Den Besuch des Karnevals hätte eine 25-jährige Deutsche aus Welver (Nordrhein-Westfalen) beinahe nicht überlebt. Auf dem Nachhauseweg wurde sie von sechs Zuwanderern angegriffen und halbtot geprügelt. Auf der Intensivstation kämpften die Ärzte um das Leben der jungen Frau.

von Peter Meißner

Der Besuch von Volksfesten kann in Merkels Deutschland des Jahres 2019 zu einer großen Gefahr für Leib und Leben werden. Ob das mit der ungebremsten Zuwanderung art- und kulturfremder Migranten zu tun hat, werden die Opfer von gewalttätigen und sexuellen Übergriffen wohl am besten zu beurteilen wissen. So auch eine 25-jährige Deutsche aus Welver in Nordrhein-Westfalen, für die der diesjährige Karneval zu einem Horror-Erlebnis mutierte.

Als die junge Frau gemeinsam mit ihrer Schwester und ihrem Freund (28) auf dem Nachhauseweg von der Festivität war, kamen ihnen direkt vor der Bördehalle sechs Zuwanderer entgegen. Diese waren allem Anschein nach auf der Suche nach einem zweifelhaften Adrenalin-Kick und beleidigten und belästigten das Trio ohne Umschweife. Die Deutschen forderten die Illegalen daraufhin auf, sie in Ruhe zu lassen. Diese ließen sich davon allerdings nicht beirren – und schlugen zu.

Während die 26-Jährige sowie der männliche Begleiter mit einigen Faustschlägen ins Gesicht davonkamen, traf es die 25-jährige Deutsche richtig hart. Mit roher Gewalt prügelten die sechs Migranten auf sie ein und schlugen sie dabei halbtot. Wie ein Zeuge später berichtete, hatten die Täter auf die junge Frau sogar noch eingeschlagen und ihr in den Bauch getreten, als sie längst am Boden gelegen und sich vor Schmerzen gekrümmt hatte. Dieser brutale Ausbruch von Migrantengewalt beförderte die Deutsche direkt auf die Intensivstation nach Werl. Dort mussten mehrere Ärzte um das Leben der Frau kämpfen. Ihr Freund musste ebenfalls stationär behandelt werden und wurde ins Krankenhaus Soest eingeliefert.

Nachdem sich die Polizei nicht wesentlich um diesen Vorfall zu kümmern schien, wendeten sich Schwester und Freund der halbtot geprügelten Frau an den Westfälischen Anzeiger. Der 28-Jährige bescheinigte den Tätern ein „südländisches Aussehen“. Wie die Zeitung berichtete, wurden zwei der importierten Gewalttouristen nach kurzer Zeit von der Polizei aufgegriffen. Brisant: Im Rahmen der linksgrünen Umvolkung Deutschlands wurde den beiden Gewalttätern bereits ein BRD-Pass ausgestellt. Der 29-jährige Hauptverdächtige sowie sein krimineller Kollege wurden nach einer kurzen Befragung seitens der Beamten jedoch schnell wieder auf freien Fuß gesetzt. Haftgründe hätten nicht vorgelegen, erfuhr der Westfälische Anzeiger in diesem Kontext.

Migranten überfallen Deutsche und selbst die Polizei interessiert sich nicht dafür, das ist die bunte BRD im Jahre 2019. Erst nach gut 24 Stunden und großem Druck machten die Behörden am Abend des Folgetags ein paar Angaben zu dieser üblen Gewalttat. Warum die Gesetzeshüter den Fall offiziell nicht kannten, konnte sich Polizeisprecher Holger Rehbock am Tag nach der Tat nur so erklären: Die Beamten der Nachtschicht hätten womöglich weitere Einsätze und somit reichlich Arbeit gehabt, so dass es zum Schreiben des Einsatzberichts bis zum Nachmittag noch nicht gereicht habe.

101 Kommentare

  1. Diese Bereicherer sollten nach Scharia erschlagen werden. Sie wollen doch das ihre Gesetze hier gelten dann bitte auch auf die anwenden. Frauen gebt acht auf euch, neht alles was ihr kriegen könnt um euch zu verteidigen. Tretet diesen Dreckschweinen wer weis wohin. Denen wird wieder nichts geschehen. Da findet sich schon ein Richter der dann sagt das das Opfer die so sehr gereizt hat das sie sich wehren mußten. Für dieses Pack kann es nur die Todesstrafe geben. Leider gibt es diese nicht mehr hier. Man sollte aber darüber nachdenken diese wieder einzuführen.

  2. Tatsache ist Deutsche Frauen sind hier Freiwild und werden auch so behandelt seid dem hier Multi Multi in Deutschland eingezogen ist.Merkel und Co. KG haben Deutschland zum Lachobjekt gemacht und unsere Justiz dazu.Ein Deutschland gibt es nicht mehr und doch wählen alle immer noch diese verlogene Partei…man muss es nicht begreifen!!???LEUTE WERDET DOCH BITTE WACH UND TUT WAS DAGEGEN.

    • Wer ist Mutti? Bezeichnen Sie dieses Flintenweib so? Sie ist eine Verbrecherin und keine „Mutti“.
      Eine Mutter beschützt ihre Kinder, sorgt dafür das es ihnen gut geht und kümmert sich dann um andere Propleme. Was macht diese Tusse?

  3. das Frauen Bild dieser Leute mit dem Gehirn, leer wie ein Aschenbecher ist ziemlich simpel.
    Es ist deren privat Sache, wenn sie ihre Frauen schlagen und umbringen: so auch Kosovo Albaner, was die ebenso sehr deutlich Sagen.

    Warum Deutsche Frauen so dumm sind, diese Leute nach Deutschland zuholen, wenn es über Treibjagden in Ägypten Videos gibt, die Türken nur mit männlicher Begleitung auf dem Land, ihre Frauen aus dem Hause lassen, Ehrenmorde überall auch bei den Jesiden, Kurden usw..Oder die Gaffafi Söhne, Saudis foltern sogar ihre Haus Mädchen, ebenso die Frauen in Europa aus dem Saudi Königshaus. Alles Merkel und Steinmeier Partner trotz Morde, Folterungen, denn Geschäft ist Geschäft dieser korrupten Bande, die schlimmer ist wie Hitler

    • Es ist nicht nur die Merkel alleine(auch wenn sie unbestreitbar die Erst-Verursacherin dieses ganzen Schlamassels ist!!) – vergessen wurden die Schwätzer der GRÜNEN und des ganzen linken Gesockses, welche öffentlich (z.B. bei Talk-Shows) unbestraft Dinge von sich geben können, während bei den „Rechten“ jedes unbedachte oder gar unglücklich falsche Wort Entrüstungsstürme auslöst!

    • Es ist eine Riesige Schande das die Polizei sich vom Regime “ Durch Anweisungen Verleiten läßt “ anstatt wie früher Dienst nach Vorschrift nachzugehen und Wenn der Blutige Bürgerkrieg aller Zeiten kommt, und laßt euch das gesagt sein der wird kommen, dann werden die Köpfe der Polizei zuerst Rollen ! Und wenn das Deutsche Volk dann erst Wach wird, ist es zu Spät weil die sich zunächst selber in Sicherheit bringen müssen !!! Gruß,: Die Deutsche politische Insider Gruppe Köln/Bonn !!!

    • Musst dich halt schnell verdrücken. Wer soll dich erkennen. Die werden ja auch nicht gefunden. Warum also du. Nur die Klappe musst du halten, sonst bist du verloren

  4. Politiker alle aufhängen, eine Kugel ist zu teuer. Merkels Gäste raus aus Deutschland, wer in 4 Wochen das Land nicht verlassen hat wird ebenfalls erhängt.

    • Jo genau so mus es laufen.Ich habe schon ein guten Ast vorgesehen für die Jüdische Stasischrulle,die sich wieder von ihrer besten Seite zeigte beim Treffen der angeblichen Sieger auf der Westernplatte vor 14 Tagen.Da beschimpfte und hackte auf unser Volk ein als wären alle Deutsche sogar noch heute alles Mörder,Verbrecher und Nazis.Und so etwas ist unser angeblicher Kanzler, ja schon aber von den Zionisten eingesetzt.Genauso wie der Vorgänger Kohl,hies mit richtigen Namen Cohn(Jüdisch) deswegen hat dieser fette Schweinsmagen auch unsere harte D-Mark in ein Wachsweiche Euro uns überrumpelt.Alles Lügner und Betrüger da oben,deswegen keine Milde walten lassen alle am Ast baumeln lassen.

      • Mensch FRANZ, was hat das mit den Juden zu tun? Diese haben damals als Deutsche für unser aller Land gekämpft und ihr Leben gelassen und sie haben unbezahlbare Dienste geleistet! Und was machen diese sogen. „Flüchtlinge“, Zuwanderer usw. (nicht Alle wohlgemerkt – aber viel zu Viele!!)? Sie wollen unser Land zerstören und es zwangs-islamisieren, unsere Frauen/Mädchen vergewaltigen und grausam ermorden, junge deutsche Männer abstechen wie Vieh – d.h. sie wollen dies nicht nur tun – sie tun es – täglich! Und sie werden von der unfähigen Politik und der Justiz dafür mittels ihrer dämlichen „Flüchtlings-Boni“ noch belohnt! Das ist das eigentliche Übel!!!

        • Leis mal das Buch von Daniel Prinz „Wenn das die Menschheit wüsste…“

          Darin steht eine sehr aufschlussreiche Zusammenfassung über die Geschichte der Juden und ihrer eigentlichen Herkunft bzw. Abstammung!

          Im Übrigen ist es erstaunlich und entlarvend, was für tatsächlich rassistische Äußerungen von sog. „Juden“ getätigt und aufgeschrieben wurden in Bezug auf Nicht-Juden!

          Es haben übrigens tatsächlich „Juden“ für Hitler gekämpft, denn die wussten wohl, was da wirklich gespielt wurde…
          Sehr interessant, das Ganze!

        • Ich warte auf den Tag wo Ähnliches den „Flüchtlingen“ passiert. Ob unsere
          Richter und Staatsanwältee dann genau so nachsichtig sind?

  5. Es erwischt immer die Unschuldigen. Aber heute kann jeder sich informieren, aus verschiedenen Quellen. Aber die Deutschen haben dieses Regime gewählt, und werden es auch weiter wählen. Die aktuelle Kamera tagesschau und zdf-heute sind für die Deutschen immer noch Nummer eins.

    Es war aber nichts besonderes das es eine Deutsche erwischt hat. Das geht schon seit Jahrzehnten so, und es hat nicht interessiert.

    • Ja, es sollte die Befürworter der illegalen Einwanderung mal treffen. Z. B. Frau Merkel (Wir schaffen das), Martin Schulz (Flüchtlinge sind wertvoller als Gold) und andere prominente Progandisten einschließlich Franziskus. Schläge auf den Hinterkopf sollen ja angeblich das Demkvermögen fördern.

      • Man stelle sich vor, es wäre umgekehrt , dass ein Einwanderer halbtot geprügelt wird. Das wird in den Nachrichten und sämtlichen Zeitungen empört berichtet…aber, das ind ja nur Deutsche. Ich könnte nur noch schreien vor Wut und doch gibt es noch zu viele, die das gar nicht sehen wollen, weil sie sich für nichts interessieren und das ist gewollt!!!!!

    • Da hast Du absolut recht!!!! Schon 1978, als Zehnjähriger, wurde ich von türk. Mitschüler mit dem Messer bedroht und mußte 1,— DM zahlen, um nicht abgestochen zu werden. Als sich der Sache der Schulleiter annahm, wurde dieser für sechs Wochen krankenhausreif geprügelt!!!
      Also alles nix Neues!!!! Leider!!!!! Die Freimaurer haben schon lange begonnen, uns umzuvolken.

  6. Es wird immer dramatischer und absolut ernst : Deutschland hat
    über 5000 Hinweise auf eingereiste Kriegsverbrecher ignoriert,
    heißt : nicht bearbeitet. Man kann nur noch fassungslos sein , Merkel
    muss zur Verantwortung gezogen werden, wegen Völkermord am
    eigenen Volk . Ich hoffe im Mai gibt es einen hammerharten Rechtsruck
    in Europa, sonst ist Europa verloren .Die jetzt in den Dienstwagen sitzen,
    gehören inhaftiert : Meineid,Hochverrat,Beteiligung am Völkermord .

    • Auch ich hoffe auf einen massiven Rechtsruck: der ungarische Ministerpräsident V. Orban wird zudem
      von der Europäischen Volkspartei derart bedrängt wie nur möglich und in Italien ist Innenminister M.Salvini s Immunität gefährdet! Die Reaktion der zionistischen Internationalisten mit ihren nongouvernementalen Suborganisationen a la G. Soros zeigt deutlich, dass wir uns Europäer und
      Patrioten stärker vernetzen müssen, um Widerstand gegen die Umvolkung zu bilden..

  7. Ich warte noch auf einen EU-Beschluss , welche traditionellen
    Volksfeste und Volksbräuche erlaubt oder untersagt werden.
    Da wird außer Muselfesten nichts mehr bleiben. Jeder an Demokratie
    interessierte MUSS jetzt rechts gegensteuern, sonst rast Merkels
    grüner Truck wieder ins Volk . Wollen wir die Toten und Verletzten
    betrauern,oder einer Irren besser das Lenkrad entreißen ?

    • Sabrina – es ist nicht nur die Irre, der man das Lenkrad entreißen sollte! Es sind die „kleinen Irren“, die Bücklinge und Afterlecker, denen das Handwerk gelegt gehört! Vor etwas über 80 Jahren hatten wir das doch schon! Die kleinen Hitler (Göbbels – Himmler und Konsorten) waren die eigentlichen Schandmal-Kerle! Was wäre z.B. aus AH und aus dieser Ex-FDJ-ler-Funktionärin geworden, wenn deren Unterbau gefehlt hätte . . . . ! Leere Worthülsen – Vogelscheuchen – Schlotterbüchsen! Und das Ganze wiederholt sich bei uns tagtäglich – bei öffentlichen Auftritten dieser Anführer (= Anstifter) und alle paar Jahre wieder bei den Bundes-, Landes-, Kommunal-Wahlen! Weil das „tumbe Volk“ nichts dazugelernt hat . . . oder eigene Vorteile für sich erhofft!

  8. Ich schwöre bei Gott und da hilft er denn Asylanten Prügler garnichts. wenn ich sowas mit bekomme, dann schlage ich die feigen Prügler tot. Mir ist scheiss egal das ich dann vor gericht muss und in denn Bau muss. Denn das Privileg in denn knast zu gehen bleibt denn Deutschen Bürger vorbehalten. die Asylanten dürfen alles und können direkt wieder raus.
    Jeden denn ich sehe, wie man frauen, Kinder und allen die sich nicht wehren können weh tun. Die schlag ich tot. mein scheiss ernst

      • Dafür muss man nicht richtig schreiben können! Richtig zuschlagen reicht völlig!
        Du Rechtschreibfehler und Armleuchter!
        Wahrscheinlich auch so ne Flachpfeife, der als erster wegrennt!

        • Was unterscheidet einen guten Deutschen von einem Migranten, wenn er nicht richtig schreiben aber richtig zuschlagen kann?

          • Was unterscheidet einen intelligenten Menschen von einem dummen Menschen?

            Der dumme Mensch verteidigt das Schulsystem der Zionisten, welches uns zu gehorsamen Sklaven ausbildet.

      • wenn ICH sowas mitbkomme, ist mir wohl die Rechtschreibung in dem Moment sch…….ss egal. Die Brüder werden bleihaltig in eine Kiste steigen, aus welcher sie nur noch verfault herauskommen !!

        • Werner:Cymerman,
          Richtig geschrieben was das Schulsystem der Zionisten für uns bedeutet! Geschichtslügen zuhauf und Systemverherrlichung wie nur möglich und Förderung von Umvolkung und Rassenvermischung ge
          predigt wie nur das Zeug herhalten tut…

      • Paul ……………! Man man man, wieder ein Klugscheißer ? Was hat die Rechtschreibung mit seiner Meinung zu tun ???

      • Paul du hast nichts kapiert, bleibe weiterhin so dumm,hoffe es erwischt dich,aber richtig.Denn wenn du nur nach der Rechtsschreibung schaust kann es nicht weit sein mit deiner Weitsicht.Gehe weiterhin die jüdische Stasitante wählen dann liegst du richtig.

      • Einerseits hast Du Recht, andererseits auch nicht:
        Schau Dir an, was sich schon in unseren Schulen herum treibt und wie sehr die „Bildungs“-Politik zur allgemeinen Verblödung beiträgt!
        Bald darfst Du arabisch lernen, denn die meisten Fachkräfte und ihre Haremsdamen sowie deren Leiberfrüchte interessieren die Deutsche Sprache und Kultur einen Scheißdreck! Entschuldige die Wortwahl, aber ich wüsste nicht, wie ich das anders beschreiben sollte…

    • Musst dich halt schnell verdrücken. Wer soll dich erkennen. Die werden ja auch nicht gefunden. Warum also du. Nur die Klappe musst du halten, sonst bist du verloren

      • Richtig Brigitte! Als Frau scheinst Du mehr Mumm zu haben als viele unserer Kommentatoren – Kompliment!
        Die Unsrigen schwätzen zu viel und zu laut und machen ihre Gegenspieler erst auf sie aufmerksam, so daß sie nicht mehr verschwinden können! Diese kriminellen Straftäter nachhaltig in die Schranken weisen – absolut die Klappe halten und sich schnellstens verdrücken – da ist die einzige Methode, um aus einer solchen Sache ungeschoren raus zu kommen! Noch was sehr Wichtiges: Als Einzelner (Deutscher) gegen so ein Rudel fanatischer Kerle anzutreten endet meistens als monopolisierter Selbstmordversuch! Warum rotten sich mutige unserer Landsleute nicht in aller Stille zusammen und machen tabula rasa? Zu Viele zu feige oder zu unterbelichtet? Vorliebe Vieler von uns: Debattieren – Diskutieren – sich an unguter Rechtschreibung auszulassen (welche mir auch nicht gefällt) – Abwägen – Bedenkenträger usw. Man sieht dies doch schon alleine an einigen dieser Kommentarschreiberlinge!

  9. Die BRDisten haben es toll hinbekommen. Die rohte Claudia hätte für die arme Frau einspringen sollen. Hoffentlich kommt sie durch ich bete für sie zu Gott. Grausame Merkelei mal wieder.

      • Selbst, wenn eine dieser Verursacherinnen mal was abbekommt von unseren Goldstücken, wird es garantiert in einen rechten Anschlag umgelogen.

        • Egal, sie wissen dann aber schon, wer oder was es war!
          Mögen sie uns weiter verarschen und belügen, sich selber belügen können sie nicht!

  10. „Den Besuch des Karnevals hätte eine 25-jährige Deutsche aus Welver (Nordrhein-Westfalen) beinahe nicht überlebt. Auf dem Nachhauseweg wurde sie von sechs Zuwanderern angegriffen und halbtot geprügelt. Auf der Intensivstation kämpften die Ärzte um das Leben der jungen Frau.

    Der Besuch von Volksfesten kann in Merkels Deutschland des Jahres 2019 zu einer großen Gefahr für Leib und Leben werden. Ob das mit der ungebremsten Zuwanderung art- und kulturfremder Migranten zu tun hat, werden die Opfer von gewalttätigen und sexuellen Übergriffen wohl am besten zu beurteilen wissen. So auch eine 25-jährige Deutsche aus Welver in Nordrhein-Westfalen, für die der diesjährige Karneval zu einem Horror-Erlebnis mutierte. […]“

    Ein weiterer trauriger „Einzelfall™“, aber auch nicht mehr! Ein Artikel, wie wir ihn – in der einen oder anderen Form – täglich lesen müssen!

    Nach einer FMEA (englisch Failure Mode and Effects Analysis, deutsch Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse oder kurz Auswirkungsanalyse) ist es in der Produktion üblich, dass die entsprechenden Fehler beseitigt werden, sobald sie identifiziert sind, zumal das sonst fatale Auswirkungen haben kann!

    Diese „Fehler“ kennen wir – schon längst – auch die fatalen Auswirkungen gegen die „Schländer“ auch, NUR vermisse ich – noch – ein entschiedenes Handeln gegen die „Fehler“, auch die – tödlichen – Einflüsse von außen sind bekannt – dennoch wird der – dringend – notwendige nächste Schritt noch nicht getan und wie wir – laufend – sehen, ist das mindestens extrem „ungesund“ für die „Schländer“!

    Nun ist es nach einer „FMEA“ natürlich erforderlich, dass man das die identifizierten Fehler auch „anpackt“ und beseitigt, von selbst wird da nichts passieren und dieses „Nichthandeln“ – aus welchen Gründen auch immer – ist nicht nur absolut inkonsequent, sondern auch letal. WIR müssen das Problem beseitigen, da kommt niemand, um das zu erledigen!

    Schön ist jedenfalls, dass die junge Dame überlebt hat! Selbstverständlich ist das jedenfalls nicht!

    • HANLONSRAZOR – Du erlaubst mir eine kleine Korrektur! Der Ort soll laut Publikation WERL geheißen haben und nicht WELVER!
      Apropos WERL. Hierzu folgende wahre Geschichte, welche in aller Öffentlichkeit geflissentlich unterdrückt würde! Im dortigen LIDL-Supermarkt kaufte u.a. ein kath. Priester sein kärgliches Essen ein. Hinter ihm stand ein Musel mit seinem Weib. Dieser Kerl rüttelte am Einkaufswagen des Pfarrers und beschimpfte und bedrohte diesen verbal mit Ausdrücken wie „Du Ungläubiger“ – „Du Schwein!“ usw. Der verängstigte Pfarrer wollte zu Recht die Polizei rufen und eine Anzeige gegen diesen unflätigen M-Mitbürger stellen, wegen dessen sehr massiver Beleidigungs-Attacke! Niemad von den Anwesenden im Laden (LIDL-Personal und Einkaufende) stand dem so bedrängten Pfarrer zur Seite! Wenn ich im Laden gewesen wäre, dann wäre bei Gott – nicht bei Allah, diesem Unermeßlichen und Unbegreiflichen – dieser Beleidiger nicht so glimpflich davongekommen!! Die örtliche Polizei verweigerte die Annahme dieser Anzeige mit der Ausrede der Unzuständigkeit!!!!!!!!! Als ich von dieser Sache erfahren habe, konnte ich zuerst das Ganze nicht glauben und ich hatte mich mit höflichen Anfragen nach diesem im regionalen Print-Medium publizierten Geschehen an eben dieses Polizeirevier und an das zuständige NRW-Ministerium gewandt! Die mehr als wachsweichen (ja mutmaßlich verlogenen!) Ausreden sowohl dieser Polizeidienststelle als auch des Ministeriums waren hanebüchen und ich kam mir vor, als ob man MICH nun als eine Art Täter betrachten würde . . . Weitere Anfragen beim örtlich zuständigen Klerus liefen hinhaltend ebenfalls ins AUS! Alle hatten wohl so etwas wie eine Art Redeverbot (Maulkorb-Erlaß)! Das ist unsere derzeitige Rechtsprechung! Pfui Teufels!

  11. Das dritte Geschlecht , was es schon immer gab tut keinem was und diese Hetze ist schlimm !

    Aber das Verbrecher immer wieder noch geschützt werden macht es unerträglich hier zu leben — es ist alles so gewollt und das ist das perverse daran ! Wie lange noch ???

    • Das „dritte Geschlecht“ unterstützt mit seinem Geschwurbel ein hochgradig kriminelles System. Eine Tat kann man durch „Tun oder Unterlassen“ begehen und genau das – Unterlassen – ist bei den „vereinten Schwuchteln“ der Fall! „Schwuchteln“ sind hochpeinliche und lächerliche Schwule, wie mir unlängst ein schwuler Bekannter erklärte.

      Diese – verschwindend – kleine Minderheit, führt sich hier auf, als wären sie die Mehrheit und sind – zumeist – derartig naiv, dass sie gar nicht bemerken, wie schädlich sie für die Umwelt sind. Es ist keine Hetze – warum auch – wenn man Probleme benennt und dabei auch Personen, Gruppen, Völker oder ganze Rassen benannt werden, die sich allesamt „Sakrosankt“ geben. Von den löblichen Ausnahmen mal ganz abgesehen.

