International

Offiziell bestätigt: Illegale Migranten werden nicht auf Coronavirus getestet!

Offiziell bestätigt: Illegale Migranten werden nicht auf Coronavirus getestet!
Herzchirurgen und Raketenwissenschaftler warten auf ihren Einsatz in der BRD.

Wovor viele bereits gewarnt haben, ist nun auch offiziell bestätigt worden. Illegale Migranten, die nach Europa eindringen und sich ihren Weg in die diversen Staaten bahnen, werden von den Behörden nicht auf das Coronavirus getestet. Während also die meisten europäischen Bürger mit und auch gegen Zwangsmaßnahmen, Bestrafung und Entrechtung kämpfen müssen, um das Virus „einzudämmen“, gelten für Einwanderer erneut Sonderregeln. Nicht nur gelten für sie keine Quarantänebestimmungen, Ausgangssperren oder andere rechtsstaatliche Vorgaben, sie werden auch nicht notwendigen medizinischen Kontrollen unterzogen. Jüngste Beispiele aus Großbritannien verdeutlichen dies.

Illegale Migration über Ärmelkanal steigt massiv an

Aus Großbritannien wird berichtet, dass die dortige illegale Migration über den Ärmelkanal in den vergangenen Tagen und Wochen massiv angestiegen ist. Grenzschützer haben alleine in den letzten fünf Tagen mehr als 130 Illegale aufgegriffen, die von Frankreich aus mit Booten auf das britische Festland übergesetzt sind. Insgesamt waren es seit Jahresbeginn bereits 630 Migranten, die aufgegriffen und in die Küstenstadt Dover gebracht wurden.

Wie die DailyMail nun aber herausfand, wurde seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie kein einiziger (!) dieser illegalen Migranten auf das Virus getestet. Und dass, bei über 55.000 Corona-Fällen in Großbritannien, über 7.000 Toten und massiven Anstiegstendenzen. Wie das britische Innenministerium zugab, werden nur jene Einwanderer auf Symptome untersucht, die auch um Asyl ansuchen und dann gegebenenfalls isoliert. In Aufnahmeeinrichtungen wurden bereits eigene Bereiche für Corona-erkrankte Migranten eingerichtet.

Britische Behörden sehen weg

Viele Berichte gibt es derzeit auch aus den französischen Flüchtlingslagern, wonach dort bereits viele Migranten mit dem Coronavirus infiziert seien und sich dennoch auf den Weg Richtung Großbritannien und Skandinavien machen. Die Verantwortlichen der Stadt Dover fordern eine 14-tägige Quarantäne für alle illegal Eingereisten, doch die Behörden scheinen weg zu sehen. Der Küstenort leidet seit Jahren unter den massiven Einwanderungswellen der Illegalen, die vor allem aus dem Nahen Osten kommen (Irak, Iran, Kuwait, Jemen, Syrien).

Jedenfalls werden jene Illegalen von den Behörden lediglich befragt, ob sie medizinische Versorgung benötigen oder krank sind. Danach werden sie an Einwanderungsbeamte weitergeleitet, befragt und ihre Fälle gemäß den Einwanderungsbestimmungen behandelt und gegebenenfalls in Haft genommen.

Neuer „Super-Gau“ durch Corona-infizierte Einwanderer?

Letzte Woche stellte sich heraus, dass bei mindestens drei Migranten in Lagern in Calais und Dunkirk – wo etwa 1.500 Illegale leben – das Coronavirus diagnostiziert wurde, was die Befürchtung auslöste, dass sich die Krankheit wie ein Lauffeuer in den Migranten-Siedlungen ausbreiten könnte. Während in Frankreich Menschen mittlerweile eine Genehmigung brauchen, um mit ihrem Hund spazieren gehen zu können, dürfen Illegale scheinbar ungehindert Schlauchboote besteigen und damit nach Großbritannien fahren, so die Kritik konservativer Politiker in UK.

Aber auch in anderen Teilen Europas wächst die Angst vor dem Einsickern Corona-infizierter Migranten. Griechenland hat des öfteren die Befürchtung geäußert, dass die Türkei mit Coronavirus infizierte Migranten an die gemeinsame Grenze schafft und diese Richtung Europa lotst. Aktuell plant der türkische Präsident Erdogan erneut tausende Migranten an die griechisch-türkische Grenze zu verfrachten, nachdem erste Versuche in den vergangenen Wochen gescheitert sind. Diesmal aber an einer anderen Stelle.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Bodo Blau
Bodo Blau
18. Mai 2020 23:32

So sieht doch der Traum jeder Schwiegermutter aus ! Also ihr Spießer, her mit euren Töchtern, ordentlich aufgehübscht und dann ran an der Neger ! Der wird schon wissen was zu tun ist *schallendes Gelächter*

Walter Gerhartz
Walter Gerhartz
18. Mai 2020 11:54

wir könnten seit dem April 2020 Coronafrei sein, wenn die Führerin in Europa und ihre Vasallen nicht beschlossen hätten die deutsche Wirtschaft zu ruinieren und die Bevölkerung zu dezimieren.

Es braucht Platz für die Neubürger, die noch kommen sollen.

Sind erst einmal Millionen Deutsche tot, lässt sich der „Fachkräftemangel“ viel einfacher verkaufen.

Volker Umfreznd
Volker Umfreznd
17. Mai 2020 23:57

Korona-Tests (ja die auch bei Obst und Gemüse den Virus finden) sind nur für Bio-Deutsche !

Hans_HH
Hans_HH
13. Mai 2020 18:02

Was wäre die beste Lösung hierfür?

Sigurd
Sigurd
3. Mai 2020 15:54

Wer dagegen ist, der baue sich zuerst selbst auf, schließe sich dann mit Gleichgesinnten fest zusammen und fege das selbsternannte Regierungsgesindel wie Schmeißfligen davon. Er erwarte aber nichts von Anderen. Jeder muß es selbst tun. – Das NEIN-Sagen ist aktuell; NEIN bei allen gegen die deutschen Menschen gerichteten Aktionen der nach Haager Landkriegsordnung schon illegalen BRiD-Verwaltung. – KEINER hat Recht auf Jammerei, wenn er sich nicht selbst dazu aufrafft, etwas gegen das überbordende Unrecht jeglicher Art zu tun. – JEDER, der nichts unternimmt, ist mit dem Regime und den daraus resultierrenden Umständen einverstanden, ja er UNTERSTÜTZT das Regime. ER ist… Weiterlesen »

Gundula
Gundula
17. Mai 2020 11:00
Reply to  Sigurd

Da gebe ich dir Recht !… nur vom Reden und Meckern wird si nichts ändern…

Pit Petrusy
Pit Petrusy
23. April 2020 11:47

Ich vermisse bei den hässlichen schwarzen eingreisten männern, die etwas hübscheren schwarzen frauen für die weissen männer.
gibt es dort keine wo die herkommen oder har das einen anderen hintergrund? braucht man ein battalion höriger für den bevorstehenden bürgerkrieg?

Markus
Markus
14. Mai 2020 21:16
Reply to  Pit Petrusy

Wegen den Negerfressen würde ich zu 100% auf die hübschen Negerinnen verzichten. Unsere deutschen Mädchen sind viel schöner als die hübschen, ungewaschenen…. etc.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
21. April 2020 13:17

Zum Artikelfoto:
„Schwedentrunk“ für alle.

Zum Artikel:
Null Überraschung (mehr).

Ansonsten’TauF.!!!ˣ

NETMIEGM
NETMIEGM
21. April 2020 21:37

Aber mit Schweineblut

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
20. April 2020 13:41

Was nutzen die ganzen Corona Maßnahmen, die sind null und nichtig, wen durch die Hintertür das Schwarze Pack die Krankheiten wieder hereinbringt, ganz legal ? Das ist doch der Beweis, für die größte Volksverblötung überhaupt.

Peter
Peter
23. Mai 2020 19:39

Du bist echt dümmer als jedes Stück scheiße.

Melcher
Melcher
19. April 2020 17:52

Wenn ich diese Bande sehe, kommt mir ganz einfach das Kotzen !!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
19. April 2020 14:39

Bitte was? „Rechtsstaatliche Vorgaben“. Mir war gar nicht bewusst, dass wir in einem „Rechtsstaat“ leben? „Linksstaat ok“, aber doch kein „Rechtsstaat“!

NETMIEGM
NETMIEGM
21. April 2020 21:53
Reply to  Hanlonsrazor

Wir haben auch keinen Rechtsstaat. Viele Gesetze. sind sowie so illegal und ausserkraft. Googlet mal nach Bereinigunsgesetze und ladet sie euch als PDF Runter. Nur weis das niemand da uns unsere Rechte verheimlicht werden. Diese Bereinigungsgesetzte stammen von 2006,2007,2010. Aber dem Deutschen Volk ist eine Linke Diktatur anscheinend lieber als ihre persöliche Freiheit und Meinungsfreiheit.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
22. April 2020 1:44
Reply to  NETMIEGM

Nun muss man auch leider konstatieren, dass dieses ganze (((Gebilde))) illegitim ist und das aus mehreren Gründen…

46
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend