Deutschland

Grüne Umvolker rasten aus: Deutschland nimmt viel zu wenig Flüchtlinge auf

Grüne Umvolker rasten aus: Deutschland nimmt viel zu wenig Flüchtlinge auf
Überfremdungsfetischist Anton Hofreiter

Den Überfremdungsfanatikern von den Grünen geht die Flutung unserer Heimat mit Illegalen nicht schnell genug. In einem regelrechten Wutanfall hat Anton Hofreiter gefordert, dass die Bundesrepublik deutlich mehr “Flüchtlinge” aufnehmen muss.

von Felix Krautkrämer

Die Grünen haben die Zahl der Flüchtlinge, die Deutschland aus Lagern auf den griechischen Inseln aufnimmt, als zu niedrig kritisiert. „Deutschland nimmt jetzt 50 Flüchtlingskinder auf, jedes Kind, das aufgenommen wird, ist gut, aber angesichts der Dramatik der Situation ist es notwendig, daß Deutschland deutlich mehr nimmt“, sagte der Vorsitzende der Fraktion im Bundestag, Anton Hofreiter, laut dem RBB-Sender radio eins.

Deutschland und weitere EU-Länder hatten sich bereit erklärt, bis zu 1.600 unbegleitete, minderjährige Migranten aus griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen. 300 bis 500 davon sollen nach Deutschland kommen, die ersten 50 in der kommenden Woche. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa soll Niedersachsen angeboten haben, daß sie ihre 14tägige Corona-Quarantäne in dem Bundesland verbringen können.

Grüne: Bundesregierung soll „aktiv vorangehen“

Auch die menschenrechtspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Magarete Bause, bewertete die Zahl der von Deutschland aufgenommenen Flüchtlinge als viel zu gering. „Die Bundesregierung muß aufhören, sich hinter anderen EU-Ländern zu verstecken, sondern aktiv vorangehen und damit unserer humanitären Verantwortung endlich gerecht werden“, forderte Bause auf Facebook.

Anfang März hatte sich die Bundesregierung auf die Aufnahme von Kindern geeinigt, die derzeit in Lagern auf griechischen Inseln leben. Deutschland sei bereit, sich einer „Koalition der Willigen“ anzuschließen und „einen angemessenen Anteil“ zu übernehmen, hieß es in einem entsprechenden Kabinettsbeschluß. „Deswegen wollen wir Griechenland bei der schwierigen humanitären Lage von etwa 1.000 bis 1.500 Kindern auf den griechischen Inseln unterstützen.“

Zuletzt hatte Grünen-Chef Robert Habeck wegen der Corona-Krise eine Evakuierung der griechischen Flüchtlingslager gefordert. Sachsens Grüne haben die gemeinsame Regierung mit CDU und SPD aufgerufen, mehrere hundert besonders hilfsbedürftige Asylsuchende aufzunehmen. Vor allem der Berliner Senat drängt auf eine schnelle Lösung. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) regte an, die Einwanderer in Hotels einzuquartieren. Diese stünden wegen der Coronabeschränkungen schließlich fast überall leer.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
92 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
ein Deutscher
ein Deutscher
16. April 2020 18:42

wenn die Kanacken ihre stinkenten Ärsche in die Luft recken fällt sogar der Virus vom Himmel

Michael Dr. Berlin
Michael Dr. Berlin
16. April 2020 13:34

Also dieser Hofreiter gefällt mir; soll er doch illegale Einwanderer bei sich beherbergen und sie mit eigener Arbeit alimentieren.
Er soll aber nicht annehmen, dass deutsche Arbeitnehmer daran interessiert sind, illegale Einwanderer für ihren dauerhaften Urlaub in Deutschland mit ihrer Arbeit zu verköstigen, deutsche Arbeitnehmer sind nicht die Sklaven illegaler Einwanderer.

Rainer Ziegler
Rainer Ziegler
15. April 2020 13:32

wenn sich Antonia die Haare schneiden und den Bart abrasieren würde, könnte man ihn für voll nehmen aber so, drückt seine Phimose aufs Gehirn und vernebelt ihm den Durchblick! Armer, irrer, fehlgeleiteter Hofreiter! Was für einen Schwachsinn der von sich gibt, oje!

odin
odin
15. April 2020 17:51
Reply to  Rainer Ziegler

wenn der die Haare abschneidet ist das letzte Stück Gerhin auch noch weg dann reichts nichtmal mehr zum Atmen aber ich glaub es wär sowieso egal

Benedikt Gresser
Benedikt Gresser
14. April 2020 20:58

Corona wird da auch so frei sein.

Benedikt Gresser
Benedikt Gresser
14. April 2020 20:53

Angesichts der nicht nur aktuellen Entwicklung und den alarmierenden Statistiken über Straftaten der “so begehrten Gäste” müssen wir von kaum mehr zu verbergenden destruktiven Absichten dieser “Grünen” ausgehen, unser Land in seiner Substanz zu zerstören – bzw. was da noch übrig ist. Eine demokratische Kontrolle bleibt den Mehrheiten verwehrt. Ob das in Zukunft so bleibt, entscheiden weder die Machthaber noch die “Grünen”, sondern die demokratische Bewegung von Mehrheiten, die nicht so weit entfernt ist, wie es die Presse gerne glauben macht. Sie wird sich entwickeln aus lokalen und überschaubaren Bündnissen, wo Menschen gezwungen sind, existentielle Rechte und Lebensbedingungen zu verteidigen… Weiterlesen »

reiner tiroch
reiner tiroch
14. April 2020 16:29

Die Grünen Idioten fordern eine Migrantenschwemme mit Syrischen Flüchtlingen die komischerweise alle Afrikanische Neger sind? die mit Aids und Conora antanzen, unkontrolliert, bei offenen Grenzen? und da sollen über 30% der deutschen artig Grün Wählen? wo doch die Zahlen der AFD gemopst werden? die haben nichtmal das Kinderpimpern im Griff! lol.

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
15. April 2020 0:11
Reply to  reiner tiroch

Richtig, dieses grüne Pack will doch die Kinderfickerei salonfähig machen. Was eine abartige Partei die darauf aus ist die Menschen zu erniedrigen und die Schwächsten zu mißbrauchen. Seht euch doch nur diesen Hofreiter an, sein Name ist Programm.

monika graf
monika graf
14. April 2020 13:34

Warum schickt man die Minderjährigen vor, dies ist kein Rätsel, der Familiennachzug findet danach statt, kann man mit ca. 5-8 Familienmitglieder rechnen. Ist aber noch nicht alles. Die Alimentierung für diese Familien zieht sich über Jahre hin. Aber Deutschland ist ja ein reiches Land, ja reich an Schulden und nach Corona sind es noch weitaus mehr. Müssen die Gelddruck-maschinen noch schneller laufen.
Wir werden uns wundern, wie nach Corona die Preise steigen, wir werden eine Inflation bekommen, erhalten unsere Rentner dafür einen Ausgleich? Bleiben Sie gesund und alles Gute.

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
14. April 2020 13:16

In seinem Anzug steckt ein Fähnchen, aber kein Deutsches ? Das sagt alles. Drecksbande.

Rommel
Rommel
13. April 2020 21:44

So eine Ratte wie diesen Grünen Volldepp AH sollte man sofort entsorgen! Am besten mit Kopfschu…. .
Danach gleich noch den Rest der Saubande entsorgen ☝️

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
13. April 2020 15:39

Mir kommt die Galle hoch wenn ich dieses Dreckspack in unserem Land so den Arsch in den Himmel strecken sehe. Diese verfluchte Muselscheiße zurück zum Erdowahn. Musel gehören nicht nach Deutschland. Weg mit dem Dreck.

Send this to a friend