Deutschland

Brutaler Axt-Angriff in München: Vorbestrafter Iraker hackt Autofahrer das halbe Gesicht weg

Brutaler Axt-Angriff in München: Vorbestrafter Iraker hackt Autofahrer das halbe Gesicht weg
"Mann" mit Axt; Symbolfoto

Am vergangenen Sonntag lief einem Ehepaar ein 34-jähriger „Mann“ direkt vor die Kühlerhaube. Der „Mann“ reagierte völlig irre und schlug mit beiden Fäusten auf die Motorhaube ein. Als der 33-jährige Autofahrer den „Mann“ zur Rede stellen wollte und ausstieg, zog der „Mann“ eine Axt und schnitt seinem Opfer fast die halbe Gesichtshälfte weg. Schöner Leben im Merkel-Deutschland 2020.

von Max Erdinger

Einem 33-jährigen Münchner Berufskraftfahrer und seiner Ehefrau läuft am vergangenen Sonntag ein „Mann“ unvermittelt vor das Auto. Der Lenker des Wagens konnte gerade noch bremsen. Der „Mann“ – es handelt sich um einen 34-jährigen Iraker – schlug hoch aggressiv und völlig von Sinnen auf die Kühlerhaube des Fahrzeuges ein. Daraufhin stieg der 33-Jährige aus dem Fahrzeug aus und wollte den rasenden Iraker zur Rede stellen. Was dann passierte, zeigt, welch gemeingefährliches Volk Angela Merkel zu Hunderttausenden in unser Land gelassen hat:

Zeugen berichten laut der Münchner Abendzeitung, dass der Iraker plötzlich eine Axt gezogen und damit sofort zugeschlagen habe. Die Axt traf sein Opfer links am Kopf und schnitt ihm beinahe das halbe Gesicht weg. Die Halsschlagader und die Arterie im Schlüsselbeinbereich verfehlte der Aggressor nur um Haaresbreite. Die Ehefrau des Berufskraftfahrers musste vom Beifahrersitz aus hilflos zusehen, wie ihr Mann von angegriffen wurde und blutüberströmt zusammenbrach.

Axttäter flüchtete

Der Iraker wurde nach einer anfangs erfolgreichen Flucht aufgrund der Fingerabdrücke, die er auf der Motorhaube hinterließ, identifiziert und lokalisiert. Ein Vergleich mit den Daten im Polizeicomputer habe einen Treffer gebracht: Ein Iraker, der seit drei Jahren in München lebt und wegen gefährlicher Körperverletzung bekannt ist. Zielfahnder konnten den Axttäter festnehmen.

„Der 34-Jährige wird psychiatrisch begutachtet. Ein Ermittlungsrichter muss entscheiden, ob der Mann in U-Haft kommt – oder in die Psychiatrie eingewiesen wird. Täter und Opfer sind sich zuvor nie begegnet“, berichtet hierzu die AZ weiter. Es gebe keine Verbindung zwischen ihnen, das Motiv sei völlig unklar, so ein Polizeisprecher.

Eine Antwort auf die Frage, warum dieser Merkel-Gast nicht schon längst ausgewiesen wurde, diese Antwort bleibt wie bei rund 250.000 anderen Abschiebe-Kandidaten unbeantwortet. Wie das Bamf laut aktueller Zahlen mitteilt, gibt es einen neuen Rekord zu „feiern“: Erstmals hat die Zahl der Migranten, die ausreisepflichtig sind, die Viertelmillion-Grenze überschritten und ist damit auf ein neues Rekordhoch gestiegen“.

76
Kommentare

avatar
37 Kommentar Themen
39 Themen Antworten
1 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Mamu
Mamu

Das ist ja klar psychisch krank!! Da musst ich ja lachen .seit drei Jahren ist dieser Mi. ..k… schon im Land mit all seinen Schandtaten. Der hätte schon längst in sein Herkunftsland abgeschoben gehört. Statt dessen wird er hofiert man darf ja da nichts sagen .der ist ja krank also ab in die Psychiatrie bezahlt alles der Steuerzahler . Herzlichen glückwunsch.

Herr Hartz
Herr Hartz

Oh Gott wenn das wahr ist, wünsche ich mir so ein Hurensohn auf meiner Motorhaube denn, den würde ich gegen eine Mauer fahren und ihn einfach verrecken lassen! Leute seit mir nicht böse aber ich tue nicht mal einen Tier weh. Spinnen und und andere lasse ich frei in die Wildnis aber die Menschen sind das allerletzte! Einfach nur Abschaum.

