Deutschland

1. Mai in Berlin: ANTIFA-Aktivisten prügeln ZDF-Team ins Krankenhaus – Grüne Jugend jubelt

1. Mai in Berlin: ANTIFA-Aktivisten prügeln ZDF-Team ins Krankenhaus - Grüne Jugend jubelt
Als Folge einer Antifaschistischen Aktion landeten mehrere ZDF-Mitarbeiter im Krankenhaus

In Berlin hat eine sechsköpfige Gruppe von Linksextremisten zum 1. Mai ein ZDF-Kamerateam ins Krankenhaus geprügelt. Die Grüne Jugend hatte sich kurz zuvor noch öffentlich mit der kriminellen ANTIFA solidarisiert.

von Roscoe Hollister

Dass es zum 1. Mai vor allem in Berlin regelmäßig zu Ausschreitungen durch linksextreme Krawallbrüder kommt, ist hinlänglich bekannt. Neu ist allerdings die Tatsache, das nun auch Vertreter der systemtreuen Medien ins Visier der Gewalttäter geraten sind. Konkret musste ein Kamerateam des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) am eigenen Leib erfahren, wie sich so eine revolutionäre Demo zum 1. Mai so anfühlt.

ZDF-Mitarbeiter landen im Krankenhaus

„Das Team, das im Auftrag des ZDF unterwegs war, war nach Dreharbeiten auf dem Weg zu seinen Fahrzeugen. Dabei erfolgte der Angriff. Weitere Details sind noch nicht bekannt“, erklärte der Mainzer Sender noch am Abend und bestätigte den Übergriff auf seine Mitarbeiter in Berlin-Mitte. Die linksextremen Täter gingen derart gewalttätig gegen das ZDF-Team vor, dass schließlich vier der Mitarbeiter ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Pikant: Nach Angaben des ZDF war das Kamerateam ausgerechnet für das Format «heute-show» unterwegs, was selbst regelmäßig durch linksextreme Hetze auffällt. Dies stellte jedoch für die sechs angreifenden ANTIFA-Aktivisten keine Hürde dar. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler jammerte: „Die Pressefreiheit ist – gerade in diesen Tagen – ein hohes Gut. Unsere Sorge gilt nun jedoch zuallererst den Teammitgliedern und ihrer Gesundheit.“ Die Betroffenen werden nun in Erklärungsnot kommen, weil sie nicht etwa von Rechtsextremisten, sondern ausgerechnet von der ANTIFA in die Notaufnahme befördert wurden.

Grüne Jugend solidarisiert sich mit Tätern

Die Grüne Jugend scheint derartige Gewalttaten derweil ausdrücklich zu bejubeln. Wenige Stunden vor dem Überfall auf das ZDF-Kamerateam stellte die Jugendorganisation der Partei Bündnis90/Die Grünen via Twitter klar, dass sie kein Problem mit linksextremer Gewalt hat. Vielmehr solidarisierte sich die Grüne Jugend sogar noch mit der linksterroristischen ANTIFA und damit mit den mutmaßlichen Tätern aus Berlin. Unter dem Hashtag #WirSindAntifa machten die Vertreter der Jugendorganisation deutlich, dass sie voll und ganz hinter linken Gewalttätern stehen.

Über Kritik an Brandanschlägen und anderen Straftaten, die in aller Regelmäßigkeit von ANTIFA-Aktivisten verübt werden, machte sich die Grüne Jugend sogar noch lustig. Es ist nicht das erste Mal, daß die Grüne Jugend sich mit der linksextremen Szene solidarisiert. 2013 startete sie gemeinsam mit der Linksjugend die Kampagne „Ich bin linksextrem“, womit sie gegen eine angebliche Stigmatisierung des Linksextremismus protestierte. Ein Jahr später rief die Grüne Jugend zum Eintritt in die linksextreme Gefangenenhilfsorganisation „Rote Hilfe“ auf.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
140 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Strohmaier
Andreas Strohmaier
8. Mai 2020 22:03

Worüber? Sind den Alle“Glüklich“?.. Weil Wir unser Zuckunft(als Deutsches Volk). Tag., für Tag! Versieben!.. Was ist „Antifa“?.. Was ist der Joch!GEZ-/ARD/ZDF/….?.. Das sind Eure Kinder!!14-20-jahrige(auch wen Ihr keine’habt. Noch Schlimmer!). Ihr! Habt Sie den“Fremden Lehrern“überlassen,“68″war das was Mann/Frau“Geniessen’wolten!! (weck’mit der Brut!!)!! Und Heute??? Ihr Seit…Vater/Mutter/Opa/Oma.,oder Onkel, oder Tante.Fragt Euch selbst!! Warum Unsere Kinder zu“ Sklaven“gezüchttet’werden…Wie’so Gibt’es keinen Lehrplan der von „Kompetenten“ Pedagogen erarbeitet ist? S L Tg machen Das!?! Und jetzt Freut’Ihr Euch das Unsere Kinder Sich gegenseitig umbringen??.. Und Die“DRITTE“(MonstkommunistrumMerkopferhasserin/und die „Vierte“ DeppenMasse(auch Irgend’welche Kinder) ‚aber mit Stolz und Selbstbewusst! Und dem(Eigenem Volk) verbunden! Die werden der AntfaZDF… Den… Weiterlesen »

Franz Maier
Franz Maier
6. Mai 2020 8:38

Ist das herrlich wenn sich der Abschaum gegenseitig vermöbelt. Schade dass es keine Toten gab. Hätte mir mehr Durchschlagskraft erwartet. Aber Antifa sind halt alles Muttersöhnchen die nur in der Gruppe „stark“ sind.

Normale Männer nehmen so was alleine auseinander. Ich bin sicher, wenn mich 10 Antifa-Muttersöhnchen angreifen, die Hälfte blutet aus dem Kopf, die andere Hälfte rennt wie die Hasen. Und ich stehe weiter aufrecht da wie eine deutsche Eiche!

Andreas Strohmaier
Andreas Strohmaier
6. Mai 2020 22:28
Reply to  Franz Maier

… Herrlich?..MutterSöhnchen?..10…gegen Dich.. 0% Schancen für die „Säuglinge“!!!.. Ich Vermute Du bist ein“Hetzer“. Der… Etwas erreichen will(Postings/Kommentare…). Sei Dir Gesagt! Was das Volk hier Schreibt!! Ist nur der Schaum, auf der Oberfläche! Bring Das deinen „Herren“! Und forsche bei.. TAZ/FAZ/.., anderen!

Eckard
Eckard
6. Mai 2020 0:36

Pack schlägt sich
Pack verträgt sich

ZDF/Heute Show, Dummja Halal und Antifa in einen Sack – und immer feste druff!

Dieter Schild
Dieter Schild
5. Mai 2020 18:59

Über eines bin ich mir mehr als sicher…. Wenn Lügen und Verdrehen für die Elite absolut nicht machbar ist, – da total unglaubwürdig selbst für den naivsten Merkel-Gläubigen, – dann wird die Decke des Schweigens ausgebreitet. Wie all das geht….dafür haben wir reichlich Beispiele. Da wäre der Kölner Sylvester – 5 Tage brauchte die Mainstreampresse, um überhaupt zum Vorfall andeutungsweise Stellung zu beziehen. Dann der Berliner Breitscheidplatz – Merkel und Co. brauchten Monate, um den Hinterbliebenen der Opfer ersten, heuchlerischen Trost und Mitleid auszusprechen. Weiter – Chemnitz: Die massiven Hetzjagden auf Ausländer füllten wochenlang den gemerkelten Blätterwald. Wobei, außer einem… Weiterlesen »

Melcher
Melcher
5. Mai 2020 17:03

Das Kuriose an der Sache ist, dass LINKSEXTREME die Leute zusammen prügeln, die eine EXTREM LINKE „Satiresendung“ machen, in der ausschließlich gegen Rechts und Konservativ gehetzt wird. Es hat wohl die Richtigen getroffen, so leid es mir im Prinzip für die Leute tut. Welke hätte eine Tracht mal ganz gut getan – vor allem von seinen Anhängern :-))

gigsgags
gigsgags
5. Mai 2020 21:03
Reply to  Melcher

Sehe ich genauso , nur hat es hier die willfährigen Paladine getroffen .
Oberbrandstifter und Extremhetzer Welke des Zweiten Deutschen (Reichs-) Funks hat wohl nicht den Arsch in der Hose selbst mit vor Ort zu sein …

Eckard
Eckard
6. Mai 2020 0:49
Reply to  gigsgags

Der Arab von der Heute-Show, der da stiften gegangen ist, ist vom Hetzfaktor auf einer Linie mit Obergeiferer Welke.

Franz Maier
Franz Maier
6. Mai 2020 8:44
Reply to  gigsgags

Der kriegt auch noch, keine Sorge. Die Zeit wird bald kommen.

Eckard
Eckard
6. Mai 2020 0:47
Reply to  Melcher

Mögliche Erklärungen: a) Die Zecken waren noch besoffen und zugedröhnt und wollten zu Pegida b) Die zwei Fraktionen „Die Grünen“ und „Die Linke“ bekommen Futterneid c) Die Antifa wird vom Staat gedeckt, es ist nicht die Merkeljugend sondern das, was in der DDR die Betriebskampfgruppen sind d) Die Antifa sieht nur so aus wie eine Privat-SA von links, wird aber angeleitet von einem oder mehreren Diensten (Stasi/Vs oder ein ganz heißer Kandidat das BKA des korrupten Bremer Sozen Münch) e) Kombinationen aus a) bis d) Für c) spricht, daß die Verhafteten sofort freigelassen wurden, sie scheinbar Immunität besitzen und nur… Weiterlesen »

Holti
Holti
4. Mai 2020 20:20

Richtig so…jetzt werden Sie für ihre Lügen von denen bestraft, für die Sie lügen….Weiter so

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
5. Mai 2020 18:46
Reply to  Holti

Ganz genau, so ähnlich wollte ich eben auch Kommentieren.

Der Berserker
Der Berserker
4. Mai 2020 16:41

Schade das der Welke Oliver nicht dabei war……………Habe die Ehre

Hans Heiland
Hans Heiland
4. Mai 2020 14:11

Jetzt hat das „Aufgebauschte Problem “ mal gewaltig an die Tür der Linksversifften Propagandamedien geklopft! 😂😂😂😂😂👍👍👍👍

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
5. Mai 2020 18:47
Reply to  Hans Heiland

meine HOCHACHTUNG für diesen Satz !

Franz Maier
Franz Maier
6. Mai 2020 8:51
Reply to  Hans Heiland

Ja, selten so gelacht in letzter Zeit. 🙂

André Frost
André Frost
4. Mai 2020 13:56

„Vertreter der systemtreuen Medien ins Visier der Gewalttäter geraten“

Na na…das sind doch Aktivisten 😂
Letzten Endes stellt sich nur eine Frage,lenrnt das Zentrum Der Finsternis daraus und ändert seine Berichterstattung oder nicht…extra 3 kann außerdem in die Tonne,völlig nutzlose Verschwendung von Rundfunkgebüren für ne Sendung die so gut wie keiner anschaut,vllt wollte die Antifa uns damit nur die Sendung extra 3 ersparen…wer weiss…

Wotan1
Wotan1
4. Mai 2020 7:22

…wie bei den Pfadfindern…jeden Tag eine gute Tat … weiter so (Y)

140
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend