Meinung

Den Feind erkennen: Zionismus und Islam

Den Feind erkennen: Zionismus und Islam
Foto mit Seltenheitswert: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 11. März 2008 in Berlin mit dem B’nai B’rith „Europe Award of Merit“ ausgezeichnet, einem Preis, der laut Auskunft der Organisatoren, nur an Juden vergeben wird.

Zionismus und Islam sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Man muss lediglich die Massenmigration, die seit Jahrzehnten Gegenstand militärisch-strategischer, ökonomischer und soziologischer Erörterungen ist und 2015 in Europa Realität wurde, in diese zunächst ungleich erscheinende Rechnung mit einbeziehen. Denn dann wird deutlich, dass die illegale Einwanderung mitnichten das Ergebnis hochgradig komplexer Prozesse, sondern vielmehr einer kriminellen Verschwörung machtpolitisch interessierter Kreise ist. Unter diesem Gesichtspunkt stellt sich die Frage: Ist der Islam tatsächlich unser Feind oder nur Mittel zum Zweck?

von Dr. Rigolf Hennig

Seit geraumer Zeit ist der Islam Gegenstand der Verteufelung vor allem durch angeblich aufgeklärte Volkstreue. Die „Gutmenschen“ beschränken sich hier auf die radikalen Islamisten und wollen die gemäßigten – das ist die Mehrheit – „integrieren“, also ihrer Identität berauben auf Kosten des eigenen Volkes.Natürlich ist der Islam hierzulande fehl am Platze. Die Erkenntnis hieraus ist, daß die Träger des Islam, also die Islamisten, unser Land zu räumen haben, selbstverständlich einschließlich ihrer hier geborenen Kinder. Indes ist diese Erkenntnis unvollständig, denn sie unterschlägt die Ursache dieser Fehlentwicklung. Ohne Kenntnis der Ursache ist die Fehlsteuerung nicht zu beheben. Die Ursache der dramatischen und möglicherweise tödlichen Fehlentwicklung liegt im politischen Zionismus, auch als „Hintergrundkraft“, „Plutokratie“ oder „one world“ bekannt.

Es handelt sich hierbei um die gefährlichste organisierte Verbrecherbande, welche die Welt je heimgesucht hat, welche für Gewinne über Hekatomben von Leichen geht und gegen welche die italienische Maffia oder die chinesischen Triaden die reinsten Stümper sind. Diese maßt sich an, die Welt beherrschen zu wollen – und tarnt sich hierbei geschickt. Um die Welt beherrschen zu können, müssen diese Verbrecher zunächst die Völker beseitigen. Das geht durch Kriege, künstlich erzeugte Not und eingeschleppte Krankheiten. Am besten geht das durch das Einschleusen von Massen raumfremder Menschen, die somit als Waffen zum Einsatz kommen und gleich einem doppelten Zweck dienen: zum Einen entsteht durch Vermischung und Verdrängung eine neue, leicht zu manipulierende Mischbevölkerung, zum Anderen verschwindet die Selbstherrschaft der Nationalstaaten.

Da passt es großartig, wenn man den Islam als den Sündenbock hinstellen kann. Für naive Geister wirkt das folgerichtig, denn sie sind in ihrer immer schwieriger werdenden Lage überwiegend mit Islamisten konfrontiert. Sie verwechseln dabei allerdings Ursache und Wirkung. Für die Zionisten ist es von nachrangiger Bedeutung, wen sie für ihre Herrschaftsziele verheizen, Hauptsache, die Völker gehen zu Schanden – und dabei scheint das deutsche Volk besonders im Brennpunkt zu stehen. Im Grunde sind also auch die Zivilokkupanten Opfer.

