Deutschland

Vergewaltigungs-Hotspot Berlin: Merkels Migranten schänden jeden Tag 2 deutsche Frauen

Vergewaltigungs-Hotspot Berlin: Merkels Migranten schänden jeden Tag 2 deutsche Frauen
Vergewaltigungen sind in Berlin an der Tagesordnung.

Im rot-rot-grünen Berlin kommt es durchschnittlich jeden Tag zu zwei Vergewaltigungen. Deutlich überrepräsentiert sind als Täter dabei Merkels Gäste – illegale Migranten.

von Günther Strauß

Die Polizei Berlin verzeichnet im Schnitt täglich rund ein Dutzend Sexualdelikte. Vom ersten März bis inklusive siebten Juli dieses Jahres erfassten die Beamten mehr als 1.600 Fälle unter anderem von sexueller Belästigung, Vergewaltigung, Verbreitung von Pornographie und Übergriffe, ergab eine Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten Marcel Luthe (FDP) an die Innensenatsverwaltung. Hinzu kamen 66 versuchte Taten. Damit wird Berlin zum landesweiten Hotspot für Sexualdelikte.

Zwei Vergewaltigungen pro Tag

Im Durchschnitt wird in Berlin alle 12 Stunden eine deutsche Frau vergewaltigt. Allein im oben genantnen Zeitraum wurden sage und schreibe 234 vollzogene beziehungsweise 25 versuchte Fälle registriert. Die Dunkelziffer möchte man sich dabei gar nicht ausmalen. Damit bestätigt Berlin den Trend zum Vergewaltigungs-Eldorado. Die erschreckenden Zahlen sind seit knapp drei Jahren nahezu konstant hoch. Ein Einschreiten von Seiten der Politik? Gibt es nicht.

Migranten sind meist die Täter

Was kaum noch einen halbwegs aufgewachten Bürger verwundern dürfte: Migranten stellen im Verhältnis zum Anteil an der Bevölkerung den höchsten Anteil der Sextäter. 40 Prozent der sexuellen Übergriffe gehen auf das Konto von Migranten, bei besonders schweren Fällen – wenn sie besonders erniedrigend oder gemeinschaftlich erfolgt sind – liegt der Anteil ausländischer Täter sogar bei 54 Prozent. Dabei sind die Täter, die bereits über einen BRD-Pass verfügen noch gar nicht mit eingerechnet.

Mit 67 Prozent bei Erregung öffentlichen Ärgernisses sowie mit 57 Prozent bei sexuellen Beleidigungen taten sich die Gäste der Kanzlerin in der offiziellen Statistik ebenfalls besonders hervor. Wie sagte die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Frau Göring-Eckardt doch gleich: “Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
87 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Melcher
Melcher
9. August 2020 10:24

Sollte man den gewaltbereiten Eindringlingen nicht die “Damen” frei zur Verfügung stellen, die das Ganze zu verantworten haben? Ich denke da an Merkel, Roth, Göring-Eckardt, v.d.Leyen, Künast, Kipping, Karrenbauer, Nahles u.v.a.m. Das Ganze als kostenlosen Puff für die Goldstücke deklariert, wäre doch DIE Lösung des Vergewaltigungsproblems in Berlin.

reiner tiroch
reiner tiroch
9. August 2020 9:56

Da kann man schon verstehen warum die Politiker in Berlin so scharf drauf sind unzählige junge Afrikaner nach Berlin zu holen, gell? und zack-bum, da haben die Regierungsparteien wieder über 40% der Wählerstimmen, lach!

Mick
Mick
8. August 2020 15:27

Der neue US-Botschafter MacGregor kritisiert Deutschland:
– es gibt Milliarden für „muslimische Eindringlinge“ statt für sein Militär aus
-Generationen müssen sühnen, was in 13 Jahren deutscher Geschichte geschehen ist, und die anderen 1500 Jahre Deutschland werden ignoriert.

BlackCat
BlackCat
8. August 2020 17:52
Reply to  Mick

Lerne mal die “wahre” deutsche Geschichte Mick! Deutschland wird seit mindestens 1871 von einer internationalen, kriminellen Elite bekämpft. Außerdem solltest du dich mal fragen ob du wirklich als Deutscher von der BRD verwaltet wirst! Oder besitzt den den Staatsangehörigkeitsausweis nach RuStAG? Denn nur dann wirst du von der BRD als Deutscher verwaltet und gehörst zu den wie es OBAMA damals in Ramstein zu seinen Soldaten sagte 5 Millionen Nazis, die noch ausgerottet werden müssen! Da die BRD-Politmariotten, (angeblichen) Beamten und allen anderen die aus beruflichen und/oder privaten Gründen den gelben Schein brauchen vom Ausland nicht als Deutsche sondern als STAATENLOSE… Weiterlesen »

Q Anon
Q Anon
9. August 2020 6:52
Reply to  Mick

Normaler Weise müssten in den UZA täglich Jihadis Anschläge machen, denn die letzten Kriege und der Ölraub bei den Fusselbärten kamen nun mal aus USrael. Doch die Ablenkung “Germoney” funzt ja prächtig .. .. also rennen alle Ficklinge, Hochkriminellen und Pombenleger lieber hier her .. ..

reiner tiroch
reiner tiroch
9. August 2020 15:19
Reply to  Mick

Mick, der neue US-Botschafter ist derselbe Depp wie der vorher weil er Nord-Stream2 verhindern will, und uns droht, der Vogel der miserablige.

Manu Winter
Manu Winter
8. August 2020 15:02

Dieses Berlin ist zum Kotzen!
Ich würde niemals diese Stadt besuchen.
Diese Stadt ist ja total verseucht mit Verbrecher.
Die Deutschen sind schon dabei sich an Randale, Vergewaltigungen, Messerstechereien zu gewöhnen. Wie sagte ein Politiker: Wem das nicht passt kann ja verschwinden!
Mahlzeit Deutschland

Melcher
Melcher
9. August 2020 10:26
Reply to  Manu Winter

@ Manu. Ich war als Kind und junger Mann gern mal in Berlin. Eine interessante Stadt ! Jetzt ekelt mich dieses Kaff an !!

reiner tiroch
reiner tiroch
7. August 2020 10:57

Berlin ist das Mekka der jungen Migranten geworden, weil man da immer freigesprochen wird selbt bei Mord, gell? und da will Berlin auch noch viele Migranten aufnehmen. lol.

Altdeutscher
Altdeutscher
6. August 2020 21:21

Bald werden die Städte voll sein,von Mischlingen!!!!wer wird den Unterhalt zahlen???der Steuerzahler…!!!! immerhin kann jede deutsche Frau,welche sich mit nen kanacken eingelassen hat , behaupten,sie sei Opfer einer Vergewaltigung gewesen…… früher freute man sich in nen Kinderwagen zu schauen,bald wird man denken…..nicht schon wieder nen Mischling!!!!!!

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
6. August 2020 20:22

Wo bleiben Alle Frsuenrechtlerinen? Alle Emanzen? Usw? Warum befürworten diese Dummen, Frauen das? Wieviel bekommen sie dafür?

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
8. August 2020 14:04

….WARUN BEFÜRWORTEN…. . Viele machen sich schlichtwegs wenige bis keine Gedanken. Mehrmals Gespräche, dauerten auch, aber wenn nicht genug Infos zur Verfügung standen, u.a. auch “bildungsbedingt” nicht gelehrt bzw. verfälscht wiedergegeben wurden, dann können auch keine,Fragen auftauchen, solange in allen Medien die politkorrektkonforme Berichterstattung erfolgt in Bejubelung und Befürwortung von so nicht als antideutsch gekennzeichneter Politik und deren “mediale” Beweihräucherung, wieweil alles von Kritik in die deutschrechte Ecke gestellt wurde/wird….gar werden muss. Wenn nicht gewusst wird, betrogen, belogen, getäuscht, vorgeführt, instrumentalisiert, marginalisiert, benutzt, als “Dreck” (= “Wahlvieh”) oder “Weniger-als-Dreck” (= “Nichtwählvieh”) betrachtet zu werden, kann dagegen auch nichts unternommen werden.… Weiterlesen »

Bergsegler
Bergsegler
5. August 2020 12:45

RAUS mit diesem arbeitsscheuen, sozialschmarotzenden und vor allem kriminellen Pack, das KEIN MENSCH braucht!!!
Die Kreuzfahrtschiffe sind ALLE leer, also hin mit ihnen zum nächstgelegenen Hafen und AB IN DIE HEIMAT!!!!

EsReicht
EsReicht
4. August 2020 6:51

Selber Schuld!!! Diese verblödeten (Bürger) Berliner haben doch ihre Henker selbst gewählt! Waren doch alle schön dafür, gell! Refugees Welcome war doch euer Motto?!?
Multi Kulti Dreckspack mit eurer Regenbogenfahne, ihr Idioten.

Elisabeth Küttel
Elisabeth Küttel
6. August 2020 20:22
Reply to  EsReicht

Ist leider nicht nur in Berlin so.

Olli
Olli
8. August 2020 2:05
Reply to  EsReicht

EsReicht endlich Mal jemand der die Warheit Sagt ,Das Predige ich schon Jahre aber diese Verblendeten Idioten die Darfür waren sollten auch ihre Koffer Packen und mit dem Ganzen Dreck Raus hier auch die Scheiß Türken,Moslems,Itaka ,Russen Ale aufs Schiff und weg damit .

reiner tiroch
reiner tiroch
9. August 2020 15:23
Reply to  Olli

Olli, mal halblang, denn es geht nur darum dass die beschissene Merkel und Europa beschloss, dass wir mit 500 Millionen junger Afrikaner geflutet werden sollen. alle anderen hier sind schon ok und haben sich was aufgebaut, was nicht jerder Deutsche kann, gell?

klaus klaus kkllaauuss
klaus klaus kkllaauuss
3. August 2020 19:19

ist wirklich nichts neues auch bei mir in der nähe wollte ein ganzer clan 3 mädchen zu tode ficken ja der clan ist weg🌚aber mal was anderes.. warum geht denn eigentlich ständig alles um migranten es wird doch nicht nur sowas geben oder etwa doch? brauch nur noch die titel lesen und hab schon gar kein bock mehr weil es nichts neues ist und das ist echt traurig da es normal geworden ist

reiner tiroch
reiner tiroch
9. August 2020 15:26

Klaus, das Thema Migranten ist deshalb so wichtig weil noch keiner kapiert hat was uns Brüssel damit antun wird! Die haben beschlossen, dass 500 Millionen junger solcher Goldstücke Europa überschwemmen sollen damit es mit der Umvolkung so richtig klappt, kapiert???

Send this to a friend