Ralph Brinkhaus, CDU-Fraktionschef im Bundestag, hat sich offen für die Einsetzung eines Moslems als Bundeskanzler der BRD ausgesprochen. Dieser Kniefall vor dem Islam stellt einen weiteren traurigen Höhepunkt der totalen Selbstaufgabe dar. Extremisten wie Brinkhaus werden wohl erst Ruhe geben, wenn unsere Heimat vollständig islamisiert ist.

von Roscoe Hollister

Nicht erst seit dem fragwürdigen Bekenntnis des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff zum Islam hat die CDU bewiesen, dass sich ein angestaubter Hinweis auf das Christentum allenfalls noch im Namen der Partei befindet. Kanzlerin Angela Merkel, die das Volksvermögen vernichtet, indem sie Fremde aus aller Welt als die neuen Herrenmenschen in unserer Heimat hofiert und sogar Luxushäuser für Illegale bauen lässt, setzte dem antideutschen Treiben der Politik zwischenzeitlich die Krone auf.

Nun sprach sich Ralph Brinkhaus, der als CDU-Fraktionschef im Bundestag verantwortlich zeichnet, offen dafür aus, einen Moslem als Kanzler der BRD einzusetzen. Im Gespräch mit den Evangelischen Nachrichtenagentur idea schwärmte er geradezu von der Idee, einen Mohammedaner als Bundeskanzler aufzustellen – für die CDU selbstverständlich. Wie das Portal berichtet, ist für Brinkhaus in diesem Kontext wichtig, dass der entsprechende Anhänger der Religion des Friedens „ein guter Politiker ist und die Werte und politischen Ansichten der CDU vertritt“.

Da sich die CDU bereits seit geraumer Zeit der Aufgabe gewidmet hat, unser Land als Opfergabe für art- und kulturfremde Zuwanderer darzubieten, dürfte dies nicht allzu schwer sein. Die vollständige Umvolkung von Deutschland stößt insbesondere bei Migranten auf große Zustimmung. Deshalb ist wohl davon auszugehen dass ein Moslem die deutschfeindliche Agenda der CDU ebenso radikal durchsetzen könnte wie es aktuell eine Angela Merkel vermag.

Im Gespräch mit der idea warb Brinkhaus weiterhin darum, deutlich mehr Muslime in die CDU zu integrieren. Weil in manchen Regionen „nur noch ein Bruchteil der Bevölkerung einer Kirche“ angehöre, solle die Zahl der Islam-Anhänger in den Reihen der CDU anwachsen, so die obskure Logik des Politikers. In diesem Kontext stellte er auch unmissverständlich klar: „Die CDU ist keine Religionsgemeinschaft!“ Gut, dass die „Christdemokraten“ mit dem Christentum seit langer Zeit nichts mehr zu tun haben, ist vielen Bürgern mittlerweile wohlbekannt.

Wer angesichts des Vorschlags von Ralph Brinkhaus noch immer daran zweifelt, ob es eine Islamisierung Deutschlands gibt, der wird es wohl erst bemerken, wenn er eines Morgens vom Ruf des Muezzins geweckt wird oder nach den Sharia-Gesetzen wegen eines vermeintlichen Vergehens verurteilt wird. Für viele Christen ist die CDU angesichts solcher Eskapaden längst keine wählbare Option mehr. Welche Partei jedoch bei der nächsten Wahl die Stimmen der enttäuschen Ex-CDU-Wähler einfahren kann, wird sich zeigen.

53 Kommentare

  1. Folgerichtig im Rahmen einer zielgerichteten Islamisierung Europas wäre es eh… Dann bräuchte es endlich auch keine pseudo-deutsche Kanzlerin mehr, die Deutschland dem Islam anheimfallen lässt und äussert, dies wäre gut und richtig so.

