International

Donald Trump lehnt Unterstützung der korrupten WHO und des Covax-Impfprogramms ab

Donald Trump lehnt Unterstützung der korrupten WHO und des Covax-Impfprogramms ab
US-Präsident Donald Trump

Was für ein Statement: Die US-Regierung lehnt eine Teilnahme am von Bill Gates und der WHO organisierten Covax-Impfprogramm kategorisch ab.

von Hauke Rudolph

Die US-Regierung lehnt eine Teilnahme an der internationalen Initiative Covax ab, die einen weltweiten Zugang zu Covid-19-Impfstoffen garantieren soll. Die USA ließen sich nicht durch multilaterale Projekte einschränken, die unter dem Einfluss „der korrupten Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Chinas“ stünden, hieß es am Dienstag (Ortszeit) in einer Erklärung aus dem Weißen Haus. Covax wird federführend von den Impfallianzen Gavi und Cepi – die maßgeblich von der Bill & Melinda Gates-Stiftung kontrolliert und finanziert werden – und von der WHO getragen.

Austritt aus der WHO

Die USA hatten im Juli offiziell ihren Austritt aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angekündigt. Wirksam wird er im Juli nächsten Jahres. Präsident Donald Trump warf der in Genf ansässigen Organisation vor, zu spät über die Gefahr des Coronavirus informiert zu haben und unter der Kontrolle der Regierung in Peking zu stehen, obwohl China geringere Beiträge an die WHO zahle als die USA. Trump macht die WHO mitverantwortlich für die hohe Anzahl der Toten im Zusammenhang mit dem Virus.

Der Präsident werde keine Kosten scheuen, um sicherzustellen, dass jeder neue Impfstoff die Standards der US-Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA einhalte, gründlich getestet werde und Leben rette, teilte Regierungssprecher Judd Deere in der Erklärung mit.

2 Milliarden Impfdosen geplant

Mehrere Dutzend Länder haben bislang Interesse an einer Covax-Kooperation gezeigt. Das Programm umfasst mehrere Impfstoffkandidaten. Sobald ein Präparat sich als effektiv und sicher herausgestellt hat, sollen bis Ende 2021 zwei Milliarden Impfdosen hergestellt werden. Damit sollen in allen Ländern weltweit Pflegekräfte und durch Alter oder Vorerkrankung besonders gefährdete Menschen geimpft werden – etwa 20 Prozent der Gesamtbevölkerung in den teilnehmenden Ländern.

Die WHO hatte kürzlich vor nationalen Alleingängen beim Kampf gegen das Coronavirus gewarnt und an alle Länder appelliert, mehr Geld in die Covax-Initiative zu investieren. Es nütze nichts, die gesamte eigene Bevölkerung zu impfen, wenn in anderen Ländern besonders Bedürftige wie Pflegepersonal ungeschützt blieben. Die EU hatte kürzlich angekündigt, die Initiative mit Garantien in Höhe von 400 Millionen Euro zu unterstützen.

guest
29 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
diktatur gegner
diktatur gegner
21. November 2020 0:38

noch nicht vor so langer zeit konnte man auf yahoo komentieren ,das sind alles sklaven der regierung und sind hoehrig .und nur damit das volk unterwandert werden kann weil die leute in einer angststarre sind und politik mit der sklaven polizei alles unterdrueckt !! und politische parteien wie die gruenen (die mehr mitreden wollen )dann wird es noch schlimmer wenn diese schwaetzer mehr zu sagen haben … linke ,rechte und altpareien der merkel hoehrig sind .die afd die sicht zur wehr setzt und die wahrheit sagt wird wie leute die die wahrheit sagen als coronaleugner und querdenker hindgestellt , aber… Weiterlesen »

diktatur gegner
diktatur gegner
21. November 2020 0:00

jetzt haben die deutschen politiker wieder einen hoehrigen sklaven mit biden ,trump war zu unbequehm und hat nicht parriert!

spyon
spyon
3. November 2020 19:05

In Deutschland muss man unbedingt auf die Impfallianz GAVI auf passen, zu der auch deutsche Unternehmen gehören, denn Merkel ist da Schirmherrin und alles wird von Gates finanziert. Man muss nur darauf achten, für welches Impfunternehmen sich Merkel besonders einsetzt, dann weiß man welche dieser Unternehmen von Gates finanziert werden.

reiner tiroch
reiner tiroch
4. Oktober 2020 18:40

Und die korrupten allesamt hier stehen hinterm Bill Gates, der schon mit der Nadel rumfuchtelt weil es ihm schon so eilt uns zwangsimpfen zu lassen, gell?

Gladiuz
Gladiuz
1. Oktober 2020 5:54

Hoffe nur, dass er gewinnt und dem deep state weiter die Hölle heißmacht !

Bernd Schneider
Bernd Schneider
26. September 2020 13:38

God bless Donald Trump 🙂 Er muss wiedergewählt werden , ansonsten Gute NAcht.

eckehard
eckehard
27. September 2020 21:55
Antwort an  Bernd Schneider

hallo bernd, das sehe ich ebenso ! was viele millionen von uns nicht wissen, ist, das wir seit 1945 bis heute noch besetzt sind ! der 2 + 4 vertrag ist makelatur !!! wir müssen für unsere freiheit und souveränität – den Friedensvertrag zum 1. WK einfordern; da der sog. “versailler vertrag” vom 28. juni 1919 – ein lügenkonstrukt ist !!! beweis: die wahren fakten liegen vor; bestätigt durch die rede des benjamin freedman in seiner rede im willard hotel ! die verursacher werden benannt sowie ihre reiseroute auf der weltkarte dargestellt, sie sind übrigens auch für die russische revolution… Weiterlesen »

Elvira
Elvira
30. September 2020 11:16
Antwort an  eckehard

Barnett hat klar gesagt, wo es hin geht : in Europa soll eine neue Sklavenrasse für das Großkapital gezüchtet werden – schlau genug um gut zu arbeiten; doch zu dumm, um das große Ganze zu sehen. Dafür muß Europa jährlich ca. 1,5 Mio. Neger aufnehmen. Der Startschuss war, als die polnische Jüdin “IM Erika” plötzlich illegal alle deutschen Grenzen öffnete und jedem/r Illegalen dazu Vollpension garantierte (Bekomme ein Kind oder begehe eine Straftat und Du BLEIBST). Die zahllosen ermordeten und vergewaltigten Deutschen nahm sie dabei natürlich nur zu gern in kauf, ihr Vater tötete Deutsche ja schon als Partisan.

diktatur gegner
diktatur gegner
21. November 2020 0:41
Antwort an  Bernd Schneider

der biden ist fuer die ganzen plaene besser der macht was die diktatoren sagen

BertRoermond
BertRoermond
25. September 2020 19:10

Hier in der Niederlanden, den gleichen fall..unsere regierung hat sich fur millionen eingekauft bei AstraZenica…und wer ist eins der bossen van dieser company..? Jaaa…der bruder von der ministers…

Rommel
Rommel
16. September 2020 21:45

Er müsste Merkel und Co den Krieg erklären! Weg mit diesem Merkel Dreckspack!

Willi Klein
Willi Klein
14. September 2020 17:17

Gott sei Dank gibt es einen Trump! Wer weiß was diese selbsternannten Weltherrscher mit uns machen würden! Hat schon dieser Negerpräsident in Amerika gereicht!

Ein Deutscher
Ein Deutscher
13. September 2020 10:05

Und Recht hat er!!!!

Send this to a friend