Deutschland

Heimlich, still und leise: Bundestag beschließt Verbot von UKW-Radios – Was steckt dahinter?

Heimlich, still und leise: Bundestag beschließt Verbot von UKW-Radios – Was steckt dahinter? 1

Der Bundestag hat das Verbot analoger Radios beschlossen: In Zukunft dürfen Radios, die ausschließlich UKW empfangen, in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Betroffen sind vor allem Autoradios und Stereo-Anlagen.

Am Freitag wurde zu nachtschlafender Uhrzeit ein Gesetz verabschiedet, dessen Auswirkungen für deutsche Verbraucher teuer wird: Der Bundestag winkte um zwei Uhr morgens die vierte Änderung des Telekommunikationsgesetzes durch. Demnach dürfen in Zukunft nur noch UKW-Radios verkauft werden, die ein zusätzliches Empfangsteil für den Digitalrundfunk haben. Alle Geräte werden damit teurer.

Im Gesetz heißt es, dass Empfangsgeräte „mit mindestens einer den anerkannten Regeln der Technik entsprechenden Schnittstelle ausgestattet sein müssen, die es dem Nutzer ermöglicht, digital codierte Inhalte zu empfangen und wiederzugeben“. Und dies ist einziger Inhalt dieses in der Öffentlichkeit weithin unbekannten Gesetzentwurfs.

Heimlich, still und leise: Bundestag beschließt Verbot von UKW-Radios – Was steckt dahinter? 2
Produkt-Tipp zum Thema: Freeplay Kurbelradio TUF Multi Band / Solar

Im Klartext heißt das: Radios müssen in Zukunft entweder über den neuen digitalen Standard DAB+ oder Internet-Radio verfügen, bei dem ein WLAN- oder anderer Netzwerkanschluss vorhanden sein muss.

Bedeutet: Jedes Radio wird überwachbar

Und das bedeutet wiederum: Menschen in Deutschland werden bald nicht mehr unüberwacht Radio hören können, denn wenn das Radio eine Internet-Schnittstelle hat, ist es überwachbar. Bisher sind die meisten Autoradios und Stereo-Anlagen analog.

Offiziell heißt es, dass die Bundesregierung mit dieser Zwangsmaßnahme den Digitalfunk fördern will. Dessen Verbreitung in Deutschland sei im Gegensatz zu anderen EU-Staaten noch nicht sonderlich weit. Etwa 94 Prozent der Deutschen hören nach wie vor Radio über UKW. Laut Weser-Kurier gab es gegen den Gesetzentwurf keinerlei Opposition: Die Grünen begrüßten ihn sogar ausdrücklich und kritisierten, dass er erst jetzt komme. Auch den Linken ging der Entwurf nicht weit genug.

Trend in der EU

Die Digitalisierung der Radiowelt schreitet in der EU voran: Norwegen hat bereits Anfang 2017 mit dem Ausstieg aus der UKW-Technik begonnen und landesweite Sender haben in bestimmten Regionen aufgehört, den UKW-Standard zu nutzen. Bis Ende des Jahres soll ganz Norwegen nur noch digitales Radio hören.

Auch Fernsehen bald völlig digital

In diesem Zusammenhang passt auch die Digitalisierung des Fernsehens, auf die sich ARD, ZDF, die RTL-Gruppe und ProSiebenSat1 vorbereiten. Das bislang kostenlose Satelliten-TV soll zwischen 2019 und 2022 abgeschaltet werden, berichtete der „Focus“. Statt über die Satelliten-Schüssel wird Fernsehen dann auch über Internet kommen – was faktisch bedeutet, dass niemand mehr Medien einfach so unkontrolliert konsumieren kann. Für die Sender bedeutet das: Sie können noch besser kontrollieren, wer sie wann einschaltet.

32
Kommentare

avatar
21 Kommentar Themen
11 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Niels Dettembach
Niels Dettembach

DAB+ Empfang (simplex) ist nicht „überwachbar“. IP Radio ist es jetzt schon (insoweit der Nutzer nicht „anonymisiert“).

Es geht vielmehr um die Durchsetzung des Digitalradio, das der Staatsfunk teuer hat entwickeln und ausbauen lassen, aber keiner will. Hier sollen die Staatsmedien gestärkt werden und die Möglichkeit von Piratensendern dicht gemacht- vor allem aber will der Staat Milliarden mit den frei werdenden Frequenzen reinholen, weil noch von den UMTS Lizenzen besoffen…

AM, KW und UKW sind im großen Katastrophenfall allerdings nahezu unersetzbar…

ich
ich

So ust es, denke eher, das es darum geht, das die Menschen im Katastrophenfall ohnr alles dastehen.

Andreas Grätz
Andreas Grätz

Was soll hier dieser Sturm im Wasserglas? Das Hören von Radio mit Sendelizenz ist „überwachbar“? Wem nützt die Information, ob jemand lieber Inforadio oder BR Heimat hört? Beides legale Sender. Piratensender gibt es doch eh nicht mehr im UKW-Band. Die sind besser bekämpfbar als jede Sendung im Netz. Und von den Menschen, die noch UKW-Radio hören haben sicher zu dem Zeitpunkt, wo es tatsächlich keine UKW-Radios mehr zu kaufen gibt (es gibt ja auch einen Gebrauchtmarkt), mindestens ein Smartphone, sehr wahrscheinlich auch WLAN und auch die mobilen Datentarife sind dann soweit, dass Streaming das Volumen kaum oder nicht antastet. Telekom… Weiterlesen »

Dhlukki
Dhlukki

Warum ist es besser? Weil die Menschheit langsam drauf vorbereitet wird. Nicht gemerkt das in den letzten Jahren der UKW Empfangsqulität nachgelassen hat. Bischen störender einsetzen und schon hat man eine Begründung warum digital besser ist. Einfach mal aufwachen….

Wortwechsel
Wortwechsel

DAS ist die wohl größte Erpressung des Verbrauchers, von der ich je gelesen habe! Dieses „Telekommunikationsgesetzes IV“ ist nichts weiter als ein sozialistisches „Konjunkturprogramm“ im Namen des zionistisch verordneten „Wachstums“, das Lieblingswort unserer Halbjüdin, FDJ-Sekretärin und Honecker-Erbin „IM-Erika“ Merkel! Was bedeutet dieser neuerliche Verfassungsbruch der gesetzlich haltlosen Politik im Einzelnen. Und zur Erinnerung: Es geht um die „Ultrakurzwellen-Frequenzmodulation“ sowie einen Overdrive der bestehenden binären Empfangs- und Demodulationstechnik! Jeder Radiowecker muss ausgetauscht werden. Jedes Küchenradio muss ausgetauscht werden. Jedes Handy/Smart mit „UKW“-Empfang muss ausgetauscht werden. Jedes Radio muss ausgetauscht werden. Jeder „Hifi-Tuner“ muss entsorgt werden. Jeder analoge Receiver-Verstärker muss entsorgt werden.… Weiterlesen »

DerWikinger
DerWikinger

Sehr richtig geschrieben. Das trift alles. TV im Internet??????? Bei uns auf dem Land wird das selbst bis 2022 nicht geschehen, obwohl die wie die „Verrückten“ am verlegen der Glasfaserkabel sind……..

Lockez
Lockez

Das Polit-Pack verblödet immer mehr ! Solche Sachen lassen sich doch leicht umgehen ! Oder soll man ein Ausweis vorlegen wenn man eines dieser Verrätergeräte kauft ? Ansonsten ist es ja nicht nachvollziehbar wer denn nun wirklich irgendwelche Papageien-Sender sich antut !

Michael
Michael

Mich ärgert vor allem, dass das wieder einmal ein Bereich ist, in dem die Politik nichts verloren hat!

Die sollen sich um Sicherheit, ein funktionierendes Gesundheitswesen und die Strassen kümmern. Glühbirnen, Gurkenkrümmung und UKW-Radio sind, abgesehen von der Frequenzverteilung, Privatsache.

Ein besorgter Bürger
Ein besorgter Bürger

Was nützt das umgehen, wenn man dann nur Rauschen hört, wei keiner mehr sendet, außer die Welt außerhalb des Faschimus?
Naja, man bekommt dann wenigstens noch nachriochten außerhal der EU.
Zum einen können die alles überwachen und zum anderen können die, weil es keine Alternativen mewhr gibt, das Volk total verblöden mit ihrer Popagande.
Also Volk, schön weiterschlafen und alles mit sich machen lasen.
Ihr seid krank, das Ihr alle das Euren Kindern antut.
Ich habe fertig mit Land und Volk, sowas beklopptes kann es nur in Deutschland geben.

Italio Schweizer
Italio Schweizer

Leider sind nicht nur die Deutschen davon betroffen.
Hier in der Schweiz schlafen weit mehr Schafe als in DE.
Ich muSste feststellen, dass die Menschen überhaupt nichts von dem was abgeht verstehen.
Ich und ein paar erwachte machen unser eigenes Ding und lassen alle anderen aussen vor.
Wir haben vergeblich versucht die Schafe von der dunklen Seite der Macht los zu bringen.
Sie werden es früher oder SPÄTER merken was vor sich geht.

Maik Mugato
Maik Mugato

Die schweizer sind wie die deutschen ein äußerst intelligentes und duldsames Völkchen, wobei die schweizer leider noch schlimmer systemindoktriniert scheinen.

Kultur Attachè
Kultur Attachè

Ich kanns nur immer wieder sagen, schützt Euch vor Jod. Fast alles Essen ist mit Jod im Salz verseucht, dieses Jod dringt in Eure Schilddrüse ein und regt diese zur Hormonerzeugung an. Da Jod elektrisch leitend ist kann man diesen Vorgang mit den Sendefeldern von den Handymasten auslösen. Das ist Euer elektrisches Hundehalsband, es löst nicht nur Wut und Angst aus, sondern viele andere Beschwerden und Triebe. Darüber hinaus sind die meisten psychischen Erkrankungen erst seit 2000 mit der Zunahme der Handymastendichte entstanden, das fing mit Burnout an und hört bei ADHS auf. Da jeder Mensch zu einer psychischen Erscheinung… Weiterlesen »

Astrid
Astrid

Warum tun wir uns diese Flachköppe überhaupt noch an? Die müssen Volkskontakt haben

Artikel 5 GG
Artikel 5 GG

Liebe Leser,
so sehr, wie mir Anonymus Beiträge auch gefallen – hier hat der Verfasser einfach danebengefaßt. Insbesondere die Schlußfolgerung, daß bald nur noch UKW-Geräte, die mit LAN/WLAN-Anschluß ausgestattet sind, verkauft werden dürfen, ergibt sich nicht aus dem Einleitungstext. Dort wird gleichberechtigt zum LAN/WLAN auch der DAB-Funkkanal angesehen, und der hat bekanntlich keine „Meldeleitung“ vom Empfänger zum Sender. Wenn es also unerheblich ist, ob LAN/WLAN oder DAB-Funk im neuen UKW-Gerät eingebaut sind, dann kann der Nutzer immer auf die rückwirkungsfreie DAB-Funkvariante ausweichen. Die Aufregung ist an dieser Stelle also künstlich und unzutreffend.

Ansonsten: Weitermachen! 🙂
Eure Meinungsfreiheit

Marie
Marie

Denke, es geht eher darum, das wir im Notfall nur Regierungssender oder eben gar keine hören können …

saratoga777
saratoga777

Die Werbung ist witzig: Produkt-Tipp zum Thema: Freeplay Kurbelradio TUF Multi Band / Solar Das ist ein reines UKW KW MW LW Radio ohne DAB, das heisst es wird demnächst VERBOTEN! Lebensfreude: VERBOTEN! Selber Gemüse anbauen: VERBOTEN! Selber denken: VERBOTEN! Politiker in Frage stellen: VERBOTEN! Kritik üben: VERBOTEN! Kritische Bücher lesen: VERBOTEN! DMT: VERBOTEN! Hanf: VERBOTEN! Bargeld: VERBOTEN! Privatsphäre: VERBOTEN! Die deutsche Kultur: VERBOTEN! Der deutsche Nationalstaat: VERBOTEN! Home Schooling: VERBOTEN! Vitamine: Demnächst VERBOTEN! Kinder vor Impfgiften schützen: VERBOTEN! VERBOTEN! war auch das Lieblingswort der Nazis im Dritten Reich. An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen: Die Nazis sind die,… Weiterlesen »

Martin Bott
Martin Bott

Hier meine Internetseite zu dem Thema:
http://www.totalitaer.de

Harald Joerke
Harald Joerke

Der Feind hört mit!

lilo
lilo

Das ist nicht beschlossen – es ist ein Entwurf, der vermutlich wieder gekippt wird, da ein derartiges Verbot gegen den Grundsatz des freien Warenverkehrs in Europa verstößt. Es wurde KEIN Gesetz verabschiedet!

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend