Deutschland

Grüner Schlepper: Justizsenator will 1.500 Illegale nach Berlin schleusen – Corona-Kranke inklusive

Grüner Schlepper: Justizsenator will 1.500 Illegale nach Berlin schleusen - Corona-Kranke inklusive
Volksfeind Dirk Behrendt (Grüne)

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hat angekündigt, 1.500 Illegale aus den Lagern auf Lesbos, darunter auch Corona-Kranke, direkt in die Bundeshauptstadt einfliegen zu wollen. Dabei setzt er auf die Zusammenarbeit mit schwerkriminellen Organisationen.

von Manfred Ulex

Mitten in der Corona-Krise steht für skrupellose Volksverräter wie Dirk Behrendt nach wie vor die Überfremdung unserer Heimat ganz oben auf der To-Do-Liste. Der Berliner Justizsenator hat in diesem Kontext angekündigt, bis zu 1.500 illegale Invasoren direkt in die Bundeshauptstadt zu importieren. Die Migrantenlager auf Lesbos will der Grünen-Politiker leerräumen und dabei auch mutmaßlich mit dem Coronavirus infizierte Asylforderer nach Berlin bringen.

Zusammenarbeit mit Schwerkriminellen geplant

Wenn nicht sehr schnell auf Bundesebene etwas passiert – und das ist für mich eher eine Frage von Stunden als von Tagen –, dann ist Berlin auch bereit, zusammen mit zivilgesellschaftlichen Organisationen eigene Schritte zu gehen und Menschen aus Lesbos auszufliegen“, sagte der grüne Justizsenator am Montag dem systemtreuen Tagesspiegel. Jene Gruppierung, die Behrendt als „zivilgesellschaftlichen Organisation“ verharmlost, ist jedoch ausgerechnet die schwerkriminelle Schleuserbande „Mission Lifeline“.

Die Berufsschlepper hatten erst kürzlich angekündigt, Asylforderer luxuriös per Charterflug direkt ins Merkel-Paradies schleusen zu wollen – tausenfache Rechtsbrüche. Dass ein Justizsenator mit dem organisierten Verbrechen kooperiert, schlägt dem Fass den Boden aus. In Bezug auf die Leerung der Lager auf Lebos sagte Behrendt: „Jeder einzelne Mensch, den wir dort rausholen, ist wichtig und richtig. Wir sollten mit einem Flugzeug anfangen, das wären dann etwa 300 Menschen.“

Justizsenator: Corona-Kranke per Charterflug importieren

Dass sich unter den importierten Illegalen mit großer Wahrscheinlichkeit auch Corona-Kranke befinden werden, scheint Behrendt nicht zu interessieren. Erst kürzlich wurde bekannt, dass zahlreiche Migranten in den Lagern auf Lesbos an dem neuartigen Virus erkrankt sind. Nun werden die Infizierten sogar noch mit Unterstützung von höchster Stelle direkt nach Berlin geflogen. Die dadurch entstehenden Gefahren für die Zivilbevölkerung stören Volksverräter wie Dirk Behrendt nicht. Was sind schon ein paar dahingeraffte Deutsche, wenn dafür die Umvolkung unserer Heimat auf Hochtouren weitgeht?

Wie geisteskrankt der Grünen-Politiker Behrendt ist, stellte er unter Beweis, indem er sich lautstarkt darüber beschwerte, dass „dem Bund in der Coronakrise binnen weniger Tage gelingt, mehr als 170.000 Urlauber aus allen Teilen der Welt heimzufliegen und es zugleich nicht gelingt, die Geflüchteten auf Lesbos aus ihrer unerträglichen Situation zu befreien und nach Deutschland zu holen.“ Was erlaubt sich die Bundesregierung eigentlich? Deutsche Staatsbürger sollen sich gefälligst hinten anstellen. Zuerst dürfen Menschen erster Klasse in die bundesdeutschen Sozialsysteme geschleust werden, ehe auch nur ein einziger Urlauber heimgeholt wird, so offenbar die abstrusen Vorstellungen von Dirk Behrendt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
124 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Incamas SRL
Incamas SRL
5. April 2020 9:26

Ein Fall für den Verfassungsschutz macht auf Justizsenator. Sowas gibt es nur auf dem Narrenschiff Deutschland !

