Deutschland

Mordanschlag mit Kantholz: ANTIFA prügelt Bremer AfD-Abgeordneten halb tot – Koma!

AfD-Politiker Frank Magnitz, Mordversuchopfer der staatlich geduldeten Linksterroristen ANTIFA.

Dies ist ein schwarzer Tag, ein rabenschwarzer Tag für die Demokratie in Deutschland, die indes das Merkelregime samt seiner Gesinnungsverlautbarer seit langem Stück für Stück aushebelt. Die Saat seiner bösen Frucht ist aufgegangen, Hass und Hetze wirken! Nachdem sich sein brutales Ausführungsorgan, die ANTIFA, bislang auf Zerstörung von AfD-Büros und Schmierereien an Privathäusern der Abgeordneten beschränkt hatte, fühlte sie sich jetzt aufgrund der massiven Verunglimpfungskampagnen der Altparteien aufgerufen, bis zum Äußersten zu gehen: Mit einem Mordanschlag auf den Bremer Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz.

Laut Pressemitteilung der AfD Bremen wurde er gestern Nachmittag von drei vermummten Männern angegriffen. „Sie lauerten ihm vor dem Theater am Goetheplatz auf, als er den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers in der Kunsthalle verließ. Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag. Dem couragierten Eingriff eines Bauarbeiters ist es zu verdanken, dass die Angreifer ihr Vorhaben nicht vollenden konnten und Frank Magnitz mit dem Leben davongekommen ist. Er liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus.

Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen ermitteln, da die Tat politisch motiviert gewesen ist. Wir werden in den kommenden Tagen die Reaktionen der Politiker anderer Parteien genau beobachten. Nicht nur die LINKEN, sondern auch SPD und die Grünen unterstützen die ANTIFA und ihre Angriffe. Ist es das, was die anderen politischen Kräfte wollen? Ist das ihr Verständnis von Demokratie?“

Ist es das, was ein Ralf Stegner (SPD) meint, wenn er fordert, man müsse die Positionen der AfD angreifen? Diese Frage muss man sich längst nicht mehr stellen. Ebenso wie Kritiker an der wahnwitzigen und deutschlandvernichtenden Migrationspolitik und harmlose Protestierende auf Trauerkundgebungen gegen die zwischenzeitlich ausufernde Kriminalität durch Asylbewerber von der Terrortruppe ANTIFA brutalst angegriffen werden, so stehen auch Politiker der AfD mittlerweile regelmäßig im Fokus derer Gewalt. Diese aber findet nur dann Empörung des Estabishments, wenn sie von vermeintlich Rechten ausgeübt wird. Da werden Lichterketten von Flensburg bis Aachen initiiert, Konzerte gegen rechts organisiert, und es wird nach jedem von Migranten verübten Gewaltdelikt nach verstärkten Maßnahmen gegen die Populisten geschrien, weitere Millionen von Euro locker gemacht. Die linken Ratten aber, die in den USA inzwischen als Terrororganisation gelistet und verboten sind, werden hierzulande nicht nur nicht verurteilt, sondern beschwiegen, bagatellisiert, geduldet und sogar politisch wie von der Grünen Katharina Schulze sowie finanziell von Parteien und Gewerkschaften unterstützt.

13 Jahre Merkel-Regime haben die Radikalisierung in Deutschland erst ermöglicht. Wer die Stigmatisierung und Verunglimpfung einer demokratisch gewählten Partei und deren Anhängerschaft befördert, wer mediale Hexenjagden initiiert, wer diskreditiert und hetzt gegen eine legitime und legitimierte Opposition, sie für vogelfrei erklärt, um eigenes Versagen zu vertuschen sowie sein Dogma einer irren Ideologie mit allen Mitteln durchzusetzen sucht, der hat gemeinsam mit dem gewalttätigen, skrupellosen Pack in Bremen das Kantholz geschwungen. Wenn aus Worten Taten werden, so werden aus Argumenten Keulen! Die unverblühmten Aufrufe aus dem linksgrünen Lager bis in die höchsten Ämter haben zur Überschreitung der roten Linie geführt und mit ihren Angriffen auf das Recht der Meinungs- und Pressefreiheit, auf friedliche Versammlung, auf freie Rede diesem Mordanschlag den Boden bereitet. Merkelland ist auch im noch jungen 2019 in den Fängen des neuen Linksfaschismus. Und die echten Nazis, die sitzen im Bundestag!

Erst am Montag war ein schwerer Bombenanschlag auf das Büro der AfD im sächsischen Döbeln verübt worden. Drei Tatverdächtige – Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren – wurden laut Landeskriminalamt (LKA) Dresden verhaftet. Nähere Angaben machte die Behörde zunächst nicht. Die schnelle Einbindung der Task Force Gewaltdelikte des LKA und die Maßnahmen der Polizeidirektion Chemnitz hatten rasch zur Festnahme der Tatverdächtigen geführt. Anders als der Täter, der die Tür einer Moschee angekokelt hatte und zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde, sind die Attentäter von Döbeln indes wieder auf freiem Fuß.

Auch am 5. Januar gab es einen Anschlag gegen die AfD: Unbekannte beschmierten das Wohnhaus des emsländischen Kreistagsabgeordneten im niedersächsischen Meppen mit Bauschaum sowie roter Farbe und verwüsteten den Garten vor dem Gebäude. Auch hier geht die Polizei von einer politisch motivierten Tat aus. Den Schaden schätzen die Ermittler auf etwa 5000 Euro. Haben sich diese Verbrechen bislang auf materielle Werte beschränkt – die allerdings jetzt nahezu täglich erfolgen –, so ist mit einem Mordanschlag das Maß überschritten und der Linksterror in keinster Weise mehr hinnehmbar. Wenn die Politik jetzt nicht handelt, muss ein Aufschrei durch die Bevölkerung gehen.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

92
Kommentare

41 Kommentar Themen
51 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Hans Meier

Ich glaube Thema oder Aufgabe der Politik war seit Staatsgründung, die Sicherheit der Familien wie Wirtschaftsregulierung, was automatisch Arbeitsplätze einschließt. Hm, ein Staat ist es nicht mehr, Familien sollten sich selbst schützen, die Wirtschaft der BRD GmbH, ist eine Blase welche den Seinen Millionäre generiert, und unterm Strich dem Volk 2 Billionen Schulden präsentiert. Dann wurden die TV Medien über- nommen, ferne Kriege installiert, um seit Merkel mit fremden Völkern, unsere Heimat unbewohnbar, die Märkte unbegehbar zu machen. Hm tja. nun haben wir Kinder und Enkel in diese auf einmal fremde Welt, die uns nicht haben will, gesetzt. Nun sprach… Weiterlesen »

Ryan O,Neil

Einige Kommentatoren, haben das Hintergrund Wissen um die NGO, werben aber im nächsten Satz wieder für Wahlen in der BRD Urne?!? Was sollen denn diese Wutausbrüche, mit anschließendem Stockholmsyndrom? Eure ach so gelobte AfD, dürfte als eine der ersten und unbelasteten Parteien, schnurstrax wieder ihre Wahlzulassung erhalten. Hauptsache es geht nicht wieder alles von vorne los. Da hatte es sich Philipp Scheidemann, 1918 einfacher gemacht, das Kantinen- fenster vom Reichstag aufgerissen, und deren Republik ausgerufen, das Parlament, wusste erst danach was Sache sein sollte! Hat denn hier niemand eine Vorstellung, wie man eine Firma liquidiert? Den formalen Weg weist doch… Weiterlesen »

Doris Mahlberg

Kann sich irgendjemand vorstellen, daß gestern eine Lehrerin zu mir sagte, Angela Merkel habe soviel Gutes für den Weltfrieden getan, wie kein anderer Kanzler vor ihr ???? Mir fehlten die Worte. Es ist wirklich unfassbar, wie verblendet (oder verblödet ?) die Lehrer mehrheitlich (nicht alle) sind. Dann muß man sich auch nicht mehr wundern, daß diese Kinder später einmal zugekifft oder besoffen (oder beides) bei der Antifa landen.

Doris Mahlberg

Mary Ann

Da hast du recht; Ganz Deutschland ist Merkel verseucht in ihren Gehirnen!!!

