Netzwelt

CIA plant “beispiellose” Cyberattacke auf Russland

CIA plant "beispiellose" Cyberattacke auf Russland 1

Die CIA ist nach Angaben des US-Fernsehsenders NBC gerade dabei, eine beispiellose Cyberattacke auf Russland vorzubereiten. Das Ziel des Cyberangriffs soll die russische Führung sein, berichtet der TV-Kanal unter Berufung auf eine informierte Quelle im US-Geheimdienst. Demnächst soll die CIA dem Weißen Haus ihre “Optionen” vorlegen.

Einzelheiten der geplanten Großoffensive werden nicht bekanntgegeben. Nach NBC-Angaben bestimmt der US-Geheimdienst bereits die Ziele der Cyberattacke und trifft weitere Vorbereitungen. Die Quelle des Fernsehsenders hat nicht ausgeschlossen, dass die CIA schon über eine Menge von Dokumente verfügt, die die russische Führung kompromittieren. Die Veröffentlichung dieser Dokumente soll die “Rache” für eine angebliche Einmischung der Russischen Föderation in den US-Präsidentschaftswahlkampf werden.

Moskau bestreitet seine Beteiligung an den jüngsten Datenleaks in den USA. Russlands Außenminister, Sergei Lawrow, hat erklärt, dass solche Vorwürfe einfach grundlos seien. Die russische Seite habe keine Antwort auf das Angebot aus dem letzten Jahr erhalten, mit den USA eine Kooperation gegen Cybercrime einzugehen, sagte Sergei Lawrow.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
henrykson.g.
henrykson.g.
17. Oktober 2016 22:12

Wikileaks-Enthüllung räumt letzte Zweifel aus: Obamas Wahlkampf war vorsätzliche Täuschung der US-Öffentlichkeit 16. Oktober 2016 !!!! Bitte Teilen Sie diesen Beitrag Das Politik-Magazin New Republic hat am 14. Oktober eine von WikiLeaks enthüllte Email veröffentlicht, deren Inhalt auch den letzten Zweifel daran beseitigt, um was für eine Farce es sich bei amerikanischen Wahlen handelt und wer das Land in Wahrheit regiert. Die Email wurde am 6. Oktober 2008 – also ca. einen !!!!!!!!!!!!!!!!Monat vor der Wahl am 04. November 2008!!! – von Michael Froman verfaßt. Froman, zurzeit US-Handelsbeauftragter und Verhandlungsführer der USA bei der Vorbereitung des Transatlantischen Handelsabkommens TTIP!!!!!!!!!!!!! arbeitete… Weiterlesen »

rothahriho
rothahriho
17. Oktober 2016 20:51

ja ja die engländer…einfach immer nur neidisch auf die deutschen, und das von den royals an!

https://www.globalecho.org/wp-content/uploads/2016/04/queen_hitlergruss2.jpg

Queen 90 Jahre Geburtstag, ein Bild, was heute nicht gern gezeigt wird ????

Vorne, die kleine mit dem Faltenrock ????

VwieVendetta
VwieVendetta
17. Oktober 2016 17:58

Kündigt man neuerdings Geheimdienstoperationen öffentlich an? Dann hat das Opfer ja Zeit, Gegenmaßnahmen einzuleiten. Sportliche Fairness?

OPFER
OPFER
17. Oktober 2016 17:26

https://e-waffen.de/

Durch E-Waffen sind in Deutschland schon Tausende betroffen.
Das ist schrecklich.
Noch kümmert sich keiner.
Das muss sich ändern.
Es kann auch Dich treffen.
Was dann?
Trage zur Aufklärung bei.

MfG Ein Opfer

Anonym
Anonym
17. Oktober 2016 17:19

Den meisten Terror verursacht der Islam. In allen Ländern mit Moslems gibt es keinen Friede. Islam bedeutet Gewalt und Eroberung. Dagegen muss der Westen sich zur Wehr setzten. Der Islam ist der größte Spaltpilz. Das sieht man an den Kommentaren hier auch. Wegen des Islam bekriegen sich die Deutschen. Sie wissen nicht mehr wozu sie gehören. Wir gehören zusammen, als da sind: Amerika, Europa, Israel, Australien, Neu Seeland und schön wäre es die anderen Länder wie, Russland, China schließen sich uns an. Wir gehören zusammen. Keiner soll uns trennen. Hass zwischen uns darf es nicht geben. Denn dann haben wir… Weiterlesen »

Rübezahl
Rübezahl
17. Oktober 2016 0:17

Der Amerikanische Geheimdienst hat das geplante
Al-Bakr-Attentat enthüllt und damit verhindert.

DANKE Amerika.

Bert Brech
Bert Brech
17. Oktober 2016 7:06
Reply to  Rübezahl

Wer sagt das?
Der Deppendoof von der “tagesshoah”? /X=D

BRDraels Ende
BRDraels Ende
17. Oktober 2016 8:02
Reply to  Rübezahl

Es gibt nur eine Art Terror.
Jüdischen Propaganda-Terror.

Anonym
Anonym
17. Oktober 2016 17:12
Reply to  BRDraels Ende

Sie leben hinter dem Mond. Sie haben keine Ahnung.

Dornröschen
Dornröschen
16. Oktober 2016 20:46

Ha,ha,ha……….

In New York City stehen Schaukästen. Innen Donald Trump und der sagt lustige Sachen
wie

“I make Amerika sexy again.”
Was da heißt, ich mache Amerika wieder sexy.

Ha, ha, ha………

Send this to a friend