Deutschland

Einwanderer ermorden Einheimische – in Deutschland tobt ein molekularer Bürgerkrieg

Einwanderer ermorden Einheimische – in Deutschland tobt ein molekularer Bürgerkrieg
Vier von unzähligne Opfern; Ebba, Mia, Maria und Kiera

Schwerste Gewalttaten gegen Deutsche ereignen sich in immer kürzeren Abständen. Die aktuellen Bahnhofsgleismorde in Voerde (NRW) und Frankfurt haben die gesamte Nation geschockt. Es ist die Willkürlichkeit und die unfassbare Brutalität der mutmaßlichen Täter, in diesen Fällen ein Kosovare und ein Eritreer, die das Fassungsvermögen vieler Bürger übersteigen. Die Sicherheitslage im Land ist durch die unkontrollierte Masseneinwanderung vollkommen erodiert. Der Staat weigert sich jedoch weiterhin, sein Gewaltmonopol zum Schutz der Bevölkerung konsequent einzusetzen und die Grenzen, die Leitplanken eines Staates, endlich zu schützen. So ist der öffentliche Raum zu einem Angstraum verkommen.

von Stefan Schubert

Aussichten auf den Bürgerkrieg lautete der Titel eines Essays, das der bekannte linke Intellektuelle Hans Magnus Enzensberger bereits anno 1993 publizierte. Neben den vielen dort aufgezählten Konfliktfeldern stehen wir aufgrund der unkontrollierten Masseneinwanderung, bei der es sich mehrheitlich um eine männlich-muslimische Einwanderung handelt, heute vor einem Konflikt, der von höchster Brutalität geprägt ist. Wie desolat sich die Sicherheitslage in der Regierungszeit Merkels verändert hat, hat der Autor im Spiegel-Bestseller Die Destabilisierung Deutschlands: Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit belegt und analysiert.

Der heimtückische Mord an dem 8-jährigen Jungen am Frankfurter Bahnhof hat die Nation aufgewühlt. Binnen zwei Wochen war dies der zweite Anschlag, bei dem Deutsche hinterrücks und willkürlich am helllichten Tage durch Einwanderer ermordet wurden. Sie standen arglos auf dem Bahnsteig und warteten auf den einfahrenden Zug, als sie heimtückisch von hinten gezielt vor den Zug gestoßen und so brutal ermordet wurden. Welche Schockzustände und Traumata die Mutter und Tatzeugen durchleiden mussten und müssen, befindet sich jenseits des menschlichen Vorstellungsvermögens. Es ist fraglich, ob die Überlebenden und Zeugen jemals wieder in der Lage sein werden, ein normales Leben zu führen.

Gewalttaten erschüttern die Nation

Schon vor den Grenzöffnungen im Jahr 2015 waren diese Entwicklungen in No-go-Areas von Berlin und dem Ruhrgebiet zu beobachten. Die Kriminalität und Gewalt der arabisch-muslimischen Clans und deren regelmäßige Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte dort besaßen schon damals Züge eines molekularen Bürgerkrieges, vor dem Enzensberger gewarnt hatte.

Wenn man die tödlichen Gewaltexzesse der vergangenen Jahre genauer analysiert, sticht ein Datum heraus, seit dem der molekulare Bürgerkrieg von muslimischen Einwanderern gegen Deutsche nicht mehr zu leugnen ist. Es handelt sich um die Kölner Silvesternacht 2015/16, als sich bis zu 1500 überwiegend nordafrikanische Männer zu einer Horde zusammenrotteten und junge Mädchen und Frauen wie Freiwild jagten und sexuell attackierten. So gut wie niemand dieser Sex-Täter wurde vom deutschen Staat vor Gericht gestellt oder gar abgeschoben.

