Hintergründe

Geheimdokument enthüllt die unfassbaren Lügen des Merkel-Regimes

Geheimdokument enthüllt die unfassbaren Lügen des Merkel-Regimes
So viel Wahrheit steckt in den Aussagen von Schlepperkönigin Angela Merkel (CDU)

Wie aus einem bisher streng geheim gehaltenen Papier des ehemaligen Innenminsters, Thomas de Maizière, hervorgeht, wusste die Merkel-Regierung im Jahre 2015 genausestens über die bevorstehende Asylkatastrophe bescheid. Das brisante Dokument entlarvt damit die Bundesregierung als skurpellose Lügner.

von Stefan Schubert

Die Falschnachrichten, die Politik und Medien dem Souverän dieses Landes im Zuge der Flüchtlingskrise auftischten, würden ein ganzes Buch füllen. Dazu zählt einmal die Zusammensetzung des Flüchtlingsstroms aus angeblich Familien, Fachkräften und zukünftigen Renteneinzahlern – von Kriminellen und Terroristen ist nach wie vor nicht die Rede. Dazu kommt die Mär von Deutschlands Grenzen, die angeblich nicht mehr zu kontrollieren seien. Dies sind nur einige der dreisten Lügen der Merkel-Regierung.

Doch mittlerweile werden sich auch die Mainstream-Medien der wahren Ausmaße bewusst. Was damals noch als »rechte Verschwörungstheorie« galt, ist nun bittere Realität geworden. Die schlimmsten Befürchtungen haben sich durch einen geheim gehaltenen Brief vom damaligen Innenminister de Maizière an den EU-Migrationskommissar bestätigt.

Eskalieren konnte die Masseneinwanderung erst mit der Mutter aller Lügen, nämlich die Mär über die urplötzliche Flüchtlingswelle vor Deutschlands Außengrenzen, die dann zur angeblich unvorhergesehenen »Notsituation« auf dem Budapester Bahnhof führte, die Merkel nutzte, um Deutschlands Grenzen dauerhaft für jeden illegalen Einwanderer aus aller Herren Länder zu öffnen. Dieses Handeln stellt sicherlich die epochalste Fehlentscheidung einer Bundesregierung seit dem Ende des zweiten Weltkrieges dar.

Schon im Herbst 2015 schüttelten hohe Sicherheitsbeamte im persönlichen Gespräch über diese Legendenbildung energisch mit dem Kopf. Allein Deutschland verfügt über ein enges Netz von BKA- und BND-Residenten im Ausland, die tagesaktuelle Berichte nach Berlin kabeln. Dazu Botschaften, Sicherheitsberichte anderer Nationen, multinationale Organisationen wie Europol und die EU, und nicht zu vergessen, die allwissenden amerikanischen Dienste.

Dem Autor bestätigte ein hoher Sicherheitsbeamter, selbst Dokumente der EU-Kommission gelesen zu haben, in denen bereits Anfang 2015 die beginnenden Völkerwanderungen, die ungeschützten EU-Grenzen und die höchst bedenkliche Zusammensetzung des anwachsenden Flüchtlingsstroms detailliert beschrieben wurden. Es wurde auch vor einer nahenden Eskalation gewarnt. Im Juni 2016 veröffentlichten der verstorbene Udo Ulfkotte und der Autor dieser Zeilen das Buch Grenzenlos kriminell.

In dem Spiegel-Bestseller steht unter anderem: »Politik und Leitmedien haben mit der Sicherheit der Bürger gespielt. Skrupellos haben die politisch Verantwortlichen die Grenzen geöffnet und Kriminelle und Terroristen ins Land gelassen. Die Kriminalitätsentwicklung nimmt bedenkliche Ausmaße an. Allmählich dämmert es auch dem Letzten: Der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen«. Im Jahr 2016 wurden diese, dem angeheizten Refugees-Welcome-Wahn widersprechenden Fakten, als rechte Stimmungsmache versucht zu stigmatisieren. Das Buch selbst und die dort analysierten Geheimdokumente wurden von den Mainstream-Medien totgeschwiegen und vom linken Buchhandel, wie beispielsweise Thalia, boykottiert.

De Maizière und Merkel waren sich der katastrophalen Auswirkungen bewusst

Nun haben wir Dezember 2019 und der Welt-Herausgeber Stefan Aust berichtet in einem aktuellen Artikel, dass der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière, und damit auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel und die gesamte Bundesregierung aus SPD, CDU und CSU, sehr wohl über die alarmierenden Gefahren der unkontrollierten Masseneinwanderung im Bilde waren und diese trotzdem nicht nur zuließen, sondern sogar zusätzlich befeuerten. Die Welt berichtet am 2. Dezember über einen Brief von de Maizière an den EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos vom 13. Oktober 2015.

In dem vertraulichen Dokument warnt Innenminister de Maizière eindringlich vor dem »immensen und ungebremsten Zustrom über die Schengen-Außengrenze und die in der Folge chaotischen und sich jeder Steuerung entziehenden illegalen Migrationsströme innerhalb des Schengenraums«. So sei Deutschland »nach wie vor wie kein anderer Mitgliedstaat der Europäischen Union Zielstaat eines beispiellosen, ungesteuerten und unkontrollierten Zustroms pass- und visapflichtiger Drittstaatsangehöriger, die in Deutschland um Asyl nachsuchen.«

Halten wir fest, die Bundesregierung war sich bereits im Herbst 2015 vollkommen der Lage bewusst, dass Deutschland wegen zahlreicher Pull-Faktoren, wie hohe Sozialleistungen, kostenlose Krankenversicherung, Abschiebeversagen, die Hauptlast der illegalen Migration nach Europa tragen wird. Zu dieser Hauptlast gehören nicht nur über 50 Milliarden Euro jährliche Kosten durch »Flüchtlinge« bei Bund, Länder und Kommunen, sondern auch über eine Million Straftaten durch Flüchtlinge aus meist muslimischen Herkunftsstaaten – und diese Zahlen betreffen lediglich die Jahre 2015-2018. Diese Daten stammen aus BKA-Statistiken, die erstmalig im aktuellen Buch des Autors Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität, Gewalt und Terror: Wie der Islam unser Land bedroht enthüllt wurden. Genauso verhält es sich mit 2245 islamistischen Terrorverfahren, die der Generalbundesanwalt seit den Grenzöffnungen eingeleitet hat. Während de Maizière und Kanzlerin Merkel Deutschlands Grenzen in verantwortungsloser Weise schutzlos ließen, müssen nun Weihnachtsmärkte wegen der islamischen Terrorgefahr wie die Botschaftszone in Kabul gesichert werden.

Und dass Hunderttausende Kriminelle, Anhänger des Islamischen Staates und Kriegsverbrecher nahezu aller beteiligten Kriegsparteien innerhalb des Flüchtlingsstroms nach Deutschland unkontrolliert einwandern konnten und es zwangsläufig zu massig Opfern innerhalb der deutschen Bevölkerung kam und noch kommt, auch darüber war sich die Bundesregierung bereits im Oktober 2015 im Klaren. In dem vertraulichen Brief bestätigt Regierungsmitglied de Maizière Fakten, für deren Nennung Millionen Bürger dieses Landes – bis heute – pauschal als »Rassisten« und »Nazis« diffamiert werden.

Der Minister erklärte in dem bis heute vor der Bevölkerung geheim gehaltenen Brief, dass deutschen Sicherheitsbehörden »laufend Hinweise auf Personen, die in Verbindung zu militanten Gruppen in Krisengebieten gestanden oder für diese gekämpft haben«, erhielten. Weiterhin würde das Bundesinnenministerium davon ausgehen, dass dschihadistische Gruppierungen die Flüchtlingsströme »zielgerichtet zur Infiltration Deutschlands« nutzen werden.

70
Kommentare

avatar
21 Kommentar Themen
49 Themen Antworten
2 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
barnkoo taroo
barnkoo taroo

diejenige verräterin merkel & konsorten sollten in der öffentlichkeit zur schaustellung in einen grossen käfig in berlin bis am ihren lebensende ausgestellt werden !

Politikzweifler
Politikzweifler

Ich habe als ehemalige deutsche Vertriebene eine Frage an die BRD-Regierung: Wieviele vertriebene Abstammungsdeutsche aus dem 2.WK, sind als Abgeordnete im Deutschen Bundestag vertreten? Diese Frage begründe ich damit, dass es im Deutschen Bundestag nach dem Ausscheiden von Frau E. Steinbach aus dem „Deutschen Bundestag“ m.E. keine Vertreter(in) mehr für diesen deutschen Bevölkerungsanteil in der BRD-Regierung gibt!

Ekama
Ekama

… ReichsDeutscher?!.. Eigentlich!? Nach (Gültiger Verfassung. (Königreich Preussen)! Könnten Sie eine Republik „Ausrufen“! Auch wenn’s nur 100Seelen-Dorf ist! Warum sind Sie bei Gelaber und nicht bei Machen?

Willi
Willi

Was machen Sie denn – Schlaumeier….?

Wutbürger gegen Blödheit
Wutbürger gegen Blödheit

Was die Alte da macht ist ein Freimaurersymbol und bedeutet: Wir haben sie in der Zange!!!

Parteien spalten! BRD möchte Germany vernichten.
Parteien spalten! BRD möchte Germany vernichten.

Das war selbstverständlich, die deutschenhassende Bundesregierung soll die Deutschen Staatsangehörigen (keine BRDlinge) bis auf den letzten Verbliebenen für den Tiefen Staat ausrotten und verdient sich dabei eine goldene Nase dazu.

Politikzweifler
Politikzweifler

Wären unter der deutschenhassenden Regierung in der BRD wohl nur Linke bzw. Linksextreme zu suchen oder auch deutsche
Politiker und Transatlantiker?

franzlmichl
franzlmichl

Vielleicht einfach mal kapieren und dann endlich wieder ruhiger schlafen … das wünsche ich mir …
WIR alle gemeinsam haben nicht genug Geld, um diesen Wahnsinn zu stoppen, der einer unendlichen Gier nach finanziellem Reichtum entsprungen ist …
Dafür sind viele Millionen von Bürgern innerhalb der EU nötig, die unzufrieden und bereit genug wären, einen gemeinsamen Europa-weiten Aufstand gegen ihre Landesregierungen zu wagen.
Kann man das organisieren und wenn ja, wer von euch wäre dabei?

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Warum denn gleich die EU. Wenn bedürftige Deutsche in der BRD sich wegen „Diskriminierung als rechtlich Benachteiligte“ gegenüber den ausländischen Zuwanderern zu einer gerichtlichen Klage bei den BRD-Gerichten entschließen könnten, würde dies vorerst genügen! Gründe dafür gäbe es meines Erachtens viele, wie z.B.: Die unterschiedliche juristische Behandlung von einheimischen und ausländischen Straftätern, die Bevorzugung von Ausländern bei der Wohnraumvergabe, die Bevorzugung von kinderreichen Ausländern mit Kindergeld sowie bei ärztlicher Versorgung, die nicht entgeltlichen Fahrtkosten für Zuwanderer usw., d.h. wegen aller finanziellen Vergünstigungen welche ausländische Zuwanderer hier erhalten von deutschem Steuergeld, welche aber bedürftigen Deutschen nicht gewährt werden!

Parteien spalten! BRD möchte Germany vernichten.
Parteien spalten! BRD möchte Germany vernichten.

Bei der BRD-Justiz, die Dich als Sache ansieht? Dann doch lieber ein staatliches Gericht ohne Parteitreue… Aber wo bleibt der Staat ohne Verfassung und Friensverträgen?

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Die BRD kann Germany, welches das Grundgesetz zu einer Verfassung erhoben hat, nicht vernichten, da das Grundgesetz ein Besatzungsrecht ist ! Somit dürften die US-Stationierungen in den alten Bundesländern wohl bis zur endgültigen Souveränität Deutschlands hier verbleiben! Wieweit unsere Kanzlerin – welche vermutlich auch eine „Kanzlerakte“ wie alle früheren Kanzler der BRD unterzeichnet hat – noch weiter an der Überfremdung unseres Landes durch die Hereinholung von sogenannten „Flüchtlingen“ tätig sein darf, kann sicher nicht allein durch die BRD-Bevölkerung entschieden werden!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Nach einem Grünisten während eines Museumsaufenthaltes auf An-/Nachfrage bedeute ein Friedensvertrag die Wiederauferstehung des Deutschen Reiches. Es klang so, als fürchtete sich nicht nur die scheindeutsche Politik DAVOR. (sinngemäß erinnerungszitiert)

Willi
Willi

Das Deutsche Reich kann nicht „auferstehen“ – es ist ja nie untergegangen. Es bedarf nur des Verleihens der Handlungsfähigkeit – in Folge eines Friedensvertrages. Dies zu Verhindern, verpflichteten sich jedoch jene, gleichsam einer „Unterwerfungserklärung“, die zu keinem Zeitpunkt „unsere Politiket“ waren.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

„Die eingereichte Klage in der Sache „DISKRIMINIERUNG ALS RECHTLICH BENACHTEILIGTE“ wird mangels öffentlichen Interesses abgewiesen. In selbiger Sache ist eine Anschlussklage zu empfehlen bei sofortiger Inhaftnahme der Klägersammelgruppe aufgrund des anschlussklageselbstbegründenden Anfangsverdachts der menschenfeindlichen, rassistischen und deutschtümelnden Verhetzung zur offenkundigen Nachteilsinkaufnahme der durch die Regierung geforderten, befürworteten und geförderten Neubesiedelung des besten Deutschlands aller Zeiten zur Verhinderung von Inzucht und Lohngerechtigkeit.“ …..der wichtigste Auszug aus der 666seitigen Urteilsbegründung…. „Richter Siggi „Gnadenlos“ Ich- hasse-das-deutsche-Volk-wie-die-Pest, BIG, wird zur Kanzlerschaft vorgeschlagen in der Nachfolge der allseits betrauerten und viel zu früh von uns gegangenen Kanzlerin Zombine I.“ ….und dessen Verfasser auf angewiesenem Kurs… Weiterlesen »

hbbbbbbbbbbbbbb
hbbbbbbbbbbbbbb

ich wär als alter kinderloser knacker fürs biodeutsche
und bioeuropäische volk voll dabei ! ! ! !

Werner Cymerman
Werner Cymerman

franzlmichel „….und bereit genug wären, einen gemeinsamen Europa-weiten Aufstand gegen ihre Landesregierungen zu wagen. Kann man das organisieren und wenn ja, wer von euch wäre dabei?“ Einen EU-weiten Aufstand mit 10.000den Toten und eine vernichtende Niederlage bedarf es nicht. Das Wahlrecht kann uns (die Völker der EU) da schmerzfrei helfen. Allerdings sind fast alle bestehenden Parteien vom Deep State unterwandert bzw. werden die Politiker erpresst oder bestochen. Wenn die Völker allerdings eine volkseigene Partei gründen, für einen symbolischen Jahresbeitrag von einem Euro dieser Partei beitreten und bei der nächsten Wahl quasi sich selbst wählen, könnten wir uns von den Altparteien… Weiterlesen »

franzlmichl
franzlmichl

Ich dachte dabei auch nicht an einen „blutigen Aufstand“ … der Gedanke einer volkseigenen Partei war dabei im Vordergrund, vielleicht habe ich mich nur nicht richtig ausgedrückt. Leider haben jedoch die bisherigen PARTEIEN dem Demokratieverständnis der Bürger immens geschadet und es bedarf schon GLAUBWÜRDIGER Personen, um dieses wieder herzustellen.

Ekama
Ekama

… Noch besser!! Man’Muss Es in den VERDUMMTEN DEUTSCHEN HIRN!! Wieder Rein Pflanzen!!!.. Achtung! 😤(,,,, „Erika“,,,). WIR SIND DAS.. NATIONALE!! Das Volk! Auch Ali. Der Deutschland! liebt, und treu ist!!Dass.. Ist Genetisch! In jedem Volk/Nation!!

Annette
Annette

Ist doch komisch, daß bestens besoldete, eher HOCHBEZAHLTE Abgeordnete Tomaten auf den Ohren und Erbsen in den Ohren haben müssen. SIND DIE BLIBD vor GELD oder warum stoppen die MERKEL nicht und entlassen sie unehrenhaft aus der Regierung? Na? Geht es um Ansehen und Pfründe oder Erpressung von OBEN, ganz OBEN ?

Christkind
Christkind

Die Abgeordneten der Knesset besitzen lebenslang persönliche Immunität vor Strafverfolgung. Während ihrer Amtszeit darf auch ihr Haus bzw. die Büroräume nicht durchsucht werden, mit Ausnahme von Zollkontrollen. Sie sind auch vor Festnahmen geschützt, es sei denn, sie begehen ein Gewaltverbrechen, Ruhestörung oder Landesverrat. Die Immunität kann von der Knesset aufgehoben werden.

Jazzy
Jazzy

Du wiederholst dich!
1x Posten reicht doch, oder?

Schutzengel
Schutzengel

Hallo ihr lieben die Merkel Firma im Handels und Schifffahrtsrecht regiert uns nich !
Uns regieren die 10 reichsten Familien dir wollen die deutsche vernichten !
Es gibt nur eine Möglichkeit das zu stoppen
Wir haben eine Verfassungsgebende Versammlung Deutschland wir sind das Volk w

Franz
Franz

Gut so. Allerdings straffrei würde ich keinen dieser Politiker davonkommen lassen. Die haben ALLE, mit der Merkel voran, Hochverrat betrieben. Also, Immunität aufheben und dann vor Gericht.

Annette
Annette

Merkel, USA-Wirtschaftsmarionette…

Christkind
Christkind

Die Abgeordneten der Knesset besitzen lebenslang persönliche Immunität vor Strafverfolgung. Während ihrer Amtszeit darf auch ihr Haus bzw. die Büroräume nicht durchsucht werden, mit Ausnahme von Zollkontrollen. Sie sind auch vor Festnahmen geschützt, es sei denn, sie begehen ein Gewaltverbrechen, Ruhestörung oder Landesverrat. Die Immunität kann von der Knesset aufgehoben werden.

Reichsdeutscher
Reichsdeutscher

unglaublich wie schlau die von Anonymusnews sind > alles Einsteins !!!

KANN NIE EINER DRAUF KOMMEN > NEIN !!!

was Sie hier schreiben weis ich schon seit Jahren

habe es geschrieben

SIE HABEN GELÖSCHT !!!

Tom
Tom

Lerne erst einmal richtig schreiben, dann sehen wir weiter !

Willi Ehlers
Willi Ehlers

So antworten und argumentieren immer die Menschen denen die Gegenargumente fehlen.

Aufgewachter
Aufgewachter

Natürlich wusste diese Kröte bescheid!

„In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, können Sie davon ausgehen, dass es genau so geplant war!“

Theodor Roosevelt, U.S. Präsident und Freimaurer

Christkind
Christkind

Die Abgeordneten der Knesset besitzen lebenslang persönliche Immunität vor Strafverfolgung. Während ihrer Amtszeit darf auch ihr Haus bzw. die Büroräume nicht durchsucht werden, mit Ausnahme von Zollkontrollen. Sie sind auch vor Festnahmen geschützt, es sei denn, sie begehen ein Gewaltverbrechen, Ruhestörung oder Landesverrat. Die Immunität kann von der Knesset aufgehoben werden.

Send this to a friend