  2. Jaja ihr Deutschen; warum habt ihr Merkel drei mal zur Bundeskanzlerin gemacht. Habt ihr den Schwachsinn nicht bemerkt, seit ihr so blind?
    Londons Bürgermeister ist ein Moslem
    Amerika´s Ex Präsident war ein Moslem

    Merkel sagte einmal zu einer Frau, die zu ihr sagte „Ich habe Angst“
    Sie soll mehr in die Kirche gehen. – dazu kann man nichts mehr sagen.
    Paris ist praktisch schon islamisiert – nächstes Jahr soll Frankreich islamisiert werden.
    Belgien hat kapituliert. Der Rechtsstaat ist zusammengebrochen.

    Man kann nur hoffen – Gott hilf uns.

  3. wir dürfen nicht resignieren u. Deutschland aufgeben. unsere Verpflichtung ist, gegenüber unseren Vorfahren,
    die deutsche Nation mit ihrer Kultur zu erhalten.
    was ich mich immer wieder frage, warum ist eine christliche Partei so heuchlerisch? CSU eingeschlossen, denn
    Seehofer hat viele Sachen anders entschieden, als vorher gesagt. die hier schreiben, wissen wer dahinter steht, es ist kein Mystizismus, sondern eine Nemesis, gepaart aus “ Kapital u. Glaube “ deren Beherrscher,
    unter dem “ Deckmantel “ der Globalisierung, nach Weltherrschaft streben.
    ein globalisiertes Europa lässt sich doch schneller u. effektiver einverleiben als einzelne “ National Staaten „.
    man hat in der Lehre der “ Weltlichen Philosophie “ schon lange erkannt, dass nicht Gott die Welt zu einem
    höheren Dasein entwickelt sondern der Mensch selbst.
    aus dieser Erkenntnis heraus bedient man sich der Lehre Nietzsche “ Die Umwertung aller Werte „.
    deren Sätze sind:“ Ich lehre das Nein zu allem, was schwach macht, was erschöpft.
    Ich lehre das Ja zu allem, was stärkt, was Kraft aufspeichert.“
    nach diesem Gesichtspunkte gibt es eine zweifache Moral: “ die S k l a v e n- u. die H e r r e n m o r a l,
    Herdengesinnung u. Individualismus , Demokratismus u. Aristokratismus.“
    “ Die Sklavenmoral findet er vorwiegend im Christentum vertreten. Sie ist ihm die Moral des Niederganges;
    sie verfolgt er daher mit Spott u. Zorn. die Sklavenmoral nennt das gut, was dem Schwachen, was der Masse, der Herde frommt, den Starken aber in seinem Aufstieg zum Ü b e r m e n s c h e n hindert.“
    danach hat schon Hitler, s.“ M. K. “ gehandelt. Nietzsche u. Wagner waren seine Leitfiguren!

  4. Brinkmann Geisteskrank? Das glaube ich nicht. Er ist halt ein Knecht Soros um Deutschland mit der Migrations ´waffe sturmreif zu schießen damit Deutshcland neoliberal werden muß um nicht Pleite zu gehen!

  5. Wenn nun schon der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU von der Möglichkeit eine/s/ muslimischen Kanzle/rs/rin daherschwafelt, so zeigt dies überdeutlich die verfassungsfeindliche Grundeinstellung der Merkel-Bande. Der Verfassungsschutz sollte diese Bande ab sofort nicht nur als „Prüffall“ sondern als „Verfassungsfeinde“ ins Visier nehmen. Die Moslems wollen schließlich ihre Rechtsordnung inkl. z.B. Scharia bei uns in Europa einführen, die klar den Bestimmungen unseres Grundgesetzes widerspricht. Wer als Deutscher nicht gegen diese Moslem-Pläne kämpft und sogar noch diese möglichen, anekelnden Zukunftsentwicklungen in Kauf nimmt und sie wahrscheinlich als „alternativlos“ begreift, der sollte nicht mehr zu uns Deutschen gehören und sich ganz schnell vom Acker machen. Brinkhaus scheint noch schlimmer als Kauder zu sein und Merkels besonderer (La)keite(l) für alle Fälle zu sein.
    Wer diese Altparteien CDU/CSU überhaupt noch wählen möchte, muss schwer was an der „Waffel“ haben. So dumme und gerissene „Volksvertreter“ wie bei der CDU/CSU und natürlich auch bei Grünen, SPD und Linken habe ich vorher kaum in Deutschland ausmachen können. Wer für die nichtmuslime Zukunft Deutschlands ist, kann diesen „verfassungsfeindlichen“ Chaoten nur Widerstand entgegensetzen und sie bis zur Vernichtung bekämpfen. Das sind alle Deutschland-Abschaffer, die es gilt allesamt abzuschaffen !!!

