Deutschland

Merkel wünscht Moslems gesegneten Ramadan – Zu Ostern verlor sie kein Wort zu den Christen

Merkel wünscht Moslems gesegneten Ramadan - Zu Ostern verlor sie kein Wort zu den Christen
Angela Merkel kniet vor dem Islam

Anlässlich des Ramadans hat Kanzlerin Merkel den Muslimen in Deutschland ihre Grüße übermittelt und ihnen ein gesegnetes Fest gewünscht. Kurz zuvor verlor sie zu Ostern hingegen kein Wort gegenüber der christlichen Bevölkerung.

von Roscoe Hollister

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einmal mehr deutlich gemacht, welche Bevölkerungsgruppen ihr besonders am Herzen liegen. Den Ramadan, den in Deutschland rund 4,5 Millionen Muslime begehen, nahm Merkel zum Anlass, ihre treue Ergebenheit gegenüber der Religion der Zukunft zum Ausdruck zu bringen. Über Facebook wünschte sie allen Moslems ein gesegnetes Fest.

Auf der Webseite der Bundesregierung biederte sie sich Mohammeds Jügern in türkischer und deutscher Sprache an. Dort verkündete Merkel etwa:

Der Ramadan ist eine Zeit des Innehaltens, der Besinnung und der Hinwendung zu anderen Menschen, besonders zu Bedürftigen, eine Zeit des Zusammenkommens für Sie als Musliminnen und Muslime. Zugleich steht das abendliche Fastenbrechen auch immer für die Begegnung mit Menschen anderer Religionen, ein wichtiges Zeichen, das unseren Zusammenhalt und unsere Zusammengehörigkeit als Gesellschaft in besonderer Weise zum Ausdruck bringt.

Glückwünsche zum Ramadan – keine Grüße zu Ostern

Den in Deutschland lebenden Christen, die vergleichsweise wohl deutlich stärker repräsentiert sein dürften, schenkte die Kanzlerin wenige Wochen zuvor zum Osterfest jedoch keinerlei Beachtung. Wieder einmal wird deutlich, wer für die Bundeskanzlerin ein Mensch erster Klasse ist. Ethnische Deutsche gehören nicht dazu. Stattdessen übt sich Angela Merkel darin, wieder und wieder vor dem Islam auf die Knie zu fallen.

Angesichts dieser tiefen Verachtung des eigenen Volkes erscheint es fast schon unglaubwürdig, dass Merkel laut neuesten Umfragen angeblich so beliebt wie nie zuvor sein soll. Unabhängigen Beobachtern fiel in diesem Zusammenhang nur der allseits bekannte Satz sein: „Traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast!“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
182 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
asisi1
asisi1
30. April 2020 11:20

Und letzte Woche haben die Behörden nicht gegen ein Zigeuner Begräbnis mit 500 Personen unternommen.
So sind unsere Volksverräter. Haben den ganzen auslandischen Abschaum rein gelassen und haben jetzt Angst davor

barnkoo taroo
barnkoo taroo
29. April 2020 19:01

es müssen sich viele finden um dem merkeillregime ein schnelles ende zu bereiten !

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
18. Mai 2020 14:45
Reply to  barnkoo taroo

Eigendlich braucht es nur Einen

barnkoo taroo
barnkoo taroo
29. April 2020 18:51

merkel & coist sind rassistin , sie zeient & wünschen ihr eigenes volk den untergang !

barnkoo taroo
barnkoo taroo
29. April 2020 18:46

ich wünsche ihr die pest am hals , das habe sie sich selbst zu zuschreiben !

Faizu Sk
Faizu Sk
28. April 2020 22:18

Faa

petra
petra
27. April 2020 14:12

sicher hat sie IHRER Familie im Geiste ein fröhliches Pessach gewünscht! zudem gehen mir die Wünsche dieser UN Person am Allerwertesten vorbei!!!!

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
26. April 2020 20:01

Auch der größte Rammelhahn braucht mal einen Ramadan. Scheiß Musel, scheiß Merkel.

Roland Tomasi
Roland Tomasi
26. April 2020 19:38

Merkel zeigt uns Deutschen ganz deutlich ihre rassistische Karte. Die Bürger der Zukunft sind die Moslems, die Deutschen haben das bis jetzt akzeptiert. Hier sind die Zitate Erdgans bereits Wirklichkeit geworden.

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/tayyip-erdogan/

Wir sind auf dem Weg in eine islamische Republik! Vielen Dank an alle Bürger die nichts wissen wollen.

G.C.
G.C.
27. April 2020 23:30
Reply to  Roland Tomasi

Bitte lest alle das Buch 2025 Teil 1 und Teil 2 erhältlich bei Amazon. Die Zerschlagung Deutschlands und Europas Staaten. Ziel der NWO ist es mit Hilfe der Bilderberger das ist die zweite Reihe, mit 2 Hauptfiguren Merkel und Macron Europa mit Moslemischen Migranten zu fluten. Die besteht aus Nahostkonflikten und auch aus Afrikanischen Flüchtlingen. PS: auch wenn es schwerfallen wird das zu glauben es ist die Warheit. Die Moslems sind Opfer wie wir. Wäre Hillary Clinton jetzt US Präsidentin, hätte es schon länger einen Krieg gegen den Iran gegeben und diese Flüchtlinge wären ebenfalls nach Deutschland gekommen. Zur Zeit… Weiterlesen »

Ela
Ela
28. April 2020 23:40
Reply to  G.C.

G.C. Bleibe ruhig. Einer, der kein Geld und keine Macht hat, kann im Moment nichts ändern. Was aber jeder von uns kann, ist Informationen weitergeben. Es gibt jedoch auch gute Informationen. Vor allem die mentale Stimmung darf jetzt durch Wissen auf positiv, erwartungsvoll mutig, ja, auf SIEG eingestellt werden. Es ist tatsächlich Vorfreude gestattet. Es ist schon vorüber. Wir sind schon frei. Bald wird sich das zeigen. Warte noch ein Weilchen…. Liebe Grüße an Dich, Ela PS: Ja, alle sind Opfer. Zuerst kommen die einen, dann die anderen dran. Noch jeder Revolutionär, der die Drecksarbeit für den Umsturz machte, wurde… Weiterlesen »

Günter Sachs
Günter Sachs
26. April 2020 19:26

Ramadan. Täglich bin ich an meinen Imbiss. Wer kauft Pommes Currywurst trinkt Alkohol unter dem Tag. . Denke unsere Angelas Lieblinge dürfen nur nach Sonnenuntergang essen und trinken. Sorry wo leben wir. Wir sind die neuen deppen in unserem eigenen Land. Es macht keinen spass mehr hier zu leben.

Julius
Julius
26. April 2020 18:58

Ihr seid alle mega lächerlich wie ihr euch ihr aufregt obwohl jeder mit nem IQ von mindestens 10 weiß dass das hier ganz bewusste offensichtliche Falschmeldungen sind. Und übrigens zum Thema Meinungsfreiheit: Dieser Beitrag wird der dritte von mir sein, der aufgrund eurer Zensur gar nicht erscheint! Einfach lächerlich!

Benni
Benni
26. April 2020 21:49
Reply to  Julius

Facebook-Beitrag der offiziellen Seite der Bundesregierung, Verweis auf die Webseite der Bundesregierung und du sprichst von Falschmeldung? Wie viel bekommst du für deine Kommentare hier? Oder bist du wirklich so ein Umerziehungsopfer?

Hermine
Hermine
27. April 2020 15:46
Reply to  Julius

Wirst du bezahlt oder liegt dein IQ unter 10. Da liegen die Zugereisten auch.

Julius
Julius
29. April 2020 10:02
Reply to  Hermine

So Aussagen wie von dir hatten wir schon mal in Deutschland. So vor circa 87-75 Jahren…. du weißt wohin das damals geführt hat….

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
1. Mai 2020 11:32
Reply to  Julius

…WOHIN DAS DAMALS GEFÜHRT…. …haben soll gemäß antideutscher Gräuelpropaganda. Antideutsche Lügenposaunen gab/gibt es ja auch innerhalb des noch restverblieben mittels millionenfachen Massenmordes an reichsdeutschen Zivilisten vor, während und nach dem letzten Kriegsende herunterdezimiertem deutschindigenen Volke, denen alles völlig egal war/ist, solange sie selbst sich in sühnestolzierendem Schuldkultfrongedöns sowohl profilieren, den „Taterben“ die Marschrichtung für jedwede Schuldübernahme diktieren, den fremdinteressensnützlich ausländischen „Leistungs“forderungen folgend jede Menge Steuergeld abzwingen sowie sich selbst dafür nicht nur fürstlichst zwangsentlohnen lassen können, sondern sich dazu noch bei allen sich (ver)bietenden Gelegenheiten devotestens vor fremden Stiefeln/Schuhen in den nicht immer imaginären Staube nahezu lustvollst zu werfen, allzu… Weiterlesen »

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
17. Mai 2020 17:09
Reply to  Julius

Julius, ich denke Sie sind im falschen Forum, die Bild Zeitung wäre angebrachter

petra
petra
29. April 2020 9:18
Reply to  Julius

Julius Julius immer noch nix dazu gelernt? bevor MANN hier andere als Lächerlich darstellt…..meine Empfehlung….weniger von der Regierung bezahlte Gazetten un TV Inhalieren….bringt dem Brain die nötige Freiheit, Politik mit noch Intakten Synabsen zu Bewerten ! und jetzt nochmal….WER ist Lächerlich???

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
30. April 2020 16:11
Reply to  Julius

„julius….LÄCHERLICH“…

„Scharia für Nichtmuslime“, pdf, von BILL WARNER, u.a. Infoquellen bezüglich „Scharia“.
Und es gibt genug NichtDepp(inn)en, um darüber Bescheid zu wissen, dass gewisse antideutsche, antiweisse, antieuropäische und vor allem antiweibliche (Fremd)Interessen ein allgemein versklavendes Gewaltsystem über Europa zu legen beabsichtigen, um sowohl zu schwächen als auch letztendlich AUSZUSCHALTEN eine lästige UND (zu) intelligente Konkurrenz.
Welch feiges Pack….
TauF.!!!ˣ

Julius
Julius
30. April 2020 21:11

Merkst du eigentlich selber wie „wirr“deine Gedanken sind??? Und warum sollte jemand euch versklaven? Was soll er denn mit euch als Sklaven anfangen? Wer soll überhaupt diese Macht haben? Wer ist denn genau derjenige, der euch versklaven will? Wieso folgt euch das „Volk“ nicht, wenn alles so klar ist? Wieso lehnen euch über 90% ab?

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
1. Mai 2020 16:39
Reply to  Julius

….VERSKLAVEN…. ….“VOLK“…. ….90%…. „Es gibt zwei Wege, eine Nation zu erobern und zu versklaven. Der eine ist durch das Schwert, der andere durch Schulden.“ (Adam Smith, 1723-90, Schottland, Aufklärer und Philosoph, bildschirmfoto-/erinnerungszitiert) – Und der dritte Weg wäre/ist die Umvolkung mittels Überfremdung durch Parasitenflutung. „Ist ein Nazibegriff. Es gibt kein Volk, Und es gibt deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisieren.“ (Assoziationen eines grünist-antideutschen Schädlings für den Begriff „Volksverräter“, erinnerungszitiert) – Von solch und ähnlich deutschindigenitätsfeindlich gestörten „Existenzen“ lassen sich ’ne Menge mittels scheinstaatsgestützter Leistungsabgriffen reichlich „entlohnen“, anstatt ob… Weiterlesen »

Julius88
Julius88
2. Mai 2020 17:13

Für diesen geistesgestörten Wahnsinn gibt es zwei Erklärungen: Du bist ein Troll wie 95% der Einträge hier oder du gehörst so schnell wie möglich in die Klapsmühle!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
3. Mai 2020 0:39
Reply to  Julius88

„….KLAPSMÜHLE….JULIUS88….“ Es stellt wiederum wie gewöhnlich eine vielsagende Selbstbezeugung von Verstandesarmut dar, anstatt argumentalkritisch sachbezogen aufzutreten eher bevorzugterweise auf einer zunahetretenden Art die personfeindliche Integrität anzugreifen, um sowohl das Fehlen von Argumenten zu verschleiern als auch mittels geisteszustandsanzweifelnden „Bemerkungen“ deren Abwehr in der Absicht zu provozieren, durcheinanderbringen, damit der/die erhofft irritiert-gereizte Gegner/in dadurch mitbedingt In gestörter Aufmerksamkeitsübersicht das Vorbringen eigener (weiterer) Argumente vergessen bzw. übersehen sollte/könnte im Getümmel des „Gefechtseifers“. Nix da.!! „SATANISCHE VERHANDLUNGSKUNST – und wie man sich dagegen wehrt“ ist und bleibt (Uns) auch weiterhin durchaus wohlbekannt. Und wenn „‚Trollheit“ als „friedensstörende, aber nichtkonstruktivkritische Provokanz“ beschrieben werden wollte,… Weiterlesen »

Julius
Julius
3. Mai 2020 12:52

Du nennst aber keine Argumente. Keiner deiner Sätze macht Sinn. Es sind aneinandergereihte Fachwörter ohne inhaltlichen Zusammenhang. Aus keinem Satz geht irgendeine Aussage hervor. Du bist einfach ein Computerprogramm, was 1000 Sachen zusammenschneidet und daraus ergeben sich 100 vollkommen sinnlose Sätze bzw. Satzteile. Sehr geil, dass eine Seite, die angeblich den Willen des „Volkes“ wiedergibt, vor allem Computerprogramme einsetzen muss, um Beiträge zu generieren! In diesem Sinne: weiter viel Spaß beim Hetzen! Und wem es in Deutschland nicht passt, bitte, dann wandert doch endlich aus, nach Ungarn zum Beispiel, Nordkorea soll auch ganz schön sein, da gibt es auch keine… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
5. Mai 2020 20:41
Reply to  Julius

Sich gegen antideutsch auswirkende Überfremdung, zwangsläufig entartend in fremdinteressensnützlich deutschfeindliche Umvolkung, selbstverteidigend auszusprechen wird also als Hetze diffamiert, während alle Realitätsverschiebungen gegenüber deutschindigenen Personen an rücksetzender/benachteiligender Sprache, Schreibe, „Aktivität“ als selbstverständlich hinzunehmende Normalität zu gelten habe, erscheint somit als unkritisierbar.?? Ebenso „Überlegungen“, soviele,“Fremde“, RIP, sonstige Parasiten in Europa ansiedeln wollen zu können, dass durchschnittlich 7 Schädlinge auf eine europsindigene Person kämen, im Falle Irlands sogar 13 zu 1, sozusagen eine volksmordende Überkompensation.?? Und Empfehlungen für Wegzug (bei lokaler Parasitenüberflutung) oder Auswanderung (wenn’s nicht passe, sich umvolken lassen zu müssen) tendieren bewusst in Richtung antideutscher Ausdünnung der noch restvorhandenen Masse deutschindigener… Weiterlesen »

Send this to a friend