Deutschland

Pompöses Nikolausfest für Illegale: Tafel Gauting verwöhnte ausschließlich Migranten

Pompöses Nikolausfest für Illegale: Tafel Gauting verwöhnte ausschließlich Migranten
Illegale Migranten wurden bei der Tafel Gauting standesgemäß verwöhnt.

Das von Horst Seehofer (CSU) geführte Innenministerium hat ein reichhaltiges Nikolausfest der Tafel Gauting finanziert. Eingeladen waren ausschließlich illegale Migranten. Für deutsche Kinder aus sozial schwachen Familien oder Senioren gab es außer Tränen in den Augen nichts.

von Roscoe Hollister

Die Weihnachtszeit ist traditionsgemäß auch die Zeit der Nächstenliebe. Doch nicht so in Gauting (Bayern). Das mussten auch dieses Jahr einmal mehr notleidende Deutsche am eigenen Leib erfahren. Die zahlreichen Kinder aus sozial schwachen Familien in der Region hätten sich sicherlich über eine Kleinigkeit zum Nikolaus gefreut. Selbiges kann man auch über finanziell benachteiligte Senioren behaupten.

Die Tafel Gauting veranstaltete sogar ein pompöses Nikolausfest mit reichhaltigen Speisen und Getränken und allem, was dazu gehört. Doch Deutsche waren bei der Festivität unerwünscht. In Zusammenarbeit und mit einer gehörigen Finanzspritze aus dem Bundesinnenministerium realisierte die Gautinger Tafel ein Fest, das seinesgleichen sucht. Zum exklusiven Kreis der Teilnehmer durften sich allerdings nur handverlesene Illegale zählen.

Tafel Gauting tarnte Verwöhnprogramm als „interkulturelles Fest“

Das als „interkulturelles Fest“ getarnte vorweihnachtliche Verwöhnprogramm für unerlaubt eingereiste Zuwanderer offenbart die volksfeindliche Einstellung der Gautinger Tafel. Dass ausgerechnet das Innenministerium eine derartige Veranstaltung auch noch aktiv und finanziell unterstützte, verwundert kaum. Horst Seehofer höchstselbst sorgte laut Aussage der Tafelvorsitzenden Monika Fliedner etwa für reichlich Schoko-Nikoläuse.

Dass bei jenem „interkulturellen Fest“ außer einigen Tafelmitarbeitern keine Deutschen anwesend waren, entspricht voll und ganz dem antideutschen Zeitgeist der abgehalfterten BRD. Als Deutscher ist man mittlerweile zum Menschen zweiter Klasse im eigenen Land geworden und wird deshalb von derartigen Veranstaltungen konsequent ausgeschlossen. Nicht einmal eine warme Suppe für notleidende Obdachlose stellte die Tafel im Rahmen des Nikolausfestes zur Verfügung.

Migranten zocken Lebensmittel ab

Tafel-Chefin Monika Fliedner freut sich unterdessen, dass immer mehr Migranten sich schamlos an den gespendeten Lebensmitteln bei der Tafel Gauting bedienen. Sie hat sogar zwei Syrer und einen Afghanen ins Team geholt, die seitdem regelmäßig die besten Brocken an ihre Landsleute und andere Illegale austeilen. Für deutsche Senioren oder Alleinerziehende mit Kindern bleiben seitdem immer öfter nur noch Reste und Abfälle übrig.

Dabei sind insbesondere illegal eingereiste Zuwanderer diejenigen, die am wenigsten Gründe hätten, zur Tafel zu gehen. Denn wie landesweit bekannt ist, wird der unerlaubte Grenzübertritt in Merkels bunter Republik nicht nur mit standesgemäßen Wohnerlebnissen und der sofortigen Eingliederung in die bundesdeutschen Sozialsysteme, sondern auch mit reichlich Taschengeld und einer Rundumversorgung mit hochwertigen und der Religion Empfänger angepassten Nahrungsmitteln belohnt. Von einer unzureichenden Versorgung kann dabei keine Rede sein.

Menschen, die jeden Monat aufs Neue nicht wissen, ob das Geld zum Überleben reicht, werden in der BRD hingegen nicht unterstützt. Rentner, die über Jahrzehnte hinweg hart gearbeitet haben und nun mit ihren kargen Bezügen nicht über die Runden kommen, werden selbst in der Weihnachtszeit noch vor den Kopf gestoßen. Für illegale Migranten rollt man bei der Tafel Gauting den roten Teppich aus, während das eigene Volk vor die Hunde geht – mit freundlicher Unterstützung Horst Seehofers.

167
Kommentare

avatar
53 Kommentar Themen
114 Themen Antworten
4 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marty79
Marty79

Es wird langsam Zeit das die anständigen Deutschen sich einen und diesen Volksverrätern den Prozess machen und anschliessend wegen Hochverrat an die Wand stellen. Denn genau das muß mit diesen scheis Antideutschen passieren weil sie Deutschland, das deutsche Vol verachten und verhöhnen aber was noch viel schlimmer ist sie Volken dieses Land un. Dei Volksverräter wollen die Deutschen vernichten via Geburtsraten die Musels und Blackys vermehren sich wie die Karnickel. Unser Land wier täglich geflutet und bekommen dann massenweise Nachwuchs. In 20 Jahren werden Deutsche in Reservarten leben wie die Indianer in Nordamerika. Das müssen wir verhindern und wenn es… Weiterlesen »

Münchner
Münchner

Das sind die absoluten Lügen und Fakenews

karl
karl

Die schwarzsilbernen uniformen bekommen langsam die richtige körperwärme

Theo Retisch
Theo Retisch

Ob man dem Geschrieben Wort für Wort Glauben schenken darf? Prinzipiel ist der Text an der Wahrheit dran, ich jedenfalls kenne keine Wohnungssuchenden denen ein Neubau samt Einbauküche und Waschmaschine (kostenlos?) zur Verfügung gestellt wurde. Da lockt dann eher eine Übergangsbehausung. Das läßt sich auch nicht wegdiskutieren….. Womit sich ebenfalls nicht wegdiskutieren läßt, dass es bevorzugte Einwohner hier gibt die massiv unterstützt werden und anderen der Ausgang gezeigt wird. Was ich aber besonders auffällig finde: Die, für die die Weihnachtsfeier ausgerichtet wurde, hassen die Bedeutung sogar. Und trotzdem wird jubelnd missioniert und den Feinden des Weihnachtsfestes alles kredenzt. Eines weiß… Weiterlesen »

Oma
Oma

Jeder in D. hat bei Hartz 4 einen Anspruch auf eine Wohnungsausstattung wenn es seiner erster eigene Wohung ist. So berichtete das GEZ TV vor Jahren als dies neu war das sich eine Türkin von ihrem Mann trennte(nach 20,30,40 Jahren)und eine Wohung im SELBEN Haus nahm,auch diese bekam alles bezahlt da es ihre erste eigene Wohnung war. In Schweden ist es übrigens genauso.Auch da berichtete das GEZ TV.Eine Afrikanerin rief ihre Freundin an(Mobilfunk gibts dort auch im Busch)-diese fragte:Hast du auch eine FEUERSTELLE?Ein Herd war anscheinend unbekannt.Deswegen kommt es dort auch öfter zu Bränden…Messer gab es früher auch als Ausstattung.Zumindest… Weiterlesen »

Michael Ludwig
Michael Ludwig

Die Autoren dieser Seite sind einfach nur armselige kleine Glatzköpfe die sich wegen ihren kleinen Pipis an wehrlosen Menschen abreagieren müssen. Wäre das nicht so ein skurille Mischung aus Dumm, Naiv und Aggressiv hätte ich fast Mitleid mit den Leuten. Hier in Deutschland hat Jeder die gleichen Chancen wenn er sich nur anstrengt. Ich hab auch nur ne einfache Ausbildung zum Industriemechaniker und bin jetzt Geschäftsführer in meiner eigenen kleinen, aber doch ganz gut laufenden Firma. Investiert die Zeit, die ihr mit diesen dämlichen Verschwörungstheorien verschwendet einfach mal mit was Sinnvollem, dann müsst ihr auch nicht neidisch sein auf Leute… Weiterlesen »

Der Berserker
Der Berserker

Was macht deine Firma,schärfst Du Messer?Dann hat deine Firma richtig Zukunft,da kommen täglich reichlich Neukunden ins Land……..Habe die Ehre

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

Nein, hier hat eben nicht jeder die gleichen Chancen, das ist schon lange vorbei. Jedes fünfte deutsche Kind lebt in Armut und sozialer Ausgrenzung (lt. Kinderschutzbund). Sie haben keine Chance auf eine gute Bildung, ein Studium oder einen lukrativen Arbeitsplatz. In diesem Winter sind bereits 12 deutsche Obdachlose erfroren, welche Chance hatten die denn ? Ich kenne keinen einzigen obdachlosen Migranten. Mercedes,Bosch, Audi, Continental, Commerzbank u.v.a. Firmen werden demnächst einige Tausend Arbeitnehmer entlassen. Viele davon werden kaum eine neue Arbeitsstelle finden, denn die sind einfach nicht da. Wenn man dann die Raten für`s Haus bezahlen muß, hat man keine Chance… Weiterlesen »

Politikzweifler.
Politikzweifler.

„Ich vermute als 1946 ehemalige deutsche Vertriebene aus den deutschen Gebieten, dass die derzeitige, extrem aufgeregte Diskussion in den Internet-Foren auf diesen juristischen Sachverhalt zurückzuführen ist: “ Staatsgebiet: Nach derzeit geltendem Völkerrecht ist für den Gebietsstand eines Staates der Tag vor dem Ausbruch eines Krieges maßgebend, denn nach der Haager Landkriegsordnung von 1907 sind Gebietsannexionen fremden Staatsgebietes während Kriegszuständen nicht zulässig. Demnach kann der zuletzt völkerrechtlich gültige Gebietsstand des Deutschen Reiches auf den 31. Juli 1914 datiert werden. „( von: deutsche-lobby.com am 18.11.2019)

Einer von Euch
Einer von Euch

Auch mir kommen Zweifel. Da der Lebenwsraum von 1914 für 56 Mio. zur Verfügung stand.
Heute sollen 83 Mio. in einer Dose von 2/3 der Fläche von einst, zurrecht kommen?

NurSo1262
NurSo1262

In der Tat!
Und vor 100.000 Jahren waren es sogar gar keine!

macho
macho

Ihrem Kommentar merkt man sehr deutlich die fehlende Bildung an.

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

@ macho / Nicht nur die fehlende Bildung.

Ich
Ich

Michael Ludwig .In meinenAugen bist du ein kleines dummes Arschloch

Gerd Gehringer
Gerd Gehringer

Lieber Michael Ludwig, ihrem Kommentar zu entnehmen ist deutlich festzustellen, dass ihnen der Weitblick fehlt und Sie zudem ein tendierendes Maß zum Rassismus neigen. Sei Ihnen gesagt, – nicht jeder der klar denken kann und Bildung besitzt ist klein oder hat eine Glatze oder einen kleinen Pipi. Auch die Bezeichnung wehrlos gilt es zu beweisen, da hier https://vk.com/islam_verbieten Fakten vorliegen, die ganz und gar nicht zu Ihrer Meinung passen. Auch ist es falsch, dass in Deutschland jeder die gleiche Chance haben soll, – denn fest steht doch, dass wenn man ohne Pass nach Deutschland einreist in kurzer Zeit über von… Weiterlesen »

Thomas Schöffel
Thomas Schöffel

Wenn ich mir so die Rechtschreibfehler in Ihrem Beitrag anschaue, frage ich mich, was für eine komische Firma Sie da leiten wollen?

Alpenrebell
Alpenrebell

Sie widern mich an, sie sau dummer Gutmensch. Soviel Blödheit ie sie es hier darstellen ist unerträglich!!. Schämen sie sich aber das lässt wahrscheinlich ihr dreckiger Charakter nicht zu.

Rebell
Rebell

Mein lieber Michael Ludwig,

ich dachte eigentlich, daß es keinen noch blöderen Menschen auf diesem Planeten gibt, der sogar Claudia Roth übertreffen würde. Aber Sie beweisen: man sollte seine „Mitbürger“ niemals unterschätzen…

Bei soviel Blödheit und Arroganz verschlägt es mir sogar die Sprache! Deshalb von mir ein klares „Thumb down“.

NETMIEGM
NETMIEGM

Wer über andere schlecht spricht der gehe nach hause und betrachte die seinen .

In der Gülle schwimmt die größte Scheiße nämlich immer oben.

Weil ich M liebe
Weil ich M liebe

Du armseliger 480 Euro-Troll, was haben sie dir versprochen damit du dein Land verrätst ? Der Wind dreht sich, dann werden Verräter das bekommen was ihnen zusteht !

Oskar Krause
Oskar Krause

Und du bist blind Neid ist das nicht!
Wen du auch noch ans gute glaubst bitte!
Dann Spende die Hälfte deiner Einnahmen für Monat Dezember den obdachlosen!!

Punduin
Punduin

Fühlen die sich anschließend wohl ?

meckerpaul
meckerpaul

Wo ist der Schweinebraten?
Wo der Adventskranz?
Was sind das für wiederliche Verräterinnen die das veranstalten?
Verbrechen belohnen.
Jedoch die Menschen die das Anprangern beleidigen und als Nazis beschimpfen.
Das Pack lacht doch über so viel Vasallentum und Dummheit.
Über solche Steigbügelhalter und Teppichausbreiter kann man nur noch das Kotzen bekommen.
Die Verblödung durch Massenmedien hat bei denen volle Wirkung erreicht.
Verbrechen lohnt sich.
Wenn ich mich in deren Land so verhalten würde wäre ich auf dem Marktplatz schon …
Und das Öffentlich.
Bin ja ein Ungläubiger und nichts wert.
Diese Banden verachten uns und nehmen wo es nur geht von uns.
Keinen Cent von mir an solches Lumpenpack.

