Deutschland

Heiko Maas‘ Außenministerium stellt klar: Es gibt kein deutsches Volk!

Heiko Maas' Außenministerium stellt klar: Es gibt kein deutsches Volk!
Außenminister Heiko Maas

Frech: im deutschen Außenamt wird deutsches Volk unter Anführungszeichen gestellt. Auf die Sorgen der Bürger reagiert das Amt besonders unsensibel – zumindest wenn diese weiße Männer sind. Stattdessen will das Außenministerium mehr „Diversität“ also mehr Diplomaten mit Migrationshintergrund.

Diversity: US-Phänomen verbreitet sich in Europa

Der „Diversity“-Trend (Anm.: bedeutet „Vielfalt“) kommt eigentlich aus den USA. Afro-Amerikaner, Latinos und Weiße sollen gleichgestellt sein. Dafür sollen Gruppen, die als benachteiligt wahrgenommen werden, bevorzugt werden. Das versucht jetzt auch das Auswärtige Amt Deutschlands. Damit sie zukünftig mehr werden, hat Tiaji Maynell das Netzwerk für farbige Diplomaten gegründet:

Deutsches Volk unter Anführungszeichen

Ein Twitter-User beschwert scih darüber, dass es dem Auswärtigen Amt um Abstammung und nicht um Qualifikation geht. Daraufhin stellt das Auswärtige Amt Deutschlands ein deutsches Volk durch Anführungszeichen in Frage.
Politisch korrekt: auch auf das Gender-Sternchen wird beim deutschen Außenministerium nicht vergessen.

 

Außenminister Heiko Maas

Seit 2018 ist Heiko Maas (SPD) deutscher Außenminister. Zuvor fiel er als deutscher Justizminister durch seine Zensur-Ambitionen des Internets auf. Maas gilt als politischer Hardliner. Er ist glühender Verfechter der Zuwanderung. Die Kritik an der Flüchtlingskrise 2015 bezeichnete er als „irrationale Angst“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
330 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Oude
Oude
6. Juni 2020 14:43

Was dieser Wichszwerg alles ungestraft von sich geben darf. Wieso steht der noch?

Politikzweifler
Politikzweifler
3. Juni 2020 10:42

Nach meiner Kenntnis gibt es bei einer „Nichtregierungsorganisation BRD“ – welche dem Handelsrecht unterliegt – auch keinen Außenminister!

Denn ein Außenministerium ist nur Staaten vorbehalten!

Laut Völkerrecht gibt es dafür 3 Merkmale: „Staatsgebiet + Staatsvolk + Staatsgewalt.“

Apostel45
Apostel45
5. Juni 2020 16:26

Genauso ist es, lieber Politikzweifler! Die 3-Elementen-Lehre des österreichischen Staatsrechtlers Georg Jelinek beschreibt den Staat als Soziales Gebilde, welches auf den von Ihnen so genannten Merkmalen basiert. Gott-sei-Dank beinhaltet das GG auch diese Begriffe Volk und Staat, z. B. in seiner Präambel. Meine persönliche Meinung: Ein Maas als Außenminister ist eher tragbar denn als ehem. Justizminister, der ja den Mord-Paragraf abschaffen wollte!! Aber Unheil bringt er dennoch weiter über das Deutsche Volk, indem er den weiteren Zuzug von Drittstaaten-Ausländern mit Koran-Glauben vorantreibt.

Nationalsozialist
Nationalsozialist
9. Juni 2020 22:54
Reply to  Apostel45

die brd ist kein staat und schon gar kein deutscher staat.der deutsche staat ist nach wie vor das völkerrechtlich fortbestehende rechtssubjekt deutsches reich ,bzw. großdeutschland.der rechtsstand ist militärisch und völkerrechtlich der 8.mai 45 und staatsrechtlich der 23.mai 45!seitdem steht die rechtspflege in deutschland still.und kein deutscher ist an das grunzgesülz für die brd gebunden,ihm etwas schuldig ,oder ihm zur treue verpflichtet,da es ein genehmigungspflichtiges traktat der allierten ,bzw deren jüdischer hintermänner ist!das gg ist wie die brd eine organisationsform einer modalität der fremdherrschaft-kurz auch omf-brd genannt!

frischer wind
frischer wind
6. Juni 2020 15:33

politikzweifler-völkerrecht bricht landes(un)recht.

Nationalsozialist
Nationalsozialist
9. Juni 2020 22:49

die brd unterliegt dem besatzungsrecht als verwaltungseinheit der allierten besatzungsmächte auf dem west und mitteldeutsch besetzten teilen des deutschen reichs, und nicht dem handelsrecht!das ist eine falschinformation!

Politikzweifler
Politikzweifler
14. Juni 2020 17:42

Die BRD ist aber trotzdem eine „Nichtregierungsorganisation „und diese unterliegt dem Handelsrecht seit 1990, d.h. seit der sogenannten Wiedervereinigung, welches durch die „vorherige Streichung des Art.23“- d.h. des Geltungsbereiches des Grundgesetzes – dadurch insgesamt ungültig wurde!

Die deutsche Wiedervereinigung war ein Fake, welche durch die Treuhand zur

Auflösung vieler Ost-Betriebe und zur Vernichtung von vielen Arbeitsplätzen in den ostdeutschen Betrieben führte!

Das Deutsche Reich war ein Staatenverbund, wurde aber nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht 1945 von den Alliierten besetzt und fällt daher bis heute, d.h. über 70 Jahre danach, noch unter das Besatzungsrecht.

Gockel
Gockel
2. Juni 2020 18:38

Maas ist nicht ernst zu nehmen.
Bleibt die Hoffnung das auch er seine gerechte Strafe bekommt

asisi1
asisi1
3. Juni 2020 8:29
Reply to  Gockel

Ernst nehmen kann man die ganze Berliner SED Bande nicht. Nur leider werden sie immer wieder vom blöden Volk gewählt!

Es hört erst auf, wenn die produktiven ihre Arbeit einstellen!

Hermine
Hermine
2. Juni 2020 18:00

Heiko, du kleiner Wicht! Wenn wir von heute auf morgen die Steuern einbehalten würden, dann kannst du dein fettes Gehalt ja bei dem Unrat abholen, welches ihr so hofiert. Kein deutsches Volk-kein Einkommen für dich, du Witzfigur!

Rechtsabbieger
Rechtsabbieger
2. Juni 2020 16:37

Die winzigen Männer sind die gefährlichsten, das weiß man nicht erst seit Napoleon, und Heiko Maas ist SEHR KLEIN und sehr gefährlich, weil wir Idioten ihm die Macht gegeben haben. Und die Teufel, die wir riefen, werden wir nie wieder los (gilt auch für andere Politiker und für die Refs). Es sei denn mit bösartiger und endgültiger GEWALT ! Aber WER zum Henker tritt die Welle los ????

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
2. Juni 2020 15:54

Die armen Neger die hier reingeschaufelt werden, sie laufen hier mit den teuersten Sachen rum, ob Smartfone, goldene Uhr und die obligatorischen Goldkettchen. Das alles haben sie gespendet bekommen wenn man sie fragt. Wers glaubt. Aber dann bei der Tafel Essen holen die eigendlich unseren Armen zusteht, nur um das Geld zu sparen um es ihren Verwandten zu schicken die dann die Schlepper bezahlen können.

Nationalsozialist
Nationalsozialist
2. Juni 2020 22:46
Reply to  Heinz Erhardt

mir wurde verboten auf meinem grund und boden ein grillfest nur für weiße obdachlose abzuhalten und nur schweinefleisch anzubieten.ich würde damit andere religionen und ethnien diskriminieren.ich hab die trulla nur angegrinzt und gesagt :diskriminieren kommt vom lat. disv´criminare und heißt übersetzt so viel wie unterscheiden!und ich nehme mir selbstverständlich das recht heraus zwischen meinem volk und meiner rasse zu unterscheiden und das grillfest findet auf meinem privatgrund statt.ich habs durchgezogen.nicht mal die antifa hatte lust ärger zu machen,als sie bemerkte das als grill und dienstpersonal 25 durchtrainierte ,tätowierte und kampferprobte skinheads herumliefen! ich bin sogar zu denen rübergelaufen und hab… Weiterlesen »

diethelm ortner
diethelm ortner
2. Juni 2020 3:00

Hoffentlich kommt dieser SPD-Futzi, bald vor ein Kriegsverbrechertribunal gestellt . . .

Diese Raubritterregierung und deren beteiligten, scheinen die Intelligenz mit dem Löffel gefressen zu haben

Eine Schande, dass kein Oppositioneller, Wiederspruch eingelegt und einen Misstrauensantrag gegen Maas gestellt haben . . .

Ohne Worte . . . und die f ress en sich noch auf Kosten der Deutschen Steuerzahler (gegen den Willen des deutschen Volkes) durch

Rei
Rei
2. Juni 2020 10:49

Der BuKa nominiert seine minister.
Ein misstrauensantrag also nur gegen den BuKa
In der derzeitigen Situation kann man das gar nicht erwarten
Die Speichellecker wollen ihre pfruende etc. erhalten.
Das war schon immer so in der Kasperletheaterdemokratie, die mit einer Demokratie nix am Hut hat.
Ist nur ein sedativ fuer die groesstenteils unpolitisch und schlecht informierte Masse.
Man hat eben die 2 Begriffe Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, die mantraartig zelebriert werden und die wahlschafe sind beruhigt und fressen ihr Gras.

Daniel
Daniel
1. Juni 2020 22:38

Die meisten heutigen Konflikte laufen in derselben Frage zusammen: Was dürfen wir noch Heimat nennen?

Herr Maas vertritt eben lieber die Interessen von Herrn Netanjahu, und ich frage, wäre es nicht besser er würde zu seinen Gesinnung stehen, anstatt den deutschen Bürgern auf der Tasche zu liegen ?

U. Visentina
U. Visentina
1. Juni 2020 21:32

Jetzt habe ich mal ne Frage:

Wenn dieses Mäßlein sagt, es gibt kein Deutsches Volk, was ist er dann? Vielleicht ein Bastard?

Ich hoffe, dass dieser ganze Irrsinn bald ein Ende hat, egal wie…

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
1. Juni 2020 22:46
Reply to  U. Visentina

Bastard ist zu wenig, da darf man schon etwas dicker auftragen, ein bestialischer Bastard!

U. Visentina
U. Visentina
2. Juni 2020 20:19

O.K.

Rei
Rei
2. Juni 2020 19:12
Reply to  U. Visentina

Eher ein Volksschaedling.
Dieser ganze Siff ist implementiert.
Irgendwann kommt der grosse knall
Denkt bloß nicht ihr bekommt dann immer noch eure rentenansprueche mtl. aufs Konto überwiesen und andre soz. Leistungen
Den letzten beißen die Hunde.

asisi1
asisi1
3. Juni 2020 8:33
Reply to  Rei

Der blöde Deutsche läßt sich 50% der Rente nehmen und wählt weiterhin die Diebe! Mir ist es ein Rätsel! Normaler Weise wird dem Dieb die Hand abgehackt!

Nationalsozialist
Nationalsozialist
2. Juni 2020 22:48
Reply to  U. Visentina

maas ist wie der name schon verrät jude!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
3. Juni 2020 10:20

…..MAAS….

….als Fluss so lieblich, getrennt „einige“ Meter von der holden Memel….
…..und das andere zukünftig irgendwann längst verzehrtes Wurmfutter, wieweil viel Wasser beide Flüsse zieren mag für lange Zeitenläufe Abfolge….

asisi1
asisi1
3. Juni 2020 8:31
Reply to  U. Visentina

Wie alle die uns drangsalieren, ist er auch nur ein Parasit!

INRI
INRI
5. Juni 2020 2:59
Reply to  U. Visentina

Nehmt dem Giftzwerg den Deutschen Pass ab

Viva
Viva
1. Juni 2020 19:06

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. 
Art 1 (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
Art 146 Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
 
Mehr gibts nicht zu sagen.
Wer Grundgesetz leugnet, ist ein Fall für Verfassungsschutz.
 

Nationalsozialist
Nationalsozialist
1. Juni 2020 23:05
Reply to  Viva

das grunzgesülz FÜR die brd ist nicht die deutsche verfassung,sondern ein von den alliierten genehmigtes traktat um das besetzte deutsche reich besser verwalten zu können.keine blutsdeutscher ist dem grunzgesülz treuepflichtig oder treueschuldig, da es sich beim grunzgesülz um eine organisationsform einer modalität der fremdherrschaft handelt!

Wulf
Wulf
2. Juni 2020 0:05
Reply to  Viva

Selbst mehr als 2/3 der Abgeordneten haben NICHT das Recht, dieses Grundgesetz zu ändern oder aufzuheben;auch keine Frau Merkel , welche laut gültigem Recht ja gar keine Bundeskanzlerin ist, sagte ja ihr Ex- Vicekanzler und der muss es ja wissen. Was haben wir nur für einen Saustall hier in Deutschland?

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
2. Juni 2020 12:22
Reply to  Viva

…..MEHR GIBTS NICHT ZU SAGEN….. …im fremdbestimmt seichten Leben innerhalb der scheinbar kuschelig fremdbestimmten Scheinstaatssimulationsblase. So hat BASTA-Attitüde ihre Scheinberechtigung im Kerne der von antideutsch einheimischen, deutschindigenen sowie fremdvölkischen Schadinteressen als zu erfolgreiche, intelligente und dadurch (zu) widerspenstige Konkurrenz eingestufte deutschindigene Volksmasse mitsamt daraufhin geplanter und bereits seit langem in vielfältigst (weiter)betriebenen Aktivitäten forcierten antideutschen ENDLÖSUNG DER DEUTSCHEN FRAGE. Die Verteidigung des scheindeutschen Grundrahmens einer antideutschen Zwangsverwaltung obliegt natürlichen allem zum A-20.4-Glauben (v)erzogenen und somit sühnestolzfronenden und schuldkulthörigen Personal in der fremdinteressensnützlichen Scheinstaatssimulationsblase. Es klingt so ähnlich wie ein „Kommentar“ unterm Thema SO SCHLECHT KÄMPFTE DIE WAFFEN-SS WIRKLICH: „Interessiert das… Weiterlesen »

Fred
Fred
2. Juni 2020 20:13
Reply to  Viva

… dieser Kerl will unser Volksvertreter sein? Er gehört abgeschafft und sollte sich einem Tribunal stellen. Er hat sich schon zuviele Dinge zum Nachteil Deutschlands geleistet. Eine Entschuldigung für seine Blindheit oder Dummheit kann es nicht geben!

asisi1
asisi1
3. Juni 2020 8:35
Reply to  Viva

Von Rechts wegen müssten wir das Verfassungsgericht sofort abschaffen, da es absolut keine Daseinsberechtigung hat. Ich kenne nicht ein Urteil dieses Gerichtes, welches der Mehrheit irgendein Vorteil erbracht hätte, von Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit will ich lieber schweigen!

Politikzweifler
Politikzweifler
3. Juni 2020 9:51
Reply to  Viva

Ich leugne das Grundgesetz und dessen Inhalt nicht! Aber Sie vergessen offensichtlich die

Tatsache, dass vor der sogenannten Wiedervereinigung 1990 durch die BRD-Regierung die „Streichung des Artikel 23 Geltungsbereich des Grundgesetzes“ erfolgte. Jeder Jurist wird Ihnen bestätigen, dass ein Gesetz ohne Geltungsbereich insgesamt seine Gültigkeit

verliert!!

Send this to a friend