Deutschland

Kein Fake: Illegale Migranten dürfen in der Pfalz kostenlos Bus und Bahn fahren

Kein Fake: Illegale Migranten dürfen in der Pfalz kostenlos Bus und Bahn fahren
Gratis fahren dürfen nur Migranten.

Was zunächst nach einem billigen Fake aussah, ist nun von amtlicher Stelle bestätigt worden. Im Geltungsbereich des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) dürfen Asylforderer neuerdings gratis mit dem Bus und der Bahn fahren. Deutsche Rentner, die jeden Euro zweimal umdrehen müssen, sind fassungslos.

von Günther Strauß

Das VRN-Einzugsgebiet erstreckt sich vom Odenwald bis in die Saarpfalz. Der Verbund ist für die öffentliche Personenbeförderung von 3 Millionen Menschen in einem der größten deutschen Ballungsräume (Heidelberg – Mannheim – Ludwigshafen mit Umland und gesamte Pfalz) zuständig. Seine Verkehrsmittel auf Straße und Schiene (Busse, Züge, S-Bahnen) sind logischer Weise gebührenpflichtig. So weit so gut. Gäbe es da nicht eine neue Ausnahme.

Asylanten dürfen gratis Bahn fahren

Doch wenn Sie nun glauben, man hätte sich in der Region dazu entschlossen, sozial schwachen Landsleuten oder Rentnern unter die Arme zu greifen, dann täuschen Sie sich. Die neu eingerichteten Vorzüge einer komplett kostenfreien Beförderung stehen nämlich ausnahmslos Migranten zur Verfügung. Als Deutscher ist man im eigenen Land schon längst zum Menschen zweiter Klasse degradiert worden. Wer unerlaubt die Staatsgrenze übertritt, wird jedoch im Merkel-Paradies mit allerlei Annehmlichkeiten überhäuft. Dazu gehören nun auch kostenlose Fahrten mit Bus und Bahn.

Wer Laufzettel, Ankunftsnachweis, Aufenthaltsgenehmigung, Bescheinigung über Wohnen in einer Asylunterkunft oder einen Duldungsnachweis vorzeigt, kann ab sofort die VRN-Verkehrsmittel gänzlich kostenlos benutzen. Es reicht also die illegale Einreise, die zwar eine Straftat darstellt, die jedoch in der BRD nicht mehr verfolgt wird, aus, um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unentgeltlich durch die Pfalz düsen zu dürfen.

Eine entsprechende Dienstanweisung, nach der sogenannte Asylbewerber die Verkehrsmittel der VRN kostenlos benutzen dürfen, kursiert seit einigen Tagen im Netz. Überfremdungsfanatiker und Gutmenschen enttarnten diese jedoch schnell als vermeintlichen Fake. Sie rechneten nicht damit, dass selbst die dubiose linksextremistische Organisation mimikama zähneknirschend feststellen musste, dass es sich eben nicht um Fake News handle. „Nach telefonischer Rücksprache mit einer Sachbearbeiterin konnte uns bestätigt werden, dass das Schreiben echt ist“, gab man demotiviert zu Protokoll.

Weisung Nr. 357 / 2019
Sogenannte Flüchtlinge dürfen gratis fahren.

Migranten lachen über Rentner

Rentner wie Ursula F. schütteln angesichts dieser Zustände nur fassungslos mit dem Kopf. Die 74-Jährige kann mit ihren kargen Bezügen keine großen Sprünge machen. Menschen wie Ursula F., die über Jahrzehnte hinweg hart gearbeitet haben, klagen im Alter über finanzielle Engpässe, während illegal eingereiste Zuwanderer immer mehr Privilegien genießen. Ganz offensichtlich interessieren die Sorgen und Nöte deutscher Senioren niemanden.

Für eine Monatskarte müsste Ursula F. stolze 64,40 Euro berappen, das ist schon der Seniorentarif. Weil sie sich das nicht leisten kann, schlägt sie sich mit Einzelfahrscheinen zu je 2,60 Euro durch und plant jede Fahrt akribisch genau. Solche Sorgen haben Achmed, Mohammad und Co. nicht. Einsteigen und losfahren lautet die Devise. Als Mensch erster Klasse in Merkels bunter Republik muss man sich über derart banale Dinge wie den Erwerb eines Fahrscheins im Jahre 2019 keine Gedanken machen. Wenn Ursula F. am Monatsende wieder einmal den Weg zum Arzt zu Fuß antreten muss, weil die Rente schon aufgebraucht ist, dann sitzen Merkels Gäste lachend in der S-Bahn und rauschen an ihr vorbei.

Ob die Deutschen endlich begreifen, dass sie im eigenen Land nur noch als Zahlmeister dienen und darüber hinaus mittlerweile weniger Rechte genießen als unerlaubt zugereiste Migranten, ist fraglich. Die jüngsten Wahlergebnisse förderten nämlich den Wunsch nach noch mehr Überfremdung und Benachteiligung gegenüber art- und kulturfremden Ausländern zu Tage. Nicht umsonst fuhren deutschfeindliche Parteien wie Linke, Grüne, SPD und CDU hohe Ergebnisse ein. Die Masse der Deutschen scheint es also so zu wollen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
100 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SCHREKKER
SCHREKKER
22. November 2019 11:57

Das sind IMMIGRANTEN !!! Weichgewaschene Kacksprache der Gutmenschen- MIGRANTEN, daß ich nicht lache……

Der Berserker
Der Berserker
21. November 2019 10:38

Also bei mir dürften sie auch kostenlos fahren………… in die dementsprechenden Einrichtungen.

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
20. November 2019 22:45

Es ist doch wohl eine Schande für unser Land und eine Einladung an alle Neger hier einzureisen, Kindergeld zu kassieren für Kinder die es gar nicht gibt und dann ihre agressive Grundeinstellung auszuleben. Strafen gibt es wegen unserer laschen Gerichte nicht. Wehe, wenn dieses Negerpack hier die Oberhand erhällt. Wenn unser Volk so reagieren würde wie diese verachtenswerte Kreaturen, sofort würden wir mit der Härte der Gerichte bestraft. Unser Volk wird gedemütigt, vergewaltigt, beraubt und ermordet ohne daß sich hier jemand drum kümmert. Auch die Presse wird es vermeiden, kriminelle beim Namen zu nennen. Diese Lügenpresse wird von der SPD… Weiterlesen »

Wollenschläger
Wollenschläger
21. November 2019 12:15
Reply to  Heinz Erhardt

Du hast völlig recht,es sind Kriegszustände in unserem Land von der Regierung herbei gefühert.Mit dem kostenlos fahren ist nur die Spitze,Vodafon hat Telefonkarten verteielt Namenlos und ohne Begrenzung dh. Telefonieren die umsonst.Es sind nur Männer die da kommen.kampferprobte Kämpfer die sich auch genauso benehmen Brandschatzen und schänden der weiblichen Bevölkerung und ALLES VON UNSERER REGIERUNG GEPLANT UND GEWOLLT!Unsere Regierung sind Mitvergewaltiger und Mittäter bei jedem Raub,Mord und zerstörung!

Horst
Horst
20. November 2019 22:25

Unsere Politiker müssen bestraft werden.
Dieses dreckige Flüchtlings pack müsste mann mit Knüppeln aus unser Land jagen samt Politiker.

Ich habe fünfzig Jahre gearbeitet. Ich konnte nie umsonst mit der Bahn oder Zug fahren.
Aber es brennt in der Deutschen Bevölkerung.
Der Patriot

asisi1
asisi1
21. November 2019 7:47
Reply to  Horst

Die Politiker dürfen hier nicht weg, sie müssen strengstens bestraft werden!

barnkoo taroo
barnkoo taroo
20. November 2019 19:55

wir deutschen wählen keine links-grünen altparteien, aussgenommen gutmenschen bahnhofsklatscher & merkills-willkommenskultur-
noch fragen !

asisi1
asisi1
21. November 2019 7:48
Reply to  barnkoo taroo

Die Masse der Deutschen lassen sich immer noch die nie “vergessene Schuld” einreden! Deshalb denken sie auch nicht über die Folgen der derzeitigen Politik nach!

PHOENIX
PHOENIX
20. November 2019 11:46

“Die Masse der Deutschen scheint es also so zu wollen.” ———- Der “Deutschen???” Das sind keine Deutschen die solche links-rot-grünen Politdreck wählen. Entweder sind es eingewanderte Ausländer oder Migrationshintergründler der bestimmten Art mit deutschem Pass. Und das sind für Mich keine Deutschen. Es sei denn sie stehen voll und ganz auf deutscher Seite. ( was ja vereinzelt vorkommt ). Es können natürlich auch echte Deutsche sein die diesen Bunt-Dreck wählen. Linker MOB. Antifa und co. Und selbst wenn da Bio-Deutsche bei sind, sind das für mich keine Deutschen. Wer die Linke, die SPD oder gar die Grünen wählt ist kein… Weiterlesen »

asisi1
asisi1
21. November 2019 7:54
Reply to  PHOENIX

Es ist sicherlich richtig die AfD zu wählen, nur ich habe das untrügliche Gefühl, dass alle Wahlen der letzten 30 Jahre hingebogen werden. Es gibt kein Gericht in Deutschland, dass selbst offensichtliche Wahlfälschungen verfolgt. Selbst dieses vermaledeite angebliche Verfassungsgericht, hat noch nie ein Urteil zum Wohle des Volkes gesprochen. Auch die Gesetzesbrüche der Politiker , angefangen von den Zwangsgebühren der GEZ bis zu den Schuldenübernahmen der anderen EU Staaten usw., wurden wohlwollend abgenickt. Es sind einfach Volksverräter!

mortimer von zitzewitz
mortimer von zitzewitz
20. November 2019 10:08

Niedlich, wie sich hier alle über ein Sozialticket aufregen, das auch jeder deutsche Hartzer beantragen kann

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
20. November 2019 16:28

Die sogenannten deutschen Hartzer haben früher mal gearbeitet, was von diesen Asylmist nicht behaupten kann. Erst mal überlegen, dann schreiben.

asisi1
asisi1
21. November 2019 7:56

An deinem Namen erkennt man dich. Mit diesem “von” in der Namensgebung, waren alles Feiglingen und Verräter!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
21. November 2019 10:08

….BEANTRAGEN KANN.
…..und bezahlen muss.!!
Interessanterweise üben sich (nicht ausschließlich) linksantideutsche Ideologismennarretisten so ausgesprochen gern im Weglassen von Fakten, wenn diese ihrem Weltbild NICHT ent- oder jenem sogar widersprechen. Für vernunftbezogene Argumentation kann das also nur bedeuten, andere, eventuell deutschfreundliche Interessen betrügen/täuschen/schädigen zu wollen….und das bewusst., wahrscheinlich gar beabsichtigt zum Wohle fremdinteressensnützlichen Plänen.
Ehrlosigkeit hat einen weiteren Namen, diesmal (schein)adlig.
Ansonsten’TauF.!!!

franzlmichl
franzlmichl
21. November 2019 21:17

Mit dem kleinen Unterschied, dass “jeder deutsche Hartzer” für das “Sozialticket” BEZAHLEN muss … was natürlich ein VON ZITZEWITZ nicht wissen kann …

franzlmichl
franzlmichl
21. November 2019 21:25
Reply to  franzlmichl

Selbst Rentner, die mit ihrer Rente auch nur einen Cent über der Grenze zur Grundsicherung liegen, müssen das “Rentnerticket” selber bezahlen … kann aber ein VON ZITZEWITZ auch nicht wissen. Diese Menschen haben dann die Wahl dieses Ticket zu kaufen, damit sie in Großstädten von A nach B kommen, ihre Familie besuchen können, oder sie laufen eben … ja ja, Rentner haben ja schließlich genug Zeit – denkt VON ZITZEWITZ jetzt sicher hämisch …
Solche Leute wie SIE, von Zitzewitz, braucht unser Land genau so wenig wie verlogene und korrupte Politiker …

Petra aus Wiesbaden
Petra aus Wiesbaden
23. November 2019 17:43
Reply to  franzlmichl

ne, kann er nicht wissen. Die Linksfritzen und Antifa-Fratzen fahren i.d.R. schwarz…

Kirsten Hauch
Kirsten Hauch
23. November 2019 9:13

Das Sozialticket ist nicht kostenlos sondern kostet nahezu 10% des Regelsatzes. Dem Artikel ist deutlich zu entnehmen, dass Asylbewerber KOSTENLOS befördert werden

Petra aus Wiesbaden
Petra aus Wiesbaden
23. November 2019 17:41

Dann lass Dich mal ohne Ticket und Ausweis im Bus erwischen. Da gibts ein deftiges Bussgeld für alle anderen außer Merkels Lieblingen. Und das Sozialticket wie Du es nennst, kostet bei uns hier über 60€. Das hat man einstecken. Diese da haben aber nichts einstecken. Deshalb bezweifle ich auch die Pressemitteilung des Verkehrsverbundes, die besagt, das Amt würde an den Verkehrsverbund einen Ausgleich zahlen…

Schildmaid
Schildmaid
20. November 2019 9:17

Wenn “Asylanten” ihre Unterkünfte niederbrennen, dann brauchen sie sie nicht. Lasst sie draußen unter freiem Himmel campieren. Beschwert sich jemand, auf die abgefackelte Unterkunft hinweisen.

asisi1
asisi1
21. November 2019 7:58
Reply to  Schildmaid

Da zahlt der Staat schon mal gerne hunderttausende, aber bei einem HARTZ4ler oder Arbeitslosen wird um ein Euro ein Fass aufgemacht. Auch werden diese Lumpen von keinem Gericht verurteilt und zur Belohnung gibt’s die Reha obendrauf!

Wolfgang Stoeth
Wolfgang Stoeth
20. November 2019 7:17

Diese Bundesregierung unter Fr.Merkel ist auf die schiefe (kriminelle) Bahn geraten.

asisi1
asisi1
21. November 2019 8:00

Der große Unterschied zwischen der Deutschen Regierung und der Mafia ist der, die Mafia presst dir Schutzgeld ab und schützt dich. Unsere Regierung presst dir Steuern ab und als Zugabe holt sie noch die Kopf Abschneider rein.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
21. November 2019 12:32

…GERATEN.
Wohl kaum, sondern von Anfang an korrupt, verlogen, heuchlerisch.
Was kann/könnte von “Bediensteten” innerhalb einer einst insgeheim fremdinstallierten Scheinstaatssimulationsblase erwartet werden dürfen, wenn die “Befehle” von “Ausserhalb” kommen.??
Andere Meinung(säusserung)en nicht aushalten zu wollen lässt auf eine “schwere Fehlfunktion” (Zitat aus ALITA in neuem Zusammenhang) schließen. Zensur ist ein Zeichen von Schwäche.!!
Ansonsten’und’trotzdem’TauF.!!!

Nussbaumer
Nussbaumer
20. November 2019 5:17

Totaler Wahnsinn was jetzt im 2019 und wohl im 2020 alles falsch läuft ist die grösste Kathastrophe
in der bRD seit dem Weltkrieg von 1945. Warum gibt es keinen Volks Aufstand gegen eine so schlechte Regierung ??? Für Fremde oder Asylanten wird alles gemacht…Kosten spielen keine Rolle…..
Beste Grüsse Bruno J.Nussbaumer

Jennerwein
Jennerwein
20. November 2019 13:20
Reply to  Nussbaumer

Ganz einfach: Weil gut 80% dies gar nicht mitbekommen. Leider.

Send this to a friend