Deutschland

Grüne sind komplett empört: Asylbewerber bekommen viel zu wenig Geld!

Grüne sind komplett empört: Asylbewerber bekommen viel zu wenig Geld!
Will mehr Geld für Illegale in Sammelunterkünften: Filiz Polat (Grüne)

Asylbewerber in Sammelunterkünften erhalten 35 Euro weniger als andere. Die Grünen-Migrationspolitikerin Filiz Polat sieht darin eine „Zwangsverpartnerung“ und in Corona-Zeiten dringenden Änderungsbedarf.

Die Bundesregierung hält an ihrer umstrittenen Regelung fest, wonach Asylbewerber in Sammelunterkünften geringere Sozialleistungen erhalten als allein lebende Asylbewerber.

Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin im Sozialministerium, Kerstin Griese (SPD), auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag geantwortet, über die die „Frankfurter Rundschau“ (Samstagsausgabe) berichtet. Asylbewerber in Sammelunterkünften erhalten 35 Euro weniger, weil sie durch das Zusammenleben angeblich Geld sparen können, selbst wenn es sich um fremde Menschen handelt.

Bundesregierung verteidigt die Regelung der Geldleistung

Die Bundesregierung verteidigte diese Regelung in ihrer Antwort an die Grünen-Abgeordnete Filiz Polat und ihre Kollegen: Es liege „im Entscheidungsspielraum des Gesetzgebers, für seine Einschätzung der notwendigen existenzsichernden Leistungen in Orientierung an der tatsächlichen Bedarfslage eine typisierende Einschätzung der Verhältnisse vorzunehmen, die nicht sachwidrig erscheint“, zitiert die „Frankfurter Rundschau“ aus dem Schreiben.

Die Regelungen des Asylbewerberleistungsgesetzes seien „unabhängig von der aktuellen Covid-19-Pandemie“ gültig, fuhr Regierungsvertreterin Griese laut der Zeitung fort. Allerdings könne man in Einzelfällen auch von der Kürzung absehen. Die Grünen-Migrationspolitikerin Filiz Polat findet die Antwort empörend.

„Abstandhalten predigen, aber gemeinsames Wirtschaften einfordern, das ist absurd“, sagte sie der Zeitung. „Das ist nicht nur Realitätsverweigerung, sondern schlichtweg politische Verantwortungslosigkeit.“ Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie offenbare sich, „dass Asylsuchenden der Anspruch auf eine menschenwürdige Behandlung abgesprochen wird“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
FckAntifa
FckAntifa
6. August 2020 4:37

Eine “grüne” Spinnerin, die was von Realitätsverweigerung faselt….oh boy die Ironie könnte nicht greifbarer sein.

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
31. Juli 2020 11:38

Ja es ist so, wir Frauen werden zu Freiwild degradiert und unsere Männer zu Boxsäcken, dass Alles noch bewusst von dieser Rauten Regierung. Ich wünsche denen nur, dass, aber ganz fest, dass sie selbst heftig, von ihren Gästen, bereichert werden. Das würde bestimmt etwas ändern.

Norbert Beutel
Norbert Beutel
24. Juli 2020 12:04

Nur Sachleistung; keinen Cent an illegale Migranten.
Die wenigen tatsächlich Asyl-Berechtigten werden ohnehin den deutsche Bürgern gleichgestellt.
Zur Erinnerung: Grundgesetz, Art. 16a:
(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist….
Auch wenn Frau Merkel permanent deutsches Recht bricht, brauchen es die Grünen ihr nicht gleichtun.

Frank
Frank
22. Juli 2020 20:02

Die Grünen sind zur Verbrecherbande mutiert und mit den Linken zu einer gefährlichen Menschenverachtenden Spezies geworden. Diese gilt es mit allem und zwar mit allem Mitteln zu vernichten wenn wir unsere Demokratie bewahren wollen.

Herbert H. Hibert
Herbert H. Hibert
24. Juli 2020 6:53
Reply to  Frank

Stichwort “Frühsexualisierung” : In SCHULEN und KITAS werden KINDER nach Willen der Päderasten-Grünen/ShariaParteiDeutschland in jüngstem Alter mit Themen wie “Befriedigen” oder “sexuelle Vielfalt” verstört. Während andere Länder die Schulzeit nutzen, um Allgemeinbildung und soziale Kompetenz zu fördern, fördern Rote und Grüne ganz andere Kompetenzen. Schwullesbische Gruppen, definitiv nicht das Gros unserer Gesellschaft, dürfen ihre Propagandaveranstaltungen abziehen. Natürlich geht es darum, kaputt zu machen. Die Familie als letzte Bastion von Zukunft und Normalität soll zerstört werden. Widerstand von christlichen Parteien ? Auf breiter Front hat die Mondanbeterpartei C*DU ihren Widerstand längst aufgegeben, das Monster EUdSSR nimmt fröhlich Fahrt auf und der… Weiterlesen »

eineflaschebier
eineflaschebier
21. Juli 2020 19:08

Die müssen alle zu Ihr nach Hause

Peter
Peter
20. Juli 2020 9:07

Der Meineid auf das Grundgesetz, verfassungsfeindliche und menschenverachtende Ideologie der Grünen gehen im Gleichschritt mit Bildungsmangel einher. Deshalb steht das Verbot der Grünen als Gebot der Zeit.

Jürgen
Jürgen
21. Juli 2020 7:53
Reply to  Peter

Sehr gut

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
19. Juli 2020 22:53

Das “Destillat der Einfältigkeit”, besteht ja bei “Grünen-Wählern +Inninnen! Eine größere Versagerpartei, die ihre Deutschenhasst, Niedertracht und Einfalt, den anderen Possenspielern aufnötigt, gibt es nicht.

Eine weitere Steilvorlage, die Auskunft über den Seelenzustand der Deutschlandfeinde Nr. 1 gibt, ist dieses widerwärtige Bestreben!

Grünbaum
Grünbaum
21. Juli 2020 4:31
Reply to  Hanlonsrazor

Bitte *divers* nicht auslassen (grüne, -innen, -divers), sonst fühlt sich die Hälfte dieser perversen Partei nicht angesprochen. Zwar gibt es natürlich nur 2 Geschlechter, doch diese Pädos kultivieren noch das 47. dazu … arbeiten tun schließlich die anderen !

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
21. Juli 2020 12:30
Reply to  Grünbaum

Diverse Scheißinninnen, das hatte ich glatt vergessen! Ich gelobe Besserung! xD

Ja wie viele diverse Geschlechtinninnen gibt es denn nun tatsächlich? Ich hatte mal was von 65 gelesinnin, nun sind es “nur” noch 47… Aus der Biologie kenne ich allerdings nur 2! Man muss vermutlich “Geschwätzwissenschuften studiert haben”, damit man diese Frage – politisch korrektinnin – beantworten darf?

Norbert Beutel
Norbert Beutel
24. Juli 2020 12:09
Reply to  Hanlonsrazor

Es gibt nur 2 Geschlechter, alles andere sind neutrale Dinge.
(1.Moses, 1,27): Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
24. Juli 2020 17:25
Reply to  Norbert Beutel

Wem “sagst” du das, Norbert?! Die “Leere der gegenderten Geschwätzwissenschuft”, sieht das aber gänzlich anders und es gibt auch genügend Idioten, die dem folgen!

…Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde…

Obwohl Gott – Schöpfung, Natur oder sonsein Name – in dieser (((Gesellschuft))) keine Würdigung mehr erfährt, dafür aber (((Satan))), halte ich mal fest, dass das wohl nicht so sein wird, denn die Physis ist bei den meisten nicht dafür geeignet, um sie mit Gott zu vergleichen, da wir es mit (((Nützlichen Idioten))) zu tun haben.

Löwe
Löwe
19. Juli 2020 17:32

Ja, währe man Emigrant und würde auch nicht arbeiten wollen, stände unser Wohlstand, hier in der sog. BRD ganz weit oben. Da aber der Abbau (Vernichtung) der Deutschen von der jüdischen (hier liegt kein Rassenhaß vor) Kanzlerin Merkel, laut amerikanischen Schriften von vor Beendigung des 2 Weltkrieges, systematisch verfolgt wird, sollten wir uns nicht wundern. Die Grünen sagen und machen offen was sie denken. Leider fehlt das nötige Hirn, aber schon von Beginn ihrer Partei an. Das zieht sich durch die immer noch bestehende, seit Oktober 1990, Übergangsregierung der BRD. Hier gilt der Spruch: die gefährlichste Krankheit der Menschen ist… Weiterlesen »

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
19. Juli 2020 23:06
Reply to  Löwe

Gut “gebrüllt”. Löwe! Da findet man die richitigen Fragen, die auch gleich beantwortet werden, aber zu den (((Nützlichen Idioten))) eben leider nicht durchdringen! Nein, berechtigte (((Kritik an Juden))), ist wahrlich kein Rassenhass, aber die Wahrheit wird heute – zielgerichtet – diffamiert. Nun sollte man per se niemanden hassen, wohl aber perverse Ideologien verachten und vernichten. Die Grünen sagen und machen offen was sie denken Könnte man sich nicht besser darauf einigen, dass die “Grünen” DAS sagen und schreiben, was sie sollen?.Zumindest braucht man bei diesen Gestalten nicht “zwischen den Zeilen” lesen, man bekennt sich offen zur Deutschfeindlichkeit, was bei anderen… Weiterlesen »

Last edited 2 Monate zuvor by Hanlonsrazor
Wolfgang elsner
Wolfgang elsner
28. Juli 2020 9:25
Reply to  Hanlonsrazor

Gestern Hattrick um 14.00Uhr einZahnarzttermin in der schönen Innenstadt von Nbg, ich war schon um 14.00 Uhr da und spaziere dich die Innenstadt! Über 50% der Passanten waren nicht deutschsprachig, ca. 20 Neger sah ich in der kurzen Zeit! Wo soll das enden im Hottentottenstaat ? Was wird aus unseren Kindern und Kindeskinder? Warum lassen wir unsere Volksvernichter ohne Widerstand einmarschieren! Wir müssen die Regierung, die uns mehr schädigt als das 3. Reich abwählen!!!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
28. Juli 2020 11:09

Wo soll das enden im Hottentottenstaat ? Exakt! In Chaos und Bürgerkrieg! Was wird aus unseren Kindern und Kindeskinder? Sofern WIR diese Zustände nicht beenden, sieht die Zukunft künftiger Generationen äußerst trübe aus. Warum lassen wir unsere Volksvernichter ohne Widerstand einmarschieren! Weil sie das wollen, dieser Verrat geschieht aus materiellen Interessen heraus. Wir müssen die Regierung, die uns mehr schädigt als das 3. Reich abwählen!!! So wie ich das inzwischen kenne, hat uns nicht das 3. Reich geschädigt, sondern die (((Alliierten))) – und zwar ganz massiv und in vollster Absicht – die sich jetzt – jährlich – dafür (((feiern))), dass… Weiterlesen »

Politikzweifler
Politikzweifler
19. Juli 2020 16:34

Nach meiner Kenntnis als Deutsche, haben diese Asylbewerber “nur wenn sie verfolgt werden” Anspruch auf eine Unterbringung, Verpflegung und Schutz, mehr nicht ! Als meine Familie 1946 aus dem dem Sudetenland vertrieben und enteignet wurde und zwangsweise in das zerbombte Dresden transportiert wurde, hatten wir viele Tage weder eine Unterkunft, noch Verpflegung – von Geld war keine Rede, obwohl wir Deutsche waren! Die Grünen sollten mal auf dem Teppich bleiben! Ich vermute, dass diese genau wie die Antifa anderen Herren dienen! Aus diesem Grund nachstehend noch ein Zitat zum derzeitig bestehenden Problem in der BRD: “Durch die Aufspaltung der Wähler… Weiterlesen »

Bernd
Bernd
20. Juli 2020 16:43

Diese “Asylbewerber” werden aber nicht verfolgt, denn die Reise führte über befriedetes Gebiet. Dort war die Flucht zu ende.
Es sind also allesamt Ersetzungsmigranten, die für die Umsetzung des Hooton-Plans importiert wurden.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
26. Juli 2020 17:22
Reply to  Bernd

Das ist auch gar nicht mehr nötig! Seit 2019 fallen die Invasoren ganz legal in die (((EUSdSSR))) ein! Die “ALLAHwenigsten” sind noch “Asylforderer”. Unter dem Titel. “Umsetzung der Neiansiedlungsmaßnahmen” (https://tinyurl.com/y2pohz2o) findet man ein (((Positionspapier der EUSAdSSR))) zur Endlösung der Frage zur “Weißen Rasse” Die Entwicklung sicherer und legaler Wege für Personen, die internationalen Schutz benötigen‚ gehörte seit Beginn der Amtszeit der Juncker-Kommission zu deren Prioritäten. Die erstmals 2015 eingeleiteten Neuansiedlungs-programme der EU haben es ermöglicht, dass besonders schutzbedürftige Flüchtlinge Europa erreichen können, ohne auf kriminelle Schleusernetze zurückgreifen oder sich auf gefährliche Routen begeben zu müssen und damit ihr Leben aufs… Weiterlesen »

Last edited 2 Monate zuvor by Hanlonsrazor
Emil
Emil
21. Juli 2020 1:30

Leider sind die Kenntnisse GG nicht ganz vollständig, es gilt nur für das Deutsche Volk. Präambel, §146 Asyl war nicht für die Welt vorgesehen.

Norbert Beutel
Norbert Beutel
24. Juli 2020 12:14
Reply to  Emil

Noch gilt das derzeitige Grundgesetz (und damit auch Art. 16a GG), da es noch keine Verfassung gibt:

Art. 146: “Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
26. Juli 2020 18:07
Reply to  Emil

Nö, so ist das nicht? Das GG gilt zunächst für (((Schländer))), dennoch finden wir im Artikel 16 das Grundrecht auf Asyl – auf echtes Asyl – was natürlich auch so sein sollte. Echten Verfolgten MUSS natürlich geholfen werden!

Der Grundterminus lautet, dass politisch Verfolgte Asylrecht genießen und damit ist – WELTWEIT – JEDE(R) gemeint, auf den/die dieser Sachverhalt zutrifft, die Herkunft spielt dabei überhaupt keine Rolle. Warum auch?!

Wo steht denn im Artikel 146 GG überhaupt etwas von Asyl und seiner räumlicher Begrenzuing?

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
26. Juli 2020 16:54

Längst handelt es sich nicht mehr um “Asylbewerber” – die “ALLAHmeisten” waren Asylbetrüger – sondern es handelt sich inzwischen um Invasoren und man liest und hört auch nur noch von “Mirgranten™”, Es geht nicht um – zeitlich befristete – Gäste, sondern um Besatzer. und damit ist der (((Schländer))) ja vertraut.

“Lediglich” bei Morden und Vergewaltigungen, war die “1. Welle” noch drastischer “unterwegs”, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden…

Reni Levia
Reni Levia
19. Juli 2020 16:34

Unglaublich diese Diätenfrau, soll ihre Diäten abgeben für ihre Schützlinge

Nikola
Nikola
20. Juli 2020 10:58
Reply to  Reni Levia

Diese Diätenfrau versorgt ihre Parteigenossen mit gutbezahlten Jobs in der Asylindustrie. Die Asylanten interessiert die Türkin nur am Rande.

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
21. Juli 2020 1:54
Reply to  Reni Levia

Sonst bekämen die Schützlinge doch Staatsgelder

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
21. Juli 2020 12:32
Reply to  Reni Levia

Mir würde ihr “Löffel” reichen… xD

Send this to a friend