Videos

Frontex-Video: Illegale Masseneinwanderung unter dem Deckmantel der Seenotrettung

Um die illegale Masseneinwanderung weiter zu begünstigen wird im Mittelmeer systematisch eine künstliche Seenot erzeugt. Es ist hinlänglich bekannt, dass Schleuser und diverse NGOs unter dem Deckmantel der Seenotrettung illegale Einwanderer mittels Schiffen an europäisches Land bringen. Hierbei wurden oft Schiffe in afrikanischer Küstennähe angefahren, die wertvolle Fracht an Bord genommen und etliche Seemeilen gen Italien gebracht. Es ist schon höchst merkwürdig, wie scheinbar reguläre Fischerboote 10 Minuten vor der Küste Syriens in Seenot geraten können, interessanter wird es dann aber, wenn europäische Fluchthelfer dies als legitimen Grund anführen, die Schiffsbrüchigen nach Europa, statt zurück an die heimische Küste zu bringen. Nun veröffentlichte die europäische Grenzschutzagentur „Frontex“, brisante Videoaufnahmen eines noch viel schockierenderen Vorgangs.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
22. August 2019 14:17

Exakt so laeuft die Show schon seit Jahren. Keine Spur von Lebensgefahr oder Not. . Alle Beteiligten und Symphatisanten wissen das und machen sich strafbar. Alle Hintermaenner und Frauen . . bis hoch zu verbrecherischen Staatschef beluegen ihr Volk eiskalt und veruntreuen fremde Gelder. Doch nichts passiert ihnen. Schlimm daran ist, dass nahezu alle anstaendigen Buerger das wissen oder zur Kenntnis nehmen koennen. Wenn ein Buerger Schmarotzer wie Wuermer etc. im Koerper hat, rennt er ins Krankenkaus falls Entwurmungsmittel z.B. nicht helfen, Richtig . . . er will ja nicht von denen aufgefressen werden. Das gilt unverstaendlicherweise nicht fuer solche… Weiterlesen »

Reiner Tiroch
Reiner Tiroch
30. Juni 2019 20:15

Genau deshalb sind die genauen Zahlen der Migrantenschwemme zu uns von der Verbrecherin Merkel zur Chefsache erklärt worden. Wir haben locker 50.000 Neger am Tag die einlaufen, aber zugegeben werden keine 2 am Tag, gell ihr verschissenen Politiker?

Inbrevi
Inbrevi
29. Juni 2019 2:57

Millionen EURO verpulvert diese EU um diese Alibi-Organisation FRONTEX den dämlichen indigenen Menschen in den EU-Mitgliedsländern als Organisation zur Sicherung der EU-Außengrenze zu verkaufen. Nicht nur, daß sich diese Pseudo-Sicherungstruppe wie Flinten- Uschi augenscheinlich am rechtswidrigen Eindringen exotischer Menschenscharen aktiv beteiligt, überweisen sie die von ihnen Eingeschleusten heimtückisch z.B. an Italien, wohlwissend, daß sich deren momentane Regierung- allen voran der Innenminister- den perfiden Anschuldigungen der Bevölkerungsaustauschbefürworter in Berlin, Brüssel- und wo diese hohlköpfigen Heuchler und Lügner auch sitzen- mühsam erwehren müssen. Wann endlich rühren sich zumindest die, die sich am Biertisch oder hinter vorgehaltener Hand die Korrektur zu Recht und… Weiterlesen »

Peter Funger
Peter Funger
28. Juni 2019 22:15

Das fluten unserer Heimat mit fremdländischen, religiös verseuchten Schmarotzern geht doch schon seit Jahrzehnten. Ich habe das schon zu DDR Zeiten verfolgt, wie das damals westliche Europa mit dieser Brut systematisch aufgefüllt wurde. Nachdem die ihre Länder zugefickt haben, stehen diese abartigen Dauerficker jetzt bei uns vor der Tür um hier weiter ficken zu können und der dumme deutsche Michel soll es noch bezahlen,daß die uns mit ihrer dekatenden Inzestbrut überschwemmen. Tatsache ist, dass nichts weiter als die Überbevölkerung die Hauptursache für die anstehenden Probleme wie Klimawandel, Wasserknappheit etc sind. Nach dem dreisigjährigen Krieg kam eine sogenannte kleine Eiszeit, welche… Weiterlesen »

Tamarack
Tamarack
29. Juni 2019 11:43
Reply to  Peter Funger

Das mit der kleinen Eiszeit glaub ich ja nicht so ganz. Aber in ALLEM Anderen :Vollste Zustimmung, Herr Funger. Um diese völlig nutzlose Schmarotzerbrut loszuwerden und neuen „Zustrom“ abzuwehren , hilft ,leider, nur rohe Gewalt – ansonsten unsere Versklavung und letztendlich unser Untergang ! Der derzeitige Klimaschwachsinn dient nur zur Ablenkung unserer verblendeten Mitmenschen (Ich schäme mich für deren Blödheit) von diesem geplanten Verbrechen an uns Deutschen und weissen Europäern .Ferkel ist JÜDIN, noch Fragen ?

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
13. September 2019 0:22
Reply to  Tamarack

Tja, mit dem „Glauben“ ist das immer so eine Sache! „Glauben“ heißt IMMER „nicht wissen“. Was qualifiziert denn ihren „Glauben“ gegen die Prognosen – auf Basis von Fakten – von vielen unabhängigen Wissenschaftlern?

Bestimmt sind sie „Klimaforscher“, ein „Ass“, so wie die „Glaubenslokomotive der Church of Climatology“ und können ihre Annahme durch – unwiderlegbare – Fakten untermauern? Ich freue mich schon auf ihre Erklärung! Danke im Voraus!

Dass die „Blutraute“ Jüdin ist, erscheint vielen Leuten immer noch völlig unverdächtig! Woran man wieder sieht, dass wissen besser – und weitaus gesünder – als glauben ist!

Send this to a friend