Deutschland

BAMF-Chef warnt: Asylbewerber sind massiv von Altersarmut bedroht

BAMF-Chef warnt: Asylbewerber sind massiv von Altersarmut bedroht
BAMF-Chef Hans-Eckhard Sommer (CSU)

Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat vor Altersarmut unter sogenannten Asylbewerbern gewarnt. Für die Sorgen und Nöte seiner Landsleute interessiert sich Hans-Eckhard Sommer hingegen nicht.

von Günther Strauß

Es klingt wie ein schlechter Scherz, doch es ist die bittere Wahrheit. Hans-Eckhard Sommer, seines Zeichens Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), beklagt eine drohende Altersarmut unter illegal eingereisten Migranten. Dieses Hirngespinst zeigt einmal mehr deutlich, in welchen realitätsfernen Sphären sich Menschen wie Sommer bewegen.

Dass unerlaubt eingereiste Zuwanderer in der BRD schon mit dem illegalen Grenzübertritt ihr Ticket für eine üppige Sofortrente gelöst haben, blendet Sommer systematisch aus. Neben standesgemäßem Wohnen in Luxusunterkünften winken illegalen Invasoren in der BRD nämlich auch saftige Geldtransfers inklusive der Integration in die bundesdeutschen Sozialsysteme. Damit sind Asylforderer oftmals deutlich besser gestellt als sozial schwache Deutsche oder Obdachlose.

Altersarmut von Deutschen interessiert nicht

Dass in der Bundesrepublik sage und schreibe neun Millionen Rentner unter der Armutsgrenze leben, ist Menschen wie dem CSU-Bonzen Hans-Eckhard Sommer völlig egal. Senioren, die Pfandflaschen sammeln müssen, um über die Runden zu kommen, sind nicht nur ein Zeichen des Verfalls unserer Gesellschaft, sondern auch ein Armutszeugnis für die Regierung. Denn anstatt denen, die den Wohlstand in unserem Land über Jahrzehnte hinweg hart erarbeitet haben, ein Altern in Würde zu ermöglichen, werden lieber Milliarden zur standesgemäßen Alimentierung von Illegalen zur Verfügung gestellt.

Es drohe die Gefahr, dass viele Migranten später in Altersarmut abrutschten, sagte der BAMF-Chef gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Hier müsse die Regierung gegensteuern, forderte er und versetzte damit sozial schwachen Deutschen und insbesondere Rentnern einen harten Schlag ins Gesicht. Die Unterstützung dieser Menschen wird regelmäßig nicht gefordert.

Bund machte 23 Milliarden Euro für Asylforderer locker

Wie skurril die Aussagen von Hans-Eckhard Sommer sind, wird bei einem Blick auf offizielle Zahlen deutlich. Aus dem Bundeshaushalt wurden im Jahre 2018 nämlich unfassbare 23 Milliarden Euro für unerlaubt zugereiste Migranten locker gemacht. Bei 17,5 Millionen Rentnern hätte man alternativ jedem Senioren 109 Euro monatlich mehr zur Verfügung stellen können. Berücksichtigt man lediglich die 9 Millionen Rentner unter der Armutsgrenze, hätte man jedem von ihnen Monat für Monat 213 Euro zusätzlich überweisen können.

52
Kommentare

avatar
35 Kommentar Themen
17 Themen Antworten
2 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Gisela Wolff
Gisela Wolff

Das ist tatsächlich unfassbar. 10 !! Jahre in Deutschland und dafür die Grundrente. Da kann man so lachen wie der Abgebildete. Dafür müssen oder mussten die „Bio“-Deutschen ein ganzes Berufsleben arbeiten.

franzlmichl
franzlmichl

Ach wirklich … der Herr Präsident macht sich Sorgen um die „Altersarmut der illegal Eingereisten“ … da ist er wohl der Einzige, denn DIE SELBER machen sich darüber KEINE Sorgen! Die Frauen kriegen Kinder, bis sie nicht mehr gebärfähig sind, „erarbeiten“ sich also auf diesem Wege ihre Daseinsberechtigung und Rentenpunkte in Deutschland … das geht auch ohne unsere Sprache zu lernen! … Die Männer gehen ihren „Geschäften“ nach oder „halten sich“ mehrere Frauen … viele Frauen, viele Kinder, viele Rentenpunkte … Der Sommer sollte dafür sorgen, dass die vom deutschen Steuerzahler finanzierten Eingereisten entweder schnellstens wieder verschwinden bzw. bei „Anerkennung… Weiterlesen »

Politikzweifler
Politikzweifler

Bisher habe ich als BRD-Bewohnerin geglaubt. dass Asylbewerber wegen ihrer Armut oder politischen Verfolgung nach Deutschland gekommen sind! Wenn ein abgelehnter Asylbewerber jedoch an seiner Ausreise in ein anderes EU- Land als Deutschland gehindert wird, geht es nicht um Menschlichkeit, sondern es geht um Politik! D.h. es sollen – politisch gewollt – alle Zuwanderer in der BRD bleiben, um Deutschlands „Überfremdung“ zu gewährleisten! D.h. je mehr Ausländer, desto mehr Multikulti und desto weniger Deutsche ! Politik ist ein schmutziges Geschäft! Für mich als Deutsche und 1946 Vertriebene aus den deutschen Gebieten ist diese Tatsache eine Realität! Meine Frage dazu als… Weiterlesen »

Alexander Berg
Alexander Berg

Wie war das nochmal mit den 47 Mio. für ein Beratungsunternehmen für BAMF-Textbausteine?

franzlmichl
franzlmichl

Diesem TYP Mann – bezogen auf das oben gezeigte Foto eines Mannes, den ich nicht kenne – kann ich gar nicht so oft in die Fresse hauen, wie ich es gerne würde … arrogantes kleines Arschloch, kreuzgefährlich und immer nur auf seinen Vorteil bedacht … eventuell auch über Leichen gehend …
Nun sagt mir aber bitte nicht, dass dieser Typ auf dem Foto da oben zur „Elite der deutschen Regierung oder ihrer Erfüllungsgehilfen“ gehört …

Thüringer
Thüringer

Supi geschrieben !!! Leider kann ich nur einen Pluspunkt vergeben !

Und so etwas von Typ „Mensch“ traut sich mit seinen verkorksten Ansichten sogar noch in die Öffentlichkeit. Der sollte sich in seine bayerischen Alpen verziehen oder sich eingraben …

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt

Genau das sind die Eliten, Merkel würde sofort mit so was ins Bett steigen brrrrrrrrrrrrr.

griesgram
griesgram

Eines ist doch klar.Wer heute in BRD- Behörden Führungskraft ist, muss Arschkriecher und Speichellecker sein.
Siehe Bka- Chef Münch und der noch größere Volltrottel namens Haldenwang vom VS.
Beim fettgefressenen Haldenwang bin ich mir sicher ,das der Wichser beim Sportunterricht der letzte beim Rennen war und von den Klassenkameraden aufgrund seiner entarteten Physiognomie gehänselt und verspottet wurde.

Michael Sowieja
Michael Sowieja

was soll ich sagen,
hat der typ jemals gearbeitet, oder ist er gehirngewaschen…..ab nach Hallig hoge im winter bei eigenversorgung

Konstanze
Konstanze

Der *Thüringer Frühlingsrat* geht natürlich davon aus, daß seine Klientel CO²-konform + Greta-tauglich mit einem Segelboot … äh Segelflugzeug reisen müsste.

.. *sing* … „üüüber den Wolken .. muss die Kälte wohl/ temperiert sein …“

Mir sind jedoch keine in 12 Km Höhe fliegenden Jumbo-Jet’s bekannt, die ’ne Anhängerkupplung haben.

Wegen mutmaßlicher Klima_Schädlichkeit entfallen wohl auch Fern-Reisen im Heißluftballon.

Alternativ zu Überwasser-, Luft- und Bus-Reisen wäre das Abschieben mit Rohr_Post.

Hier sehen Sie einen „Raketenwissenschaftler³“ beim Anprobieren der für ihn bestimmten Raum-Kapsel:

https://vk.com/pwd6637889nbac?z=video350976528_456245998

Knut
Knut

Konstanze, vom CCC?

Thüringer
Thüringer

Nun ja, man sehe sich dieses extrem dumme Gesicht, ein Gesicht, was nur eine Mutter lieben kann, einmal an.
Ich unterstelle einmal, in der Schule schlecht, keine Chance in der freien Wirtschaft, auch aufgund seines großkotzigen Auftretens, also geht man, wie Göring – Eckart, Roth, Habeck, Kahrs, das größte Dreckschwein der SPD, geht man in die Politik.

Kahrs, gegen den sollte man nun wirklich endlich einmal effektiv vorgehen … Und nun dieser CSU Ficker, hingehen, mitnehmen … weitersehen …

Bergsegler
Bergsegler

Es ist unfaßbar, wie mit dem Deutschen Volk in JEDER Beziehung umgegangen wird!
Es ist allerdings für einen Außenstehenden Nachbarländer schlicht unerklärlich, wie lange dieses Merkel-Regime die wie ein Tsunami auf das Deutsche Volk hereinbrechenden Gesetzesbrüche JEDER Art noch auf die Spitze treibt! – Will heißen, bis das Deutsche Volk mal ENDLICH auf die Straße geht und zum Sturz dieser „Regierung“ aufruft!!
NOCH betreffen diese menschenverachtenden Maßnahmen der „Regierung“ ja „nur“ die untere Mittelschicht und die Armen…..
Es wird sich wahrscheinlich erst etwas bewegen, wenn es anfängt, auch die „Vermögenden“ zu treffen, die bis jetzt mit ihrem Einkommen noch halbwegs zufrieden sind…!?

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend