Deutschland

Keine Gnade: Opa Peter (87) zu Haftstrafe verurteilt, weil er aus Hunger Käse für 4,55 Euro stahl

Keine Gnade: Opa Peter (87) zu Haftstrafe verurteilt, weil er aus Hunger Käse für 4,55 Euro stahl
Aus Hunger geklaut: Käsedieb Peter P.

Das Merkel-Regime geht immer erbarmungsloser gegen Angehörige des eigenen Volks vor, insbesondere gegen die Ärmsten unserer Gesellschaft. Illegal eingereiste Sozialtouristen hingegen fasst das System stets mit Samthandschuhen an. Weil ein Rentner aus Hunger Käse im Wert von gerade einmal 4,55 Euro gestohlen hat, verhängte die gnadenlose BRD-Justiz eine 3-monatige Haftstrafe gegen den 87-Jährigen.

von Benjamin Dankert

Für hungerleidende Rentner hat man im Asylparadies namens BRD heutzutage kein Verständnis. Dies musste der 87-jährige Peter P. aus Bayern auf schmerzhafte Art und Weise erfahren. Da es deutsche Rentner fast täglich schwerer haben, mit ihren kargen Bezügen über die Runden zu kommen, stehen sie nicht nur immer öfter in den langen Schlangen bei den Tafeln. Hin und wieder verleitet der Hunger auch zu einem kleinen Lebensmitteldiebstahl.

So erging es auch einem Senior aus Friedberg in der Nähe von Augsburg. In einem Reformhaus steckte er Käse im Wert von 4,55 Euro ein. Andere Artikel, die er sich noch leisten konnte, bezahlte er pflichtgemäß an der Kasse. Bei seinem Diebstahl wurde der Mann jedoch beobachtet und das Reformhaus zeigte sich in keinster Weise gnädig mit dem hungrigen Rentner. Die Polizei wurde alarmiert und wenig später sah der Käse-Dieb sich vor Gericht wieder.

Die Handlanger des Merkel-Regimes hatten ebenfalls kein Verständnis für die hungermotivierte Entwendung der drei Stück Käse und somit wurde der 87-Jährige zu einer Haftstrafe von 3 Monaten verurteilt.  Weil der Pensionär nicht das erste Mal aus Hunger gestohlen hatte, wurde eine vierjährige Bewährungszeit verhängt. Lässt sich der Mann in dieser Zeit auch nur im Geringsten etwas zu Schulden kommen, landet er hinter Gittern, wo er sich dann wahrscheinlich die Zelle mit einem Mithäftling teilen darf, der nicht einmal unsere Sprache beherrscht. Immerhin werden in Bayern fast 50 Prozent der Haftplätze von Ausländern belegt.

Der 87-jährige Bayer ist nicht das erste Opfer unter von Armut betroffenen Rentnern. Erst kürzlich verfrachtete das Merkel-Regime eine 85-Jährige für 4 Monate in den Knast, weil sie ebenfalls Lebensmittel und etwas Kosmetik gestohlen hatte. Und während sich illegal eingeschleppte Invasoren auf Steuerzahlerkosten ihre Wohlstandbäuche bis zum Erbrechen voll schlagen dürfen, war sich die Schand-Justiz der BRD nicht zu fein, einen am Existenzminimum lebenden deutschen Rentner vor Gericht zu zerren, weil er ungefragt in einer Mülltonne nach etwas Essbarem suchte und ihm eine horrende Geldstrafe aufzuerlegen. Unerlaubt eingereiste Zuwanderer werden in der Bundesrepublik nach Diebstählen hingegen stets laufen gelassen. Sie haben eben die richtige Hautfarbe.

40
Kommentare

avatar
19 Kommentar Themen
21 Themen Antworten
1 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sigurd Hammerfest
Sigurd Hammerfest

Ginge das „Merkelregime“ gegen „Angehörige des eigenen Volkes“ vor, ginge das noch an. Das ausländische Fremdherrschaftsregime geht jedoch gegen Deutsche auf deutscher Scholle vor. Das stalinistische Dämonensystem fühlt sich nur der Zerstörung verpflichtet. Und, da leider viele Blutsdeutsche gehirngewaschen und atheistisch sind, leisten sie keinen Widerstand mehr. Sie sind fremdgesteuert. Das kann nur der ablegen, der zu sich selbst zurückfindet. Wenn die Not auf deutschem Boden erst richtig groß sein wird, werden hoffentlich noch Viele umkehren. Solange das Goldene Kalb regiert, geht das Leiden weiter. Daher also: Schwarzes, schweres Leiden läßt die Deutschen wachsen, sodaß sie sich, aufs Blut Rot-gereizt,… Weiterlesen »

Reiner Tiroch
Reiner Tiroch

Komisch, wenn hier ein Neger öffentlich am Wixen ist, der läuft sofort wieder frei herum, gell? Arschlochpolitik ist das!

