Deutschland

Syrischer Harem bedankt sich bei Merkel: „Sie gibt uns Sozialleistungen, sie gibt uns dieses Haus“

Syrischer Harem bedankt sich bei Merkel: „Sie gibt uns Sozialleistungen, sie gibt uns dieses Haus“ 7
Syrer Ahmad A. mit seiner Familie in Pinneberg Foto: „Spiegel TV“

Der Fall sorgte Ende Januar für heftige Empörung: Der Syrer Ahmad A., der mit seinen vier Kindern und seiner Frau 2015 nach Deutschland gereist war, durfte auch seine Zweitfrau nachholen. Auch in einem weiteren Fall erlaubte die Kreisverwaltung die Einreise der Zweitfrau eines Einwanderers. Gerechtfertigt sei dies damit, daß die Frauen nicht in ihrer Rolle als Ehefrauen, sondern als Mütter der bereits in Deutschland befindlichen Kinder nachgeholt werden durften.

Jetzt verursacht die Geschichte für weiteren Wirbel. „Spiegel TV“ zeigte Ahmad A. sein neues Zuhause. Das Haus stelle ihm die Gemeinde, das Jobcenter bezahle es, heißt es in dem Beitrag. Die Aufregung über seine Situation verstehe er nicht, sagt der Flüchtling. Schließlich lebe er als gläubiger Moslem nach Scharia-Recht und das erlaube Polygamie.

Deutschland sei Ziel Nummer eins gewesen

Vor zweieinhalb Jahren war er laut Welt über Griechenland, Frankreich und Dänemark nach Norddeutschland eingewandert. Deutschland sei immer schon sein Ziel gewesen, sagt Ahmad A. nun den Reportern: „Hier gibt’s ja Unterstützung. Sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus.“

Dieses Haus in Pinneberg in Schleswig-Holstein besteht dem Bericht zufolge aus fünf Zimmern, zwei Bädern und einer Küche. Jede Frau habe ein eigenes Zimmer, genauso wie er. Mit beiden zusammen schlafe er nie im Bett, erzählt Ahmad A., sondern nur „nacheinander.“ Nach syrischem Recht darf der Mann vier Ehefrauen haben. Sollte er eine dritte Frau zu sich nach Deutschland holen, müsse die Wohnung vergrößert werden, fordert der Syrer.

Dank an Mama Merkel

Auf die Frage, wie viel Geld er monatlich erhalte, antwortet der ungelernte Arbeiter: „Weiß ich nicht. Das Geld wird überwiesen und ich gehe zur Bank und hebe es ab.“ Verantwortlich für dieses Glück macht er Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Ich bedanke mich sehr, sehr, sehr bei Mama Merkel. Sie ist die einzige Person, die das Leiden der Syrer gespürt hat. Auch den Deutschen danke ich. Auch wenn es unter ihnen Rassisten gibt. Aber die Deutschen haben schon mal Krieg erlebt und zeigen für die Syrer großes Mitgefühl.“

Ahmad A. und der Rest der Familie sind nach einer Klage gegen ihren Einwanderungsbescheid inzwischen als Flüchtlinge anerkannt worden, womit sie drei Jahre in Deutschland bleiben darf. In dieser Zeit wolle der Analphabet jedoch keinen Deutsch-Kurs belegen oder arbeiten gehen, er bleibe lieber bei den Kindern. Derzeit sei Kind Nummer sieben unterwegs. Wie viele Kinder er haben wolle? „Zehn, zwanzig, kein Problem.“ Und wie viele Ehefrauen: „Vier, bei Allah.“

https://www.anonymousnews.ru/2018/01/27/staat-foerdert-polygamie-mit-7500-euro-im-monat-syrer-lebt-jetzt-mit-2-ehefrauen-und-8-kindern-in-deutschland/

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

41
Kommentare

avatar
26 Kommentar Themen
15 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sascha Schlegel
Sascha Schlegel

Die Gerechtigkeit wird euch richten.

jakob
jakob

Liebe Mitbürgerinnen liebe Mitbürger. Wenn ich König von Deutschland wäre weil wir Deutschen ja immer wirtschaftlich denken würde ich es so handhaben..wer Deutschland von den Moslems besuchen will zahlt erst mal 100.000 euro eintritt,das ist so jeh vornehmer der Club je höher der Eintritt.meine lieben Mitbürger ihr kennt das doch alle von der Disco.Danach kostet jedes Jahr nochmal 50.000 Euro als Verzehr sozusagen.wir kennen doch alle die Eintrittspreise von Theater,diso,Zoo.usw. wer ohne Eintrittskarte erwischt wird fliegt raus. bei 1.5 Millionen Asylanten nur aus dem Nahen Osten wären das 150000000000.Euro nur durch den Eintritt. Oder kennt Ihr meine lieben Mitbürger einen… Weiterlesen »

jakob
jakob

oh der Moslem hat einen Plasmafernseher cool und GEZ befreit ist doch klar…Mein Gott die Merkel macht noch einen Kanackenstaat aus dem schönen Deutschland…oh und die Invasoren rauchen ja Marlboro ganz standesgemäss wie es sich gehört…oh Fuck Mann…

jakob
jakob

kein deutschkurz dann Leistungen streichen,warum kein 1 euro Job?jeder flüchtling sollte einen aufs augegedrückt bekommen wer nicht spurt kriegt auch kein Geld mit den Hartz4 leuten wird’s auch so gemacht.

na die weiber in der Regierung schnallen es einfach nicht

ralf schumacher
ralf schumacher

Jetzt beginnen die Dummen zu Jammern !
Vor kurzen haben sie noch die Flüchtlinge mit wehenden Fahnen begrüßt haben!
Die Dummen Deutschen waren in der Überzahl von 90 %.
Erst jetzt begreifen Sie das aus uns ein Kanacken Staat gemacht wird
unsere Gesetzte mit aller Härte nur für Deutsche Staatsbürger angewand werden.

Annemarie Wiederholf
Annemarie Wiederholf

Ich finde es furchtbar das dieser Herr mit seinem Harem nicht arbeiten gehen möchte. Jeder Hartz IV -Empfänger wird sanktioniert bei solch einer Aussage. Warum kann er eigentlich hier mit Harem leben??? Sind unsere einstigen Gesetze und Lebensweisen außer Kraft gesetzt?
Sollte man dem Herrn und seinem Harem nicht klar machen, wenn man etwas von der Gesellschaft erhält, muss man eine Gegenleistung erbringen. Alle könnten gemeinnützige Arbeit leisten. So wie das jetzt läuft, sind dem schmarotzerhaften Leben Tür und Tor geöffnet.

tin
tin

wirklich ekelhaft. es hat mich geschüttelt als ich den bericht gesehen habe. jetzt weiss ich, für was ich den ganzen tag schuften und steuern abdrücken darf, nicht für die zukunft dieses landes, sondern für solche hässlichen typen, die nicht mal lesen und schreiben können und ihren sextrieb ungestört durch arbeit oder sprache lernen in ihrem untertänigem harem geniessen können. wäscht er sich eigentlich, bevor er zuhause von einem bett ins nächste steigt? hab ich mich zwischendurch gefragt. naja, warscheinlich ist es diesen frauen eh egal, weil allah das ja alles so will.

uta
uta

Ich denke auch so darüber.
Unsere Freunde im Ausland (Österreich, Schweiz, Australien) fassen sich an den Kopf, wie hier in Deutschland die Politiker agieren. Ich bin davon überzeugt, dass der Großteil der Ausländer, die hier einmarschieren, schon in ihrer Heimat kriminell waren. Macht aber nichts, das muss man eben hinnehmen. Die Politiker sitzen in Ihren Glashäusern und verbarrikadieren sich – egal, was dann dem deutschen Volk passiert !!!! So sieht es aus.

jakob
jakob

Doch wir schaffen das….möchte mal sehen ob Till Schweiger Udo Lindenberg die Frau Merkel immer so loben für Ihre Flüchtlingspolitik in ihren luxusbuden in HH Flüchtlinge aufnehmen .gross rufen Flüchtlinge willkommen aber selber keine aufnehmen.letztendlich bleibt der ganze Mist wieder an den Kommunen hängen.
Deutschland heisst Deutschland weil es das Land der Deutschen ist und nicht der Ausländer.

Chris
Chris

Was wäre denn passiert, wenn Ahmad alleine gekommen wäre und die Frauen mit ihren Kindern? Es hätte niemand interessiert, außer die, die immer meckern.
Ich hoffe nur die ewig Unzufriedenen in unserer Gesellschaft müssen nicht eines Tages selber fliehen. Wir leben hier nicht im Paradies, ein Atomunfall, eine Epidemie, eine Unwetterkatastrophe – nichts ist unmöglich, um unser Leben von Grund auf zu ändern und uns zu Flüchtlingen zu machen.
Es soll übrigens auch Deutsche geben die mehr als eine Frau haben – und die sind dann nicht einmal verheiratet 😉

Annemarie Wiederholf
Annemarie Wiederholf

Das rechtfertigt nicht ein Dasein als Schmarotzer. Wer etwas von der Gesellschaft erhält, sollte auch etwas zurück geben. Was wäre, wenn wir alle so denken und handeln wie dieser Herr mit seinem Harem?

Falko Bengen
Falko Bengen

Ich könnte kotzen!!!

ALLE Verantwortlichen des Merkel-Regimes gehören wegen Hochverrats vor Gericht gestellt und ggf. lebenslang weggesperrt!

Rette das Meinungsklima!

Unterstütze ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.

Jetzt Spenden

Send this to a friend