Der anhaltende Kontrollverlust des Staates ist in der 70-jährigen Geschichte der Bundesrepublik beispiellos. So ereignen sich in immer kürzeren Abständen schwerste Gewalttaten, bei denen die Täter oftmals aus muslimischen Herkunftsstaaten stammen und meist in keinerlei persönlichen Beziehungen zu den deutschen Opfern standen. So wie am Silvesterwochenende 2018/19, als es im bayerischen Amberg zu einer Hetzjagd von vier jungen muslimischen Asylbewerbern auf Einheimische kam. Der »Hass-Mob«, so die Bild, bestand aus drei Afghanen und einem Iraner, davon zwei rechtskräftig abgelehnte Asylbewerber, die stundenlang durch die Stadt zogen, willkürlich deutsche Passanten angriffen und zusammenschlugen. Am Ende waren zwölf Personen verletzt, darunter eine 17-Jährige und ein 13-Jähriger.

In Chemnitz wurden ein syrischer und irakischer Asylbewerber beschuldigt, Daniel H. mit Messerstichen regelrecht abgeschlachtet zu haben und zwei weitere Deutsche durch Messerstiche in den Rücken schwer verletzt zu haben. Diese Okkupierung des öffentlichen Raumes durch gewalttätige – meist muslimische – Migrantenbanden hat nach den Silvesterfeiern, Stadtfesten, Parkanlagen, Freibädern und türkischen Autokorsos auf Autobahnen nun mit den Bahnhöfen eine weitere Eskalation erfahren. Ein Umdenken der Bundesregierung zur grenzenlosen Einwanderung und eine offene Debatte über die extrem hohe Kriminalitäts- und Gewaltbelastung des muslimischen Mannes bleiben in den linksgrünen Massenmedien weiterhin aus.

Der Krieg gegen die einheimische Bevölkerung

Dies ist fatal, denn für viele Muslime stellt der Islam weit mehr als eine Religion – wie etwa die evangelische oder die katholische Lehre – dar, sondern teilt die Menschen in höherwertige Muslime und minderwertigere »Ungläubige« ein, die es zu bekämpfen gilt, und vollzieht dadurch eine radikale Spaltung der Gesellschaft. Dieser Hass auf Juden, Christen, »Ungläubige« und westliche Lebensgewohnheiten bildet den Nährboden für Terror, Gewalt und folglich Kriminalität. Wie weit sich eine islamisch motivierte Kriminalität bereits in Deutschland abzeichnet, wird im neuen Buch des Autors Sicherheitsrisiko Islam: Kriminalität, Gewalt und Terror – Wie der Islam unser Land bedroht, ausführlich dokumentiert. Während die Massenmedien bei den Gewalttaten noch über ein »unklares Motiv« fabulieren, ist es offensichtlich, dass die Täter unsere freiheitlich-westlichen Lebensgewohnheiten in höchstem Maße verachten.

So lesen sich die aufgezählten Taten wie Schilderungen aus einem Kriegsgebiet, dabei sind die islamistischen Terroranschläge der vergangenen Jahre gegen die deutsche Zivilbevölkerung noch nicht einmal berücksichtigt. In Ansbach, Hamburg, Würzburg, Hannover und auf dem Berliner Weihnachtsmarkt ist der islamisch begründete molekulare Bürgerkrieg offen zutage getreten. Auch wenn die Mädchenmörder, Vergewaltiger und Messerstecher bei ihren Taten nicht »Allahu Akbar« riefen, so sind diese Häufungen der Taten ohne deren islamische Sozialisation nur schwer vorstellbar.

Während die Berufspolitiker, der neue Adel der Republik, die Masseneinwanderung weiterhin befeuern und verhindern, dass in Zeiten epochaler Völkerwanderungen und islamischer Terroranschläge zumindest normale, geschweige denn konsequente Grenzkontrollen durchgeführt werden, vergrößern sie beständig ihren eigenen Schutzraum, wohnen oft in Gated Communities und lassen sich auf Steuerzahlerkosten schusssichere Glasscheiben und Eingangstüren in ihren Villen einbauen. Da passt es ins katastrophale Bild der Berliner Eliten, dass sich diese während der Aushebelung der Asylregelungen im Grundgesetz einen tiefen und zehn Meter breiten Graben um den Reichstag zum Schutz errichten lassen.

Die aktuelle Arroganz einer Angela Merkel, die den Kontrollverlust und die desolate Sicherheitslage im Land zu verantworten hat, lässt uns sprachlos zurück. Ohne jegliche Anteilnahme zum dem Mord an dem 8-Jährigen, ohne jegliche Beileidsbekundung an die Hinterbliebenen und die aufgewühlte Nation lässt sich die Kanzlerin mit einem Hubschrauber der Bundespolizei in den Urlaub fliegen. Es wurde heute ein Bild von ihr veröffentlicht, wie sie in Sulden in Südtirol bei einem Dinner und einem Glas Rotwein das malerische Bergpanorama genießt.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

164
Kommentare

avatar
40 Kommentar Themen
124 Themen Antworten
3 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
christian waschgler
christian waschgler

Eine Parallele zu Amerika? Zur Zeit der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus lebten in Amerika nach (vorsichtigen) Schätzungen 60 Millionen Indianer. Heute sind es noch wenige 10.000. Sie alle wurden von den Einwanderern aus Europa – vornehmlich Spaniern, Portugiesen und Engländern umgebracht und durch eingeschleppte Seuchen dezimiert. Steht heute Europa an dieser Schwelle ? werden wir von den Afrikanern und Vorderasiaten das gleiche Schicksal erleiden und umgebracht? Sieht man die ausufernden Verbrechen welche täglich und immer radikaler werden als Vorzeichen ?. Unsere linken und grünen Politiker/innen jedenfalls helfen dabei tatkräftig mit. Welche Seuchen durch die Asylanten eingeschleppt wurden und werden darüber… Weiterlesen »

Konfuzius
Konfuzius

Ja genau. Und Änderung des Lebensstils! Germanen waren wehrhaft durch Zusammenhalt. Wir sollten und selbst und gegenseitig versorgen. Unsere Arbeit nur noch für uns machen. Und somit den Staat und alle seinen Brotlosen Berufe wie Politiker und Beamte einfach trockenlegen. Ich kann nur zur Niederlegung der Arbeit aufrufen. Keine Steuern mehr, alles voll in den Bankrott fahren und eine gewisse Zeit überstehen. Dann hauen alle ungewünschten von alleine ab!

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Zur derzeitigen Situation in der BRD ein zutreffendes Zitat: “ Der Fisch stinkt zuerst vom Kopf her“ ! Alle wirklich Deutschen werden dieses Zitat Kennen und auch verstehen!

Konfuzius
Konfuzius

Leider trifft das hier nicht alleine zu. Der Fisch stinkt von allen Seiten. Immer nur die anderen, oberen schuld? Zu einfach. Wer hat sie denn in die Lage versetzt. Leute die Banken und Politik schon immer Kritisiert haben, auch unseren Lebensstil, weil wir vieles kommen sahen, wurden stets ausgelacht und als Aussätzige/Verrückte behandelt. Ich kann da ein Lied von singen. Mich freut das es langsam heiss unter den Arschen wird. In meinen Augen, selber Schuld, man wollte ja nicht hören und dann muss man bekanntlich fühlen…

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

Das sind keine Einwanderer, tatsächlich handelt es sich um Invasoren, überwiegend um kriminelle, verhetzte, wehrfähige Männer! Das ist eine – von (((oben))) gesteuerte Invasion, bei der autochthone Opfer erwünscht sind! „Es ist die Willkürlichkeit und die unfassbare Brutalität der mutmaßlichen Täter, in diesen Fällen ein Kosovare und ein Eritreer, die das Fassungsvermögen vieler Bürger übersteigen.“ Jau! Was diese beiden Täter aber „verbindet“, sollte auch erwähnt werden. Es ist der muselmanische Aberglaube, der die Täter zu derlei Taten – sogar – auffordert! Die Hetze gegen Kuffar stammt direkt aus dem Koran und ist ein „Idealfall“ für unsere (((Freunde))), die diesen Genozid… Weiterlesen »

Konfuzius
Konfuzius

Das leuchtet ein, auch eine rigorose harte Bestrafung. Jedoch bezweifle ich das sich alle Muslime diesen Schuh anziehen müssen. Diese Menschen werden genauso benutzt wie die europäischen Völker in diesem Spiel. Die Lösung ist sicherlich nicht, sich in einen Bürgerkrieg hetzen zu lassen. Ich kann hier nur immer wieder appelieren. Und vor allem die (wir) Deutschen stehen in unserer Geschichte und Tradition für intelligente Lösungen. Hier möchte ich auch gleich auf Arminius/Hermann verweisen. Der ist ruhig geblieben, ist zum Feind und hat sich von ihm ausbilden lassen und hat dies zur Befreiung benutzt. Also ist hier Kreativität gefragt und davor… Weiterlesen »

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

Wie überall gibt es natürlich Ausnahmen! Grundsätzlich beachtet aber jeder gläubige Muslim – also Religiot – was im Koran für Anweisungen gegen die Kuffar gegeben werden und das sie bereit sind, diese Anweisungen umzusetzen, sieht man – auch wenn man den Staatsterrorismus abzieht – weltweit. Die – sog. – „moderaten“ Muslime unterscheiden sich von den radikalen Muslimen, dass die Radikalen einen Kuffar köpfen, während die Moderaten es „nur“ begrüßen, die „Drecksarbeit“ aber anderen überlassen! Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass nach den Terrortaten mit vielen Toten, irgendwo auf der Welt hundertausende Muslime gegen die Gewalt demonstriert haben, die… Weiterlesen »

charly
charly

Warum die Aufregung, die Bundeskanzlerin hat das Deutsche Volk doch aufgeklärt;
„Wir müssen mit der Gefahr leben lernen“
…“aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“
Merkel 9.1.2011

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

Wir müssen einen Schei*! Was ich allerdings sofort akzeptieren würde, das wäre eine harte Bestrafung aller kriminellen Subjekte! Für die (((„Blutraute“))) und ihre Komplizen wäre eine lebenslange Haft – z.B. auf einer unzugänglichen einsamen Insel – genau das Richtige! Die Todesstrafe würde zwar viele Gemüter befriedigen, aber so könnte die (((Chefkriminelle))) täglich an ihre Schandtaten erinnert werden.

Die Todesstrafe würde den Invasoren vorbehalten bleiben, die nicht nur absolut überflüssig, sondern von Grund auf gefährlich sind. Eine Art von „Schadensvermeidung“ also…

charly
charly

In Indien sind die Kühe heilig, wir haben die Flüchtlinge!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

Das sind KEINE Flüchtlinge, das sind „Flüchtlinge™“, bzw. besser: Invasoren, die hierher gelockt werden, um uns auszurotten!

Dieses Zeug gehört eher zu den „Unantastbaren“… xD

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Ich würde als Deutsche die Beurteilung von „Invasoren“ unbedingt differenzieren! Nicht die Invasoren (d.h.Migranten) sind das Problem, sondern die Veranlasser dieser Migrantenflut nach Europa! Es ist m.E. eine „kostengünstige Destabilisierung von europäischen, wirtschaftlich starken Nationen!“ Von Humanität mit Flüchtlingen ist dabei keine Rede, denn die teilweise Vernichtung dieser Invasoren durch eine militärische Abwehr der EU- Zielländer wird dabei durch die Veranlasser dieser Migrantenflut eingeplant! Deutschland bzw. die BRD stehen derzeitig wieder als Zielland unter Migrationsdruck.
Jeder EU-Bürger sollte erkennen, wer unser Gegner ist !

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

JEDES Land mit weißer Bevölkerung steht unter „Invasorendruck“. Das Ziel ist die Vernichtung der „Weißen Rasse“. Bei den betroffenen Ländern handelt es sich ausschließlich um Länder mit einer großen weißen Bevölkerung. Australien, Europa, „JewSA“, Kanada und Neu Seeland. Das war’s! Es geht nicht um Asyl, es geht um Invasion, es geht um Unterwerfung und um Ausrottung. Doch, sie sind sehr wohl EIN Problem, sogar ein sehr großes Problem! Diese kulturellen – ganz überwiegend schlecht ausgebildeten und zumeist muslimischen – Fremdlinge sind die Auswirkungen jener Intrigen, die von Kreaturen, welche die Vernichtung initiiert haben, „umgesetzt“ werden! Wo muss man denn dann… Weiterlesen »

charly
charly

Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe. Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat. In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde. Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde. Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten… Weiterlesen »

Leonhard Brixler
Leonhard Brixler

Das ist nichts anderes als die Fortsetzung des 2. Weltkrieges. Der Waffenstillstand wurde einseitig gebrochen. Darin sehe ich auch den Grund warum uns bisher ein Friedens verwehrt blieb. Kriegstreiber ist zweifelsohne und eindeutig die grünlinke Politikermafia. Doch der auf beifallklatschende, auf Tolllleranz getrimmte und dredsierte Gutmensch merkt das gar nicht. Er übt sich in gendergerechtem Vaterschaftsurlaub, Kinderwagenschieben und peniblen Einhalten der Frauenquote.

Fröhliche Urständ!

Jerko Usmiani
Jerko Usmiani

Merkel wollte keine Bilder vom „hässlichen Deutschen“. Sie wollte nicht, dass Deutsche wieder als die Monster dastehen, die sie fraglos zu Zeiten der Judenvergasung mal waren. Die alte, vermutlich alkoholkranke, Frau wollte nicht, dass Deutschland erneut seine hässliche Fratze zeigt. Dummerweise hat sie nicht berücksichtigt, dass die Menschen, die scharenweise ins Sozialparadies Deutschland strömten, mir unserer europäischen Sozialisation kaum was am Hut haben. Ich selbst bin gebürtiger Kroate, in Deutschland aufgewachsen, und wieder nach Kroatien zurück gegangen. Ich war nie Nationalist, bin es heute aber. Weil ich in Kroatien in Frieden, Wohlstand und Ruhe leben kann. Unsere Kriminalitätsrate ist im… Weiterlesen »

charly
charly

Deutschland…verblödet….
…was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

„Schland“ verblödet? Wenn man sich so umschaut, könnte man meinen dass dieser Prozess bereits abgeschlossen ist…

charly
charly

Über Kroatien lacht die Sonne, über Deutschland lacht die ganze Welt!!!

Unbunter
Unbunter

„Vielleicht ist es das größte Problem Deutschlands, dass es sich selbst verachtet …“ Ja, das ist ganz sicher ein, wenn nicht das Problem. Aber dazu trägst ja selbst Du bei, wenn Du den Gessler-Hut der Nazi-Vergangenheit grüßt, wie hier:
„Sie wollte nicht, dass Deutsche wieder als die Monster dastehen, die sie fraglos zu Zeiten der Judenvergasung mal waren.“ Meinst Du nicht, dass man mal langsam damit aufhören sollte, diese Keule bei jeder sich bietenden Gelegenheit hervor zu holen?

charly
charly

Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Traurig, aber wahr.
Und viele zukünftige Opfer werden in der Rubrik
„erweiterter Suizid“ gelistet werden müssen.
TauF.

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Das „Deutschland verblödet“, obwohl längst zum Faktum geworden, ist wirklich das Hauptproblem von Deutsch, aber wenn man das von Klein auf schon in den sog. ÖR Medien in den Kindersendungen und ab Kindergarten oder KiTa täglich eingebläut bekommt, dann kann nur ein solches Ergebnis rauskommen. Und genau so war es von den Besatzern, hauptsächlich den Amis, auch geplant: Die Umerziehung zu Lemmingen, zu Dummköpfen, zu Jasagern und Duckmäusern, die allem nachrennen und alles glauben, was man ihnen vorsetzt. Wenn ich mich so umsehe, dann hat diese Umerziehung hervorragend geklappt! Leute, die unser Land zutiefst hassen, die hinter Plakaten herrennen, auf… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Die Grenze-1937 anzuerkennen bedeutet, den RaubVertrag-zum-SpiegelSaal zu respektieren.
Ist das im Sinne der damals gültigen HLKO?
Und gegen die Keulen AUSCHWITZ, NAZI, REVISIONIST u.s.w. u.s.f. existiert mittlerweise eine Verteidigung. Abgesehen davon sind alle vorbezeichneten SchlagWaffen durch bisherig heftigsten MissBrauch selbst bei Nichtigstkeiten unwiderbringlich kaputtgenutzt worden.
Diese ScheinStaatsSimulation überlastet sich selbst fremdanweisungsgerecht im wahnhaften AbsurditätenTaumel. Nicht einmal mehr krank…….

TauF.

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Wenn ich von Fakten ausgehe, und 1937 ist ein festgelegter Fakt (Potsdam-Abkommen), dann heißt das nicht, daß ich das adaptiere, geschweige denn respektiere! Mir zeigt es aber deutlich zwei entscheidende Punkte: !. Die Amis ( und die im besonderen!) und ihre Verbündeten haben von diesem Land NULL Ahnung gehabt, wohl aber, daß es stark ist oder 2. dahinter steckt eine Bösartigkeit in höchster Potenz, denn sie haben uns verboten, jedwede „Berührung mit dem III. Reich zu haben. Sie ließen es aber zu, daß Leute aus der Nazi-Zeit in den Bundestagen von Adenauer bis Kohl arbeiteten, sie lassen es zu, daß… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Womöglich eine NotLösung? Hässliche Bilder hätten das echtdeutsche Volk aufwecken können. Auf der MoralWelle reitend lullten die WillkommensBilder viel zu viele ein. Und den anderen galt die MoralKeule.
TauF.

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Diese Meinung über Merkel kann ich nicht teilen. Meiner Meinung nach hat sie mit 100% iger Sicherheit gewußt, was sie uns hier grenzenlos reinläßt! Sie föerdert es sogar – BIS HEUTE! HAT KEIN WORT DER ENTSCHULDIGUNG FÜR DIE FAMILIE DES 8-:JÄHRIGEN; ABER MACHT BESUCHE BEI INVASOREN, die mit DEUTSCH in Konflikte geraten!Sie paktiert mit den Grünen ganz offen – und die sind an der Zerstörung dieses Landes die treibende Kraft. Bei Merkel sollte man eins nicht vergessen: Sie war noch nie eine Schwarze, aber es war ein erstklassiges Sprungbrett für Ihre Machtgier – und die hat sie weidlich ausgenützt. Ob… Weiterlesen »

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Wenn Sie unser Land lieben, dann finde ich es schon sehr befremdlich, daß Sie in die Nazi-Kerbe mit rein schlagen! Sie haben sehr gut gelernt!

jogiman
jogiman

Man sollte wissen, dass die sogenannten Einwanderer Geld dafür bekommen, wenn sie deutsche auslöschen. Und ihnen wird versprochen, das die Strafe sehr gering dafür ausfällt!!!! Es wird dann Kollateralschaden genannt. „Georg Sorros“ weiss sehr genau darüber Bescheid. Nur, wenn der mal verreckt, lässt er die Milliarden auch da.
Taja……
Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht, weil sie lügen. So können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden.
Doch, wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es keine andere Gegenmittel, als die Gewalt.
von Theodor Fontane

Hans
Hans

Ja Leute – warum lassen wir uns das Ganze so widerstandslos gefallen? Wo sind die Offiziere, die anderen, staatsgewalttragenden Organe, die auf DE geschworen haben? Sind sie – sind nicht sogar wir alle zum Widerstand gegen die gegenwärtige Situation und deren verantwortliche Begründer verpflichtet? Verpflichtet nicht zuletzt aufgrund des (noch) geltenden Grundgesetzes? Wie viele Parallelgesellschaften, Abschlachtungen, terroristische Angriffe, Vergewaltigungen etc. wollen wir uns noch „angedeihen“ lassen?
As die Willkür dareinst in Frankreich gegen das Volk gar zu groß wurde, hat man das System geändert – in den Jahren ab 1789!

jogiman
jogiman

Hallo Hans…
Das GG ist seit dem 17.07.1990 erloschen. Nicht ein einziges Gesetz oder ein Recht hat in der BRD (Bund Rechtloser Deutscher) laut dem sogenannten Ministerpräsident Seehofer (hat er offiziell gesagt) eine Gültigkeit. Es gibt nur noch eine Gewohnheit….

m.eich
m.eich

..kann man so stehen lassen.Es gibt keinen Geltungsbereich für das OWIG (Ordnungswidirkeitengesetz,ZPO Zivil Prozessordnung ,noch für die STPO Strafprozessordnung.Und schon garnicht für das Grundgesetzt dessen Geltungbereiche ebenfalls 1990 ausser Kraft gesetzt urde.Und was keien Geltungsbereich hat,iszt faktisch nicht existent. Und wieso sind die UNGÜLTIG? Weil ALLEN Gesetzen in der BRD der Geltungsbereich fehlt! Und wenn ich nicht weiß, WO ein Gesetz anzuwenden ist, dann ist es NIRGENDS anzuwenden (Urteil des Bundesverwaltungsgerichts). Frage :Nach welcher Berechtigung erstellt man Ordnungswidrigkeiten und treibt sie bei.Nach welchen Grundlagen verurteilt man Straftäter ? Und was faseltete man neulichst vom 70 Geburstag des GG und verbriet… Weiterlesen »

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

DAS wissen die meisten nicht, daß ein Gesetz ohne Geltungsbereich nicht mehr gültig ist. WEN interessiert das schon? Es wird nicht nur von einer nicht existierenden „Verfassung“ gefaselt, sondern auch von einem „Staat“. der nicht existiert. Das Steuergesetz stammt aus dem III. Reich (frage mich schon lange, warum Geschäftsunternehmen Steuern verlangen können?! Genaugenommen dürften wir dann alle von anderen Steuern verlangen, oder?!), obwohl der BRiD jegliche Verbindung zum III. Reich verboten wurde? Interessant fand ich doch, daß viele aktive Leute aus dem III. Reich noch bis zur „Regierung“ Kohl im BT und sonstigen Ämtern saßen. Wissen das noch welche? Da… Weiterlesen »

Angelika Küpper
Angelika Küpper

Die Offiziere beaufsichtigen Soldaten beim Unkraut jäten irgendwo an der Ostsee ,. Na ja was sollen die auch machen ? Das Material mit denen Soldaten unser Land verteidigen sollen ist ja nicht funktionsfähig , bis halt das Unkrautmesser

charly
charly

Die Mehrheit der Deutschen protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Das ist nicht korrekt! Die meisten haben keine Ahnung, was in diesem Land vor sich geht! Es sind dann auch diejenigen, die am lautesten schreien, daß sie „von nichts gewußt haben“. aber das kennt man ja aus einer langen Geschichte! In einem Kommentar weiter oben habe ich dafür die Gründe aufgezählt. Wenn ich Menschen zu Lemmingen erziehe, dann kann ich auch nichts erwarten, oder?!
Es mag welche geben, die es wissen und sich gemütlich eingerichtet haben, aber das sind die wenigsten.

charly
charly

Die meisten haben keine Ahnung, was in diesem Land vor sich geht, sind aber zufrieden, weil sie glauben es könnte uns schlechter gehen…..

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

Absolut korrekt!
Könnte vielleicht auch der Grund sein, warum DEUTSCH weiterhin kuscht und die Hände in den Schoß legt? Weiterhin duldet, daß man uns immer mehr weg nimmt?! Uns immer weniger gönnt?
Verdammich, von der Seite aus betrachtet…….. ?!?>!?!

Reiner Tiroch
Reiner Tiroch

Und die Kaddor von T-online ist sauer, wenn mann von Afrikanern spricht, gell? Deutsch soll man sie nennen aber ohne Afrikanischer Herkunft, gell? Nur so dürfen wir weiter verarscht werden, was?

Aufgewachter
Aufgewachter

Wir werden sowieso verarscht von oben bis unten, von rechts bis links und umgekehrt und zwar auf allen Ebenen!

jogiman
jogiman

Aus Scheisse kann man eben keine Bobons machen

Schildmaid
Schildmaid

Die Regierung stellt sich weiterhin blind und taub, verstärkt den „Kampf gegen Rechts!“ und tut – NICHTS. Und dafür sollen wir mehr und mehr Steuern zahlen und immer mehr arbeiten??

jogiman
jogiman

Die Betriebsleitung ist gemeint. Manche nennen es Regierungsmarionetten. Also, nur überbezahlte Komiker. Die BRD ist mit HRB 51411in FFM im sogenannten „Amtsgericht“ als Firma registriert und ist als Briefkastenfirma in Delaware (USA) gelistet. Auch die AO von 1977 ist niemals (lt. FA Regensburg) in Kraft getreten.

Send this to a friend