    • Eigentlich müssten alle, die sich als Cristlich und sozial begreifen und einstmals deswegen in diese Partei eingetreten sind, sofort ihren Austritt erklären. Dann bleibt nur ein trauriges Häuflein Bekloppter übrig, das eh keiner wählen würde. Ich glaube nicht, dass die Basis diese Verrücktheiten tatsächlich befürwortet.

  6. Wenn Grüne dafür sind, dass sicherungsverwahrte Mörder und Vergewaltiger frei gelassen werden, dann dauert es nicht mehr lange, bis die ihre Meinung vertretenden Deutschen wegen ihrer Wahrheitsliebe ins Zuchthaus gehen müssen! Sind nur noch Gestörte an der sogenannten Regierung und wer steuert die eigentlich?

      • „Zionismus“ ist ja eine – relativ – neue Sache. Der Hass auf die Gojim ist aber bereits Bestandteil des Talmuds. Das hat also zunächst mal nichts mit Zionisten zu tun!

        Der babylonische Talmud – nach dem älteren palästinensischen Talmud – wurde ca. 200 n.Chr. schriftlich Niedergelegt, nachdem er mündlich bereits über viele Generationen weitergegeben wurde. Zionisten gab es zu jener Zeit aber noch nicht.

        Der Talmud – das Gesetz der Juden und Bestandteil der Tora – ist das Herz des mosaischen Aberglaubens.

        Es sind zwar die Zionisten – die auf vielerlei Weise – versuchen, die Weltherrschuft an sich zu reißen, aber – zuvorderst – sind das mal Juden, die das „Leben“ – natürlich nicht alle – was ihnen in dieser menschenfeindlichen Scheinreligion vorgegeben wird. Eine Trennung von Judenheit und Zionismus, ist genauso widersinnig und unzutreffend, wie die – von den „Qualitätsmedien“ – vorgenommene Trennung von Islam und dem sogenannten „Islamismus“.

        Das ist lediglich ein anderes „Etikett“, der Inhalt bleibt aber per se scheiße! Auch der Mosaismus hat seine – sog. – „Satanischen Verse“ und zwar reichlich!

  7. Ich habe von diesem Schwachmaten zuvor noch nie gehört. Daher finde ich es eine sehr gute Geste, dass sich Herr Brinkhaus mit seinen muslimischen Ideen der Öffentlichkeit präsentiert. Man wird sich seiner und seiner Ideen sicherlich sehr bald erinnern und entsprechend zu würdigen wissen!

  8. Ich würde eher – wie bei den „ALLAHmeisten“ „Profischnorrern“ annehmen, dass es sich um keine Krankheit handelt, sondern stattdessen um eine bewusste – profitable – Charakterlosgikeit?

    Die charakterlichen Deformationen, die – teilweise, zumeist bei den „Grünspacken“ – besonders schlecht ist, stellt ein Abbild einer zutiefst gestörten Gesellschuft dar. Idioten „wählen“ Kriminelle und nicht Kranke (Zumindest meistens!). Die Anzahl der Soziopathen in der verräterischen Politik ist besonders hoch!

    Trennen wir uns von dem Gedanken, dass die „Führer“ selbst psychisch krank sind! Der unbedingt Wille zum Verrat, ist eine wichtige „Karrierevoraussetzung“ im Schlaraffenland der Schnorrer. Schließlich soll das „Wirken“ ja auch „profitabel“ sein.

    Derartige – deutschfeindliche – Aussagen, sind aber durchaus eine „gute Sache“, denn so bemerken selbst die mitlaufenden Trottel in den Parteien, dass hier etwas „gewaltig schief läuft“. So was beschleunigt den Niedergang der „Volksparteien“!

    Weiter so Herr Brinkhaus, sie machen das schon richtig…

  9. Die Frage unter dem Titelbild ist doch mit dem Bild schon beantwortet. Der Bonze ist doch der Irrsinn in die Fratze gemeißelt!

  10. Hervorragende Selbstentlarvung. So können selbst lenenslange Unionswähler HOFFENTLICH ENDLICH AUFWACHEN.

  11. Es gab mal solche gelben Armbinden mit drei Punkten drauf, doch für Brinkhaus wäre der Zusatz mit einer schwarzen Gans erforderlich – heißt – ganz blind und taub.
    Aber so ist das mit diesen studierten Leuten, irgendwann steigt denen alles zu Kopfe und glauben, die anderen hätten eine Macke. Aber woher soll es kommen, wenn alle Chips aus dem Sockel geflogen waren.

  12. Wohl übersehen, dass
    Alkoholiker oft unter
    Wahnvorstellungen
    leiden! So z.B. auch
    mal Muselkanzler aus
    einer pädosexuellen
    Onanierpartei. B. soll
    pro Tag 3 Flaschen der harten Droge Al-
    kohol / Typ Jägermeister konsumieren!
    Also, völlig normaler
    Alki!!

  13. Brinkhaus hat tolle Visionen. Ich stelle meine dagegen :
    Ich kann mir ein Deutschland mit islamfreien Schulen
    und ein sofortiges Einreiseverbot für Muslime , egal unter
    welcher Lüge sie sich hier einschleichen , sehr gut vorstellen.
    Jeder weiß jetzt,wo die CDU wirklich steht.

  14. Es ist zum Teil unerträglich, wie hier gegen „Religion“ geschossen wird! Man kann das Kind auch mit dem Bad ausschütten und einfach alles in einen Topf werfen. Solange die Menschen vor nichts mehr Ehrfurcht haben, so lange wird es eben solche perversen politische Vorstösse geben. (Schopenhauer hat recht!) – auch inbezug vieler Kommentare…!

    • Mein lieber Hammer. Schon mal was von evolutionärem Werden gehört oder sich intensiv sowohl mit Bibel als auch Koran beschäftigt? Sind beides Weißbücher zur Erlangung der Weltherrschaft. Wahrscheinlich eher nicht. Aber den Lügen der Religionsfaschisten (Christen wie Mohammedanern glauben und hinterherrennen, um ein wenig Paradies erhaschen zu wollen) ist genauso niederträchtig wie Frau Merkel zu wählen oder diese Losersekte SPD. Aber Sie brauchen nicht zu heulen – Sie bekommen Ihren Religionsstaat schneller, als Ihnen lieb sein kann. Und das tut dann richtig weh! Dann heulen Sie nämlich vor richtigen Schmerzen resultierend aus Prügeln, Vergewaltigung, Messerattacken. Aber als guter Christ verteidigen Sie ja auch die Kinderschändungen auf der ganzen Welt. Sie tun mir ganz arg leid. Im Gegensatz zu Herrn Schopenhauer bevorzuge ich den Spruch: „Religion ist Opium fürs Volk“ um es ruhig und verblödet zu halten. Und im Delirium, in dem sich die Deutschen befinden, bückt man sich eben und lässt sich verhöhnen und prügeln. Am besten, sie holen sich ihren Kaiser Wilhelm wieder; das passt. Oder gehen Sie einfach ein wenig beten.

  15. Wie heißt es so weise – wie innen, so außen!

    So krank die Gedanken dieses CDU-Typen sind, so krank sieht er auch aus!

    Zu retten ist der sicherlich nicht mehr. Früher hätte man so jemandem ja den Gnadenschuss gegeben, aber heute landen solche Kreaturen in den „Parlamenten“ – so werden heutzutage die Zweigstellen der Landespsychiatrien genannt.
    Die mit dem Kürzel AfD sind dort die „Ärzte für Deppen“, die Kranken werden mit dem Kürzel CDU/CSU, SPD, FDP – oder auch als die Linkischen und die Pädophilen bezeichnet.

  16. Es ist mit Geisterkrankheit bei Brinkhaus offensichtlich!Nur das Partei-buch schutzt diese Kr…..von der Klapsmühle!!!

  17. wie war das mit Nostradamus der Dritte Antichrist …wird kommen….

    Jeden Glauben an irgend ein Gott egal wen unter Todesstrafe stellen !!!

    Religionen verbieten und auch hier jegliche Anwendung sofort auf den Scheiterhaufen in Rauch auflösen!

  18. Ich kann dazu nur noch folgendes sagen:

    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«
    ( Arthur Schopenhauer )

    • Sorry, ich sehe das anders, denn das ist genau, was die Kriminellen und Spinner wollen:

      Dass Du innerlich kapitulierst und Dich abwendest, denn dann haben die alle gewonnen.

      Nein, Du musst unterscheiden zwischen denen, die noch aufwachen müssen, weil sie eingeschläfert oder eingelullt wurden und denen, die schon am aufwachen sind!
      Letztere haben es verdient, dass man sie voll und ganz nach eigenen Kräften und eigenem Ermessen unterstützt! Und erstere sind darauf angewiesen, dass wir ihnen beim Aufwachen helfen, denn sie sind Opfer dieses verbrecherischen Systems, von denen viele nicht einmal wissen, dass sie verbrecherisches tun, sondern sich sogar einbilden im Guten zu handeln. Das ist der Trick, auf den sie hereingefallen sind. Ich ja auch bis vor ein paar Jahren.
      Sie wissen es noch nicht besser! Die meisten handeln und arbeiten auf einer „Need-To-Know“-Basis! Nur die, die weiter oben planen und handeln, wissen, was sie tun!

      Auch die, die vor uns Großes geleistet haben, haben es nicht verdient, dass man sie fallen lässt! (Unsere Väter und Mütter usw.)

      Also, Schämen und Ärgern sind Gefühle, die berechtigt und angebracht sind, sie sollten aber dazu dienen, Kräfte zum Widerstand und zur Aufklärung freizusetzen und nicht zum Lähmen und Resignieren führen.

      In diesem Sinne:
      Halte durch für unsere nächsten Generationen, denen Du vielleicht, wenn Du an Reinkarnation glaubst, angehören wirst!

      • Aufgewachter,
        Kann ich nur zustimmen! Resignation und Pessimismus sind noch nie gute Ratgeber gewesen und werden es auch nie sein. Habe an dieser Stelle schon
        mehrmals geschrieben auch, dass auch über den Gartenzaun soll geblickt sein; wo in anderen europäischen-damit meine ich auch Ost,Süd wie Südost
        länder Widerstand gegen eine masslose Migrationspolitik aktiv betrieben wird.
        Genau da sollt bei uns in Mitteleuropa die Kraft und Freude vorherrschen für
        ein politisches Engagement gegen die Umvolkung!

      • Aufgewachter ein sehr guter Kommentar,kann ich nur unterstützen. Ich weis von was ich rede ,von der 73jährigen Gehirnwäsche.Ich bin jetzt 73 aber bei mir hatten die nie Erfolg mit ihrer Gehirnwäsche.Werde heute noch als Nazi beschimpft nur weil ich denen mit ihnen die wahre Situation erläutern wi,ll die Augen öffnen will und ihnen die Wahrheit ,nur die nackte Wahrheit unter ihren Augen ihnen darbiete, aber das wollen sie gar nicht hören.Wie sagt man so schön die Wahrheit tut weh,aber die Hirnlosigkeit tut noch mehr weh.

        • Ergänzend dazu empfehle ich die beiden Bücher von Daniel Prinz:

          „Wenn das die Deutschen wüssten…“
          und
          „Wenn das die Menschheit wüsste…“

          Es tut weh, sie zu lesen, aber man spürt, dass wohl das meiste davon wahr ist…

    • Der arme Schoppenhauer kannte die Deutschen nicht wirklich! Die sind unbesiegbar und stehen wieder auf.
      Für die wahren Deutschen sind die Gut-Mensch-BRiDler keine Deutschen mehr, nur noch dekadente Abkömmlinge von Deutschen.

      Und was die Reinkanation betrifft, so mag es vielleicht in einigen Fällen so sein, daß vor Jahrzehnten verstorbene „Feinde“ nun auf deutschem Boden reinkarnierten, um Wiedergutmachung zu leisten, aber dabei abglitten.

  19. Brink ausweisen, aber sofort! Ohne Chance auf „Wiedereingliederung“!
    Am besten in ein islamisches afrikanisches Land. Da kann er sich an dem hohen Lebensstandard erfreuen!

  20. Ich find das ehrlich. Er macht uns nichts vor : jeder ,der jetzt CDU wählt, will
    einen muslimischen Kanzler . Worum es in Wahrheit geht , merkt jeder :
    Bei der nächsten Bundestagswahl können viele Islam-Jugendlichen und bis dahin
    bestimmt auch Goldstücke wählen, dann bereits ab 16 Jahren. Da haben die
    Berater(19 Mio Euro Kosten für den Steuerzahler) zu diesem Statement geraten.
    Denn sonst wird Grün 57 % (Testwahl unter Jugendlichen U16 in Hessen) kriegen.
    Also, liebe Freunde der Scharia, CDU wählen !

  21. Jeder Mensch hat ein Recht auf ein friedliches Leben und nachdem die westlichen Ländern einen Großen Anteil an der Zerstörung der Länder haben aus denen die Menschen fliehen, haben wir leider die Pflicht diese aufzunehmen. Dieser Artikel ist Ausländerfeindlich!!!!

    • @Amalie: könnte von Claudia Roth sein . Linksromantisch
      verklärte Scheiße , die den Asylbetrügern und Triebtätern
      die Tür öffnet um Deutschland endgültig die ethno – kulturelle
      Identität zu rauben. Nachgewiesen sind nur 3% der Asylforderer
      tatsächliche Flüchtlinge.97% wollen und sollen nach Merkels
      Wunsch dieses Land plündern und kulturfremd fluten.

      • Thobias K.,
        Was die Amalie nicht eben zugeben tut, ist die historische Tatsache, dass die
        ehemals europäischen Kolonialländer eine wirkliche Entwichlungshilfe betrieben haben-zugegeben der Sklavenhandel war zwar falsch und das dieselben nur Küstenstädte zum Wirtschaften hätten gründen sollen, ist zwar
        im Nachhinein dann leicht zu vollziehen; aber Europa -sofern es nicht noch ganz der Degenerierung und Dekadenz anheimfallen tut, ist gut beraten, sich ihrer abendländischen Tradition und Kultur zu besinnen, um dem Ansturm der Lemurenhorden wirklichen Widerstand zu bieten!

    • Äußerst kurzsichtig und blauäugig, aber ich wünsche Dir noch viel Kraft beim Aufwachprozess, denn er ist schmerzvoll und steinig!

    • Werd‘ erwachsen.
      Die meisten Zweibeiner sind nicht von Adam. Also muss man überdenken, wer hier Mensch ist und wer nicht.

    • Auch ohne Westen zerfleischen’sich die Unruheländertaler.Siehe Suniten/Schiiten.Hutu/Tutzi usw.Und den Krieg bringen Sie mit nach Deutschland!

      • enomai du kannst recht liegen,bei dieser Links-Grün versifften, gut getarnten Amadeo Stiftung. Möchte nur wissen was an der Stiftung gut sein soll die nur Deutschfeindlich bis Deutschenhass kennt und das schlimmste ist noch das diese Drecksstiftung noch vom Steuerzahler bezahlt wird und unterstützt wird,vorran die SPD,Grüne,Linke.Diese Eierlegende Brut zuerst ausrotten den diese ist die Keimzelle des Bösen.

        • …A.A Stiftung kontrolliert im Auftrag von H.Maas das Internet auf Hasskomentare!!!Also Zensur!Annete.K.(Stasi ehm MA…)ist die Schefin..

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein