Hintergründe

PCR-Betrug live im Parlament aufgedeckt: Abgeordneter testet Cola positiv auf Corona

PCR-Betrug live im Parlament aufgedeckt: Abgeordneter testet Cola positiv auf Corona
Sogar Cola wird positiv auf Corona getestet.

In einer feurigen Parlamentsrede rechnete FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz mit der Corona-Politik der Regierung ab. Besonders die Ausgaben für die überteuerten Testmaßnahmen sind ihm ein Dorn im Auge. Live beweist er, dass der Corona-Schnelltest der Regierung auf einen Tropfen Cola mit einem positiven Ergebnis reagiert.

von Norbert Geroldinger

Auf diese Idee muss man erst einmal kommen. Michael Schnedlitz beträufelte den Schnelltest bei Minute 2 seiner Rede mit Cola – etwa bei Minute 5 lag das Testergebnis vor: Sein Cola war offensichtlich schwer an der schlimmsten Krankheit des Jahrhunderts – Covid-19 – erkrankt. Denn das Ergebnis war positiv. Dabei hatte Schnedlitz nach eigener Aussage denselben Schnelltest verwendet, der bei den bekanntlich enorm fehleranfälligen Massentests der Regierung Anwendung findet.

Erinnerungen an Versuch mit Ziege und Papaya

Einen ähnlichen Versuch will John Pombe Joseph Magufuli, der Präsident von Tansania im Mai durchgeführt haben. Der Akademiker, Dr. der Chemie und Industriechemiker, ließ eine Papaya-Frucht und eine Ziege auf das Corona-Virus testen. Auch damals war das Ergebnis: Corona-Positiv. In Folge ließ Magufuli die Testlabors schließen und ordnete eine Untersuchung an. Afrika ist bekanntlich von der angeblichen Corona-Pandemie nicht wesentlich betroffen, da sich die meisten Länder dort offensichtlich weigern, bei der Panik-Veranstaltung mitzumachen.

Faktenchecker nicht amüsiert

Übrigens: So genannte „Faktenchecker“ liefen Sturm gegen Magufulis Experiment. Sie fanden dafür „keine Belege“, obwohl sogar die Nachrichtenagentur Reuters darüber berichtet hatte. Wir dürfen gespannt sein, welche kreativen Geschichten ihnen zum Live-Versuch von Michael Schnedlitz einfallen.

guest
30 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
frischer wind
frischer wind
vor 27 Tagen

wer diese invasoren will soll sie aufnehmen und für sie zahlen.

Nico Pilz
Nico Pilz
vor 1 Monat

Auf jeden Fall will dieser Unrechtsstaat irgend eine größere Schweinerei mit dem Vorwand Corona gegen das Deutsche Volk in Gang setzen oder vorbereiten und die Medien spinnen noch mit, sie haben alle ein Maulkorb umgebunden bekommen und müssen nur das sagen was ihnen vordiktiert wird.

Gunar Draxler
Gunar Draxler
vor 1 Monat

An Corona sterben vor allem Menschen mit schweren Vorerkrankungen. Diese Formulierung ist falsch oder zumindest unglücklich, denn es sterben vor allem Menschen mit Vorbehandlungen. So wie bereits bei der spanischen Grippe (da wurde nicht gegen Grippe geimpft sondern gegen Diphtherie, Keuchhusten, Durchfallerkrankungen u. s. w.) werden auch heute noch Wirkungsverstärker in Impfstoffe im Regelfall gemischt. Nachgewiesen ist, dass diese Wirkungsverstärker (Adjuvantien) Allergien gegen genau die Pollen auslösen, die zum Impfzeitpunkt in der Atemluft schwebten. Da 1918 aus Kostengründen nur Junge gegen allerlei Krankheiten geimpft wurden, sind auch nur bei diesen die Auslöser der spanischen Grippe derart verstärkt worden, dass sie… Weiterlesen »

Hans-Jürgen Globig
Hans-Jürgen Globig
vor 1 Monat

Haben Sie auch aus den TV Medien erfahren und das sehr ausfürlich und umfangreich wie schwere Verbrechen eine sehr große Anzahl von Richterm, wie es heißt ganze Staatsanwaltschaften, Polizei bis hin zum LKA, BKA die Kinder in allen altesklassen aus dem Aus.- u. Inland rauben, entführen, verschleppen nach Deutschland bringen, sie illegal untergebracht werden um sie gerade von den genanten Tätern täglich sexuell vergewaltigt werden,die Kinder wie der Hauptkommissar mitgeteilt hat in 3SAT förmlich gezüchtet werden mit schwerster Misshandlungen bis sie jeden sexuellen Übergriff an sich gefallen lassen und mitmachen. Es soll sogar vor kommen, dass Kinder während der Vergewaltigungen… Weiterlesen »

Nico Pilz
Nico Pilz
Antwort an  Hans-Jürgen Globig
vor 1 Monat

dieser Bericht kommt nicht von mir! Ich rede nur nach was ich von den TV Sendern in iheren Nachrichten über die Justiz, Polizei erfahren habe!

asisi1
asisi1
vor 1 Monat

Jetzt fehlt nur noch die Horrormeldung, Merkel ist schwanger!

navy
navy
vor 1 Monat

Hintergrund ist doch, das Österreichisches Militär, was testet, der FDÖ den Typ gab, das die Tests, Apfelsaft und Cola, positiv testen. Der Betrug ruiniert die Motivation bei der NATO, den Militärs, wo genau das Gegenteil geplant war

Werner
Werner
vor 1 Monat

he Leute ihr habt doch gelesen das die Afrikanischen Staaten die Labors geschlossen haben und die Test verweigern, wisst ihr jetzt warum die Schwarzen Huren Sohne nicht getestet werden? die haben gar kein Corona, das sind alles Fachkräfte die die DDR Stasi Hure ins Land holt, fällt euch nichts auf Komischerweise haben die kein Corona und Deutschland soll angeblich daran zu Grunde gehen, Merkelt ihr die Lügen

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
vor 1 Monat

Liebe Leut, was ein Irrsinn in dieser Zeit in der einige wenige versuchen noch reicher zu werden und die Menschen zu verarschen. In Frankreich gibt es gerade eine riesige Demo, wann reit sich unser Volk endlich ein und jagt diese Vögel aus dem Reichstag davon

nordsee-marie
nordsee-marie
vor 1 Monat

Wichtige Anfrage— Wichtige Anfrage….
Wurden bereits die Weihnachtsenten bzw. Gänse auf Carola getestet ?

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
vor 1 Monat

….IN FOLGE LIEß MAGUFULI DIE TESTLABORS SCHLIEßEN UND ORDNETE EINE UNTERSUCHUNG AN.
.
Interessant.!!
Und der anschließende Satz erst recht.
Für sich stehend bloß ein scheinbar unwichtiges Mosaiksteinchen,
doch passt es zu gut zur plänefolgenden Hauptstoßrichtung:
ANTIWEISS
Und das kann KEIN Zufall sein.!!

Freygeist
Freygeist
Antwort an  edelstahl III.dt
vor 1 Monat

Afrika hat bereits Erfahrungen mit den Menschenexperimenten Ebola-Lüge, mit AIDS, mit Bill Gates’ “menschenfreundlichen, Millionen Leben rettenden” Impfkampagnen bis zur Unfruchtbarkeit von Millionen Frauen in Kenia. Das sind die genozidalen, experimentellen Angriffe gegen die schwarze Erdbevölkerung.
Auch Lateinamerika hat schlimme Erfahrungen mit bösen Menschenexperimenten inkl. Impfkampagnen mit Unfruchtbarkeit Tausender junger Mädchen in Mexiko zu beklagen.

justin-köm
justin-köm
Antwort an  Freygeist
vor 18 Tagen

das mit der Fruchtbarkeit ist schon seit ca 2012 vorbei, dem Moment als die handys “demokratisiert” wurden. Überall wo die jungen Leute einen Gutteil des Tages mit einem Handy in der Hosentasche verbringen sehe ich allergrößte Probleme für deren Keimzellen …

Send this to a friend