Deutschland

Wahnsinn: NRW beschlagnahmt Kurklinik zur Behandlung Corona-infizierter Flüchtlinge

Wahnsinn: NRW beschlagnahmt Kurklinik zur Behandlung Corona-infizierter Flüchtlinge

Für Corona-infizierte Flüchtlinge will das Bundesland Nordrhein-Westfalen eine nette Kurklinik in Bad Salzuflen beschlagnahmen. Menschen zweiter Klasse in der BRD, also Deutsche, werden dort keinen Platz finden.

von Ernst Fleischmann

In Deutschland scheinen die Maßnahmen im Zuge der Corona-Krise nicht für alle Menschen gleichermaßen zu gelten. Während für Einheimische restriktive Verbote gelten und drakonische Strafen drohen, dürfen sich Asylwerber beispielsweise immer noch relativ frei und ohne Konsequenzen bewegen, sogar wenn sie bereits mit dem Coronavirus infiziert sind (!). Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) geht nun aber noch weiter. Für sogenannte “Geflüchtete”, die das Virus haben, soll eine eigene Klinik eingerichtet werden.

NRW will Klinik beschlagnahmen und für “Flüchtlinge” umbauen

Konkret will das Land in der Stadt Bad Salzuflen die dortige Kurklinik beschlagnahmen lassen und in dem ehemaligen “Sophienheim” illegale Zuwanderer mit Vorerkrankungen unterbringen. So will man vordergründig eine weitere Ausbreitung des Coronavirus eindämmen. Für erkrankte Deutsche hat man selbstredend keine ähnlichen Vorhaben in Planung.

Insgesamt stehen in dem Heim 200 Plätze zur Verfügung und derzeit sind nicht alle besetzt. Die Maßnahme zur Einweisung der erkrankten Migranten wäre angeblich nur “vorübergehend”.

Stadt kündigt Widerstand an

In Bad Salzuflen zeigt man sich empört über diese Vorgehensweise. Man will nun rechtliche Schritte einleiten, da eine dauerhafte Unterbringung – auch wenn diese nur zur vorübergehenden Nutzung erfolgt – rechtswidrig sei. Schon früher wurden für kurze Zeit “Flüchtlinge” in dem Heim untergebracht, danach untersagte man dies aber. Zudem verbiete auch die Lage in einem “Kursondergebiet” diese Art der Nutzung.

Die Stadt will das Heim überdies als mögliches Überlaufkrankenhaus in der Corona-Krise freihalten. Der Erfolg des Widerstandes der Stadtregierung ist allerdings fraglich, denn die Bezirksregierung ist berechtigt, das Heim zu beschlagnahmen.

guest
67 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
vor 4 Monaten

Die Merkel sollte man nach Afrika abschieben

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
vor 9 Monaten

Besondere Umstaende erlauben besondere Massnahmen. Die voruebergehende Beschlagnahme kann gerechtfertigt sein. Dies allerdings nicht wenn nur eine gewisse Personengruppe dort behandelt werden soll d.h. nur Nichtdeutsche. Diejenigen welche den ganzen Mist bezahlen muessen sind Biodeutsche und die dürfen irgendwo verrecken, besonders wenn sie zur älteren Generation gehören. Eine Regierung welche zu solchen Massnahmen greift, betreibt Hoch- und Landesverrat sowie Volksverhetzung. Dafür gibt es in einem ordentlichen Staat eigentlich nur eine Strafe. Rumänien hat dies vor vielen Jahren schon vorgemacht. Frau Merkel hat eine fuenfte Amtszeit im Visier, was die ” Vorhersehung ” verhindern moege. Doch diese gab und gibt es… Weiterlesen »

Georg Martin
Georg Martin
vor 9 Monaten

Sind wir hier in einer Räterepublik??? Flüchtlingsrat, Islamrat, Rat der Sinti-und Roma usw usw. WAS bitteschön “raten” diese Leute?? Wie man den dämlichen Deutschen die Kassen plündert, oder was sonst???

Konfuzius
Konfuzius
Antwort an  Georg Martin
vor 9 Monaten

Rechte Fragen! Jedoch liegen die Kurkliniken ja eh blank, die Forderung also gar nicht falsch, sie wenigstens, wenn wahr (die Gefahr und Fälle), für leichte Fälle einzusetzen…
Also sind sie wenigstens genutzt und gehen nicht pleite, auch die Beschäftigten wären sinnvoll eingesetzt…

Michael Rechenberg
Michael Rechenberg
Antwort an  Georg Martin
vor 9 Monaten

SCHEISS scheinheilige Asylanten und Flüchtlinge.
Die Klinik sollte in jedem Fall ein Gasinstallation haben, um eventuelles Ungeziefer zu vernichten, aber die deutschn Buerger haben selbst schuld, denn, diese verteidigen nicht Ihr Land und Ihre Rechte, schmeisst diese Arschlöcher von Volksvertern raus!!!

Georg Martin
Georg Martin
vor 9 Monaten

Was sind das nur für dreckige Lumpen in der Regierung die so etwas fördern und unterstütrzen?
Den GRÜNEN Berliner Innensenator sollte man entsorgen,aber schnellstens.

Freygeist
Freygeist
vor 9 Monaten

Die sog. “Corona-Krise” wird weltweit angestrengt inszeniert. Neue Doku über Corona in Argentinien von Gaby Weber: https://youtu.be/uIFfo-OAtfc “Am 12. März hat der argentinische Präsident Fernández eine rigorose Ausgangssperre verhängt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren nur wenige an Corona erkrankt – Reisende aus Europa. Die einschneidenden Maßnahmen sollen die Krankenhäuser auf den drohenden Ansturm vorbereiten. Kann so das Virus gestoppt werden – in einem Land der südlichen Halbkugel? Viele Fragen stehen im Raum, etwa ob die Therapie – das Einsperren der Bevölkerung, der Einsatz der Armee und das Lahmlegen der Wirtschaft – schlimmere Folgen haben wird, als das Virus. Kann die… Weiterlesen »

Gerhard Umlandt
Gerhard Umlandt
vor 9 Monaten

Find ich gut!
Auch das Maximilianeum, die übrigen Länderparlamente,
den Bundestag und die Regierungsgebäude für Asylanten
freiräumen!

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
Antwort an  Gerhard Umlandt
vor 9 Monaten

Nur bedingt sinnvoll. Man sollte gewisse Kretins zusammen einsperren und die Schluesseln verlieren. In einigen Wochen wären dann Neuwahlen nötig. Satire aus.

Georg Martin
Georg Martin
Antwort an  Gerhard Umlandt
vor 9 Monaten

Ich will doch annehmen dass Du hier einen sarkastischen Scherz gemacht hast,oder?

Jogiman
Jogiman
vor 9 Monaten

Ein “NRW” kann keine Kurklinik beschlagnahmen. Höchstens Mitarbeiter des NRW.
Und was sind das für Leute bzw. Personen? Und aus welchem Sektor sind die?
Den Rest denken sich die Wissenden!!!!!

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg
vor 9 Monaten

In Bezug auf Covid 19 u. der Corona-Paranoia gibt es inzwischen eine neue Information. Bekanntlich kommen Herzrhythmusstörungen bei alten Menschen sehr oft vor. Weit verbreitet werden diese mit dem Medikament “Amiodaron” behandelt, zu dessen häufigen Nebenwirkungen Lungenentzündung, Fieber, Atemnot u. Husten gehören. Also genau das Krankheitsbild, das zu einer Corona-Infektion gehört. Da stellt sich uns die Frage, wieviel angeblich an Corona verstorbene Patienten vorher mit “Amiodaron” behandelt wurden und in Wahrheit an dessen Nebenwirkungen verstarben !!! Ich weiß nicht, ob dieser Umstand überhaupt hinterfragt wird. In Berlin behauptete man letzthin, es wären 1000 Neuinfizierte in Krankenhäuser eingeliefert worden. Nachforschungen eines… Weiterlesen »

taschrolf
taschrolf
Antwort an  Doris Mahlberg
vor 9 Monaten

Könnte sich ja vielleicht als Falschmeldung oder einfach schlecht recherchierte Arbeit des “Journalisten„ handeln als Grund für die Löschung. Nur mal so als alternative Wahrheit.

reiner tiroch
reiner tiroch
vor 9 Monaten

Corona-flüchtlinge kommen in eine dafür beschlagnamte Klinik? da wird es nimmer lang dauern und die annektieren die nächste Klinik für die Negerhorden die allesamt Aids haben, gell?

Ingrid
Ingrid
vor 9 Monaten

Das, was wir derzeit beim Umgang mit dem #Coronavirus lernen, gilt auch beim #Klimaschutz und #Antifaschismus. Wir müssen heute handeln, um die Katastrophen von morgen zu verhindern. Beim Wiederanfahren nach der Pandemie sollten wir klimaschonende, antifaschistische Technologien fördern!

Peg Bundy
Peg Bundy
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Laß mich bitte nicht dumm sterben –
was haben Antifaschisten denn jemals zustande gebracht ?

Doris Lentfer
Doris Lentfer
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Ingrid was futterst du den ganzen Tag für Pillen das man soviel Dünnschiss labert?

Hermine
Hermine
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Ingrid, wer bezahlt dich eigentlich für deine Dummheit?

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Huepf, huepf, huepf . . . wer nicht huepft ist ein Nazi . . . Text und Melodie von der unheiligen Greta . . . gelle Ingrid ?

Bernd
Bernd
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Also mich würde auch brenned interessieren, was ihr Zecken unter “antifaschistischen Technologien” versteht.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

….FÖRDERN!

Naturschutz ist gut und ausbaufähig, Umweltbewahrung ebenso.
Technologie ist stets neutral,
ihre Benutzung und/oder Verwendung hängt vom menschlichen Faktor ab.
Beispielsweise kann mit einer Waffe vernichtet, aber auch gerettet werden. Nennt sich Dualität.
Das hätten Sie, wertes Fräulein Ingrid, trotz Ihrer hinlänglich “bewiesenen” “Überlegene-Kultur”-Kenntnisse eigentlich wissen dürfen.
Schade.
Ansonsten’TauF.!!!ˣ

obo
obo
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Mensch Ingrid, Du kannst es einfach nicht lassen,uns mit solchen abgedroschenen Floskeln Antifaschismus und Klimaschutz zu langweilen. Das sind Begriffe aus 2 verschiedenen Parteien,Grüne Deppen und dunkelrote Deppen. Da Du sicher kein Mischwesen bist,kann ich nur annehmen, daß Du mächtig einen an der Waffel hast.Sorry ,aber Dein geistloses Gesabber ,kann ich einfach nicht nachvollziehen.Ich gehe mal davon aus, daß der Bedriff von antifaschismus , auch für den sogenannten antifaschistischen Schutzwall,also die Grenze der DDR zur BRD galt und dafür sorgte, daß Millionen Bürger eingesperrt wurden und Hunderte umkamen.

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Ich bezweifel, daß Sie überhaupt in der Lage sind, irgendetwas zu lernen.

Till Aussenspiegel
Till Aussenspiegel
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

🎵Trulla, Trulla Trullala … 🎶

Emil
Emil
Antwort an  Ingrid
vor 9 Monaten

Was ist eine antifaschistische Technologie ? Alles was die bösen Buben früher benutzt haben ?

Norbert Herzig
Norbert Herzig
Antwort an  Emil
vor 9 Monaten

die Ingrid will die Welt retten !

Send this to a friend