Deutschland

Aufgedeckt: WDR-Journalist Danny Hollek ist ANTIFA-Aktivist

Aufgedeckt: WDR-Journalist Danny Hollek ist ANTIFA-Aktivist
Antideutsch und beim WDR angestellt: Danny Hollek

Der WDR-Journalist Danny Hollek, der Omas pauschal als „Nazisäue“ bezeichnete, ist ein linkskrimineller Aktivist bei der ANTIFA. AnonymousNews berichtet über die Hintergründe des antideutschen Journalisten.

von Günther Strauß

Als die öffentliche Entrüstung über das Lied „Unsere Oma ist ne alte Umweltsau“ des WDR Kinderchors hochkochte, versuchten die verantwortlichen Redakteure noch, dieses unsägliche Machwerk als „Satire“ zu verkaufen und gaben dann auch noch die Beleidigten, weil die Zuschauerreaktionen so heftig ausfielen. Mittlerweile entschuldigten sich sowohl der Intendant des Westdeutschen Rundfunks, Tom Buhrow, als auch WDR 2-Chef Jochen Rausch für das „Oma-Lied“.

Doch beim WDR gibt es auch Mitarbeiter, denen die pauschale Beleidigung von Senioren nicht weit genug ging. Danny Hollek legte via Twitter nach und steigerte die „Umweltsau“ zur „Nazisau“.

WDR-Journalist ist ANTIFA-Aktivist

Was kaum jemand weiß: Danny Hollek, der mittlerweile in Düsseldorf lebt und dort für den WDR arbeitet, stammt ursprünglich aus Lünen. Dort war er im linkskriminellen ANTIFA-Milieu aktiv und schloss sich im Alter von 16 Jahren der ANTIFA in Dortmund an. Dass sich Hollek auch öffentlich als antideutsch outete, ist kein Wunder. Der seit vielen Jahren als „dannytastisch“ bei Twitter aktive Hollek nannte sich früher bezeichnender Weise „Danny Marx“.

Wie AnonymousNews aus sicherer Quelle erfuhr, betrieb Hollek (anfangs gemeinsam mit dem ebenfalls aus Lünen stammenden Julian Störmer) den linksextremen Blog sechel.it (mittlerweile offline). Dort berichtete er über ein halbes Jahrzehnt hinweg – bis ins Jahr 2017 – wohlwollend über kriminelle ANTIFA-Aktivitäten, beispielsweise über die militanten Proteste gegen den G20-Gipfel. Obwohl Hollek seit 2015 für den WDR arbeitete, schien diese Doppeltätigkeit niemanden zu stören.

Mit dem Beginn seiner journalistischen Tätigkeit verzog er nach Düsseldorf, wo er an der Heinrich-Heine-Universität Philosophie und das Judentum studiert. Er berichtet seither schwerpunktmäßig über antifaschistische Aktivitäten aus der Landeshauptstadt, so war er beispielsweise bei den Dügida-Demonstrationen 2015/2016 regelmäßig präsent, aber auch darüber hinaus. Doch Danny Hollek hat weitaus mehr zu bieten als nur seine journalistsichen Schmierereien.

Am 12. Dezember 2010 führten Linksextremisten eine unangemeldete Spontandemonstration über den Dortmunder Weihnachtsmarkt durch, die sich gegen „rechte Gewalt“ richtete. Als sie einen Familienvater, der in Begleitung seines damals 8-jährigen Sohnes war und eine Jacke der Marke „Thor Steinar“ trug, sahen, griffen Dutzende Teilnehmer dieser Demonstration den Mann an und verletzten ihn. Die Polizei ging im Nachgang konsequent gegen die linken Gewalttäter vor und konnte zahlreiche Tatverdächtige stellen, gegen die entsprechende Ermittlungen eingeleitet wurden – unter diesen Verdächtigen befand sich seinerzeit Danny Hollek, der WDR-Skandalreporter des Jahres 2010. Neben ihm wurde seinerzeit auch gegen ein halbes Dutzend Düsseldorfer Antifaschisten ermittelt, was seine langjährigen, guten Verbindungen in die linke Szene der Landeshauptstadt belegt.

Andauernder Kontakt zur ANTIFA

Nur wenigen Menschen dürfte bekannt sein, dass der WDR-Journalist Danny Hollek innerhalb antideutscher und linksextremistischer Gruppierungen bis heute bestens vernetzt ist. Szene-Kenner bezeichnen Hollek als umtriebiges und aktives ANTIFA-Mitglied. Damit scheint der WDR keinerlei Probleme zu haben. Ganz offenbar gehört es im zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Fernsehen heute schon zum guten Ton, ein „Antifaschist“ zu sein. Und solche Menschen finanzieren Sie alle mit Ihren Beträgen, die die GEZ-Mafia Ihnen abpresst. Herzlichen Glückwunsch.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
184 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Josef M
Josef M
3. Januar 2020 14:40

Ja der Ärgste !

Antiislam
Antiislam
3. Januar 2020 1:56

Antifa ab ins Arbeitslager!

Martin
Martin
2. Januar 2020 13:25

Was.bildet sich dieser Mensch eigentlich ein? Ehrfurcht im AR… was haben die Elternndies amenschen falsch gemacht? Vermutlich bestand die Schulbildung aus Namen tanzen und sonstige Alternative Schwachheiten. Ab in die Wildnis mit diesem Typ mit nicht mehr als die Kriegsgeneration zur Verfügung hatte. Ich werde meine GEZ Zahlungen einstellen wegen der nicht vertragsgerechter Verwendung.

Achso noch ein Wort, ich Bürger und Steuerzahler und kein Nazi!!!!!

Josef M
Josef M
3. Januar 2020 14:43
Reply to  Martin

Ihr Deppen wisst eigentlich schon das dieser Kanal hier von den gleichen Leuten finanziert wird die hinter der Antifa steht. Wieso wohl werden die .ru nehmen um genau sagen zu können schaut das sind alles Nazis hier. Der Danny Bollek hat den tweet satirisch gepostet und die Nazi Vergangenheit des LINKEN WDR enthüllt. Genauso dumm wie links nur rechts hier:https://www.youtube.com/watch?v=IXy8uLq7sRk

DontGetItTwisted
DontGetItTwisted
1. Januar 2020 22:34

Linksverwirrter, linksverweichlichter, linksdebiler Taharushbestienhodenmaseur.
Die Nafris schmeissen soetwas in den linksalternativlosen Biomüll, nachdem sie es in Einzelteile zerschnackselt haben.

Schildmaid
Schildmaid
1. Januar 2020 20:03

Sollen die vielleicht auch noch auf Sänften durch die Gegend getragen werden?

Schildmaid
Schildmaid
1. Januar 2020 19:58

Es gibt Drogen, die die Schmerzempfindlichkeit stark herabsetzen. Sollen die Polizisten vielleicht auch noch erst mal testen, ob der Betreffende unter diesen Drogen steht?
Frau Künast, Sie und Ihresgleichen sind DUMM!!

Schildmaid
Schildmaid
1. Januar 2020 19:51

Linke, zu denen auch die Nazis (Nationale Sozialisten) gehörten, haben immer für Millionen Tote gesorgt! Geht das niemandem in den Schädel?

Bernd
Bernd
2. Januar 2020 21:29
Reply to  Schildmaid

Das kommt dabei raus, wenn man seine „Aufklärung“ bei (((PI-News))) genossen hat!

Karl Ungenannt
Karl Ungenannt
1. Januar 2020 18:23

Es ist einfach unfaßbar, wie solche linkslastigen Zeitgenossen wie dieser Danny Hollek ungestraft einfache Bürger verunglimpfen und beleidigen können! Und vor allem Personen, welche altersmäßig seine Großmütter sein könnten, als Umweltsäue und gar als Nazisäue beschmutzen können! Solchen Kerlen geht es einfach viel zu gut und sie werden dafür von ihren Arbeitgebern (in vorliegendem Fall vom WDR als Journalisten honoriert) – was de facto wir solchermaßen von diesem Subjekt beleidigte Bürger zu finanzieren haben!!! Wie wäre es, wenn Enkel solcher in den Schmutz gezogenen Großmütter sich solche ‚übermütigen* Gestalten mal schnappen würden, denen die Hosen runterziehen und sie – wie… Weiterlesen »

Linke Socke
Linke Socke
2. Januar 2020 14:44
Reply to  Karl Ungenannt

Au ja, Prügelstrafe für alle Beleidiger und Verunglimpfer. Bin ich voll bei dir. Nur blöd das dann in diesem Forum hier keiner mehr schreiben kann!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
3. Januar 2020 0:50
Reply to  Linke Socke

NUR BLÖD….
…genug für eine miese Tarnung,
Antifantling,
…ggf. Gutmensch, Klatschhase…. sonstig antideutsche Etwasse….
Ansonsten’TauF.!!!ˣ

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg
3. Januar 2020 19:13
Reply to  Linke Socke

Tja, was soll man erwarten von einer „Linken Socke“, die ja nicht einmal weiß, wann man „das“ mit „ß“ schreibt ? Davor setzt man ein Komma und „dir“ wird in der Anrede groß geschrieben. Schon einmal etwas davon gehört ??

Alexander Vonach
Alexander Vonach
1. Januar 2020 18:19

Es gibt nichts irrationaleres als Deutschland unter der Merkel-Diktatur! Vor dem Untergang jeder Zivilisation vor unserer Zeit, kam eine dekadente Phase, so wie heutzutage in Deutschland! Jetzt wird die Menschheit wegen dieser Merkel nicht gleich aussterben, aber ob Deutschland in 10 oder 20 Jahren noch ein Sozialsystem wie heute haben wird, ist fraglich….

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs
4. Januar 2020 16:31

Glaube ich nicht, daß wir das erst in 10 Jahren haben werden, sondern in absehbarer Zeit. Mit Merkel war unser Untergang besiegelt, denn es erhebt sich ja keiner. Wir reden alle, aber bleiben sitzen und rühren keinen Finger. Zumindest ist mir nichts davon bekannt. Und genau das weiß die Merkel-Junta und genau deshalb werden sie immer dreister und unverschämter! Zeigen sich so, wie sie sind: Psychopathen! Mir ist auf jeden Fall aufgefallen, daß sich nach diesen Vorfällen doch etwas im Volk regt. Es gibt übrigens noch einen Vorfall in den ÖR: Ich meine im Deutschlandfunk war das. Da sang ein… Weiterlesen »

KEIN NAZI !!
KEIN NAZI !!
1. Januar 2020 17:59

Liebe Leute! Beteiligt euch ALLE an der Pedition im Internet gegen den WDR, damit Herr Buhrow abgesetzt wird. Bei http://www.pi-news.net ist noch so ein Schmutzvideo von 2018 zu sehen. Kein Wunder, dass die ANTIFA Spinner unter den Jugendlichen Ihre Anhänger finden.

Send this to a friend