Deutschland

20 infizierte Flüchtlinge: Trotzdem keine Quarantäne für Schweriner Asylunterkunft

20 infizierte Flüchtlinge: Trotzdem keine Quarantäne für Schweriner Asylunterkunft
Sogenannte Flüchtlinge genießen Narrenfreiheit

Obwohl mindestens 20 Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung in Schwerin mit dem Coronavirus infiziert sind, wird das Objekt nicht unter Quarantäne gestellt. Die infizierten Asylbewerber können sich weiterhin frei bewegen und andere Menschen anstecken.

von Ernst Fleischmann

Nun ist es amtlich: Sage und schreibe 20 sogenannte Asylbewerber in der Erstaufnahmeeinrichtung Schwerin sind mindestens mit dem Coronavirus infiziert. Dem Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern ist das allerdings egal. Quarantänemaßnahmen für die Unterkunft wurden strikt abgelehnt. Es klingt wie ein Schlechter Scherz, doch es ist die bittere Wahrheit mitten in der Corona-Krise.

Asylbewerber infizierten Mitarbeiter

Durch das skrupellose Handeln der Politik wurden bereits fünf Mitarbeiter der Malteser Werke als Betreiber der Unterkunft von sogenannten Flüchtlingen mit dem Coronavirus angesteckt. Allein drei von ihnen wurden am Dienstag positiv auf das Coronavirus getestet. Den infizierten Malteser-Mitarbeitern wurde häusliche Isolation verordnet. Das Gesundheitsamt verfügte Quarantäne für enge Kontaktpersonen, berichtet der NDR. Dies ist auch bitter nötig, denn im familiären Umfeld mindestens eines Mitarbeiters ist es bereits zu einer Infektion gekommen.

Corona-Kranke dürfen sich in Schwerin frei bewegen

Während Sicherheitsvorkehrungen und Quarantäne nur für Deutsche gelten, hält man es in Schwerin nicht für nötig, die hiesige Asylunterkunft unter Quarantäne zu stellen. Mutmaßlich infizierte sogenannte Flüchtlinge können munter durch die Straßen schlendern und deutsche Bürger anstecken. Diese Gefahren, insbesondere für ältere und immunschwache Personen, nehmen die Politiker billigend in Kauf.

Merkels Dauergäste genießen weiterhin alle Freiheiten, während deutschen Bürgern unter Androhung drakonischer Strafen Ausgeh- und Kontaktverbote auferlegt werden. Erst kürzlich wurde einem Deutschen ein Bußgeldbescheid über 500 Euro zugestellt, weil er für einen Spaziergang das Haus verlassen hatte. Frische Luft schnappen zu wollen, sei kein Grund, das Haus zu verlassen, so die Begründung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
76 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Gerald
Gerald
16. April 2020 9:59

Die CDU hat Absichten das Deutsche raus zu züchten. Wir haben als Deutsche weniger recht, weil wir der deutsche Abschaum sind. Ich schäme mich für unsere Demokratie. Man sieht und hört ja was uns als Land widerfährt, nur, weil der Großteil Deutschlands blind agiert, braf zuhört was gesagt wird, aber nicht sieht was getan wird. CDU entwürdigt deutsche Staatsbürger.
Ist es der Mensch, der den Menschen ändert?

Ich habe mal anders gedacht, aber die Zeiten sind vorbei Frau Merkel.

reiner tiroch
reiner tiroch
8. April 2020 16:10

Es stört auch keinen dass die Afrikaner ein jeder 2. mit AIDS daherkommt, gell? vor 15 Jahren warnte man davor mit Afrikanern Sex deshalb zu haben, und heute sollen wir es, weil wie Schäuble schon sagte, wir deutschen ein Volk von Inzucht seien. Die BAMF gehört zum Teufel gejagt!

Walter Gerhartz
Walter Gerhartz
6. April 2020 14:50

+++Bundesfreiwilligendienst: Einsatz für Familien und Rentner statt für Migranten!+++ – https://www.facebook.com/pg/afdimbundestag/posts/?ref=page_internal – Die Corona-Krise hat unser Land weiter fest im Griff. Wir als AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag haben eine Reihe von Anträgen zur Verbesserung der Lage in Deutschland eingebracht. – Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, stellt die ersten beiden Anträge heute vor und macht im Video klar: „Im Jahr 2015 wurde ein Sonderprogramm Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug von der Regierung aufgelegt. – Die Unterstützung sogenannter Flüchtlinge wurde damit schnellstens gewährleistet. Im Jahr 2020 verweigert die Bundesregierung Familien und Senioren vergleichbare Hilfe, wie die Ablehnung unseres Antrags zeigt. Das ist ein… Weiterlesen »

Hubertus
Hubertus
6. April 2020 0:49

was nun komplett aus dem Blickfeld lief:
was ist denn nun mit dem bescherten Verkehrsminister SCHEUER, welcher über ne halbe MRD verschleudert hat ???????!!!!!!!!
und selbst wenn sie ihn feuern sollten, bekommt er ja trotzdem weiterhin seine Bezüge ! ! ! ! !
SOWAS sollte sich mal ein normaler Arbeiter/ in erlauben- fristlose Kündigung+ 3- monatige Sperre beim Arbeitsamt !!!! !!

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
6. April 2020 15:55
Reply to  Hubertus

Der und die sind doch imun, Diese halbe Milliarde bezahlt doch sowieso der Steuerzahler während dieser Scheuer sich über die Dummheit der deutschen Abends einen runterholt.

Hubertus
Hubertus
6. April 2020 0:41

also wenn ich die 3 glücklichen “ASYLBEWERBER2 sehe, kommt mir nur der kalte Kaffe von vor über 40 Jahren hoch !!!!!
die Heizkraftwerke sollten sich mal langsam umstellen auf anderes Brennmaterial ………. !!!!!!!!!!

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
5. April 2020 14:37

Seht euch diese Negerfressen an, da überkommt einem ein Würgereiz. Schade, daß wir hier keine Baumwollplantagen haben.

Kai
Kai
4. April 2020 10:46

In den Seniorenheimen sterben unsere Alten, während das dreckige Niggerviehzeugs sich draussen ungehindert kompanieweise herumtreiben kann. So ist das in dem Land, wo es sich angeblich gut leben lässt!!

Egon Sauerwut
Egon Sauerwut
3. April 2020 17:00
Norman
Norman
3. April 2020 16:08

Ein Deutsches Volk existiert doch gemäß unserer Justiz (“…ein deutsches Volk existiert nicht und kann deshalb auch nicht beleidigt werden!”) und der Berliner Kaste gar nicht. Daher muss man sich doch nicht mehr wundern, dass man auf die autochthone Bevölkerung scheisst!

Colonel F. Brixks
Colonel F. Brixks
2. April 2020 19:53

Die gehirngeschissenen Politärsche gehören an die Wand, zusammen mit all diesen Parasiten – Trägern aus dem tiefen Busch oder der Wüste. Dann Feuer frei, bis sich nichts mehr bewegt !!

Ingrid
Ingrid
2. April 2020 23:04

In Mecklenburg-Vorpommern wurden von 79,8% der Bürger demokratische Parteien gewählt. Diese Bürger haben volles Vertrauen in das Innenministerium und begrüßen dessen Entscheidung bezüglich der Nicht-Quarantäne von Flüchtlingen ausdrücklich!!!

Inbrevi
Inbrevi
3. April 2020 16:23
Reply to  Ingrid

@Ingrid 02.04.2020 23.04
Auch wenn 79.8% Denkfaule, Gezüchtete, Dressierte, ideologisch verbogene Idioten Polit-Verbrechern Halt geben und Unterstützung für deren kriminelle Taten zusichern heißt DAS noch lange nicht, daß die kleine Schar von 20.2 % Selbstdenkender und Verantwortungsbewußter in ihrem Denken falsch lägen und mit ihrem Widerstand im Unrecht wären.

Colonel F.Brixks
Colonel F.Brixks
3. April 2020 17:50
Reply to  Ingrid

Dann bleibt zu hoffen, dass diese 79.8 % Mecklenburg Vorpommler zusammen mit der vollgefressenen Tunte und ihren Arschbohrern IN DIE HÖLLE FAHREN !! Nichts gelernt aus der Zeit mit Afolf – obrigkeitshörige, verblödete Vollidioten

Joachim
Joachim
4. April 2020 16:45
Reply to  Ingrid

Die Alte ist nur Fake.. Extra ein bißchen Salz in die Wunde streuen

Tina
Tina
5. April 2020 9:34
Reply to  Ingrid

Wer weiß ob das nicht alles getürkt ist, sind Wahlen noch Wahlen oder wird da auch nur beschissen…

Roth Angelika
Roth Angelika
7. April 2020 16:15
Reply to  Ingrid

Haben ihnen die 79,8% das höchstpersönlich mitgeteilt???
WIE GEISTIG EINFACH STRUCKTURIERT MUSS EIN INDIVIDUUM SEIN??!!!!….UM SO EIN DUMMES STATEMENT ZU VERFASSEN….HAHAHAHA…🤣🤣🤣🤣

Hansi
Hansi
7. April 2020 17:45
Reply to  Ingrid

@Ingrid, die Thüringen Wahl hat gezeigt,das Wahlen gefälscht werden,bis das Ergebnis Systemkonform ist.
Und wenn Wir Volksgenossen zu Hause bleiben sollen,gilt das auch für Deine Goldstücke!!!

Du bist einfach nur eine Schande!!!!

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
3. April 2020 1:24

Zu gut. Einen grossen quadratischen elektrischen Zaun mitten in der Wüste . . mindestens 2000 km vom Strand entfernt und den Rest erledigt dann die ” Vohersehung “.

Colonel F.Brixks
Colonel F.Brixks
3. April 2020 17:55
Reply to  Wolfgang Ebel

jawohl, mit regelbarer Stromstärke – bis hinauf zum Verschmoren ! Und Kameras für live Übertragung, damit der Rest der Abschaum – Parasiten sieht, wie sie gebraten werden……

Send this to a friend