Ostwind Stärke 12

@Doris Mahlberg : Ja, vor allem an Gesamtschulen werden
die zukünftigen Grün-Wähler durgegendert und gehirngewaschen.
Verblödet und auf dem Sprachniveau von Goldstücken sind sie
genau das , was Merkel will. Diese Frau ist ein Sicherheitsrisiko
für den Weltfrieden. Deutschland befindet sich in einem
Kulturkampf gegen den Verlust jeglicher kultureller Werte.
Sollen wir immer nur die Toten und Vergewaltigten betrauern ?
Oder wollen wir den Irren nicht besser das Lenkrad entreißen?

Körner

Gern das komplette Fahrzeug samt Lenkrad,
einer verbindlichen Revision unterziehen!
Da aber einige Bewegungen der Kritik, zur
„Anragswinselei“ , ohne Ergebnis verkommen,
muss heute leider das Rundfunk Medium,
beschlagnahmt werden. Um dem ganze Volk,
diesen alternativlosen Herrscher Anspruch
BRD GmbH, als solches vor Augen zu führen.
Sezession – Volkshof – Föderation. Also
raus aus dem Hamsterlauf derer Republik!
Deren „Republik“ Lüge, ist von einer
Volksverarschung, zum offenen Genozid
am deutschen Volk mutiert!
Dabei eben aufpassen wer sich alles den
Volkshof drängelt! Siehe Scheidemann bis
Steinmeier und Konsorten, die das Volk
gleich wieder aus der Politik ausgrenzen !!!!!

Hannes

Was wollt ihr mit diesem Magnitz!
Er ist ein Bilderbuch-MultiKulti-Anhänger. Seine Frau Türkin, sein Mitarbeiter ein Kubaner. Wenn man weiß, daß 99% der Landnehmer Betrüger sind, dann wird man den Mitarbeiter dieses ehrenwerten Herrn auch dazuzählen dürfen. Wird da einmal einer der AfDler zwangsweise unter die Lupe genommen, dann zeigt sich was für ein Pack die AfD präsentiert.
Meines Erachtens war das ein Unfall der AntiFa; mit den Worten Churchills: Wir haben das falsche Schein geschlachtet. Oder das System wollte dem dt. Trottel nahelegen, wie schrecklich gefährlich (also volksfreundlich) diese Israel-Konstruktion ist.

Torsten P.

@Hannes : Welche Nationalität seine Ehefrau und
Mitarbeiter haben , spielt überhaupt keine Rolle. Und
Israel ist vorbildlich in seiner Grenzsicherung. Dein
Weltbild zeigt dein Bildungsniveau.

Körner

Autsch. Die USraelis sind vorbildlich in ihren
mechanischen Grenzexpansionen, zum Erhalt des
ewigen Gulag, mit u.a. deutschen Gojims.
Der einzige der sich erfolgreich widersetzt, ist
der Erdball, in seinem Gesetz der Ökologie. Wer
diese Gewalt-Ansiedlung von 1948 Namens
Israel, deren Yinyon Plan für vorbildlich hält,
der hat natürlich sein Weltbild, im Einklang der
Rothschilds. Die AfD ist ein CDU Placebo. Und
Und das Foto oben, hoffentlich nicht wieder
so eine schmerzreiche Inszenierung, wo
am Ende wieder alle durch künstliche Aktionen,
im Hamsterlauf verbleiben

Herbert Huber

Es ist so schlimm mit den Systemparteien in Mitteleuropa, dass sogar der Ex-Landeschef der AfD in
Sachsen-Anhalt Andre‘ Poggenburg dieser Partei den Rücken gekehrt hat mit der Begründung, dass
diese Wahlversprechen gebrochen hat und diese oft nicht mehr als wirkliche patriotische Alternative
wahrgenommen wird. Er selber aber will seinen politischen Kampf für dieses Land ausserhalb der AfD weiterführen und hat zufolge -gemäss die „Welt“-bereits eine neue Partei gegründet mit der er im Herbst bei den Landtagswahlen in Sachsen,Thüringen und Brandenburg antreten tut.

Anarchrist

Das Sicherheitsvideo belegt: Es gab kein Kantholz oder eine andere Hiebwaffe und keine Tritte oder Schläge am Boden. Der durchaus sehr verurteilenswerte und arglistige Ansprung mit Schlag von Hinten hat gereicht für Magnitz. Bewusstlosigkeit -> Kopfkuss des Pflasters. Beton und Granit sind hart. Die Täter mussten auch nicht verscheucht werden. Sie haben ihr Opfer menschenverachtend, wie sie sind, bewusstlos und blutend einfach in der Kälte liegen lassen. Daraus einen Mordversuch oder Todschlag zu fabrizieren kann aber nur als Versuch gewertet werden, die Gemüter in unzulässigem Maße zu erregen, um die Eskalationssuppe weiter aufzuheizen. Alle Instanzen in dieser Informationskette haben sich… Weiterlesen »

Ostwind

„Die Gemüter in unzulässigem Maße zu erregen“, wer sich da nicht
aufregt ,sondern erst einmal im Gesetzbuch nachschlägt , ob
seine „Aufregung“ auch sein darf, geht denen auf den Leim , die
in unzulässiger Weise alles verharmlosen wollen. Und die sitzen
als Richter,Staatsanwälte und Anwälte im grünen Talar bei Gericht
und erfüllen Merkels Lebenswerk von der Flutung Deutschlands
mit kriminellen Männerhorden oder AntiFa – Schlägertrupps .

Aufgewachte

Alles, was hier in Deutschland unter der korrupten Regierung und ihren Bündnispartnern von Grünen und Linken passiert, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ob es die millionenfachen Abtreibungen in den letzten 30 Jahren sind, die Ungleichbehandlung von Deutschen und Eingewanderten, der Anti-Deutsch-Rassismus oder die Lügen in den Medien und die Täuschungen durch Staat und Justiz. In Chemnitz hat es ja nach der offiziellen Darstellung eine Hetzjagd gegeben, und alle, die dem widersprechen, werden mundtot gemacht. Der Mordanschlag auf Herrn Magnitz, MdB in der AfD, der deutliche Zeichen einer Gewaltanwendung am Kopf zeigt, und aller Voraussicht nach geplant und in Auftrag… Weiterlesen »

Ostwind

@Aufgewachte : Aber voll auf den Punkt gebracht ! Cheapeau !!!!
Gutes Deutsch , ist langsam ein Auslaufmodell. Noch drei Jahre
mit der Volksverräterin, ist das strafbar und „rechts“.
Isch schwöööörrrrre bei Fatimah Rotttt .-)

Anarchrist

Mal davon abgesehen, dass es keinen Gott gibt: Wenn Gott die Wahrheitsliebenden beschützte, hätten Du und die AfD, aber auch ARD, ZDF und die Bildzeitung einen omnipotenten Gegner vor sich. Mein Tipp: Einfach mal die Gesetzestexte und Urteile lesen. Dann wird auch klar, was Mord ist und was Mord nicht ist.

Zero

Klar, bei jeder Vergewaltigung, Körperverletzung ,
Mordversuch lese ich erst mal die Gesetzestexte durch.
Selten so einen Unsinn gehört

Doris mahlberg

Interessant ist, daß sich die Antifa auf indymedia zu dem Mordanschlag bekannt hat während Polizei, Politik und Medien alles menschenmögliche tun, um die Tat zu relativieren und zu verharmlosen. Also wurde das Posting schnell wieder gelöscht. Außerdem frage ich mich, wo in der kleinen Gasse (kaum 100 Meter lang), die Herr Magnitz als Abkürzung genommen hat, denn überhaupt eine Videokamera ist. Und warum wird das Video nicht veröffentlicht ? Ich halte es für sehr gut möglich, daß die bewußte Kamera im Studio Babelsberg steht und man sich dort eine Filmmontage zusammengebaut hat. Der SPD steht das Wasser bis zum Hals… Weiterlesen »

Justizaufklärer

Die Bremer Staatsanwaltschaft – hahaha ! Dass sich
die so nennen dürfen ist , ist doch eher Stoff für
einen Mottowagen im Karneval . Hätte es eine Grünin
getroffen, würden Verfassungsschutz,BKA und Claudia
Roth Schnappatmung kriegen und Amok laufen.

Stop it

Mich würde nicht wundern, wenn als nächstes behauptet wird ,
das sei alles Theaterblut und das Krankenhaus mit der Diagnose
war von Russland bestochen. Geil Merkel !

Send this to a friend