Achim Karsupke
Achim Karsupke

Immer auf die Kleinen. Nur weil er eine Straftat gemacht hat. Wo sind wir hingekommen? Einsperren ohne Straftat ist in Ordnung, aber nicht mit.

meckerpaul
meckerpaul

DANK an das Merkel-Kommunisten Regime. Das Land in dem die eigenen Menschen immer weiter verarmen. Verbrecher, Vergewaltige aus fernen Ländern aber das Paradies finden. Das Land in dem die Familie nur noch Dreck ist. Die Genderidioten werden gehuldigt. Die Pfaffen marschieren im Merkelgleichschritt und das Volk läßt sich verarschen. Rennt mit und brüllt die nieder die genau vor dieser Gefahr warnen. alles schonn mal dagewesen in der deutschen Geschichte. Aufwachen werden die Mitschreier und -läufer erst wenn es an ihr Geld geht, wenn ihre Kinder vergewaltigt und getötet werden. Da ist ein Rentner der aus Hunger etwas stiehlt ein Schwerverbrecher.… Weiterlesen »

Brankoo Taroo
Brankoo Taroo

wie hat sich deutschland verändert dank des Merkel-regimes !
deutsche müssen im knast weil sie hunger haben & musel wird der arsch vergoldet weil sie morden !

griesgram
griesgram

Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit. Wenn man bedenkt das in Köthen zwei Afghanen wegen Mordes nicht mal 2 Jahre Haft bekamen.Ach ja ,es war nur ein Deutscher mit Herzinfarkt.

Klaus Hahn
Klaus Hahn

Wo ist bloß die Bundesregierung der Jahrgänge 1950 bis 1980 geblieben ???? Von einen verlogenen Pack werden wir regiert. Leben von unseren Steuergeldern und nicht zu wenig und tuen das
eigene Volk belügen und betrügen.

Charlotte Schreiner
Charlotte Schreiner

Genau,wenn ein “Migrant“ eine Straftat begeht,übernimmt die deutsche “Justiz“ den Posten des Verteidigers und bei Deutschen wird rigoros durchgegriffen-einfach nur noch erbärmlich!!!!!!!!

julchen
julchen

was mich bei diesen ganzen einzelfällen interessiert, ob die betroffenen das staatsschmarotzende pack per stimmenabgabe legitimert haben, so wie sie es in kürze für den trog in brüssel machen werden?
wenn ja, leider SELBER SCHULD!

Jürgen
Jürgen

Der Rentner möge sich keinen Kopf machen, den sein Urteil ist wie üblich niemals von einem Richter rechtskräftig unterschrieben worden! Das Urteil ist somit nicht rechtskräftig! Der betroffene Rentner möge doch bitte umgehend ein rechtskräftig unterschriebenes Urteil bei seinem Richterdarsteller anfordern, damit er auch seinen Hafttermin nicht versäumen muß! Nur in der BRD wird kein Richter jemals etwas rechtskräftig unterschreiben! Die wissen ka schließlich alle, dass dies hier nur Lug und Betrug ist! Falls jemand sich jemals vor einem BRD Gericht zu verantworten hat, fragt doch diesen Hampelmann in der schwarzen Kutte bevor ihr euch irgendwo platz nehmt folgendes: –… Weiterlesen »

Christian Schmidt
Christian Schmidt

Weg treten Kamerad

Jochen Petermann
Jochen Petermann

Deine nüchterne Analyse wird ihm helfen, sein Leid zu ertragen. Du bist so mitfühlend. Möge es dem Rentner eines Tages rechtgeschehen.

Wolfgang
Wolfgang

Die Verpflegung im Knast ist hoffentlich besser .. und teurer.

Friedhilde
Friedhilde

Die Verpflegung dürfte auf jeden Fall gesichert sein. Vielleicht sollten das alle Rentner so machen, die nicht genug zu essen haben. Dann wären sie wenigstens versorgt.

FuShu
FuShu

Das hat nichts mit der Hautfarbe zu tun sondern mit dem Status.
Wie gesagt…wir sind immer noch besetzt…Für uns Gilt auch das Grundgesetz nicht da wir keinen Status besitzen und die sogenannten Menschenrechte schon mal erst gar nicht. Wir können uns aufregen wie wir wollen. Damit wird auch keine Abhilfe geschaffen.
Die Horden kommen aus Souveränen Ländern. Somit haben wir die Arschkarte!!!

Friedhilde
Friedhilde

Leider hast Du recht. Alles nur noch zum Heulen!!!

Uli Wagner
Uli Wagner

Wie gesagt, es gibt Länder, die sind eine Firma, wie die DDR, wo man keine Wohnung bekam, ging man nicht wählen. In der man keine Arbeit bekam. Oder eine, die man nicht wollte. Status haben wir nicht, zumindest einige nicht, die daa Grundgesetz auch nur vom Hören-Sagen. Weshalb nicht den Souverän König Peter Fitzek von Königreich Deutschland wählen? Wo ist viktor Orban, weshalb zögert Wladimir Putin, uns ins Sowjetreich einzugliedern? Alles eine Verschwörung. Die horden werden uns überrennen.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend