Deutschland

Islamistischer Schüler terrorisiert Berliner Schule: 11-jähriger Moslem will Lehrerin enthaupten

Islamistischer Schüler terrorisiert Berliner Schule: 11-jähriger Moslem will Lehrerin enthaupten
Samuel Paty wurde ebenfalls enthauptet.

Islam-Terror in der linksgrün versifften Bundeshauptstadt: Ein moslemischer Schüler hat einer Lehrerin eiskalt gedroht, ihr den Kopf abzuschlagen.

von Dieter Stein

Ein elfjähriger moslemischer Schüler hat einer Berliner Lehrerin gedroht, sie zu enthaupten. Anlaß für die Aussage war die Ankündigung der bevorstehenden Elterngespräche an einer Spandauer Schule. Die Pädagogin soll dabei darauf hingewiesen haben, daß Eltern die unentschuldigt nicht daran teilnähmen, mit Konsequenzen rechnen müßten, sagte die Leiterin der Ganztagsschule, Karina Jehniche, dem Tagesspiegel. Daraufhin soll der Elfjährige gesagt haben: „Wenn das passiert, dann mache ich mit dir das Gleiche wie der Junge mit dem Lehrer in Paris.“

Parallele zu Lehrer in Frankreich

Die Klasse sei von der Drohung „völlig schockiert“ gewesen. „In dieser Schärfe habe ich so etwas noch nie erlebt“, schilderte Jehniche. Der Moslem habe sich mit seiner Aussage auf den Mord an Samuel Paty bezogen. Der französische Geschichtslehrer war Mitte Oktober von einem Tschetschenen enthauptet worden, weil er in einer Unterrichtsstunde über Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte.

Eltern: Schule ist Schuld

Der Schüler sei eine Woche zuvor bereits durch Gewaltäußerungen aufgefallen. „Ich war dabei, als der Junge direkt nach der Schweigeminute für Samuel Paty erklärte, man dürfe jemanden töten, der den Propheten beleidigt habe, das sei in Ordnung“, berichtete der Sozialpädagoge der Schule dem Tagesspiegel. Bei dem Gedenken sei auch ein Imam anwesend gewesen. Dieser habe den Jungen erklärt, daß man niemanden töten dürfe.

Die Eltern hätten sich uneinsichtig bei der Lösung des Konflikts gezeigt, kritisierte Jehniche. Die Mutter des Jungen habe am Telefon gesagt, es müsse an der Schule liegen, wenn ihr Sohn so etwas sage. Sie und ihr Mann seien anderer Ansicht als der Elfjährige.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
W.H
W.H
17. November 2020 19:34

Die Übelsten Verbrecher sind in Deutschland die Verschissenen LIBANESEN dieses DRECKS- PACK !!!

Nationalsozialist
Nationalsozialist
21. November 2020 17:56
Reply to  W.H

Man merkt gleich das Du ein Philosemitischer BRD-Hurra-Patriot von der shabbesgoijimfront bist! Denn sonst würdest Du nicht die Symptome der Krankheit erwähnen,sondern die Krankheit direkt benennen!Aber da Du die Krankheit nicht erkennst,oder nicht erkennen wilst,bist du dazu verdammt,ergebnislos an den Symptomen herumdoktern zu müssen,bis der Erkrankte (das Deutsche Volk) an der Krankheit die ihn befallen hat,elendig verstirbt!

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
17. November 2020 18:39

Was muß eigendlich noch passieren, damit das träge Deutsche Volk entlich aus den Löchern kommt. In Frankreich wäre es schon längst eine Revolutuon wert, Aber die Deutschen wollen es aussitzen und kommen mit ihrem fetten Arsch nicht vom Sofa runter.Hauptsache das Bier auf dem Tisch und die Bundesliga läuft. Merkt denn niemant, daß wir vor dem Abgrund stehen und uns das Merkel Regim nur noch einen Schups geben braucht???????

Holti
Holti
17. November 2020 9:42

Konsequenz muss sein..raus mitsamt der kompletten Familie. Und das morgen und ohne lange Debatte.

Bert Brech
Bert Brech
16. November 2020 19:29

Gewiß ist diese Pädagogin “tolerant” und “gegen rechts”, dabei Mitglied in der GEW.

“Einmal mehr muß sich unsere Zivilgesellschaft fragen, wo sie versagt hat.”

Prost! /;=)

FckIslam
FckIslam
15. November 2020 19:14

Diesen Musel-Bengel gleich über’m ersten Chakalaka-Land abwerfen!

Klaus
Klaus
16. November 2020 8:54
Reply to  FckIslam

Aber ohne Fallschirm !!!

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
17. November 2020 18:40
Reply to  FckIslam

Samt seinen ganzen Klan und den Rest der Großfamilie

SK/
SK/
17. November 2020 23:12
Reply to  FckIslam

🤣🤣👍 gleich noch paar von seinen Freunden mit anbinden, damit sie eine Luftpolonaise machen können 😂😂😂

Jeannette Ernst
Jeannette Ernst
15. November 2020 17:40

Dem Balg gehört selbst der Kopf abgeschnitten. Solche Gören, die braucht man wie Dreck.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
14. November 2020 17:51

5m-

Der Berserker
Der Berserker
15. November 2020 3:56

Dumm wie siehe oben Feldweg,da hast Du Dich gut beschrieben.Ich glaube den meisten geht es wie mir sie lesen edelstahl lll.dt und wissen man braucht nicht weiterlesen nur sinnloses Kauderwelsch.Ich frag Dich nochmal:Was wirfst Du ein,das muß einHöllenzeug sein.Nichts Böses dabei denken aber eine andere Schlußfolgerung läst Dein Geschreibsel nicht zu. Lass Dir bloß helfen. Habe die Ehre

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
15. November 2020 17:13
Reply to  Der Berserker

Benötigt Gegengeschreibsel die “Gewichtsselbsterhöhung” a la
“den meisten geht es wie mir”.??
Gäbe es überhaupt oder gar noch Fortschritt in der anstrebenswerten Erkenntnisgewinnungsabsicht,
wenn nach einer bestimmten Schriftauftrittsnamenssichtung
nicht mehr weitergelesen werden wollte, da dies sich alleinig dadurch wie von selbst entwertet habe.??
Wir ackern Uns durch jeden Kommentar auf der ewigen Suche nach Erkenntnisgewinnßöglichkeit,
auch wenn ein jeweiliger Ursprung sich als antideutsch,
antiweiss,
antieuropäisch
oder gar als
antiweiblich
entpuppt oder dies bereits vergangenheitlich selbstenttarnend getan hat.
Wer nichts (mehr) wissen will,
kann auch nichts (mehr) lernen.!!!

Last edited 11 Tage zuvor by edelstahl III.dt
Der Berserker
Der Berserker
17. November 2020 9:12

Was sollte man von dir lernen? Die Schaffung von geistlosen Wortkrüppeln?

JDN/LGN
JDN/LGN
13. November 2020 8:56
Olli
Olli
13. November 2020 1:42

Die Lehrer haben dich Ale Angst vor dem Pack bei unseren Schulen wo ich Wohne sind genauso Scheiße da werden Deutsche Schüller in der Gegenwart von Lehren in Mühlcontenern gesteckt .Und dann heißt es immer wider das sind nur Ausnahmen scheiße ist es ist schon Tages Ordnung .

marktplatz@halle.de
14. November 2020 14:15
Reply to  Olli

Die Eltern sind schuld. Hätten die ihren Kindern mal weniger Homo-Propaganda beigebracht und mehr davon wie man sich WEHRT!

Jeannette Ernst
Jeannette Ernst
15. November 2020 17:41
Reply to  Olli

Das ist bitter!

SK/
SK/
17. November 2020 23:25
Reply to  Olli

alle….. unserer Schule…..wo ich wohne sind genauso Scheiße da???…… Schüler…… Lehrern….. Müllcontainer…..

Gib dich nicht auf,! Lerne lesen und schreiben 😉……..

Sag mal entweder Du bist Ausländer oder??? Du warst nie in der Schule?!? Es sei denn, dass Du der jenige warst, der im Müllcontainer war😉

SK /
SK /
12. November 2020 22:47

Diese Ismamischen Ziegenfi…er und Teppichlecker mit ihren Mohamed- Scheiss, sollte man aus ganz Europa hinaus jagen, wie damals Karl der Große……

Send this to a friend