      Dieses asoziale System fördert – in jeder Hinsicht – die mentale Verblödung. „Ignorantia legis non excusat“ – Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Eigentlich! Aber für ganz bestimmte kulturelle „Bereicherer™“ gilt das nicht! Extra für solche Gestalten hat dieser „Linksstaat“ den „Tatbestand“ des „Verbotsirrtums“, nach § 17 StGB, erschaffen, damit diese Kreaturen hier ungestraft wüten können.

      Wie lange noch? Nun, die Antwort ist ganz simpel: Solange bis WIR das ändern, ansonsten bleibt alles wie gehabt!

  12. Volksfeste hatten schon immer eine gewisse Schlägerei-Lastigkeit. Aber seit 2016 ists wirklich zu viel! Danke Frau Merkel, dass Sie es geschafft haben, uns das Fürchten zu lehren! Für jedes Opfer Ihrer Goldstücke sollten Sie persönlich zur Verantwortung gezogen werden! Und auch für den Verdacht auf 2-millionenfache Anstiftung zur illegalen Einreise, Grenzverletzung usw. Sie sind nicht die Schande Deutschlands! Sie sind es, die auch die Europäische Union (gezielt?) gespalten hat! Ihnen gebührt der Kerker! Und es wundert mich jeden Tag, schon seit über einem Jahr, das das deutsche Volk so ruhig ist und bleibt. Noch mehr wundert es mich, dass so viele Sie noch wählen! Was Sie mit Deutschland gemacht haben, hätte in Frankreich wohl zur Revolution geführt. Aber unsere europäischen Politiker sind ja sehr gut darin, aufs eigene Volk schießen zu lassen. Das hat Macron letztes Wochenende ja wieder bewiesen. Mir stellt sich die Frage, ob die ganzen Migranten, die Sie gezielt in unser Land hineingelassen haben, nicht doch Ihre persönlichen Söldner für einen persönlichen Krieg der IM Erika gegen das deutsche Volk sind. Und die werden ja sogar noch von ihren Opfern fürstlich bezahlt!

    • Gegenwind- gut geschrieben! Warum ist diese Ex-FDJ-Funktionärin noch auf freiem Fuß? Weil Alle die Hosen gestrichen voll haben und nichts zu sagen trauen, weil sie um ihre eigenen politischen Pfründe fürchten! Warum haben wir nicht ein paar Spritzer Revolutions-Urin in uns wie die Franzosen? Weil wir der verschlafene Michel v.D. (vom Dienst) sind und uns ein Herrmann der Cherusker fehlt, der 9. n. Chr. die brutale Besatzungsmacht der Römer unter Varus (17. – 18. – 19. Elite-Legion samt Tross) zusammenhaute und die Germanen bis zum heutigen Tag aus dem Joch entrissen hatte! Doch nun wiederholt sich Geschichte – diesmal unter anderen Anzeichen, aber mindestens so wirksam wie damals zu Augustus‘ Zeiten! Doch wo ist heute ein Herrmann zu finden unter all diesen wortgewaltigen Politfeiglingen???

  13. Läuft ja alles nach Plan der korrupten,dreckigen und verräterischen Politclowns und ihrer Hooton/Kalergi/Kaufmanns-Antiseurschen Zionagenda. Leute,geht nicht ohne Bewaffnung auf irgendwelche öffentlichen Veranstaltungen, und lässt den runter-und zu-dumm-wie-Matsch-gezüchteten Drecksbestien nicht die Gelegenheit zuerst zu diversen Taten schreiten zu können…seit 2015 schmeckt mir die kotze immer saurer bei solchen Artikeln 🙁 ich erwarte mit Glanz und Vorfreude den Tag, an dem sich alles rächt und die Verantwortlichen gerichtet werden, ob von Gott oder Menschen die die Schnauze endgültig maaslos voll haben, ist egal, der Tag WIRD kommen,und jeden Tag kommen wir diesem etwas näher

    • Diese Frage ist leicht zu beantworten: Die werden nicht abgeschoben, weil WIR diese Situation zulassen! Das Problem liegt also weniger bei den Invasoren selbst, als bei uns! Machen wir nix, ändert sich auch nix! Ganz einfach! Da hilft kein Jammern, kein Wehklagen usw., es liegt an UNS selbst und nicht am „Weihnachtsmann“, dass wir – auch weiterhin – solche dramatischen Berichte lesen müssen!

      Eine „Staatsbürgerschuft“ kann man – ganz simpel – wieder aberkennen. Diese Maßnahme würde „ALLAHdings“ nicht reichen, wenn sie infolge nicht auch durchgesetzt würde. Die „Ausbürgerung“ ist nichts neues und sie verstößt auch nicht gegen das Völkerrecht! Schon die Abschiebung von Illegalen, die hier geduldet werden, würde das Problem um über 95 % reduzieren.

      Das ist politisch aber nicht gewollt und so müssten WIR dann für die Umsetzung sorgen. Für diese Maßnahmen müssten nicht mal Gesetze geändert werden!

      Indem wir auf andere hoffen, verhalten wir uns – für das kriminelle System – wunschgemäß!

      • Hanlonsrazor,
        Die Aberkennung der Staatsbürgerschaft für ehemalige ISIS- Kämpfer muss
        über die Bühne gehen und wir sollten uns mit diejenigen Politiker, die das auch
        fordern, solidarisieren! Selbst Markus Söder hat am Aschermittwochtreffen der CSU dies laut und deutlich gefordert und im selben Zug hat er auch die
        Abschiebung von ausländischen Straftäter und Kriminelle anempfohlen…

        • Nicht nur für IS-Terroristen, Herbert, da muss noch viel mehr weg und zwar dauerhaft!

          Hochkriminelle Gestalten, die zu einer Herbeiführung derartiger Verwerfungen Anstiften, sie Fördern, Begünstigen oder Unterstützen sind – ohne „Wenn und Aber“ – zur Rechenschaft zu ziehen!

    • Das läuft leider alles nach Plan, das deutsche Volk soll ausgerottet werden. Schade, dass ich schon so alt (65) bin und in meiner Altersklasse so wenige gibt, die das auch so sehen. Ich informiere mich nicht über die Nachrichtungen, Zeitungen etc., werde aber deswegen als ein wenig verrückt eingestuft. Denn alles was inder Zeitung steht stimmt doch und ist doch alles nicht so schlimm.

      • Lieber Herr Meier – ich stimme Ihnen voll Zu! Sie sind zwar noch 65 Jahre „jung“ – ich könnte fast Ihr Vater sein . . . wenn Ihre Mutter mitgemacht und ich sehr früh angefangen hätte (bin Jahrgang 1938 – Kriegskind und Vielerleber – auch in 11 Musel-Ländern!). Mein persönliches Problem ist dasselbe wie Ihres: die Meisten – nicht nur die unserer Altersklasse, sondern die Unzähligen vom System Umerzogenen, Verweichlichten, Wohlstandskindern und Warmduschern sind der Situation nicht gewachsen und werden eine Zeche zu bezahlen haben, welche diesen noch nachts im Schlaf schmerzhafte Tränen der Unterdrückung und „Versklavung“ durch diese immigrierten Umvolkler ausquetschen werden! Was ist aus unserm Land – einstmals Vorbild-Land – nur geworden?

    • Fromme Wünsche alleine, werden nicht reichen! Wir sollten es mit Goethe halten:

      „Der Worte sind genug gewechselt,
      Laßt mich auch endlich Taten sehn!
      Indes ihr Komplimente drechselt,
      Kann etwas Nützliches geschehn.

      • genauso ist es,Hanlonsrazor,ich bin sofort dabei,habe schon meine Sense gedengelt und den Spaten scharf gemacht,denn diesen können mir die Dienstgeilen Merkelsarschkriecher von dere Polizei nicht abnehmen,denn das ist mein Werkzeug.

  14. Es ist für mich nicht nachvollziehbar, weshalb die Beamten so eine Gewalttat bagatelisieren. Jegliche Entschuldigung die Beamten hätten Nachtdienst gehabt und so viel zu tun gehabt ist indiskutabel. Was glauben Sie denn wer die Frau in der Nacht medizinisch versorgt hat? Der Arzt und Pflegekraft die in Minutentackten auf einer Intensivstation nichts anderes machen als Leben zu retten und zwar auch in der Nacht!!!!!!!!!!

    • Ja, Patricia, Du mußt verstehen, die übernächtigten und überlasteten Polizeibeamten mußten vielleicht einen Familienstreit besänftigen, einen Falschparker ausfindig machen, einen Boliden-Raser verfolgen oder . . . ihre Skatrunde korrekt beenden! Wenn ich das Letztere sage – ich war schon mehrmals Zeuge, daß diese zünftigen Skat-Spieler sehr aufgebracht waren über eine außerplanmäßige Störung ihrer Skat-Drescherei!!!Außerdem – so sagen sich oftmals wackere Gesetzeshüter – weshalb soll ich meinen Kopf hinhalten, wenn solche M-Mitbürger eine Aktion durchziehen?! Ich möchte keine mutigen P-Beamte in Mißkredit bringen, doch ich kenne viele wackere „Bullen“ – sowohl aus meinen Freundes- und Bekannten-Kreisen und auch aus der eigenen Verwandtschaft!!! Und als junger Hoffnungsträger sollte ich zur damals neu gegründeten SEK gehen, weil ich mit des Bullen-Bosses hübschem Töchterchen gegangen bin! Alles ist dann jedoch anders gekommen, sonst wäre ich auch ein solchermaßen Übernächtigter geworden. Mir tut die so übel zugerichtete junge Frau von Herzen leid und ich wünschte mir, daß es scharfe Richter gibt, welche dieses dreckige Straftäter-Pack nicht nur schnellstens für sehr, sehr lange Zeit hinter Schloß und Riegel bringt! Wenn ich es zu entscheiden hätte: jede Woche einmal öffentlich so durchpeitschen, daß ein solcher Dreckskerl vor Schmerzen nicht mehr sitzen, stehen oder liegen kann! Und dann rigoros das Organ dieser sexuellen Begierde samt Zubehör-Gehänge weg und verbrennen – dann wird Ruhe einkehren! Inschallah . . .

  15. Wozu gibt es eigentlich noch Polizei? Etwa um die Mohammedaner und Afrikaner zu schützen? Zum Selbstschutz nehme man sich also zuerst mal einen Hund. Einen richtigen (Schäferhund, Rottweiler, Pitbull usw.), und dann sollte man niemals die Wohnung verlassen ohne Schraubendreher, Ahle oder Meissel. Sonst können wir am Ende nur mit einer Pistole bewaffnet auf die Strasse gehen.

    • So wird es auch kommen – nur gibt es bei uns das Kauf- und Nutzungsverbot! (Gilt nicht für dieses Gesindel)! Und der Deutsche o.M. – ohne Migrationshintergrund – ist ja zum Gehorsam geboren und erzogen! Ich empfehle den Film und/oder das Buch „Der Untertan“ – dann weiß man/frau Bescheid.

    • Und woher kriegt man eine Pistole? Eine richtige, nicht so ein albernes Schreckschuss-Dingens, wofür man auch schon einen Waffenschein beantragen muss und sich damit gleich auf die Überwachungsliste setzt…

  16. Es wird Zeit, dass sich der Deutsche endlich erhebt und diesen Bastarden die Grenzen zeigt.
    Von unser Justiz ist ja nicht zu erwarten!!!

  17. 👍🏻 …leider wahr, ich wünsche mir nur, daß sich endlich mutige Männer organisieren, um direkt vor Ort bei egal welchen kulturellen Ereignissen präsent zu sein — anders werden wir unsere Lebensart in absehbarer Zeit wohl nicht erhalten können.
    Das Urteil über unsere Existenz wurde längst gefällt, jetzt gilt es einen / mehrere Ausweg/-e zu finden.

    • Wut aus Liebe,
      Es gibt ja Orte wo sich Bürgerwehren bilden und Schutzzonenangehörige wo auch Aktivisten der NPD
      mitmachen tun vorbildlich! Da muss ich auch dem Hans Vogel beistimmen, dass ein gutgerüsteter Wauwau ein treuer Begleiter und Beschützer ist und im übrigen, warum dürfen wir nicht auch bewaffnet sein. Also ich selber tue mich auch rumbewegen mit einer Schlagkette,- und das auch in
      der Schweiz…

        • Meier,
          Vielleicht ein Steuerparadies für die oberen Zehntausend. Die anderen
          müssen malochen beide Elternteile sowieso und die Kita muss auch noch bezahlt sein, die ist nicht gratis. Bei uns spricht man eher von den
          Working Poors oder der Neuen Armut. Und was die „Kulturbereicherer“ betreffen tut: die fahren rum mit den teuersten Schlitten wie nur möglich; ob aber eine berufliche Qualifikation da vorliegen tut, ist eher so das solches vielleicht präpariert wurde um zu täuschen…

  18. Realsatire: Ja, ja, und wie noch dazu! Die Karnevalscherzereien der AKK – da dieselbe so ins Fettnäpfchen getreten ist und der Aufschrei der Linken und Grünen beweist das sehr wieder… Was
    Syrien betreffen tut: ist ja klar, dass dort noch nicht alles so befriedet ist wie uns von den Massenmedien vorgemacht wird,- dass diese „Kulturbereicherer“ wieder nachkommen tun, ist nach
    vollziehbar wie die Afrikanerhorden auch!

  19. Es wäre für viele Menschen wünschenswert, dass an Stelle dieser armen unschuldigen jungen Frau, jene verantwortungslose Dame liegen würde, welche an all diese Verbrechen die Schuld trägt!

    • @Walter . volle Zustimmung ! Aber das wird nicht passieren , die ist
      sicher(leider nicht in Sicherheitsverwahrung) , hat die Medien im Griff
      gepanzerten Dienstwagen und Lichtjahre entfernt vom Volk.

  20. Man kann sich nur noch eine Waffe zu legen damit man sich wehren kann.Da unsere Beamten so wie unsere Regierung nichts dagegen unternimmt muss sich sekber zu wehr setzen und sei es mit waffengewalt.

  21. Es ist zu viel passiert und das ist jetzt der Gipfel. Weg mit allen allein reisenden Migranten alle abschieben auf eine Insel und diese sichern. Die sind nicht auf der Flucht, die wollen zerstören und sind wahrscheinlich auch von ihren Land aus dazu ausgebildet worden. Die führen Krieg gegen uns und das bedarf sofortiger HANDLUNG von der deutschen Regierung. Im Moment sind die Kinder Frauen und unsere Haustiere ihre Ziele aber bald kommt es anders, bald…wenn sie dann genug da sind…

    • Fejes Christine – so wird es leider kommen, ich weiß es, habe immerhin viele Jahre lang in 11 (elf) muslimischen Ländern gelebt und mich seit 1960 mit dieser angeblichen „Religion der Liebe und des Friedens“ – welche in Wirklichkeit eine mörderische Ideologie der Weltbeherrschung ist -. und kenne den fanatischen Mob gut genug!!! Was Deinen Vorschlag betrifft, diesen Pöbel auf eine Insel abzuschieben, so unterstütze ich diesen rundum! Und damit keiner von dieser Insel entweichen und woanders Unfrieden stiften kann, sollten rund um diese Insel Haifische und Krokodile als zuverlässige Inselwächter eingesetzt werden! Ich empfehle „Maneating Menschenhai“ und australische Salties (das sind die größten, gefährlichsten Krokodile, welche rigoros alles angreifen und zerreißen, was sich irgendwie als Beute identifizieren läßt)! Zuverlässiges Wachpersonal! Und da ich diese Viecher gut genug kenne, würde ich mich als Kroko-Überwacher einsetzen lassen! Mein Wort für eine solch hoheitliche Aufgabe zum Nutzen der Menschheit!

  22. Auf was warten diese Deutschen noch, ich verstehe es nicht. Es wird KEIN zusammen Leben mit solchen Kulturen mehr möglich sein, denn die werden sich nicht einbürgern sondern euch weiter als schmutzigen anders denkenden Abschaum ansehen. Die Regierung hat Null Ahnung was sie da tun und Merkel, ihr ganzes Team und die Gutmenschen tragen dafür die volle Verantwortung. Ich bin vor allem auch entsetzt das die Polizei das nur halb Herzig abgetan hat. Morgen kann es ein anderes Kind, eine andere Frau, eine andere Tochter, Schwester treffen, eine von jenen die das hier lesen und sagen…armes Mädchen und sich umdrehen und wieder ihren gewohnten Alltag verrichten. Es ist unfassbar das man ständig die arme überforderte Polizei in Schutz nimmt aber diese nicht in der Lage sind, zu schützen für was sie verpflichtet sind und dann vielleicht auch noch den Opfern die Schuld geben, das sie jetzt unliebsame Arbeit verrichten müssen. Diese Menschen sind nicht nur eine Gefahr für die Deutschen, denn die verteilen sich überall hin wo sie auch Unterstützt werden von einem Land und sie keine Strafen erwarten, wenn sie so etwas tun. EINE ABSCHIEBUNG HILFT IN SOLCHEN FÄLLEN AUCH NICHT; DENN ZUHAUSE LÄSST MAN SIE FREI UND DIE DREHEN UM UND KOMMEN ZURÜCK. Die Flüchtlinge gehören alle auf Inseln aufgeteilt und dort kann man sie versorgen. Man trennt Familien von allein reisenden männlichen Asylanten und somit sind auch Übergriffe auf Familien gebannt. Es gibt genug Inseln die nicht bewohnt sind und wir können wieder in ruhe schlafen…

    • Veneta Klica,
      Sicher haben Sie vollkommen recht, wenn Sie schreiben, dass eine Abschiebung nichts nützen tut,
      wenn diese dann wieder zurückkommen! Es ist schon so mit den Drittweltstaaten und ihren Mafiosi-Politiker: gerade auch Marokko weigert sich heftig Auffanglager einzurichten. Dem ist eben schon so, dass diese Mafiosi den Ast absägen tun, auf welchem sie sitzen; indem sie Rüstungsgüter von Europa
      aufkaufen tun was das Zeug halten tut und im gleichen Zug dann ihre Flüchtlinge auf uns loslassen …
      Es sollte nicht sein, dass der deutsche Steuerzahler die Sicherheitsverwahrungen der Goldstücke
      von wegen schwerster Kriminalität und Straffälligkeit wie nur möglich berappen muss; sondern
      es sollen Banken, Industrie und sonstige Wirtschaftseinrichtungen sich um diese „Kulturbereicherer“ finanziell kümmern, denn gerade solche haben diese zu Scharen nach
      Europa gelockt!