Ahlam
Ahlam
4. April 2020 7:48

In diesem Fall haben leider Ärzte Schweigepflicht, sonst könnte der Nachweis erbracht werden, wann und wo diese Menschen untergebracht wurden. Es waren nicht nur 3 Reisebusse, insgesamt waren es 700 Asylanten, sie brauchten auch nicht erst den Weg über eine Erstaufnahmestelle gehen, die Unterkünfte wurden vorher vorbereitet. Es waren unter anderem schwangere Frauen und Kinder dabei, viele Personen davon wurden positiv getestet. Menschlich gesehen ist es richtig, aber das spricht sich doch herum und bewirkt einen Sog.

Gerhard Ranftler
Gerhard Ranftler
4. April 2020 0:52

Ihr Deutschen habt die Schwerverbrecherin Merkel vier mal gewählt, ungeachtet dessen, dass sie nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa in den Dreck zieht. Wir werden den Coronavirus schon vergessen haben und auch die entstehenden Schulden bezahlt haben, wird Europa noch immer an den Folgen des Merkelregime leiden werden. 100 Mia kostet nicht das Virus im Jahr sondern die Lieblingen eurer Politikerin. So mancher Deutsche jammert, aber keiner traut sich aufzustehen und einmal NEIN zu sagen.

Einheit
Einheit
5. April 2020 12:59

deutsche hassen Merkel in normalen Arbeits Leben würde diese Person garnicht zurechtkommen , schau ihr gesicht und andere pädo hässlichen Fratzen der Politiker an kommt davon weil sie als artgerechte Ernährung Babyfleisch bezeichnen und Kinder quälen ,misshandeln adrenochom kick konsumieren ihre aura sagt schon alles…mit dem nussknackergesicht sie ist und war unbeliebt nur in Medien wird es anders dargestellt …auserhalb gab’s immer ein lautes HAU AB . Außerdem wählt nicht das deutsche Volk Bundeskanzler/in sondern die Satanisten Freimaurer auch bei Bilderberger konforenzen , Merkel und Co habe keinen Einfluss und Macht sie führen nur die Befehle derer aus. Die Wähler… Weiterlesen »

Enigma 2.0
Enigma 2.0
3. April 2020 10:24

Ein interssantes Email ist seit ein paar Tagen viral… seht selbst… Betreff: WG: #bayerngemeinsam – Ihr Apell an die bay. Bevölkerung im Wochenspiegel vom 01.04.2020 Meine lieben Landsleute, von uns fordert man derzeit absolute Solidarität und Zusammenhalt auf jeder Ebene. Halten wir uns daran, wenngleich auch mit umgekehrten Vorzeichen und als mahnendes Signal an unsere politischen Verantwortlichen. Der untenstehende Text darf ungehindert weiterverbreitet und den entsprechenden Bundestagsabgeordneten, den Ministerpräsidenten der Länder, der Kreise, Städe und Gemeinden mit entsprechender Empfängeränderung und Anrede zugestellt werden. Jede Krise bietet auch Chancen, ergreifen wir sie jetzt und heute und nehmen unsere demokratischen Möglichkeiten wahr.… Weiterlesen »

Charly
Charly
3. April 2020 9:09

Invasion wird nicht gestoppt….
Aber auch Leute die vermeintlich Gutes tun wollen, können hirnverbrannte Idioten sein und das darf man auch ruhig aussprechen. … aber “Blödmenschen” wäre die bessere Bezeichnung. Obwohl auch das nicht den Kern der Sache trifft.
Sie sind weder gut noch blöd, sie schlafen. Die Schlafmenschen sind blind gegenüber den Vorgängen, die um sie herum passieren.

Wundersee
Wundersee
3. April 2020 19:10
Reply to  Charly

Die Betreffenden schlafen nicht, sie tun das bewusst und gewollt. DIE GRUNEN haben sich vorgenommen, Deutschland zum Multikultistaat herabzuwürdigen.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
3. April 2020 8:29

Noch so ein Nichtsnutz,
heimisch mitbezahlt
und fremdbefehlsgeführt,
darin nicht allein
ein Schädling nur.
TauF.!!!ˣ

Ein Deutscher
Ein Deutscher
3. April 2020 8:09

Alle Grünen mussten vogelfrei erklärt werden. Na, welcher Richter traut sich ???????

adeptos
adeptos
3. April 2020 9:39
Reply to  Ein Deutscher

IHR seid zu FEIGE selber etwas gegen diese grün – rote Kompostmischung zu Unternehmen – zum Beispiel mal ein paar an die Bäume zu “Heften” !!!!!!!!!!!!!!! Wetten dass dieser Grün – Rote Kompostmüll sofort aufhört zu Existieren ? !!!!! Die Politik ist zu Feige dafür !!! Die Justiz ist an “Internationale Verträge” gebunden wie zum Beispiel das Völkerrecht / Menschenrecht und weitere sogenannte “Verträge” welche ja Etymologisch von “Vertragen” stammen – aber eher der Willkür zugeordnet werden können…… DIE EU – den EUROPÄISCHEN Staatenbund WIEDER AUFLÖSEN – Völker in Harmonie nebeneinander ihre EIGENEN KULTUREN AUSLEBEN lassen……gegenseitigen Handel betreiben mit Kulturgut… Weiterlesen »

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
3. April 2020 1:12

Auf diese Nachgeburten der 68er Generation kann Deutschland verzichten. Damals begann die erste gefährlich Pandemie, welche heute noch immer nicht heilbar ist. Sie wird erst enden wenn Deutschland erneut völlig zerschlagen ist.

Wundersee
Wundersee
3. April 2020 18:57
Reply to  Wolfgang Ebel

Genau so ist es!!!

barnkoo taroo
barnkoo taroo
2. April 2020 21:56

alle-grünen & linken sollten auflLebenszeit in quarantäne eingeliefert werden – nach muselland. da wo sie hingehören !

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
2. April 2020 20:25

Es sollte sich inzwischen herumgesprochen haben, dass es an UNS ist, diesen – gewollten – Irrsinn endgültig zu beenden. Solange aber NICHTS geschieht, werden die kriminellen Subjekte weitermachen, wie man es auch zum X-ten Mal wieder sehen kann.

“Bevor nicht der erste Lump am Baume hängt, es die anderen (Lumpen) nicht zur Wahrheit drängt!”

Gegen Kriminelle muss man sich schon durchsetzen. (((Spaziergänge))), (((Petitionen))) oder (((Wahlen))) sind nicht die geeigneten Mittel, um Schaden von Land und Leuten abzuwenden.

Auch der “Geheimrat” vertrat die Ansicht, dass man den Hochverrat nicht grausam genug bestrafen könne!

Wundersee
Wundersee
3. April 2020 19:01
Reply to  Hanlonsrazor

Es muss nicht so brutal sein. Ein Rauswurf aus der Senatsriege würde schon genügen.

adeptos
adeptos
4. April 2020 9:58
Reply to  Wundersee

@ Wundersee….AUFHÄNGEN ist nicht BRUTAL – SONDERN sogar OHNE BLUT VERGIESSEN !!!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
5. April 2020 0:21
Reply to  Wundersee

Dann würde nur leider nichts passieren! Die Gefängnis”strafen” wurden ja auch massiv aufgeweicht und sind längst keine Abschreckung mehr! Im Übrigen muss man bei diesem ganzen Gelumpe berücksichtigen, dass solche Leute – vorsätzlich – Risiken schaffen, wobei (((C(l)orona))) zwar ziemlich risikolos ist, aber das ändert leider nichts – überhaupt nichts – an der Tatsache, dass diese Kanaillen rücksichtslos handeln und auch Tote in Kauf nehmen, wenn es ihrer perversen Ideologie dienlich ist. Mir geht es nicht um Rache – das ist Sache unserer Feinde – mir geht es vordringlich um den Schutz der Bevölkerung und dann auch noch um die… Weiterlesen »

Send this to a friend