Mit Ursache und Wirkung verhält es sich wie bei einer Erkrankung: Husten und Fieber sind beispielsweise die Erscheinungsformen der Krankheit, die Keime aber die Ursache. Das Basteln an den Erscheinungsformen heilt die Krankheit nicht, es geht um die Ursache, und die ist im Falle der Überfremdung der Zionismus. Um den Sündenbock so richtig verteufeln zu können, wird er als fundamentalistisch, unduldsam und aggressiv dargestellt und hat inzwischen in den Kämpfern des Islamischen Staates (IS) seine Verkörperung gefunden. Notfalls helfen die „Dienste“ mit Anschlägen unter falscher Flagge nach, wie zuletzt in Frankreich und Belgien; die tatsächlichen Drahtzieher bleiben dabei im Dunklen. Das islamische Recht – die Scharia – droht, Bandenkriminalität, Zwangsehen, Zwangsislamisierung, eine anmaßende und schmarotzende Parallelgesellschaft und sonstige zunehmende Bedrohungen sind Tagesthemen. Nun ist der IS nach Ausbildung und Ausrüstung das legitime Kind Usraels mit dem Ziel, Nordafrika und den Nahen wie Mittleren Osten zu balkanisieren und dabei Flüchtlingsströme Richtung Europa loszutreten. Die hierbei gewollte Brutalität ist für den Islam jedenfalls nicht unbedingt bezeichnend. Daß der IS seinen Erzeugern inzwischen aus dem Ruder läuft, steht auf einem anderen Blatt.

Im Vergleich mit den geschichtlichen Mordorgien der Christen etwa anlässlich der Kreuzzüge, der Ausrottung der Indianer, der Inquisition und der Hexenverbrennungen – um nur einige Beispiele zu nennen – schneiden die Islamisten trotz durchaus kriegerischen Vorgehens ungleich besser ab. Beispielsweise hat das orthodoxe Christentum in Griechenland einige hundert Jahre türkisch-islamischer Herrschaft unbeschadet überstanden und nicht zuletzt genossen die Juden im islamischen Herrschaftsbereich Sicherheit und Schutz.

Im „Heiligen Land“ kehrte sich dieses Verhältnis allerdings ab dem jüdischen Raub Palästinas 1948 in sein gerades Gegenteil, wo nun heute die Palästinenser im eigenen Land die Gejagten, Ausgeplünderten und Vertriebenen sind. Sind wir in Deutschland, soweit wir aus den Ostgebieten stammen, nicht alle Palästinenser? Und droht nun dem Rest unseres Volkes nicht das gleiche Schicksal? Wir müssen uns nun nicht gleich mit dem Islam solidarisieren, schon gar nicht, wenn der türkische Ministerpräsident Erdogan die Massen seiner inzwischen eingesickerten Landsleute benutzt, um Einfluß auf Mitteleuropa zu nehmen. Die Türken müssen samt Kind und Kegel – wie auch alle übrigen außereuropäischen Zivilokkupanten – unser Land in einem geordneten Verfahren wieder verlassen und sollten das auch wissen. Das hindert indes nicht, sich mit den islamischen Ländern in vielfacher Weise abzusprechen und gemeinsam den Zionismus zu bekämpfen. Hiervon hängt die Zukunft sowohl des Abend- wie des Morgenlandes ab.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

50
Kommentare

avatar
11 Kommentar Themen
39 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Reiner Salzer
Reiner Salzer

Was für ein Bild für dem Erlöser:
🤟🏿Physiognomien der Zukunft 🦇
Ein hartes Studium Generale 🐌

Conny Conrad
Conny Conrad

Armes Deutschland (seit 1944, als ab dem Jahr 11 Millionen Deutsche gejagt, malträtiert und ermordet wurden, lt. M.Mc Laughlin) und das bis 2020 ausgelaugt und aufgelöst sein wird! Also armes, fleißiges, gastfreundliches, zahlendes, geduldiges Deutschland, das sich, lt. Gerhard Wisnewsiki, im 3. Weltkrieg befindet, noch ohne Bomben, aber inszeniert vom Deep State, unterstützt von den US-Demokraten, den Judzis (jüdischen Eliten und Zionisten), Talmud, Koran, kath. Kirche, Lügenmedien samt Merkel und ihrem psychopathischen Gruselkabinett sowie von LInken und Grünen Satanisten in Berlin, die Frau Weidel Idioten nennt, genau wie die meisten Deutschen, die nach dem Earnest Hootonplan seit 1945 nachweislich zu… Weiterlesen »

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt

Wer sagt uns eigendlich, daß das was wir immer über den 2. Weltkrieg hören der Wahrheit entspricht? Wir können das Gegenteil leider nicht beweisen, da die Akten in den USA gut verschlossen liegen. Man kann ein Volk solange terorisieren bis es zu den Waffen greift. Sei es wegen der Reparationen des ersten Weltkrieges oder das Anheizen eines Krieges um die eigene Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Es ist halt einfach den Deutschen die Alleinschuld zu geben. Der Krieg hat viele Väter und ich bin persöhnlich der Meinung daß dieser Krieg provoziert wurde. Jetzt, da es die Deutschen wieder geschafft… Weiterlesen »

Schildmaid
Schildmaid

Moslems sind nicht die Opfer jüdischer Intrigen. Sie sind die Nazis der Neuzeit!

Bernd
Bernd

Ach Stürzimaid.
Wieder zu viel PI-Jews Propaganda konsumiert?

Dietrich von Bern
Dietrich von Bern

„Im Vergleich mit den geschichtlichen Mordorgien der Christen etwa anlässlich der Kreuzzüge, der Ausrottung der Indianer, der Inquisition und der Hexenverbrennungen – um nur einige Beispiele zu nennen – schneiden die Islamisten trotz durchaus kriegerischen Vorgehens ungleich besser ab“ Achja, fehlt dem Autor, Dr. Henning etwa die Geschichtskenntnis: Der Popanz ‚Kreuzzüge‘: Abgesehen davon, daß die Kreuzzüge beinahe 1000 Jahre zurückliegen, die Selbstmordattentäter aber der Jetzt-Zeit angehören, und daß man schon deshalb einer solch trüben Logik nicht folgen muß, taugen die Kreuzzüge als Erklärung auch sonst nicht. Den muslimischen Herrschern jener Zeit waren sie nämlich herzlich egal, Krieg gab es immer,… Weiterlesen »

der schöne Karl
der schöne Karl

Was die SPD inszeniert, ist ungebrochener Wahnsinn. Die haben bestimmt 10 Pärchen am Start. Die sollen sich in mehreren Regionalkonferenzen vorstellen. Was für ein Wahnsinn. Erst mal unterscheiden sich die Leute gar nicht so sehr voneinander, also wird die dritte oder vierte Veranstaltung zu einem kaugummilangweiligen Gähn Gipfel, Kandidaten und Publikum werden sich anöden. Damit der ambitionierte Eindruck bestehen bleibt, wird man sich gegenseitig hysterisch frenetisch an – und hochjubeln, wie man es von von der Leyen gewohnt ist. – Und nun zu Ralph und Gesine. Bohhh, kann man dazu nur sagen. Beide gleichermaßen unerträglich. Rechthaber sind beide, der Ralph… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

@ der schöne karl – 28.08.2019/12:19 Innerhalb der antideutschen Scheinstaatssimulation braucht keine scheinparlamentsvertretene (voll(st))kriminelle Vereinigung beim nazistisch schuldbeerbten, dumm(gehalten)en, in WohnHaft verbrachten und schuldkultverwahnten WahlPersonal anzukommen. Das Geld fließt auch so, erst recht nach einem Wechsel auf einen OppositionsSitz oder zur PolitRente, solange zuvor scheingewählt worden. Das ist, solange Steuern, Gebühren, AbGaben, BeiTräge fließen, das finanzielle perpetuum mobile für VolksVerräter, VolksFeinde, VolksSchädlinge und antideutsche FremdInteressen. Der Fall Magnitz dürfte ein ÜberTragungsFehler in der BefehlsKette gewesen sein, was einigen Antifantlingen StrafEuronen und einmal FressePolitur verschafft haben könnte/sollte. Falls aber der bisherig inszenierte ScheinKampf wider der ScheinKonkurrenz vom anderen PolitUfer ausser Kontrolle… Weiterlesen »

Konstanze
Konstanze

Zu diesem Artikel passt das Interview mit Barbara Spectre-Lerner, eine Ultra-Zionistin aus den VSA und tätig am „Paideia – The European Institute for Jewish Studies in Sweden“. „Europa wird nicht mehr aus diesen monolithischen Gesellschaften bestehen, wie es im letzten Jahrhundert war. Und die Juden werden das Zentrum dieser Entwicklung sein. Das wird eine riesige Umwandlung sein, die Europa bewältigen muss. Sie gehen jetzt in den ‚Multikulturellen Modus‘. Und wir Juden werden verachtet, wegen unserer führenden Rolle. Aber ohne diese führende Rolle und ohne diese Umwandlung, wird Europa nicht überleben.“ Es wäre mutmaßlich kontraproduktiv, wenn sie {oder ihr Mann, Rabbiner… Weiterlesen »

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

Hervorragender Artikel ! Kompliment ! Hier wird gesagt, was man auf den meisten anderen Blogs nicht einmal andeuten darf. Der Ex-Jude Dr. Henry Markov hat es mal auf den Punkt gebracht : “ Der Islam ist das Schwert des Judentums.“ Talmud und Koran sind sich sehr ähnlich. Aber während die Islamisten köpfen, morden und messern, halten die Zionisten sich immer im Hintergrund und treten so gut wie nie in Erscheinung. Sie lassen andere die Drecksarbeit machen und gefallen sich auf ewig in der Rolle der armen Opfer. Der Islam will die Weltherrschaft, wird sie aber niemals haben. Nahezu alle Geschehnisse… Weiterlesen »

Aufgewachter
Aufgewachter

Es wird noch dauern, bis ganz viele Menschen weltweit die Wahrheit erkennen!

tamara irmer
tamara irmer

Ja – SIE macht ihre Sache gut– das Kommitee der 300- aber das Grauen kommt noch!

tamara irmer
tamara irmer

ach ja —-wann denn?

Klaus Mustermann
Klaus Mustermann

….sicher schneller als Sie sich das vorstellen können !

Sven Hammer
Sven Hammer

Unglaublicj, dieser nie endende Judenhass! Das Ganze hat mit Personen zu tun und nicht mit dem Judentum! Der Koran ist den jüdischen Schriften nur ähmlich, weil Mohammed mit Juden gehandelt hatte. Nur die Verfälschungen und Fehler im Koran sind das Resultat von ungebildeten Abschreibern… Hört endlich auf, alle in einen Topf zu werfen! Sonst könnte es sein, dass mit Ihnen das selbe passiert…

Konfuzius
Konfuzius

Danke, ein vernünftiger Mensch, dachte ich wäre alleine. Übrigens ist der nie endende Islamhass genauso bescheuert. Ausgerechnet von Deutschen, die anderen Völkern, v.a. auch im Moment in Europa, eigentlich mit am meisten Ursachen geben um selbst gehasst zu werden. Wenn also andere über uns so derart reinhauen, wie es hier über andere geschieht, dann sind es sowieso wir selbst die sich dem Genosuizid zuführen und nicht andere uns in den Genozid! Übrigens: Es gibt reiche Schaichs mit Einfluss, es gibt reiche Juden mit Einfluss. Es gibt aber auch extrem viele Amis und auch genügend deutsche Arschlöcher mit Kohle und Einfluss.… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

Judäophilie ist keine Lösung!
Judäophilie – auch Semitophilie, Philosemitismus, Judophilie und Judäomanie ist die, zuweilen krankhafte, Zuneigung oder Liebe der Gojim zum jüdischen Wesen, zur „semitischen“ Kultur und Art.

Konfuzius
Konfuzius

Habe ich das geschrieben, das ich sie Liebe? Haltet doch einfach ein, wenn ihr nicht kapiert was die Leute schreiben!

heinz ketchup
heinz ketchup

Das Gegenteil ist der Fall…….SIE sind der verdrehte Blender.Unglaublich wie rückständig manche Menschen reagieren und an ihrer krankhaften Ideologie festhalten.Armer Mensch…!!!

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

@ Heinz Ketchup ,
„Arm“ ist nicht der richtige Ausdruck ……………….

Konfuzius
Konfuzius

Bleib in deine Flasche, dann bleib ich auch in meinem Wald.

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

@ Sven Hammer Keine Drohungen bitte ! Und ob Mohammed mit Juden gehandelt hat oder nicht, ist mir völlig egal und auch total unwichtig ! Aber mir ist nicht egal, was heute mit meinem Heimatland und Europa passiert und es ist nun einmal Fakt (und nicht einmal der widerliche Geldgreis Soros bestreitet das), daß hinter all der mörderischen Massenmigration, hinter dem schwachsinnigen Greta-Hype , hinter der kriminellen Schlepperei im Mittelmeer u. hinter der Vernichtung Europas die Kapital-Zionisten stehen. Jeder politisch gebildete Mensch weiß das. Auch die amerikanischen Rabbiner predigen schon lange die Weltherrschaft des Judentums und bezeichnen sich selbst als… Weiterlesen »

Franz
Franz

D.Mahlberg ganz genau das richtige geschrieben und durch die neutrale Brille gesehen.Ach ja der Sven Hammer hat wohl ein zu schweren Hammer auf sein duchlöchertes Gehirn bekommen oder er ist selbst ein Jude. Wie du so schön gesagt hast, ist mir das auch so egal,es geht jetzt um uns und unser Überleben,sowie um unsere Kinder und Kindeskinder.Aber das ist der Geldgierigen Geldmafia angefangen vom größten Verbrecher aller Zeiten die Rothschild Familie und ihrer Banken und andere dunkle Gestalten aus der Judenmafia.so egal. Ich könnte dem Sven Hammer Wahrheitsgemäße Begebenheiten erzählen,da würden sich bei allen Lesern die Haare aufstellen,weil meine verstorbene… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

– Mohammeds Übertritt zum Judentum – Der Götzenkult ist in Mekka noch sehr verbreitet, als eine Stimme den arabischen Polytheisten eine neue Bot- schaft zu predigen beginnt. «Ich schwöre es bei Allah (lies: Jahwe), der den Mann und die Frau erschaffen hat. Derjenige, der das Almosen gibt und der Gott fürchtet, wird belohnt werden. Wer aber geizig ist, voller Selbstgefälligkeit, der wird in den Abgrund gestürzt werden. Wozu wird ihm sein Reichtum nützen? Ich warne euch ab jetzt vor einem gleißenden Feuer, das demjenigen Vorbehalten ist , der nicht furchtet .» 12 Wie gut er das Alte Testament kennt, dieser… Weiterlesen »

Aufgewachter
Aufgewachter

Klar, es ist nie das eigentliche Volk. Dieses wird nur verführt und manipuliert!
Und genauer gesagt sind es die Zionisten, die eine schlimme Saat aussäen.

Konfuzius
Konfuzius

Danke. Deshalb sollte sich auch der Hass nicht auf das Volk entladen. Ich denke nicht das orthodoxe Juden viel davon halten was die da „Oben“ treiben. Mann muss diese Menschen mitnehmen. Ich sage es nochmal, es geht ums Prinzip. Was läuft ist der Kampf Schwarz gegen Weiß, Gut gegen Böse. Man muss die Leute also mitnehmen, denn die oberen sind zu mächtig. Wenn das nicht alle einsehen und ihre Seite wissen, wird es am Ende ohne Erfolg sein bzw. für die Dunkle Seite. Wer das im Alltag nicht bemerkt, dem ist nicht zu helfen. Aber hier sind ja viele die… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

Judenhass(*) bezeichnet den Hass der Juden auf alle Nichtjuden.

* Talmud:
ZOHAR I,25:
Vernichte die Nichtjuden und entferne sie vom Antlitz dieser Erde. Vernichte auch jede Erinnerung an die Amalekiter.
SANHEDRIN 59a:
Das Töten eines Goyim ist wie das Töten eines wilden Tieres.
SEPHER OR ISRAEL 177b:
Töte einen Goyim und du wirst Gott einen grossen Gefallen tun.
usw.
Bei Zweifeln mit ihrem Rabbi sprechen!

Doris Mahlberg
Doris Mahlberg

@ Bernd, Steht nicht auch etwas ähnliches im Koran ? Geht in ihre Häuser und erschlagt sie wie Hunde, wo immer ihr sie findet ………………. . Unglaublich, daß man eine solch menschenverachtende Ideologie zu Millionen in unser Land transportiert. Einfach Unfassbar ! Und wenn die italienischen Häfen wieder geöffnet sein werden, wird eine neue Sintflut aus Afrika auf uns zukommen. Dann wird es nicht bunter, sondern dunkel……………….

heinz ketchup
heinz ketchup

Eben immer diese Tatsachenverdreher und fanatischen Judenanhänger.Geht nach Hause ihr werdet verlieren.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

@ Bernd – 29.08.2019/13:13 Betrifft: Talmud I. Für welchen PersonenKreis galten/gelten talmudische Bestimmungen (AbStammung, Geschlecht, Territorium)? II. Gelten talmudische Bestimmungen immer noch? III. Verstoßen TextStellen gleich/ähnlich o.g. Zitationen in, soweit/sofern enthalten, allen drei monotheistischen sogenannten HEILIGEN SCHRIFTEN nicht gegen die Diskriminierungs-, HerrenMenschentums- und RassenWahnÄchtung, das GleichBeHandlungs-, Friedens- und MenschlichkeitsGebot, das Verbot der Vorbereitung von AngriffsKriegen/POLIZEIAKTIONEN und/oder VolksMord, die (un)willentliche/(un)bewusste MiesBeHandlung von Mädchen und/oder Frauen, die StrafGesetze wider Mord, Raub, TotSchlag, BeTrug, Folter, UmWeltSchädigung, TierQuälerei, VERGEWALTIGUNG? IV. Inwieweit haben HEUTZUTAGE talmudische Bestimmungen WirkungsFeld und -kraft im Vergleich zu koranistischen und/oder biblischen Bestimmungen? Dankeschön für mitlesende Aufmerksamkeit. Wir kannten Ihre Zitate textlich… Weiterlesen »

Dietrich von Bern
Dietrich von Bern

Islam ist Judentum für Araber Denn Mohammed stammt gem. der Legende mütterlicherseits von Ismael ab und war damit lt. ‚Jüdischem Gesetz‘ ein Volljude! Dimensionen der Religiosität Der Islam bekennt sich zu biblischen Glaubensinhalten. Er ist zwar, geschichtlich gesehen, eine neue Religion (besser Ideologie), greift aber im Wesentlichen auf die alten Vorlagen zurück. Er steht daher auch in Bezug auf die Ethik den Bibelinhalten und dem ‚jüdischen Gesetz‘ (Thora) nahe. Wenn sich heute, in den Zeiten eines fundamentalistisch erlebten Islam, der abendländische Mensch über die durch den Fundamentalismus aus der Truhe der Vergessenheit zurückgeholten Denkmodelle mokiert, so wird über diesen Zusammenhang… Weiterlesen »

Ede Wachsam
Ede Wachsam

Sie haben vollkommen Recht, denn auch hier wird vieles einfach nachgeplappert und euch in einen Topf geworfen. Fakt ist, dass die meisten Toten der Menschheitsgeschichte nicht durch Juden, sondern durch Atheisten verübt wurden und immer noch werden, außer dem primitiven Islam, wobei der Koran sowohl vom AT wie auch NT seitenweise einfach abgekupfert wurden. Der Rest sind Märchen aus 1001 Nacht etc. Also der Koran, Mein Kampf, Das Kapital, die Mao Bibel, die Schriften des Konfuzius und was es sonst noch an satanischen Irrlehren gibt, stammen allesamt aus der Hölle. Dass es auch böse Menschen bei den Juden gibt, dass… Weiterlesen »

Klaus Mustermann
Klaus Mustermann

wie auch NT seitenweise einfach abgekupfert wurden…..
Vielleicht sollten Sie sich das Neue Testament mal genauer durchlesen….
Thora und Talmud sowie Koran mit Hadhiten haben das AT als Grundlage wobei der Beduine sich hauptsächlich des Talmuds bediente. Wirkliche Kristallkinder beziehen sich ausschliesslich auf das Wort des Herrn Jesus Christus und bei dem können Sie lange nach Affen & Schweinen, Köpfe abhacken und abschlachten suchen……

Klaus Mustermann
Klaus Mustermann

ich möchte Ihnen nur ein überliefertes Zitat eines Mannes nennen, den auch sicher Sie kennen und dieser Mann behauptet von siich selber, das er Jude wäre!
Henry Kissinger
Wir beseitigen die weisse Rasse auf Grund ihrer zu hohen für uns gefährlichen Intelligenz,
durch multikulturelle Gesellschaften.
Jetzt dürfen Sie selber darüber nachdenken was dieser Herr ist.
Jude – thoratreuer Jude – Chasare – Zionist – Satanist?

tamara irmer
tamara irmer

Endlich mal was wahres ________Wahrheit sagen Teufel jagen —-MENUHIN BUCH —– gehirngewaschene Gesellschaft— der BLOG hier existiert doch nur noch weil er so harmlos ist —– lass die Blöden doch quatschen bla bla bla ——die Agenda läuft————

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

@ tamara irmer – 28.08.2019/22:17 Na ja, so harmlos auch wieder nicht, irgendwie….freier. Auf anderen Blogs würden Wir/wir wohl mehr als 96% VerLuste bezüglich eingereichter Kommentare zu dulden haben, UmFormungsVerSuche eingeschlossen, unberücksichtigt dabei VerWarnungen, (temporäre/generelle) Sperren, (nachträgliche) Löschungen. Auf ET, JW, PI, PP, MMN, JF, PS ist vorsichtige Kritik (vermehrt) möglich (geworden), mittlerweise auch bei teilweise bei Focus., insgesamtheitliche betrachtet je nach BlogAusRichtung, wobei viele, vorsichtig ausgedrückt, systeminterne ProblemeLösungen (afd) befürworten oder auswärtige „Hilfe“ zu erflehen scheinen, während allzu oft antideutsche „Wahrheiten“ bestätigt/belobhudelt bleiben und Toleranz die sakrosankte Monstranz weiterhin allgemein darzustellen hat, und eine AGENDA nicht selten gar nicht… Weiterlesen »

Christoph Schepers
Christoph Schepers

Ich dachte der Stegner wollte mit seiner schönen Fissage als Dekoration einer Geisterbahn in einem großem Freizeitpark dienen–oder wollten die nicht genug bezahlen???

Horst
Horst

Mit dem Stegner seiner Fresse kommst du nirgends rein eventuell in die Hölle!

Karlo/s
Karlo/s

Man könnte sich diesem Kommentar anschliessen. Aber primär ist der Genozid zu bekämpfen. In der BRvD benötigen wir eine Möglichkeit das System zu ändern; das Perteiensystem muß weg! Es müssen alle Verbrecherischen Politiker, die sich nicht für ‚Deutschland‘ einsetzen, WEG.

Konfuzius
Konfuzius

Sehr schöner Kommentar! Finde ihren Schreibfehler Perteiensystem nett, steckt irgendwie das Wort Pervers bzw. pervertiert drin, passend 😀
Meine Rede, Parteien verschmutzen seit eh und jeh die Politik, machen Politiker befangen und somit zu Systemfehlern…

Karlo/s
Karlo/s

Danke für die Korrektur.

Aufgewachter
Aufgewachter

Der Genozid an den Deutschen wird deshalb so voran getrieben, weil die tüchtigen, fleißigen und klugen Deutschen diesen Hintergrundmächten ein Dorn im Auge sind. Sie (die Deutschen) sind eine wirkliche Gefahr für das Establishment!
Das haben die Juden schon vor 150 Jahren erkannt und seitdem steht die anti-deutsche Propaganda nicht still!

Konfuzius
Konfuzius

Da ich jedoch ein sowohl extrem gläubiger als auch naturverbundener Mensch bin, habe ich keine Angst vor einem Genozid. Ich verstehe auch eure Angst nicht. Der Genozid, wenn es ihn gibt kommt doch sowieso mehr von innen als von außen. Also die Deutschen selbst sind das größte Problem! Jetzt stehe ich wieder als Ausländerfreund da und mache mich hier unbeliebt. Aber die Deutschen sind ihr eigenes Gift. Nach wie vor läuft hier alles über Ökonomie, alles Geschäftemacherei in diesem Land. Wir haben die Ökonomie mehr noch als die Amis in die Perversion getrieben. Hier gibts für alles einen Kurs mit… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

Das Judentum ist in seiner Gesamtheit wie in jedem Individuum heimatlos, es unterwühlt jedes Volk und jeden Staat, bei dem es sich einnistet, es frißt als Parasit und kulturtötender Wurm in das Gastvolk ein, wuchert und überwuchert wie Unkraut in Staat, Gemeinde und Familie und verseucht vom Blut her die Menschheit ringsum. Wo immer das Judentum in Erscheinung getreten ist, dort hat es niemals und nirgends aufgebaut, sondern immer und überall anderen entrissen oder niedergerissen, andere aus- und sich voll gesaugt. Von den ältesten Zeiten der Römer bis auf unsere Tage war das Judentum in allen Jahrhunderten bei allen Völkern,… Weiterlesen »

Franz
Franz

Bernd,ich kann nur sagen erste Klasse dein Bericht,das der ganzen Wahrheit einen Stempel aufdrückt.So ist die Wahrheit,so ist der Jude und so war er schon immer und wird so bleiben.Sie sind ein wanderndes Zigeunervolk schon immer gewesen.Für diese Rasse gilt nur Geld und Gold.Darum haben sie auch so eine riesige Angst vor dem Tod,denn der kostet das Leben und vor allem sie können nichts mitnehmen,was für eine Gerechtigkeit.Und das hatte schon Jesus gepredigt,darum hassten sie auch Jesus so sehr. Aber uns bekommen sie nicht kaputt und davor haben sie die größte Angst das sie es nicht schaffen. Die Wahrheit wird… Weiterlesen »

Aufgewachter
Aufgewachter

Oh, jehhhhhhhhhhhhh…

Klaus Mustermann
Klaus Mustermann

dem ersten Teil könnte man bedingt zustimmen, aber dann…..
Und da ihr ja alle über die Juden schimpft, das ist doch nur euer Neid, das sie auch ohne Land eines der mächtigsten und stärksten Völker der Erde wurden/sind….
ein wirklich links-grün-versiffter Kommentar eines erfolgreich indoktrinierten Umerzogenen !
Er zeigt das Sie die tiefe Seele eines deutschsprachigen Menschen, der sich seiner Wurzeln bewusst ist nicht kennen!

tamara irmer
tamara irmer

Haben Sie eine Idee?

Konfuzius
Konfuzius

Natürlich, dieselbe wie beim Islam! Konvertiert! Wenn ihr sie kriegen wollt, müsst ihr sie kontrollieren, denn zerstören könnt ihr sie nicht. Schaut euch das deutsche Volk an, sie wissen das sie uns nicht zerstören können, aber kontrollieren. Und das haben sie geschafft. Und sogar so derartig, das wenn euch einer versucht davon zu befreien, ihr gegen ihn losgeht, wie es bei mir ständig der Fall ist 😉 ihr seid so dumm und nagelt eure Erlöser für sie ans Kreuz, ihr richtet die Leute für sie, das war schon immer so. Deshalb haben sie am Ende auch vor Gott nichts zu… Weiterlesen »

Send this to a friend