Thomas
Thomas

Nach jeder solcher Taten die hierfür Mitverantwortlichen aus der Politik mit anklagen. Schließlich sind sie ja mitverantwortlich, wenn solche Individuen hier frei herumlaufen dürfen obwohl oft bekannt ist, welche Gefahren von diesen ausgehen beziehungsweise diese noch nicht abgeschoben wurden

Charly
Charly

Dergleichen laufen hunderte in Deutschland herum…aber die Bundeskanzlerin hat die Deutschen frühzeitig aufgeklärt;

„Wir müssen mit der Gefahr leben lernen“
…“aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“
Merkel 9.1.2011

mick
mick

Aber MEA CULPA predigen für Hanau 🙁

Drommel
Drommel

Ich bin ein einfacher Mensch, aber wenn ich Assad wäre und Merkel lässt alles rein, dann hätte ich als Staatsmann meine Psychatrien und Gefängnisse geöffnet und mir alle, die ich sowieso nicht gebrauchen kann, in Begleitung mit meinem Geheimdienst zur Grenze befördert und ab zur Merkel damit. Aber ich bin ja kein Staatsmann, das würde aber das Verhalten der gestörten Axthauer und Gleisschubser etc. erklären!!!

mick
mick

Angeblich ist genau das passiert : die Gefängnisse wurden geöffnet oder bombardiert …

Irina
Irina

Genau das ist passiert .

Konstanze
Konstanze

Meister, Ihr Posting suggeriert, daß die Gleis-Schubser, Messermörder, Vergewaltiger und sonstiger Abschaum aus Syrien käme.
Jedoch sind es überwiegend Afghanen.
Die Belegung in syrischen Gefängnissen sind Kopfabschneiderterroristen aus dem gesamten islamischen Raum, nicht nur Syrer.

Kein Fettsack
Kein Fettsack

Er kam einfach zu früh zum stehen

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel

Man kann nur hoffen, dass das bedauernswerte Opfer wieder “ zusammengeflickt “ werden kann. Es ist nur bedauerlich, dass der irre Merkel-Gast nicht mit gleicher Muenze und ohne ärztliche Behandlung bezahlt werden kann. Dass Frau Merkel und hundertausende “ Ars. . . . . . her immer noch gut schlafen können ist ebenso bedauerlich. Obwohl er längst „abgetreten “ ist, wird mein Hass auf einen gewissen Hennoch Kohn täglich grösser. Ohne diese dumme “ Birne “ wäre uns Merkel erspart geblieben. Als Atheist hielt ich nie sehr viel von Abraham und seinen ungezogenen Nachfolgern und das wird sich auch nie… Weiterlesen »

adeptos
adeptos

@ Wolfgang Ebel……jaja -der „Dicke“ – ein richtig fettes J*****chwein – hat Euch eine Sauce Eingebrockt welche Ihr nicht mehr auslöffeln könnt – ausser – wenn IHR endlich EURE Falsche „Moral“ ablegt und ein paar von diesen Volksverrätern an die Bäume „Heftet“…..

Konstanze
Konstanze

Bitte differenzieren Sie zwischen Zionismus und Ju…tum.

Tampon
Tampon

Überall, immer…wir gefragt, Antrag gestellt, gebeten, gejammert…niemand befiehlt, ordnet an (oder heftet… an). Ein Meer von Bettlern [außer der Polizei, die ohne Friedensvertrag (Verfassung und Gesetz) pro Tag tausende Mal bestraft, blitzt…]. Da ist eine ‚Nichtstuerin‘, die Millionen in Schach halten kann. Warum ist das so? Warum ist da keine Gemeinsamkeit – wie bei der Polizei? Sollte das nur Organisation sein?

w.p. Roberts
w.p. Roberts

Bedanken sie sich bei Merkels CDU und allen CDU Mitgliedern und Wählern die Ihnen diese Regierung des „Deutschland abschaffen (verrecke)“ möglich gemacht hat. Machen Sie weiter so mit CDUCSUGruenLinksFDP (und alle anderen co-Conspiratoren) bis an das verdiente Ende der bunt und lustig Republic. International, von aussen gesehen, seid ihr nur einen Lachanfall wert, nichts weiter. Noch nicht einmal Mitleid, egal wie excessive es noch werden wird, könnt ihr von der internationalen Community erwarten. Bodenlose Verachtung ist die einzige Emotion die die Gesamtheit der Deutschen zu erwarten hat, tiefer noch als nach 1945. Ihr seid der überflüssige Wurmfortsatz unter den Nationen… Weiterlesen »

Heinz Brettschneider
Heinz Brettschneider

Ich war noch nicht ganz entschieden, ob ich den ANTIFA Rundbrief abonnieren möchte. Aber nach der Lektüre der letzten Hasstirade dieses Rundbriefes ist meine Entscheidung ein eindeutiges NEIN

Der Berserker
Der Berserker

Wer guckt RTL? Für diese Medienhuren vergeude ich keinen Strom.Zum Vorfall in München,man steigt da nicht aus -man gibt Gas.Ist das Hindernis überwunden -Rückwärtsgang-zurücksetzen-Vorwärtsgang-Abfahrt.Sollte noch etwas wackeln,da hilft der Radmutternschlüssel.Habe die Ehre

Send this to a friend