  23. Politiker, Richter , Staatsanwälte und leitende Polizeibeamte müßten hier vor Gericht. Sie haben diesen Mist angerichtet und wir müssen sie dafür bestrafen. Da darf es kein Pardon geben!

    • Nicht nur leitende Polizei-„Beamte“. ALLE Leute, die in den Behörden und Verwaltungen gegen das eigene Volk arbeiten, gehören weggesperrt da sie gefährlich für die Allgemeinheit sind.

  24. Wenn wir als Volk nicht endlich zusammen wachsen und unser Kreuz bei der nächsten Wahl an der richtigen Stelle machen, dann gibt es uns sehr bald nicht mehr! Nur eine Regierung wie bspw die Ungarns kann uns noch den Arsch retten. Denn diese würde unsere Grenzen sichern, was gegen die Aussage Merkels leicht zu bewerkstelligen ist, und unsere Goldstücke wieder dahin bringen wo sie losgerudert sind!!!

    • Aufgewacht,
      Sie haben es erfasst wegen Ungarns Migrantenpolitik! Schon lange schreibe ich an dieser Stelle zu pessimistischen Kommentare, dass es muss über den eigenen Gartenzaun auch geblickt zu haben,
      um Kraft und Freude zu bekommen im europäischen Widerstandskampf gegen die Machenschaften
      der Internationalisten und überstaatlichen Gebilden. Gerade diese haben eben in der Dritten Welt auch das totale Kriegschaos hevorgerufen um sozusagen „Weltpolizei“ zu spielen: die ehemaligen
      Siegermächte haben eigentlich nichts dazu gelernt in der Zwischenzeit, diese wollen ihre Taktik
      nicht korrigiert haben und darum muss sich Europa auf sich selber besinnen…Schon der französische General Charles de Gaulle hat in den späten 60iger Jahren letzten Jahrhundert eine
      dezidierte Haltung gegenüber der USA eingenommen weil deren imperialistische Politik Eurropa
      mehr schaden tut als alles andere!

    • Aufgewachter ist ja gut gemeint von dir aber bei den Wahlen an anderer Stelle sein Kreuz zu machen bringt nichts weil alle Wahlen seit 1949 manipuliert sind und weiterhin manipuliert werden.Habe sie bei der letzten Wahl in Hessen-Frankfurt persönlich erlebt, Da hilft nur noch Radilkahlur von oben angefangen,mit Sense.Mistgabel,Knüppel und Strick und genügend Bäume.

      • Franz
        Nein Franz, so eine Radikalkur gegen Polizei und Militär würde außer Zehntausenden Toten nichts, aber auch garnichts bringen. Außer zu unserem Nachteil. Es gibt eine völlig gewaltlose und dazu legale Möglichkeit uns aus den zionistischen Klauen zu befreien. Dieses müsste jedoch in allen Ländern Europas gleichzeitig aufgebaut werden und geschehen.

        !. Schritt: Gründung einer volkseigenen Partei
        2. Schritt: Alle unzufriedenen Deutschen (u.a. Völker in den europäischen Ländern) werden Mitglied in dieser Partei für einen symbolischen Jahresbeitrag von einem Euro.
        3. Schritt: Die Völker Europas wählen sich selbst, haben die absolute Mehrheit und somit die Macht und die Kontrolle über Polizei und Militär und somit auch über einen großen Teil der Nato.

        Spätestens jetzt schreien die zionistischen Oligarchen nach dem großen Bruder Amerika um per Krieg verlorenes Territorium wieder zurück zu holen.
        Das ist die Chance für Europa und Russland, sich endgültig von den die Welt beherrschenden jüdischen und nichtjüdischen Familien zu befreien.

        • Werner:Cymerman,
          Ihre drei Schritte um Europa aus den Klauen der Zionisten zu befreien,
          kann ich nur zustimmen! Ob die ehemaligen Siegermächte da eher
          reaktiv werden, muss in Erwägung gezogen werden zwar. Die zionistischen Oligarchen werden natürlich dann ihre Klauen zeigen-
          vielleicht sogar von der schrecklichsten Seite…

  25. Es wird wohl keine Tradition,keine Festivität , keine aus unserer Art zu leben
    entstandenen Abläufe eines Jahres geben, der nicht von Merkels
    Goldstücken zerstört, angstbesetzt und somit im Sinne der Fachkräfte
    abgeschafft wird. Zugleich bringt „Blöd“ heute wieder Schockbilder
    aus Syrien : Fake-Bilder ,die uns auf die nächste Welle von Kulturbereicherern
    einschwören sollen. Und wichtigstes Thema ever : das dritte Geschlecht.
    Linke und Grüne „kämpfen für Minderheiten“. Alles nur noch Realsatire !

    • Realsatire: Ja,ja, wahrhaftig und wie noch dazu! Die Degenerenz kennt da keine Grenzen in Mitteleuropa; damit meine ich auch die AKK mit ihrer Karnevalscherzereien, hat dieselbe eben ins Fettnäpfchen getreten… Ja, wie konnte sie nur! Der Aufschrei der Linken und Grünen hat es eben be
      wiesen ; dazu noch die Massenmedienmeldungen über Syrien; scheinbar noch nicht so befriedet wie
      uns vorgemacht wird die ganze Zeit. Mit nächste Welle von „Kulturbereicherer“ muss noch gerechnet werden,- Afrika nicht zu vergessen!

    • Der Antichrist leistet ganze Arbeit, lässt sich aushalten, füttern, verpflegen, unterbringen und wird nicht einmal erkannt.
      In der Bibel, der Offenbarung ist er erwähnt, für mich ist das der Antichrist, der uns überall denunziert, belügt, bestiehlt, ermordet, vergewaltigt ohne je einen kleinen Funken Unrechtsbewusstsein zu zeigen, da ihm sein Gott Allah (sagen wir einmal Satan dazu) dies zugesteht.
      Ich will jetzt keine religiöse Diskussion entfachen, aber die seit Jahren beobachteten Tatsachen bringen mich einfach zu der Erkenntnis.
      Und solange wir Satan überall hofieren, dürfen wir darauf vertrauen, daß es nur noch ärger wird.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein