Medien

Journalist gesteht: „Wir dürfen nicht die Wahrheit über die Migranten-Invasion berichten“

Journalist gesteht: „Wir dürfen nicht die Wahrheit über die Migranten-Invasion berichten“
Über illegale Migranten darf nicht die Wahrheit berichtet werden.

Ein italienischer Zeitungsartikel spricht über ein heikles Thema: Journalisten in Italien dürfen nicht die Wahrheit über die anhaltende Migranten-Invasion berichten. Sie werden nämlich durch ihre eigene Standesvertretung, in Italien „Orden der Journalisten“ genannt, daran gehindert. Und dieser „Orden“ hat sich eben mit George Soros verbündet.

Der italienische Orden der Journalisten hat nämlich ein neues Protokoll mit der Carta di Roma Association unterzeichnet, einer Institution, die Unterstützung von den Open Society Foundations des Finanzjongleurs und „Philanthropen“ George Soros erhält. Einer der Punkte der Vereinbarung: Über die Migranten-Invasion muss journalistisch gemäß den Vorschriften und Regeln der politischen Korrektheit berichtet werden.

Wahrheitsministerium ordnet Beeinflussung an

Laut der offiziellen Pressemitteilung wurde unlängst in Rom im Hauptquartier des Nationalen Rates des Journalistenordens ein Memorandum of Understanding vom Präsidenten des Ordens der Journalisten Carlo Verna, dem Direktor des Nationalen Amts gegen rassistische Diskriminierung Triantafillos Loukarelis und dem Präsidenten der Carta di Roma Valerio Cataldi unterzeichnet, das darauf abzielt, „national und international bei gegenseitigen Schulungsaktivitäten zusammenzuarbeiten, um die berufliche Vorbereitung der Mitglieder des Ordens der Journalisten und der Kommunikationsbetreiber an der Front gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung zu koordinieren und zu bereichern.“

Alle diese ach so „demokratischen“ Organisationen haben also die Aufgabe, die öffentliche Stimmung gegenüber der Migranten-Invasion positiv zu beeinflussen. Die Mittel dazu sind Karotte und Peitsche in Zeitungen und sonstigen Medien. In der Praxis bedeutet das, dass das, was der italienische Leser in den Zeitungen vorgesetzt bekommt, nicht die Wahrheit über die sog. „Migration“ ist, sondern das, was Soros den Lesern einimpfen möchte. Die noch dazu dafür bezahlen dürfen, um solche Berichterstattung zu lesen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
108 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
6. Oktober 2020 15:16

Die Klassenjustiz ist mir bestens bekannt. Vor geraumer Zeit sagte ich in einem Supermarkt zu drei Asylforderer, sie sollen in ihr Land zurückgehen. Darauf machten sie eine Anzeige beim Amtsgericht in Traunstein/Bayern mit der Aussage, ich hätte Neger zu ihnen gesagt.Diese Aussage kostete mich 1500 Euro. Wem hat der Richter beim Amtsgericht in Traunstein geglaubt??????. Während ich einen Anwalt selber bezahlen müßte, bekamen diese drei natürlich vom Staat einen gestellt. Dann wundert sich dieses Systhem wenn das Volk gespaltet wird und Hass entsteht. Alles hausgemacht. Hass wird durch die Regierung gefördert um Verbote zu erteilen, da sind die Grünen ja… Weiterlesen »

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
25. September 2020 21:17

Diese Antidemokraten wie Merkel oder das ganze Grüne Pack müssen erst ihr OK geben bevor was in den Nachrichten kommt. Wenn man mal richtig die Nachrichten verfolgt im Radio oder Fernsehen wird nur noch gehetzt gegen andersdenkende oder eigene Meinung wird gleich als Nazi abgestempelt. Diese Grünen Kinderficker sollen ja die Fresse halten, die haben genug Dreck am Stecken. Die sind schlimmer als die Merkel, und das will schon was heißen.

Politikzweifler
Politikzweifler
17. August 2020 17:30

Ich denke als 1946 deutsche Vertriebene und Abstammungsdeutsche, dass jetzt das Maß voll ist! Die seit mehr als 3 Jahren erfolgende, unkontrollierte, massenhafte Zuwanderung von illegalen, vorwiegend afrikanischen Zuwanderern in die BRD, aber auch wegen der zahlreichen Straftaten durch die Antifa nach Ost und Westdeutschland, erlaube ich mir aus gegebenem Anlass allen deutschen Mitbürgern folgenden Vorschlag zu unterbreiten: Jeder Abstammungsdeutsche sollte ab sofort “auf Antrag – und bei Nachweis dieses Sachverhalts” – eine Genehmigung zum Kauf einer Waffe zur Verteidigung für sich und seine Familie erhalten! Wird von der BRD-Regierung diese Genehmigung verweigert, müsste diese die Sicherheit des Schutzes der… Weiterlesen »

reiner tiroch
reiner tiroch
8. August 2020 20:11

Niemals wird zugegeben dass die EU in Brüssel beschlossen hat, dass Europa mit 500 Millionen junger Afrikaner geflutet werden soll damit die Umvolkung auch so richtig klappt, gell?

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
31. Juli 2020 11:50

Ich verstehe diesen Herr nicht. Ich will ihn auch gar nicht verstehen. Er, (Holocaust) Überlebender, rächt sich nun an uns. Sein Hass ist Grenzenlos. Was ich verstehe. Aber, er macht uns Alle dafür Verantwortlich. ALLE. Auch diejenigen, die absolut nichts dafür können. Meine Grosseltern halfen gar, den Juden. Aber er will uns vernichten. Anstatt, nachzudenken.Hoffentlich muss er eines Tages büssen Genauso diese Rautenregierung. Sorry, für mich, Alle nur noch völlig Irre gewordene Menschen. Von uns bezahlt. 😱😱😱

Zoltan Ivanfi
Zoltan Ivanfi
26. Juli 2020 8:32

Das SOROS-System in Deutschland: Das ist EXAKT das Redaktionsnetzwerk Deutschland (SZ, FAZ, ZEIT, FR, WELT, also alle Zeitungen von SPRINGER, Funke-Medien, Tagesspiegel, taz, etc. mit mehreren Tausend Journalisten). Ist ja jedem seit einigen Jahren bekannt! Da wird festgelegt, worüber man in DE schreiben darf und MUSS! Das Bundeskanzleramt, Bundespresseamt und alle ETABLIERTEN Linksdrall-Parteien Deutschlands (Rot-Grün, CDU/CSU, FDP) sind dabei die MEDIALEN Nutznießer, überschlagen sich an Vorschlägen mit Verschärfungsorgien gegenüber Andersdenkende und begleiten dies wohlwollend und mit großer Freude! ALLE Meinungsforschungsinstituten DEUTSCHLANDS bestätigen, mit sehr geschickten, unglaublich gut ausgedachten, system-manipulierten UMFRAGEN (wie man fragt, so wird geantwortet…), dass die MEDIALE LINKSDRALL-PROPAGANDA… Weiterlesen »

Rei
Rei
23. Juli 2020 0:44

Man muss kapieren, dass dies alles ein grosses Spektakel mit Versch. BUEHNEN ist und der Buerger medial und politisch vorgeführt wird, wie ein Zirkus Pudel und dann gibt’s Kuchen wenn er brav war und alles richtig gemacht hat( Konsum)
Die beiden o. g. Instrumente kontrollieren eine kleine Gruppe von Leuten.
Und es interessiert einen Dreck ob es mal Schubladen maessig nach links, rechts oder mitte geht.
Das sind nur grobe kategorien.
Wichtig ist die Medien-Politikermarionetten-Finanzinstrumenten – militärische Hintergrundkontrolle.
Rest sch.. egal

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
23. Juli 2020 23:14
Reply to  Rei

Sehr RICHTIG !!!

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
31. Juli 2020 11:51
Reply to  Rei

Es gibt leider zuviele, die sich vorführen lassen.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
19. Juli 2020 23:13

Ach was, (((Propaganda-Schönschmierer))) dürfen nicht über die Wahrheit berichten?

Wer hätte das gedacht? Hatte ich doch bisher immer angenommen, dass nur besonders charakterstarke Persönlichkeiten, die “journalistische” Laufbahn einschlagen… xD

Bernd
Bernd
19. Juli 2020 19:38

“Jeder hat in Deutschland mitzureden: der Jude, der Franzose, der
Engländer, der Völkerbund, das Weltgewissen und weiß der Teufel wer.
Nur der deutsche Arbeiter nicht, er muß kuschen und arbeiten. Wir
haben das Recht, zu verlangen, daß in Deutschland nur mitredet, wer als
Deutscher an diesem Staate mitschafft und dessen Schicksal mit dem
Schicksal des Vaterlandes auf Gedeih und Verderb aneinandergekettet
ist. Darum fordern wir: Vernichtung des Systems der Ausbeutung, her
mit dem deutschen Arbeiterstaat, Deutschland den Deutschen!”
(Dr. Joseph Goebbels)

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
19. Juli 2020 21:29
Reply to  Bernd

Sehr Richtig erfasst !!!

Horst Schlimmer
Horst Schlimmer
20. Juli 2020 13:41

Aber wer setzt das “Mitspracherecht” durch??

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
20. Juli 2020 21:49

Das muss das Deutsche Volk, indem es sich alles NICHT mehr Gefallen lässt. Rothschilds, Rockefellers, und tiefer Staat müssen bekämpft, oder besser vernichtet werden, dann ist Welt Frieden.

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
31. Juli 2020 11:52
Reply to  Bernd

Komisch, jedes Land kämpft doch, für seine eigene Bevölkerung. Nur 🇩🇪. Nicht. Dank Raute..

Lydia Lesenko
Lydia Lesenko
19. Juli 2020 15:32

Laly

Send this to a friend