.

Punduin
Punduin

Du hast meine vollste Unterstützung. Aber die Retourkutsche kommt immer mehr in Fahrt. Doch diese dummen Wohlstandsverwahrlosten merken absolut garnichts mehr. Kann das wirklich sein ?????

Navigator
Navigator

Früher mal, da habe ich ab und an an die Tafel gespendet. Aber seitdem da Unge*iefer anstatt bedürftiger Deutscher durchgefüttert wird, hat sich das auch erledigt!

Thom Ram
Thom Ram

Die Spender meinen es gut. Die Spender haben von der Wirklichkeit kaum bis keine Ahnung. Sie erliegen der pompösen Propaganda. Insofern nehme ich sie in Schutz.
Dass sie den Deutschen unter der Brücke verstossen, haarch soo iinteressante Zuwanderer sooo gerne ernähren, das zeugt davon, dass sie sich selber interessant machen wollen.
Dies ist nicht so besonders ethisch.
Meine Sicht, auf die Schnelle formulieret.

Neu
Neu

Die meisten wollen nichts wissen und sind desinteressiert! Wie lange muss es eigentlich noch dauern, bis der Letzte begriffen hat, was hier los ist!!!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

…WOLLEN NICHTS WISSEN…
Aber sie wissen, dass das (G)DR ZWEI Weltkriege begonnen UND geführt sowie in den Kolonien fürchterlich gewütet hat, weswegen es ja auch gerechterweise „bestraft“ wurde. Interessanterweise werden allerdings nahezu ausschließlich die reichsdeutschen Ostgebiete als Territorial“verlust“ benannt und sämtliche reichsdeutschen Opfer von Krieg und allen damit zeitgleich/nachfolgend stattgefunden habenden fremdinteressensnützlichen antideutschen Mordtaten vollkommen ausgeblendet.!!
Soweit Unsere Erinnerung nicht täuscht, galten die ersten antideutschen Kampfhandlungen /-maßnahmen den reichsdeutschen Kolonien.
Es wäre schon interessant zu sehen/wissen, wie sich solche Elemente benähmen, hätte das (G)DR gewonnen.
Es kann antideutsches Denken/Verhalten doch wohl nicht komplett anerzogen werden. Oder etwa doch.??

Einer von Euch
Einer von Euch

Schon 1906/7 gab es eine Belfor Declaraton, die eindeutiog den Grund, für die Vernichtung allem Deutsch Tum benennt. Es ging um die Macht Zions, und das Wohl einer Hand voll. Als 1933 der deutsche Widerstand in Form eines böhmischen Gefreiten losbrach, fand sich noch im gleichen Jahr,1933, wiederum ein jüdischer Congress im Madison Square Garden, New York, der die weitere Vernichtung Deutschlands orderte! In diesem Krieg gegen die Menschheit, der seit 1900 und dem Ableben Bismarcks, dann mit zwei grausamen Etapen 1914 / 1939, sein Gesicht zeigte. Wurde der deutschen Nation gezeigt, wer genügend Waffen mobilisieren kann, um sein Geschäftsmodell… Weiterlesen »

Rebell
Rebell

Erst wenn die Deutschen nix mehr zu Fressen haben und Sozialhilfe, Hartz etc zusammengestrichen wird. Dann „vielleicht“ merken diese Leute, was sie dem Staat wert sind.

Nämlich absolut Nichts! NULL!!

NETMIEGM
NETMIEGM

Ach sie finden es gut das Päckchen für kinder mit kaputtem Spielzeug gespendet werden. Was für ein widerliches Stück Scheisse sie doch sind. Linker Abschaum.

Freygeist
Freygeist

Der täglich allgegenwärtige Rassismus gegen Deutsche in Deutschland.

Deutschland ist ein feindlich besetztes Land. Wer das nicht merkt, muß blind und blöd sein.

Rebell
Rebell

Der täglich allgegenwärtige Rassismus „von Deutschen“ gegen Deutsche in Deutschland… müsste es korrekter Weise lauten…

Einer von Euch
Einer von Euch

Wer gegen Deutsche und Deutschland zu Felde zieht,
hat seinen Anspruch, Deutscher zu sein verwirkt!
Das betrifft Steinmeier wie Merkel gleichsam, wie
diese fiese Geschäftsorgie BRD GmbH, als sogen.
Justiz / Exekutive. Sind längst enttarnt und sitzen im Glashaus.

Walter
Walter

Und sowas nennt sich Deutscher oder Deutsche.Für die eigenen Landsleute nichts übrig,aber diese Schmarotzer durchfüttern,das können sie.Gebt solche Organisationen blos keine Spendengelder mehr. Die sind echt eine Schande.

Send this to a friend