International

Corona-kritischer Arzt von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert!

Corona-kritischer Arzt von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert!
Droht dieses Schicksal nun allen Corona-Kritikern?

Die Diktatur manifestiert sich im ach so freien Europa. Nun wurde der erste Corona-kritische Arzt von einem Sondereinsatzkommando in seiner Praxis brutal überwältigt, verhaftet und in die Psychiatrie eingelifert.

Es ist ein erschrekender Präzedenzfall, der bald europaweit Schule machen könnte: In der Schweiz ist ein bekannter gesellschaftskritischer Arzt festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil er die Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Krise öffentlicht kritisiert hat. Dererlei Pläne kamen zuletzt aus dem mitteldeutschen Bundesland Sachsen. Nun wurden sie just in der „freien Schweiz“ bittere Realität.

Kritischer Arzt durch Spezialkommando verhaftet

In Wettingen nahm die Aargauer Polizei den 58-jährigen Arzt Thomas Binder mit einem Großaufgebot, inklusive Spezialkommando, Maschinengewehren sowie Straßen- und Bahnhofssperren (!), kurzerhand fest. Der Vorwurf: Er soll „Drohungen gegen die Behörden“ via Twitter ausgerufen haben. Dies und eine „mutmaßlich labile Psyche“ genügten, um den Familienvater zu verhaften und in eine Psychiatrie einzuweisen!

Auf Facebook und Twitter ließ Binder kurz vor seiner Verhaftung noch einen Hilferuf los: „Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der Kapo Aargau, ich werde abgeholt, Hilfe!“

„Verwirrende Aussagen“ über Coronavirus genügen für Psychiatrie-Unterbringung

Wer Thomas Binder auf seinen Social-Media-Kanälen folgt, weiß, dass der Arzt ein für Regierende unbequemer und kritischer Geist ist. Immer wieder appeliert er an die Eigenverantwortung der Menschen und das kritische Hinterfragen aktueller Geschehnisse. Dafür wurde er immer wieder als „Verschwörungstheoretiker“ gebrandmarkt. Im Zuge der Corona-Krise, schrieb Binder auch dazu seine Gedanken öffentlich nieder. Als Arzt hatte er plausible Argumente hervorzubringen, die sich vor allem gegen die Panikmache und die Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandmie richteten.

Das reichte den Behörden scheinbar schon, um ihn als „Staatsfeind“ und „Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ zu klassifizieren. Nicht näher genannte „Drohungen“, eine vermutete „labile Psyche“ und der ebenfalls nur vermutete „Waffenbesitz“ rechtfertigten dann scheinbar den Großeinsatz eines schwerbewaffneten Sondereinsatzkommandos. Binder, so die Behörden, hätte „verwirrende Aussagen zum Coronavirus getätigt“, es unter anderem „geleugnet“.

Binder wurde seiner Familie entrissen und anschliessend in eine Psychiatrie eingeliefert. Die Ermittlungen nach den genauen Umständen der Drohungen sind laut Polizei angelaufen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Sieht so etwa die Zukunft für Kritiker des Coronavirus oder anderer Eregnisse in Europa aus?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
208 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werner
Werner
9. August 2020 16:24

die Kapo Aargau ist auch nur die Handlanger der Dämlichen Regierung von Bern, kurz vor den Parlaments Wahlen letztes Jahr war laut einer Renomierten Schweizer Zeitung Soros mir 1,5 Mil.Dollar nach Bern gereist und ohne wieder weg, ich vermute das war die Vorauszahlung für die Corona Lüge an der immer noch hartnäckig weiter Gelogen und gebastelt wird, würden diese Bastarde einmal die Toten die wirklich an Corona gestorben sind ohne jegliche Vorerkrankung oder des Alters wegen, veröffentlichen würden, so würde das ganze Lügengebäude zusammen brechen,ihr lieben Leute Denkt doch mal nach wer an der Weltweiten Coronalüge Verdient, die Regierung von… Weiterlesen »

petra
petra
14. Mai 2020 23:37

in der EU kommen Ärzte in die Psychatrie, in China werden sie direkt um die Ecke gebracht und in Russland aus dem Fenster geschmissen…..in was für einerWelt Leben wir eigentlich ? Freie Meinungsäusserung….egal wohin man sieht….unerwünscht. Das sollte uns allen mehr als nur zu Denken geben, in einer Welt in der ein paar wenige Superreiche die Weltpolitik Lenken und Politiker das Ausführende Organ sind! Es läuft was ganz gewaltig schief in fieser Welt!!!

franzlmichl
franzlmichl
23. April 2020 23:55

In meinem ganzen – bisher 68-jährigen – Leben habe ich NOCH NIE eine vergleichbare HYSTERIE erlebt, wenn Menschen an einer GRIPPE erkrankten und diese nicht überlebten, weil ihr Immunsystem durch schwere Vorerkrankungen bereits geschädigt war … JEDE Grippe-Impfung lehnte ich bisher ab. Doch ich lebe IMMER NOCH! ich besuche und umarme und küsse meine Kinder und Enkelkinder wie “vor Corona”. Doch ich lebe immer noch! Ich gehe einkaufen ohne “Maulkorb”. Doch ich lebe immer noch! Ich überlege mir einen “Maulkorb” zu nähen mit einem Emblem der “Pionierorganisation” (Seid bereit! Immer bereit!) … allerdings weiß ich nicht, ob ich DAS dann… Weiterlesen »

navy
navy
18. April 2020 19:44

Die Volks Deppen sind in Panik, was für ein Verbrechen sie wieder organisierten, für Profite von gut bekannten Betrugs Organisationen, was schon mit Tamiflu, oder der Schweine Grippe bekannt war. Die selben Leute

Ela
Ela
23. April 2020 15:10
Reply to  navy

Das Haltbarkeitsdatum von Tamiflu wurde einfach verlängert !!!!!!

Sahia
Sahia
18. April 2020 18:05

Verschwörungstheorethiker wurden auch andere genannt ,die darauf hinwiesen ,dass wir auf eine Diktatur hinsteuern, eine NWO eingeführt werden soll, Bargeldzahlungen eingestellt werden sollen, ein RFID jedem Bürger unter die Haut zwecks Überwachung gesetzt werden soll. Und was ist nun?
Wir haben ,die Corona Panik, die die brauchen , um all das nun umsetzen zu können ,per Gesetz, ansonsten keine Reisen mehr. etc.
Was hier passiert ,das sind DDR Methoden für Widersacher gegen das Regime, gegen die Diktatur.

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
17. April 2020 21:03

Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben, die Regierung sollte Angst vorm Volk haben.
Künstler Lügen um die Wahrheit zu sagen, Politiker lügen um die Wahrheit zu vertuschen.

eckehard
eckehard
19. April 2020 21:58
Reply to  Heinz Erhardt

warum wird denn um den reichstag – ein burggraben – geschaffen ? damit das “volk” von den politikern – oder – die politiker – vom – volk bzw. den dt. völkern – geschützt bzw. gesichert – werden ? ? ? was hat sich seit 2015 bis heute – in der brd – so – alles – geändert ? nicht aber zum positiven ! wie kommen denn dann die positiven bewertungen für die “regierung” – zustande ??? für mich nicht nachvollziehbar ! und – wer bezahlt die akteure ?

reiner tiroch
reiner tiroch
17. April 2020 11:32

Die Diktatur funktioniert bei uns sehr gut, gell ihr Superdeppenpolitiker?

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
20. April 2020 10:29
Reply to  reiner tiroch

Ich verstehe nicht, wie man so eine Stasi Alte zum Bundeskanzler wählen kann die ihre DDR Haimat und jetzt uns aufs mieseste veraten hat. Sonst wird uns doch bei jeder Gelegenheit unsere Vergangenheit vorgehalten um uns klein zu halten, gilt dieses nicht für ein sogen. Staatsoberhaupt welches das Volk nicht mal gewählt hat? Weg mit dieser Schranze die es schon seit der DDR verstanden hat was machtgeil ist.

Navigator
Navigator
17. April 2020 10:57

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen… Weiterlesen »

barnkoo taroo
barnkoo taroo
17. April 2020 19:57
Reply to  Navigator

der feind ist das merkel-regime & das trift den nagel auf dem kopf-navigator !

Mayr Anne
Mayr Anne
17. April 2020 7:22

WOW.Alle Achtung für ORBAN. Der Mann zeigt der Welt, daß es Politiker gibt, die für ihr Land, ihre Leute mit Hirn, Herz und Verstand da sind, was man bei Merkel und Co. NICHT sagen kann.
Diese Frau ist eine Schande fürs Land.

Mayr Anne
Mayr Anne
17. April 2020 6:55

Gönnen wir doch diesen Weltweit gestörten Politikern die gleiche Chance, diese infizierten Wirtschaftsflüchtlinge kennenzulernen..
Sollen sich die doch sofort bei den zuständigen willkommensorientierten Hirngestörten Möchtegern melden und sie kräftig in die Arme nehmen und Knutschen, damit sie auch deren Krankheit annehmen….und dann weg damit.

Send this to a friend