Deutschland

Hannover: Frau betäubt und verschleppt – Flüchtling vergewaltigt zweifache Mutter im Asylheim

Hannover: Frau betäubt und verschleppt – Flüchtling vergewaltigt zweifache Mutter im Asylheim 1
Sex-Täter vor Gericht: Omer Saleh M. hat in einem Flüchtlingsheim eine bewusstlose Frau missbraucht.

Was für ein Albtraum! Nach einem geselligen Abend mit einer Freundin verlässt eine Frau nachts ein Szene-Lokal am Steintor, schreibt ihrem Mann per Whatsapp, dass sie sich bald auf dem Heimweg mache. Vor der Bar verliert sie plötzlich das Bewusstsein, wird von einem irakischen Flüchtling, der ihr vorher unbemerkt K.O.-Tropfen verabreichte, in ein Asylheim verschleppt und dort brutal vergewaltigt.

von Manfred Ulex

Eigentlich wollte die 35-Jährige nur einen geselligen Abend mit Freunden verbringen. Ein passendes Lokal in der Innenstadt von Hannover war schnell gefunden und die Mutter zweier Kinder gönnte sich eine kleine Auszeit vom Alltagsstress. Nach mehreren Stunden und 5 bis 6 Bier machte sich die junge Frau auf den Heimweg, doch bis zu ihrer Haustür sollte sie nicht mehr kommen.

Ein „Unbekannter“ hatte der ahnungslosen Ehefrau noch in der Kneipe K. O. Tropfen in ihr Getränk gemischt, sodass sie kurz nach dem Verlassen der Lokalität bewusstlos zusammenbrach. Der Iraker Omer Saleh M., welcher „zufällig“ an Ort und Stelle war, nutzte die Gunst der Stunde und verschleppte sein wehrloses Opfer in die Asylunterkunft an der Karlsruher Straße, wo er auf Kosten des deutschen Steuerzahlers ein gut eingerichtetes Zimmer bewohnt.

Als der 29-jährige Sextourist das Objekt seiner Begierde wie einen nassen Sack hinter sich her und ins Flüchtlingsheim schleifte, wies ihn ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dezent darauf hin, dass es nicht gestattet sei, Besuch mit in die Unterkunft zu bringen. Der Iraker bettelte den Wachmann daraufhin an, seine Freundin, die – wie er selbst – nur etwas betrunken sei, mit auf sein Zimmer nehmen zu dürfen. Sie wollten nur schlafen, gab er vor. Der Security-Mitarbeiter glaubte das Märchen und ließ ihn gewähren.

Als die 35-Jährige ca. 4 Stunden später wieder zu sich kam, war sie komplett nackt. Ihr BH lag zerrissen auf dem Boden und Omer M. lag ebenfalls nackt neben ihr, griff ihr an die Brüste und äußerst aggressiv in den Schritt, während er laut zu stöhnen begann. Der Iraker forderte die zweifache Mutter dann auf, auch an ihm sexuelle Handlungen vorzunehmen, woraufhin diese ihn angewidert wegstieß. Der importierte Sextäter fand daran jedoch wenig Gefallen und versetze der Frau einen kräftigen Faustschlag. Das Vergewaltigungsopfer konnte sich schließlich ins Bad retten und um Hilfe rufen. Der „Flüchtling“ ließ frustriert von ihr ab und begab sich schließlich auf die Suche nach einem neuen weiblichen Opfer.

Pikant: Der Vergewaltiger ist nicht nur ein abgelehnter Asylbewerber, der bereits vor längerer Zeit zur Ausreise aufgefordert worden war, die er selbstredend nicht angetreten hatte. Nein, Omer M. ist auch einschlägig vorbestraft. Im Mai vergangenen Jahres fasste der perverse Migrant zwei 17-jährigen Mädchen im Maschpark an Po und Brüste. Ob es noch zu weiteren derartigen Vorfällen gekommen ist, ist zur Zeit noch unklar. Fakt ist: Würden bundesdeutsche Behörden illegale Asylanten und Straftäter konsequent abschieben, wie es das Gesetz vorschreibt, dann wäre die zweifache Mutter nicht auch noch von jenem irakischen Triebtäter überfallen worden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Peter
Peter
17. Februar 2019 14:02

@Nordsee-marie
Zitat: Wenn einem Familienmitglied so etwas passieren würde…………Hast du solche verkommenden ,abartigen Familienmitglieder die sich die Schwänze der Kanaken in den Hals, oder sonst wo hin stecken lassen ? Der Tussi ist doch nichts passiert ,die ist mit dem Drecksack auf die Bude zum Vögel gekrochen die alte Schlampe ,(Mutter von 2 Kindern)wie erbärmlich ,wahrscheinlich auch schon colorierte Panzen mit einen Anrecht auf dauerhafte Alimentierung . Jedes Deutsche Weib muss gekreuzigt werden, die diesen dreckigen Pack nur ein Blick schenkt.

Sahia
Sahia
17. Februar 2019 11:28

Die werden oder sind immer bararischer ,ohne Kultur, einfach nur Wilde.Widerlich, dass die Politiker die dies immer noch durch Grenzüberschreitungen zulassen, da die Grenzen ja immer noch weit offen stehen ,einfach keine Eeinhalt geboten bekommen.
Wir Deutsche sind zum Freiwild für diese Barbaren mutiert und zum Abschuss frei gegeben unterstützt von den Marioneten Merkl und Co. So sieht es aus.

reiner tiroch
reiner tiroch
16. Februar 2019 18:09

Das Arschloch wird bestimmt freigesprochen weil er ja nicht weiß, dass man in Deutschland keine Frauen missbrauchen oder ermorden drf, gell?

anton
anton
15. Februar 2019 22:43

eines Tages fallen die auch über die Töchter der regierenden her. Schauen wir mal was dann passiert.

Brockenteufel
Brockenteufel
17. Februar 2019 2:28
Reply to  anton

Glaub ich nicht!! Die leben in einer abgeschotteten Welt, schicken ihre Kinder auf Privatschulen (Schwesig), haben Bodyguards um sich herum und wissen nichts von den Problemen der einheimischen Bevölkerung.

Peter Schäfer
Peter Schäfer
15. Februar 2019 17:05

Wenn man die Dinge beim Namen nennt sind es Verbrecher !

Schluss
Schluss
15. Februar 2019 16:36

sorge um Deutschland

tu mir bitte einen Gefallen. Vergleiche diesen Dreck nicht mit einem Tier. Das ist für jedes Tier eine Beleidigung. Kein Tier ist so erbärmlich wie dieser Scheissdreck.

Sorgeumdeutschland
Sorgeumdeutschland
16. Februar 2019 11:22
Reply to  Schluss

Leider wahr ! Kein Tier ist vergleichbar mit so einer “Kreatur”. Aber gib hier nicht
den Mundverbieter, da schimmert leicht der kleine Führer durch 🙂 , um nicht zu sagen,
Spinner.

Schluss
Schluss
15. Februar 2019 16:33

nordsee-marie

Wäre es meine Frau wäre die “Endlösung” klar. Das Stück Scheisse würde nie wieder jemanden vergewaltigen.
Zur Anleitung kann ich wirklich nur den Film “Gesetz der Rache ” empfehlen. Das war die richtige Lösung.

maja1112
maja1112
16. Februar 2019 8:00
Reply to  Schluss

Ja wenn die BRD nur ein Staat wäre, was sie ja nicht ist. Sie ist ein Vereinigtes Wirtschaftsgebiet und die Raute ist die Geschäftsführerin. Aber was wollen wir paar Patrioten machen, wenn die Masse der Deutschen still hält. Die paar Minidemonstrationen ändern an unserer bescheidenen Lage überhaupt nichts. Wenn wir es nicht schaffen mindestens 1 Million Menschen auf die Beine zu stellen und dieses Gesindel zum Teufel zu jagen, dann garantiere ich, daß es in 2 Generationen keine Deutschen, so wie wir sie kennen, gibt. Es wird dann vielleicht nur mehr ein paar Sklaven für die Herrenmenschen geben. Dann sind… Weiterlesen »

Sorgeumdeutschland
Sorgeumdeutschland
15. Februar 2019 14:07

Bitte nennt diese Tiere nicht weiter “Flüchtlinge”. Es sind illegale Einwanderer
die hemmungslos ihre tierischen Triebe ausleben, von grünen Anwälten geschützt
und von arbeitenden Menschen aliminentiert werden. 83% der “Wähler” wollen es so.

Benjamin Wohlgemuth
Benjamin Wohlgemuth
13. Februar 2019 14:11

…der scheint gut auszusehen, bei mir dürfte er jederzeit ran : P Aber solange es Freifahrtsscheine von der deutschen Justiz ( Justitia scheint wirklich blind, sowie taub zu sein, und obendrein selbst kriminell – anders lässt sich das alles nicht mehr erklären ) gibt und / oder dieses System und dessen Herrscher nicht zu Fall gebracht werden, solange wird sich auch nichts zum Guten ändern – im Gegenteil ( persönliche Meinung… )…

Heinz Erhard
Heinz Erhard
12. Februar 2019 17:45

Ich bin echt kein Nazi, aber da muß ich sagen: DEUTSCHLAND ERWACHE

Günni
Günni
17. Februar 2019 13:04
Reply to  Heinz Erhard

“Ich bin echt kein Nazi, aber …” Hey, mit diesen dämlichen Spruch bringste jede “Links-Fotze” und jede “Grün”-Extremistin und jede gehirnbefreite Juso-Tucke auf die Palme! Entweder Du lässt den 1. Satzteil vor dem Komma weg, oder Du bekennst Dich zu unserem Land. Auch der 2. Satzteil ist absoluter BullShit. Sag doch einfach ganz konkret, welche Folgen die Invasion mehrerer Milliionen islamischer Männer in dieses Land auch für die oben geannnten weiblichen Zeitgenossen hat. Und frag sie mal, wie sie sich ihre Ehe und das Kinderkriegen mit so einem zukünftigen Messermörder vorstellen?? Erkläre den Damen die (reale!!) Sichtweise dieser islamischen Invasoren,… Weiterlesen »

Send this to a friend