Deutschland

Dreistigkeit siegt: Krimineller Kameruner darf offiziell in Deutschland bleiben – Anwalt hilft

Dreistigkeit siegt: Krimineller Kameruner darf offiziell in Deutschland bleiben - Anwalt hilft
Alassa Mfouapon, Deutschlands bekanntester krimineller Kameruner

Alassa Mfouapon, ein krimineller Kameruner hat es geschafft, seine neuerliche Abschiebung zu verhindert. Der Gewalttäter darf nun wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit unsere Sozialsysteme ausplündern. Linksgrüne Überfremdungsfanatiker jubeln und sein Anwalt macht sich die Taschen voll.

von Benjamin Dankert

Alassa Mfouapon hat so einiges auf dem Kerbholz. Der illegale Einwanderer hatte sich in der Asylunterkunft in Ellwangen (Baden-Württemberg) im Jahre 2018 zum Rädelsführer einer kriminellen Gruppierung von Asylforderern erklärt. Dort versuchten sie immer wieder, die Abschiebung unerlaubt eingereister Zuwanderer zu verhindern, lösten damit riesige Polizeieinsätze aus. Die Zeche zahlte wie immer der Steuerzahler.

Als er schließlich selbst abgeschoben wurde, reichte der Schwerkriminelle Klage ein und reiste – Merkel sei Dank – ganz einfach wieder illegal nach Deutschland ein. Er stellte einen neuen Asylantrag und lebte seitdem wieder wie die Made im Speck. Unterstützung erhielt Alassa Mfouapon seinerzeit von deutschfeindlichen Elementen aus den Reihen der Linken.

BAMF: Krimineller Kameruner darf hier bleiben

Nun gelang dem importierten Gewalttäter ein weiterer Clou. Mit tatkräftiger Unterstützung linksgrüner Überfremdungsfanatiker, die sich im Freundeskreis „Alassa & Friends“ organisieren, stellte er einen Eilantrag gegen eine neuerliche Abschiebungsverfügung. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat nun reagiert und die Abschiebeanordnung aufgehoben. Somit darf Alassa Mfouapon nun ganz offiziell bis auf Weiteres unsere Sozialsysteme plündern.

Die deutschfeindlichen Elemente im Freundeskreis „Alassa & Friends“ bejubelten die Tatsache, dass der Asylantrag des Afrikaners nunmehr entgegen sämtlicher Gesetze und Regelungen auf EU-Ebene doch in der BRD bearbeitet werden wird. Sie können sich leicht ausrechnen, dass der Asylbetrüger dem Steuerzahler mutmaßlich bis an sein Lebensende auf der Tasche liegen wird.

Asylbetrug als Riesenerfolg

„Das ist ein Riesenerfolg der großen bundesweiten Solidarität“, schrieben die Überfremdungsfanatiker des Freundeskreises. In einer Online-Petition forderten seinerzeit die Linksextremen die Rückholung des Straftäters in die BRD. Über 15.000 geistig Verwirrte schlossen sich diesem Aufruf an und zeigten damit klar, dass Recht und Gesetz für sie nichts weiter als Schall und Rauch sind.

Das stellten sie auch in der neuerlichen Meldung unter Beweis. „Diese Entscheidung ist auch wichtig für alle anderen Flüchtlinge, die in die unmenschlichen Verhältnisse nach Italien abgeschoben werden sollen“, schrieben die Inländerfeinde vom Freundeskreis. Wenn es nach dem Willen der Linksextremisten geht, soll Deutschland alle illegalen Einwanderer aus der gesamten EU aufnehmen. Scheinbar geht es in allen anderen Ländern nämlich unmenschlich zu. Dass dies ein ausgemachtes Hirngespinst ist, dürfte klar sein.

Krimineller Kameruner klagt gegen Polizeieinsatz

Wie dreist Alassa Mfouapon agiert, zeigt sich auch an einer weiteren Klage, die noch immer anhängig ist. Gemeinsam mit seinem skrupellosen Rechtsanwalt Roland Meister klagt der Afrikaner derzeit wegen des Polizeieinsatzes im Mai 2018 in der LEA Ellwangen gegen das Land Baden-Württemberg. Die Beamten hatten seinerzeit große Mühe, Mfouapon und seine gewaltorientierten Freunde in Schach zu halten.

Ein Illegaler aus Togo sollte abgeschoben werden. Dies wollten die Kriminellen nicht hinnehmen und strengten sich an, die Abholung des Afrikaners durch die Polizei zu verhindern. Am Ende mussten mehrere Hundertschaften der Polizei anrücken, um den wildgewordenen Mob an „Schutzsuchenden“ unter Kontrolle zu bringen. Bei diesem Einsatz wurden insgesamt 12 Personen, darunter auch Polizisten, verletzt. Alassa Mfouapon koordinierte die kriminelle Aktion der Illegalen.

„Der Kampf ist lang, bis er zum Ende gelangt, und er ist nicht nur der Kampf für Alassa“, so Alassa Mfouapon, krimineller Kameruner aus Leidenschaft, in einem Statement. Der Gewalttäter hat dabei gut lachen. Die Kosten für seine wahnwitzigen und dreisten Klagen werden allesamt dem Steuerzahler aufgebürdet. Der Afrikaner lässt sich währenddessen auf Kosten der hart arbeitenden Bevölkerung standesgemäß alimentieren – und linksgrüne Überfremdungsfanatiker bejubeln dieses Szenario auch noch.

Rechtsanwalt Roland Meister ist bekennender Überfremdungsfanatiker

Rechtsanwalt Roland Meister aus Gelsenkirchen, der Alassa Mfouapon vertritt, ist übrigens kein unbeschriebenes Blatt. Er ist nicht nur Mitglied der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD).

Rechtsanwalt Roland Meister
Roland Meister, MLPD-Mitglied und Rechtsanwalt von Alassa Mfouapon

Der bekennende Überfremdungsfanatiker referierte anlässlich des 1. Flüchtlingspolitischen Kongresses des Freundeskreises „Alassa & Friends“ am 30. November 2019 auch bereitwillig zum Thema „Über die Flüchtlingspolitik der EU und der BRD“. Sein krimineller Schützling Alassa Mfouapon glänzte mit einem Impulsvortrag über „Die Lage der Geflüchteten und Proteste dagegen“.

Roland Meister, der seine volksfeindliche Gesinnung auch als juristischer Berater des Freundeskreises „Alassa & Friends“ offen zur Schau stellt, erhielt wegen seiner „revolutionären Einstellung“ in Bayern Berufs- und Promotionsverbot. Der Überfremdungskurs des Merkel-Regimes geht Meister noch immer nicht weit genug. Er bezeichnete die Umvolkungsstrategie der Bundesregierung allen Ernstes als „reaktionäre Flüchtlings- und Migrationspolitik“ und giert regelrecht nach unerlaubt eingereisten Mandanten aus aller Herren Ländern. Mit seinem Engagement für illegale Migranten verschiebt Roland Meister Unsummen an Steuergeld und Spenden in seine private Tasche.

75
Kommentare

avatar
38 Kommentar Themen
37 Themen Antworten
2 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
meckerpaul
meckerpaul

Rechtsanwalt? Klar wer sich an IM ERIKAs Richtlinie hält fällt nach oben.
Dem die Zulassung entziehen. Solchge Miesen Anwälte haben hier kein Recht mehr zu wirken.
Denen sind die Opfer total egal.
Die sollten Klos in den Asylunterkünften putzen und nicht noch die Täter beschützen…

Hufschmidt
Hufschmidt

An die Mauer und Kopfschuss!!!
Problem erledigt und sogar noch günstig.

Der Berserker
Der Berserker

So liebt Claudia (Fatima) Roth ihre Lover.Der muss doch nach dem Zoo Besuch eine Karte kaufen das man ihn wieder raus lässt.Habe die Ehre

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt

Dieses Breitmaulnashorn gehört kastriert und sofort zurück nach Afrika. Der soll mal in den Spiegel gucken, da weiß er, daß er hier nicht hingehört.

Hufschmidt
Hufschmidt

Denn Deutschen Bürger und Steuerzahler betrügen, ausrauben (GEZ usw.) bestrafen und verhöhnen….
Und diese Ratt… Äh Typen hofieren und den Arsch zuckern!
ES REICHT ihr Gutmenschen, Vaterlandsverräter und Volksverhetzer….
Für euch sollte man die Todesstrafe wieder einführen!!!

Hufschmidt
Hufschmidt

Gebt mir den Neger! Ich weiß was ich mit ihn machen werde😈

Lukasmalte
Lukasmalte

Hallo
Alle die diese riesige Sauerei bejubeln und unterstützen sollten Deutschland verlassen und dahin ziehen wo die Gewalttäter und Migranten herkommen. Sie können dort ohne Unterstützung der deutschen Steuerzahler die Länder aufbauen und sich auch von dort bezahlen lassen. Nach wenigen Wochen wären sie wieder hier. Und an die Politiker:
Sie sollen Schaden von Deutschland abwenden und nicht andauernd verursachen.
Abe’s es ist wie immer. Was kümmert mich fremdes Geld, es kommt ja immer nach.
Eine Schande ist das

MadChengi
MadChengi

Wer jung ist und keinen revolutionären Gedanken anhängt, hat kein Herz; wer alt ist und immer noch revoltiert, hat kein Hirn! Hat mal ein schlauer Mensch gesagt…:-)

Georg Martin
Georg Martin

Wir werden von Verbrechern regiert, das ist absolut klar. Messerstecher, Totschläger und Vergewaltiger werden gehätschelt, Strafen werden nicht verhängt egal was Asylanten oder besser geagt „Menschen mit Migrationshintergrund“ anstellen. Die GRÜNLINKEN Lumpen
zerstören unser Land und die Politik läßt es geschehen.

sylvia a. d. f. gl..........
sylvia a. d. f. gl..........

auf die SCHWARZE LISTE mit IHM.

Send this to a friend