Deutschland

„Deutschland verdummt“ – Psychiater hält heutige Kinder später nicht für arbeitsfähig

„Deutschland verdummt“ – Psychiater hält heutige Kinder später nicht für arbeitsfähig
Angela Merkel (CDU) besucht einen Kindergarten in Berlin

Die Deutschen werden immer dümmer, sagt der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Das heutige Bildungssystem bringe Kindern elementare Fähigkeiten nicht mehr bei. Es müsse dringend umgesteuert werden. Nur: Ist es dafür vielleicht schon zu spät?

von Igor Schmidt

„Deutschland verdummt“ ist der Titel des aktuellen Buches des Kinderpsychiaters Michael Winterhoff. Darin vertritt er die These, dass ein fehlgeleitetes Bildungssystem in Deutschland die Kinder von heute zu Narzissten und Egozentrikern macht und damit die Zukunft der Gesellschaft aufs Spiel setzt.

Im Gespräch mit dem Focus erklärte Winterhoff, dass die Entwicklung der psychischen Leistungen in Kitas und Schulen heute keine Rolle mehr spiele. Es mangele den heutigen Schulabgängern an den sogenannten Soft Skills, am Sinn für Pünktlichkeit, an der Fähigkeit, Strukturen und Arbeitsabläufe zu erkennen. Vielen fehlten elementare Kenntnisse in Deutsch und Mathematik.

An oberster Stelle stehe bei Kindern und Jugendlichen das Mobiltelefon. Der Mangel an sozialen Fähigkeiten und die weit verbreitete Selbstüberschätzung führen zu steigenden Abbruchszahlen bei Berufsausbildungen und zu einem immer häufigeren Scheitern von Studienabsolventen im Beruf.

Die Ursache dieser Fehlentwicklungen sieht der Kinderpsychiater in einer falschen Bildungspolitik. Vor etwa 20 Jahren seien das Bildungssystem umgebaut und das autonome Lernen durchgesetzt worden. Als treibende Kraft für diesen Umbau benennt er die OECD und „Ideologen“, die die Politiker dazu brachten, entsprechende Reformen an Lehrern und Eltern vorbei durchzusetzen.

Damit fehlten den Kindern Bezugspersonen, an denen sie sich orientieren und ihre emotionale und soziale Intelligenz entwickeln können. Im Zuge des autonomen Lernens soll sich das Kindergartenkind selbst aussuchen, in welchem Raum es sich aufhält und was es macht; Schüler sollten sich möglichst viel selbst beibringen. Auf ihre Wirksamkeit seien diese Ansätze nie untersucht worden.

Winterhoff betont, dass Kinder Bezugspersonen brauchen. Soziale Fähigkeiten und Arbeitshaltung könnten sich nur durch Einüben entwickeln. Unterricht müsse personenbezogen sein. Weniger wichtig sei die Form des Unterrichts. Die Gesellschaft gerate in Folge der falschen Bildung der Kinder in eine „katastrophale Schieflage“, wenn wir „nicht gegensteuern“:

„Unsere Kinder wachsen zu Narzissten und Egozentrikern heran, die nicht auf Andere achten, sich nur um sich selbst drehen und lustorientiert in den Tag leben. Wertschätzung ist ihnen kein Begriff mehr. In einem Sozialstaat müssen die Menschen aber füreinander da sein. Doch Menschen, die sich wie kleine Kinder aufführen, nicht fähig sind zu arbeiten, die sprengen dieses System. Winterhoff kritisiert auch einen komplett falschen Umgang mit der Digitalisierung. Smartphones und ähnliche Geräte hätten nichts in den Händen von unter Zehnjährigen zu suchen, weil sie auch deren psychische Entwicklung behinderten. Die permanente Lustbefriedigung des Internets („Ich wische, also passiert etwas.“) schicke die Kinder in eine Parallelwelt.“

Die Beschäftigung mit dieser Technik müsse an weiterführenden Schulen einen Platz haben, vorher brauchten die Kinder „digitalfreie Oasen“. Auch die Erwachsenen litten heute unter ständiger Anspannung infolge der digitalen Reizüberflutung. Dabei sollten Eltern als Bezugspersonen für ihre Kinder in sich ruhen.

Als Ausweg aus der von ihm diagnostizierten Bildungskatastrophe empfiehlt Winterhoff zum einen die Abschaffung des autonomen Lernens, zum anderen die Schaffung von deutlich kleineren Gruppen in Kindergärten und Schulen. Lehrer müssten die Möglichkeit bekommen, wieder Lehrer sein zu dürfen.

Der Psychiater betonte, dass Kinder nicht abgeschrieben werden dürften; verpasste psychische Entwicklungen könnten bis zum 25. Lebensjahr nachgeholt werden. Es sei noch nicht zu spät für eine Umkehr. Wenn es keine Hoffnung mehr gäbe, hätte er sein Buch nicht geschrieben.

Zu dem Punkt der Korrigierbarkeit der Fehlentwicklungen in der Bildung gibt es auch andere Meinungen. Der Blogger Hadmut Danisch etwa, der die Diagnose Winterhoffs grundsätzlich teilt, befand, dass „sowieso alles im Eimer ist“ und sich die Folgen der Bildungsmisere derzeit auf den Straßen beobachten ließen:

„Was soll das heißen, „wenn wir nicht gegensteuern“? Guckt euch doch mal die Greta-Klima-Extinction-Rebellion-Deppen an. Das sind doch genau diese Narzissten und Egozentriker, die zu nichts mehr in der Lage sind, als dass sich alles um sie drehen muss.“

41
Kommentare

avatar
23 Kommentar Themen
18 Themen Antworten
2 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
griesgram
griesgram

Nicht nur die Kinder sind verdummt. Das fängt schon bei den Parasiten und Volksschädlingen an :Die Ratten Schäuble ,Merkel und Windelscheisser Seehofer und Bundestagskonsortium Gaunertum.
Und die Ratten vom Bundesverfassungsgericht nicht zu vergessen.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

„Destroy my pussy not my earth“ „Fuck me not my planet“ „Fick mich und nicht die Erde“ Abgesehen davon, dass die MachArt der „Schilder“(abgerissene KartonTeile.?!?) auf eine gewisse aktionistische Eile hinweist, stellen sich generelle Fragen, welche SchwachMaten dafür verantwortlich zeichnen sollten, anleitend weiblichen Jugendlichen derartig frauenfeindlichen Dreck schreiben und rumtragen zu lassen, und für den Fall, dass besagte Deppen die „Schilder“ übergaben, ob die Mädels überhaupt mal geguckt haben, welchem SchwachSinn sie Gesicht und/oder Stimme geben. Es gibt sogar relativierend zustimmende Narretisten hinsichtlich solchen Drecks, es sei im übergeordneten Sinne zu verstehen. Ja, klar, voll tolle. – Als ob die… Weiterlesen »

Jododel
Jododel

Und diese Seite liefert einen nicht unerheblichen Beitrag zur Verdummung.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Indymedia“LEUCHTE“ jododel.?!?

navy
navy

Firmen, Handwerker auch Unis klagen, was da für Idioten kommen! smartphone verblödet mit twitter account ist Kult, wie bei dummen Minister wie Heiko Maas

gmathol
gmathol

Heute werden die Kinder und Jugendlichen mit Medien ueberflutet und manche Eltern haben den Eindruck wenn ihre Kinder ein Computer Tablet bedienen koennen das das was mit Bildung zu tun habe. Ist nicht der Fall! Frueher haben wir als Kinder Buecher verschlungen und im Fernsehen gab es nur 2 Kanaele.
Wer sich heute im Silicon Valley umschaut findet kaum noch Kaukasier in technischen Spitzenpositionen – die sind alle verdummt und die neue Spitze kommt aus dem mittleren Osten, Pakistan usw..

Heinz Ketchup
Heinz Ketchup

Wenn ich schon diese fingernagelfressende,fette und kranke Frau im Hosenanzug in einem Kindergarten mit Deutschen Kindern sehe.Soll sie doch Migrantenkindergärten oder jüdischen Kindergärten mit ihrer Anwesenheit verwöhnen.Die ist KEINE Deutsche und hat in Kindergärten mit deutschen Kindern nichts zu suchen.

der schöne Karl
der schöne Karl

Deutschland steht am Abgrund, wird nach `ganz unten durchgereicht´, wirtschaftlich, und die Alte macht im Kindergarten den Affen.

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

„Die Deutschen werden immer dümmer, sagt der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Das heutige Bildungssystem bringe Kindern elementare Fähigkeiten nicht mehr bei. Es müsse dringend umgesteuert werden. Nur: Ist es dafür vielleicht schon zu spät? „Deutschland verdummt“ ist der Titel des aktuellen Buches des Kinderpsychiaters Michael Winterhoff. Darin vertritt er die These, dass ein fehlgeleitetes Bildungssystem in Deutschland die Kinder von heute zu Narzissten und Egozentrikern macht und damit die Zukunft der Gesellschaft aufs Spiel setzt. […]“ Ja, das tut es und zwar auch spür- und sichtbar, „Schland“ hat inzwischen ein Maß der Verdummung erreicht, dass – zumindest vorläufig – niemand mehr… Weiterlesen »

franzlmichl
franzlmichl

Ist so beabsichtigt, denn nur ein DUMMES Volk wählt DUMME Volksvertreter …

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

Aber klar ist das beabsichtigt! Es gibt – mehr als reichlich – Indizien dafür! Die Volksvertreter werden – sehr häufig – aber gar nicht so dumm sein, sondern stattdessen absolut kriminell und niederträchtig! „Wahlen“ sind in diesem System jedenfalls wirklich dumm, denn „Wahlen“ werden zu absolut NICHTS führen! Die Rechnung wird den „Wählern“ schon bald präsentiert werden! Das aktive „Wahlrecht“ ist zu einer „Schnorrerquelle“, die Kriminelle, Verräter und Nassauer legitimiert, verkommen, Es ist – längst – keine Ehre mehr, FÜR den „Souverän“ zu arbeiten, sondern es geht nur noch um das persönliche Fortkommen irgendwelcher nichtskönnenden Verrätern +Innen, die sich von… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

64, „Psychiater“, Werbung fürs neueste Buch, klingt nach SelbstVerAbSchiedung in den „vergoldungswürdigen“ RuheStand. Vorher nix gewusst – öffentlich.???

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor

„Gewusst“ vermutlich schon, aber während der Berufszeit wäre eine solche Feststellung vermutlich eher schädlich für die Karriere gewesen?

Tigerauge
Tigerauge

Unser Land unterliegt noch immer der DEindustrialisierung. WO oder WORAN bitte sollen oder sollten unsere gut ausgebildeten Ingenieure an sinnvollen Projekten arbeiten und forschen ? Die mussten nach der Okkupation der DDR bestenfalls noch die neue westliche Wegwerfgesellschaft unterstützen und im Sinne der „geplanten Obsoleszenz“ (Video!!!) tätig werden. An Hochschulen und Universtäten darf nur gelehrt werden, was unsere Besatzer erlauben oder vorgeben. In den Schulen und in der Vorschule wurden restlos alle bewährten, erprobten und dem Entwicklungsstand der Kinder ANGEPASSTEN INHALTE V E R B O T E N !!! Zusätzlich sind so gut wie alle lebespraktischen Unterweisungen in den… Weiterlesen »

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend