Deutschland

Angeblicher Klimanotstand – Asoziale Abzocke im Namen der guten Sache

Angeblicher Klimanotstand – Asoziale Abzocke im Namen der guten Sache
Der angeblich menschengemachte Klimawandel soll den Menschen weiter das Geld aus der Tasche ziehen

Deutschland ist aktuell Heimat des Größenwahns. Wir bekommen es mit Weltrettungsansprüchen deutscher Bessermenschen zu tun, die sich das Klima auf die Fahnen geschrieben haben und mit düsteren Untergangsszenarien ins Feld ziehen.

von Stefan Schubert

»Klimanotstand« und »Weltrettung«, mit weniger geben sich die grünen Apokalyptiker nicht mehr zu frieden. Während in Afrika Kinder Elektroschrott auf Müllkippen verbrennen, um an Seltene Erden gelangen und in Nähe dieser Sondermülldeponien meist auch noch in Hütten hausen, rufen deutsche Vorzeigestädte einen »Klimanotstand« aus: Konstanz, München, Heidelberg, Kiel, Herford, Münster, Lübeck und Bielefeld, die Liste der Absurditäten umfasst 68 Städte und Gemeinden.

Die SED-Linke brachte im Mai 2019 sogar eine namentliche Sofortabstimmung im Parlament ein, um die Bundesregierung zu zwingen, eine »Anerkennung des Klimanotstandes« zu beschließen. Eigentlich müsste man lauthals loslachen, wenn man die harten Fakten betrachtet. Denn Deutschland stellt nur 1 Prozent der Weltbevölkerung und ist für etwa 2 Prozent der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Unsere Bessermenschen aus Deutschland meinen hingegen, dass sie mit dem Herunterdrehen der Heizung und dem Kauf einiger regionaler Gemüsesorten, die gesamte Welt retten würden.

Die Politik spielt dabei gerne mit, nicht nur weil ihr der Applaus des Feuilletons sicher ist, sondern weil die geschürte Klimahysterie ihnen ungeahnte Möglichkeiten eröffnet, die Bürger weiter zur Kasse zu bitten. Die Blaupause für das zukünftige Abkassieren im Namen der guten Sache ist bei der Preiserhöhung des CO2-Ausstoßes zu beobachten. NGOs, ohne jegliche demokratische Legitimation, wie der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), stellen absurde Forderungen auf, die von den Grünen und Linken nur zu gern übernommen werden, bringen diese in die Parlamente ein und setzen so die Groko unter Zugzwang. Nach Forderungen vom BUND sollte sich der Spritpreis bis 2030 um rund 50 Cent erhöhen und der von Diesel um 53 Cent.

Klima-Hysteriker bekämpfen Automobil

Der Kampf gegen das Automobil und den Individualverkehr des freien Bürgers klingt selbst für grüne Moralapostel nicht gerade sexy, eine »Erhöhung des Spritpreises im Zuge einer grundlegenden Wende in der Verkehrspolitik«, diesem Framing kann der Mainstream natürlich nur applaudieren. In der Nacht zum 16. Dezember 2019 machten Bund und Länder im Hauruckverfahren Nägel mit Köpfen.

Bereits im Jahr 2021 wird der Liter Benzin und Diesel über den CO2-Preis um bis zu 8 Cent erhöht. Bis 2025 wurde die nächste Preiserhöhung von 15 bis 20 Cent pro Liter gleich mitbeschlossen. Nebenbei wird die CO2-Steuer, die 2021 mit 25 Euro pro Tonne startet, im Jahr 2026 etwa 65 Euro betragen. Die Umwelt-Apokalyptiker vom BUND fordern bereits die Erhöhung der Abgabe auf 200 Euro pro Tonne.

Nicht nur das Autofahren wird zum Abkassieren gnadenlos ausgeschlachtet, sondern auch das Heizen der eigenen vier Wände und des eigenen Betriebes. Pardon, ich meinte natürlich das »klimaschädliche« Heizen. Heizen wird ab sofort durch die grünen Aktivist*innen zum nächsten »Autofahren« diffamiert. Im Namen der guten Sache sollen demnächst wohl Heizungen abgeschafft werden. Sollte sich die Bevölkerung in diesem Fall zu Hause wieder mit Bio-Rinderfellen einkleiden, um sich warmzuhalten? Selbstverständlich von Rindern, die an Altersschwäche gestorben sind.

Doch wer meint, den Abkassierern zu entkommen, indem er sein Auto öfter stehen lässt oder die Heizung merklich drosselt, der hat seine Rechnung ohne die Weltenretter gemacht. Die Luftverkehrssteuer für innerdeutsche Flüge soll verdreifacht werden und als nächstes rücken die Urlaubsflüge ins Visier. Demnach drohen nicht nur Massenentlassungen bei Autoherstellern und Zulieferbetrieben, auch deutsche Fluggesellschaften und die Tourismusindustrie werden betroffen sein. Baden kann man schließlich auch im regionalen Baggersee mit Anton Hofreiter, anstatt ans mondäne Mittelmeer zu fliegen. Dem Klimawandel sei Dank.

Die Unterwerfung der Industrie unter das grüne Diktat

Man stelle sich nur vor, die Grünen würden nach einer drohenden Machtergreifung mit Unterstützung der CDU jedem Bürger nur noch einen Urlaubsflug pro Jahr zugestehen. Weitere Flüge würden hingegen mit einer immensen Steuer verteuert werden. Den Autor würde dieses Szenario gar nicht mehr verwundern. Es klingt zwar verdächtig nach kommunistischem Diktat à la Peking, aber Enteignungspläne und die Rückkehr zum Sozialismus werden im politischen Berlin heutzutage ja ganz ungeniert aufgestellt.

Doch aktuell trifft der ganze Zorn der Bessermenschen lediglich die Autofahrer. Neben einer Bonus-Malus-Regelung sollen besonders Neuwagenkäufer stärker belastet werden. Der beliebte SUV würde so deutlich verteuert werden, ein weiterer Sargnagel für die deutsche Automobilindustrie rollt heran.

Bei dem ganzen Irrsinn fragt man sich, was die Lobbyorganisationen von Automobil-, Zulieferer-, Kernkraft-, Energie-, Luftfahrt- und Tourismusindustrie überhaupt als Gegenleistungen ihrer Millionenbeiträge erbringen? Sie bleiben vollkommen geräuschlos, geradezu unterwürfig vor dem grünen Verbotswahn und deren Kanzlerin Angela Merkel. Das gleiche miserable Bild geben die DAX-30-Vorstände ab. Widerspruch ist nicht zu vernehmen, wenn sich die Millionäre aus den Vorstandsetagen überhaupt einmal politisch äußern, dann wiederholen sie lediglich bekannte Anti-AfD-Phrasen, wie der Siemens Chef Josef Käser, der sich selbst als Joe Kaeser bezeichnet. Die Unterwürfigkeit der deutschen Industrie lässt sich einfach nur noch als peinlich bezeichnen.

Man stelle sich einmal vor, die Regierung in Frankreich oder Amerika würde sich erdreisten, eine derart industriefeindliche Politik zu betreiben, an deren Ende die Zerstörung ganzer heimischer Industriezweige droht. Ohne mit der Wimper zu zucken, hätten die US-Konzerne mit Millionenbeiträgen Politiker, Parteien und Medien ausgestattet, um eine lautstarke Opposition aufzubauen. Doch das weichgespülte Deutschland vergibt offenbar auch hochbezahlte Managerposten ausnahmslos an konfliktscheue JA-Sager!

34
Kommentare

avatar
24 Kommentar Themen
10 Themen Antworten
1 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
asisi1
asisi1

Bevor hier jemand an dem Klima stirbt, ist davor noch eine Vergewaltigung und ein Kopf abscheiden eines Asylanten! Und das ist wahrscheinlicher!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Tja, die „liebe“ ABZOCKE tritt in vielen Verkleidungen auf und hat vor allem fremdinteressensnützlichen „Projekten“ zu dienen, von denen nicht wenige antideutschen Naturells sein dürften, was allerdings als potenzielles Argument vorgebracht umgehendst allgemein als ‚(„rechte“) Verschwörungstheorie“ verschrien/abgetan würde. Vor kurzem gab es etwas zu lesen, dass eine interessante Vergleichsmöglichkeit eröffnete. Innerhalb eines Zeitraumes „x“ wurde eine Strommenge „z“ mit aufgerundet 300.000.000.000 € vergütet, war jedoch an der Strombörse aufgerundet „nur“ 70.000.000.000 € „wert“. (erinnerungszitiert) Allein an Mehrwertsteuer dürften etwa 50 Milliarden € angefallen sein. Immerhin ein „nettes“ Zubrot von 39 Milliarden € „extra“ für absoluten Nullleistungen…. …für welche „Haushaltdposten“…. ….sofern… Weiterlesen »

reiner tiorch
reiner tiorch

Das glaube ich schon dass es eine rot rot grüne Mafia gibt, denn die Stimmen der AFD kann man sich ja überall ausleihen, gell? die muß man ja klein halten, was?

Walter Gerhartz
Walter Gerhartz

Es ist einfach lächerlich…die Wissenschaft ist noch nicht einmal in der Lage das Wetter sicher für 3 Tage vorherzusagen, aber dass die Welt bald untergeht wissen sie schon.

Das erinnert mich an das alte das alte rheinische Faschingslied: AM 30. MAI IST DER WELTUNTERGANG…WIR LEBEN NICHT MEHR LANG…WIR LEBEN NICHT MEHR LAND…..usw.

Dummes Zeug, das für Dumme in die Welt gesetzt wurde, damit sich einige dumm und dämlich an der CO2-Zertifikaten verdienen können !

Peter der Große
Peter der Große

Zum 93756ten mal : menschgemachtes Klima ist Lüge, hier als reine Ablenkung von der Umvolkung benutzt. Täglich explodieren dem illegalen linkspädogrünem Regime die Umvolkungskosten, etwa allein 1/3 (!) allen Hartz-Geldes geht heute ins Ausland. Stürzt dieses Volkszertretersystem, Nürnberg 2.0 und Scharfrichter brauchen wir !

Georg der 3.
Georg der 3.

Die Grünen in Deutschland verschließen alle verfügbaren Augen vor der Wahrheit. Feige lassen sie alle Mails an sie mit Klimaberichten ungeöffnet zurückgehen. Geantwortet haben sie auf solche Mails auch schon früher NIE!!! Solch feige Menschen wollen uns regieren!! Selbst fahren sie dicke Autos, heizen ihr Glasvillen und Büroräume und predigen anderen Verzicht. Nicht wählbar!!!

Garfield
Garfield

In anderen Ländern Nord bis Süd werden Kinderschänder/Innen/divers durch die Straßen gejagt, hier darf der/die/es Abschaum sich offen als Vorbild zeigen … finde den Fehler !

Demokratie-Pathologe
Demokratie-Pathologe

Eine theoretische Möglichkeit oder gängige Praxis? Larry Fink, der Chef von Blackrock, mit 6,3 Billionen Dollar der größte Vermögensverwalter der Welt, schickt seit einigen Jahren jeden Januar eine Botschaft an die Unternehmen, an denen Blackrock beteiligt ist. „Die Gesellschaft verlangt, dass Unternehmen einem sozialen Ziel dienen“, schrieb er dieses Jahr. „Ein Unternehmen, das keinen Sinn dafür hat, wird seine Ziele nicht erreichen. Deswegen ist es mehr denn je unsere Pflicht, dass wir uns einmischen.“ So zitierte die “WirtschaftsWoche“ die Brieftexte in dem Artikel “Wie Backrock die Konzerne kontrolliert“ vom 2. April 2018. https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/blackrock-wie-blackrock-die-konzerne-kontrolliert/21126514.html Was sich oberflächlich wie Sozialromantik liest, entpuppt… Weiterlesen »

Fridericus Rex
Fridericus Rex

Diese rotgrünen Parasiten ! Selber nix tun, aber alle anderen belehren wollen ! Weg mit diesem pervers-asozialen Pack ! Erst waschen, dann ins Arbeitslager zusammen mit den ganzen Goldstücken. Dort lernen sie dann was arbeiten bedeutet … Schluss mit Tischlein deck dich, dann gibts endlich Knüppel aus dem Sack ! Kein Mitleid, sondern ein warnendes Beispiel für andere statuieren :))

Konfuzius
Konfuzius

Übrigens, auch wenn es nicht „hierher“ gehört, jedoch (noch) nicht thematisiert wird. Aber auch bezüglich der Instrumentalisierung gehört es vielleicht doch zum CO2. Ich finde es unmöglich, ja einfach nur ekelhaft, wie im Moment auf Hanau reagiert wird. Eine enorme Gleichschaltung eines Einzelfalles, der einen Amoklauf eines wahrscheinlich Kranken beschreibt, zu einem rassistischen Terrormachwerk zu erheben. Und einfach nur widerlich, wie Medien und Politik in nicht einmal 24h Karrenz dessen, urteile fällen und eine Hetzjagd beginnen. Das stellt eine enorme Verhöhnung der Opfer dar. Das ganze ist an Dreistheit und Ekelhaftigkeit eigentlich nicht mehr zu übertreffen. Da bemerkt man mal… Weiterlesen »

Garfield
Garfield

Arabisch/türkische Bandenkriege gehören dank der Grabplatte zu Deutschland 2020 … doch die Toten daraus sind Nazi-Opfer !!! Schämt Euch Ihr schon länger hier Lebenden und tut Abbitte im nächsten grünen Parteibüro …

Konfuzius
Konfuzius

Grün? Es scheint egal in welchem Parteibüro. Außer dem der AfD…
Deshalb Parteien abschaffen und dirkte Mandatsträger wählen, die für ihre Taten (ohne Immunität) zur Rechenschaft gezogen werden können! Ebenso soll es bei Managern sein. Wenn sich die der Verantwortung direkt stellen, dann sehe ich eine Demokratie, vorher kann ich das nicht. Und auf Worte von Parteikadermarionetten kann ich nichts geben.

franzlmichl
franzlmichl

Kann man diese grün-rot versiffte, von absoluter UNKENNTNIS betroffene und Arbeitsplätze vernichtende SIPPSCHAFT nicht endlich mal zum Schweigen verurteilen? Kann der (hoffentlich noch vorhandene und DENKENDE!? deutsche) Wähler sich hoffentlich bei den nächsten Wahlen gegen deren schädigenden Einfluss wehren?
Viel Hoffnung habe ich da allerdings LEIDER nicht …

TANI 2
TANI 2

Die POLITIKER sind ALLE HIRN amputiert !

Send this to a friend