International

Trump spricht Klartext: Europas Migrationspolitik ist eine Schande, ihr werdet eure Kultur verlieren!

Trump spricht Klartext: Europas Migrationspolitik ist eine Schande, ihr werdet eure Kultur verlieren!
Donald Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten

Donald Trump hat Europa davor gewarnt, seine Kultur wegen der Zuwanderung zu verlieren. Die gegenwärtige Migrationspolitik bezeichnete der US-Präsident als Schande.

von Ernst Fleischmann

Im Gegensatz zu den meisten Staatsführern der europäischen Staaten fand Donald Trump kürzlich klare Worte zur europäischen Migrationspolitik. Über eine Million Migranten aus fremden Kulturen auf den Kontinent zu holen „verändert die Struktur von Europa“ auf Dauer – „und das ist kein guter Weg“, sagte der US-Präsident. Genau das ist es, was Kritiker – vor allem in Deutschland – schon lange sagen. Und dafür werden sie regelmäßig angefeindet und beschimpft.

Trump schockiert über die europäische Politik

Die negativen Entwicklungen schmerzten auch ihn, denn er liebe die Länder Europas. „Vergessen Sie nicht, ich bin ein Produkt der EU, zwischen Schottland und Deutschland….mein Vater Deutscher, meine Mutter Schottin“, sagte Trump. In seinem Interview mit der britischen Zeitung „The Sun“ machte sich Trump Gedanken über die europäischen Führer, die so viele Migranten aus dem Mittleren Osten und Afrika in ihre Länder ließen.

Was in Europa geschah, diese Zuwanderung zuzulassen, war eine Schande, sagte er. Das habe Europa völlig verändert. Geschieht hier nicht rasch etwas, wird Europa niemals wieder so sein wie es war, und das meine er nicht im positiven Sinn. Solch klare Worte sucht man bei den Verantwortlichen diese Politik vergebens. Im Gegenteil, sie verteidigen ihre todbringende Vernichtungspolitik auch noch. Als klar denkender Mensch kann man darüber nur schockiert sein.

Präsident sorgt sich auch um London

Kritische Worte, in diesem Zusammenhang, fand Trump erneut für die schlimme Sicherheitssituation in London. Bürgermeister Sadiq Khan (mit pakistanischen Wurzeln), habe weder den Terrorismus, noch die schrecklichen Vorfälle, wie etwa die Messerkriminalität, im Griff. Umgekehrt ist auch der linke Bürgermister nicht gut auf Trump zu sprechen. Er bezeichnete den US-Präsidenten einmal als „globales Aushängeschild für weißen Nationalismus“ und meinte dies negativ.

Wieder einmal zeigt sich, dass der mächtigste Mann der Welt genau weiß, was sich in Europa abspielt. Und im Gegensatz zu unseren Politikern erkennt er die fatalen Fehlentwicklungen. Kein Wunder ist es daher, dass Trump immer wieder von der gleichgeschalteten Mainstreampresse angefeindet wird. Denn derartige Kritik passt natürlich nicht in die Agenda der völkerfeindlichen Vernichtungspolitiker, insbesondere in der Bundesrepublik Deutschland.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
114 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Politikzweifler
Politikzweifler
12. März 2020 10:18

Herr Trump ist zwar ein Abstammungsdeutscher, aber seine Familie ist bereits vor dem 2.WK nach den USA ausgereist. Das Elend des 2. WK
verursacht durch die Alliierten, hat er in Deutschland nicht miterleben müssen! Jetzt befinden die USA sich fast in der gleichen Situation wie
das Deutsche Reich vor Beginn des 2.Weltkrieges. Die Zukunft wird zeigen, ob Hitler mit seiner damaligen Politik Recht hatte!

Achim
Achim
8. März 2020 12:32

Deutschland kann seine Kultur gar nicht mehr verlieren. Die ist nämlich schon seit 2015 abhanden gekommen.

Zill
Zill
8. März 2020 15:44
Reply to  Achim

…seit 1945…

Andreas Sinclair
Andreas Sinclair
7. März 2020 19:12

Donald Trump /Putin / Assat und noch andere bekämpft unter Einsatz Ihres Lebens den Deep State, Erkennen sie Endlich es. Sie tun es für die Menschheit und gewiss werden Sie alles Mögliche unternehmen das es ein gutes Ende nimmt mit dem Deep State und NWO verrückten.. Sie Sind Staatsoberhäupter die Eben keine Massigen Kriege mehr machen, Sie sind Menschen die wahrlich eine Größe besitzt wie nur ganz wenige auf unserer Erde. Assat Wurde In Krieg Gedrängt, Die USA mit dem Kriegsverbrechern Bush / Obama sind NWO verrückte und haben erst diese Lage Syrien geschaffen mit den Clintons Gesox. Donald Trump… Weiterlesen »

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
2. März 2020 3:02

“Ziemlich” bigott vom (((Heilsbringer))), denn er unterstützt eben gerade jene (((Leute))), welche die – weltweite, nicht nur europäische – Ausrottung der “Weißen Rasse” betreiben. Eine inkompatible Kultur fällt zwar in (((Schland))) – und nicht nur hier – ein, aber es geht ihm wohl nicht um die noch stattfindenden Veränderungen, sondern so wie vielen anderen Heuchlern auch, er will noch mehr Zwietracht sähen, als bisher ohnehin schon gesehen ist. Die (((Armen Hascherln))) – bei denen es sich allerdings um Täter und nicht um Opfer handelt – fädeln wieder – “geschickt” – die Abneigung zwischen Christen und Muslimen ein, um am Ende… Weiterlesen »

barnkoo taroo
barnkoo taroo
1. März 2020 14:19

die ganze sippe merkel & co sind eine schande für deutschland mehr ist nicht zu sagen! – entsorgen !

29693 (Detlef Schäfer)
29693 (Detlef Schäfer)
29. Februar 2020 11:14

Trump ist ein Blender. Von ihm und seinen Zionistenbrüdern ist doch garantiert dieselbe Vorgehensweise in USA geplant wie hier bei uns – also im Sinne der kommen sollenden Einewelt-Regierung. Der tut zwar so …. und lässt wohl auch ab und zu mal ein paar hundert Meter seines Zauns bauen, aber geplant sind sowohl die vereinigten Staaten von Europa oder vielmehr der Verwaltungsbezirk Europa und eben genauso da in Nord- und Südamerika “größere Gebilde”. Man lese einfach die Weisen Protokolle der von Zion, dann weiß man, dass Politiker als Trick ganz oft einfach das Gegenteil von dem sagen/behaupten, was sie wirklich… Weiterlesen »

Andreas Sinclair
Andreas Sinclair
7. März 2020 19:10

So dumm sie Argumentieren ist eine Schande in Ihren Falschen denken, Donald Trump /Putin / Assat und noch andere bekämpft unter Einsatz Ihres Lebens den Deep State, Erkennen sie Endlich es. Sie tun es für die Menschheit und gewiss werden Sie alles Mögliche unternehmen das es ein gutes Ende nimmt mit dem Deep State und NWO verrückten.. Sie Sind Staatsoberhäupter die Eben keine Massigen Kriege mehr machen, Sie sind Menschen die wahrlich eine Größe besitzt wie nur ganz wenige auf unserer Erde. Assat Wurde In Krieg Gedrängt, Die USA mit dem Kriegsverbrechern Bush / Obama sind NWO verrückte und haben… Weiterlesen »

Detlef Schäfer
Detlef Schäfer
8. März 2020 9:42

Donald Trump tut bestenfalls so, als ob er den Deep State bekämpft. Hallo…. aufwachen: die Zeit der Lincolns u. Kennedys ist längst vorbei. Im Übrigen kommen in dieser Welt nur die “bösesten” Menschen in hohe Machtpositionen. Des Weiteren sollte mal endlich geklärt werden, wo genau die Frontlinie verläuft innerhalb der Menschheit, nämlich: da sind auf der einen Seite die (obendrein superreichen) Zionisten, die sich als einzige wahrhaft gottesebenbildliche Menschen und auserwählt ansehen zur Weltherrschaft. Und auf der anderen Seite ist der ganze “Rest”, eben die Gojim, wir. Und solange das Leute wie Sie nicht kapieren, können die weiterhin schön gemütlich… Weiterlesen »

reiner tiorch
reiner tiorch
29. Februar 2020 10:51

Da hat der Her Tramp aber Recht, was? unsere Politiker wollen dass wirunsere Kutur verlieren. und will, dass die Politiker verlieren, gell?

Melcher
Melcher
29. Februar 2020 10:19

Deutschland hilft nur noch eines: AfD wählen ! Nicht zum Trotz, sondern weil die AfD das einzige Programm FÜR Deutschland und seine Bürger hat, wohingegen die anderen Parteien keine zukunftsfähigen Programme vorweisen können. Deren einzige Programmatik ist “gegen Konservativ”, also gegen RECHTS. Damit drücken sie lediglich aus, dass sie alles Erhaltenswerte, alles Positive aus der Vergangenheit, den Glauben, die Kultur und die Industrie vernichten wollen. Damit werden unsere Wurzeln ausgerottet. Ihre Kampftrupps sind die moderne SA, also die “Antifa” und “Instinction Rebellion”. Die gilt es, mit aller Kraft zu bekämpfen !

Rebell
Rebell
29. Februar 2020 9:16

Dann soll Trump mal schleunigst seine Truppen nicht Richtung Russland zur Übung schicken sondern Richtung Süden zur Abwehr des islamistischen Terrors…
Und der wird kommen! Verlasst euch darauf!!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
29. Februar 2020 15:45
Reply to  Rebell

Was ist denn “Islamismus”?

(((The Donald))) geht es nicht um die Abwehr des Islams, sondern – als (((Marionette))) hat er der (((GIER))) zu dienen und – bis auf den Iran und Syrien – haben alle anderen islamischen Staaten eine (((Rothschild gesteuerte Notenbank))) und die Rohstoffe befinden sich auch im “Herrschuftsbereich” der (((JewSA))).

barnkoo taroo
barnkoo taroo
28. Februar 2020 18:42

zerstört den tiefen staat & die gesamte sozialistische – kommunistische – links-grüne fäulnis ist entsorgt !

Send this to a friend