Deutschland

Winter in der BRD: Berliner Senat will Obdachlose erfrieren lassen

Winter in der BRD: Berliner Senat will Obdachlose erfrieren lassen
Der Berliner Senat will Obdachlose lieber erfrieren lassen, als sie in sogenannten "Tempohomes" unterzubringen.

Der Berliner Senat hat angekündigt, deutsche Obdachlose erfrieren lassen zu wollen. Obwohl in ehemaligen Flüchtlingsunterkünften hunderte freie Plätze existieren, weigert sich die Politik, diese den Wohnungslosen zur Verfügung zu stellen.

von Roscoe Hollister

Es ist ein gnadenloser Akt der Deutschfeindlichkeit mitten in Berlin. Für Hunderte Obdachlose ist die härteste Zeit des Jahres bereits angebrochen. Bei Minusgraden, Eis und Schnee ist das Leben auf der Straße kein Zuckerschlecken. Im Gegenteil: Die eisigen Temperaturen bedeuten für viele Wohnungslose Jahr für Jahr aufs Neue einen regelrechten Überlebenskampf.

Die Bundeshauptstadt verfügt dabei über mehrere sogenannte „Tempohomes“. Diese Unterkünfte wurden als Residenz für sogenannte „Flüchtlinge“ für horrende Millionenbeträge errichtet. Wie die Berliner Zeitung berichtet, stehen in diesen vom Steuerzahler finanzierten Unterkünften derzeit sage und schreibe 724 Plätze leer. Eine gute Gelegenheit, um notleidende Landsleute dort unterzubringen.

Senat will Obdachlose lieber erfrieren lassen

Doch der Berliner Senat weigert sich beharrlich, in Not geratenen Deutschen auf diese Weise zu helfen. Zu Zeiten der Errichtung der „Tempohomes“ hieß es noch, diese Unterkünfte würden gebaut, um „Obdachlosigkeit zu vermeiden und den ankommenden Flüchtlingen Verpflegung, Schlafplätze etc. zur Verfügung stellen zu können“. Doch dies gilt in Berlin wirklich nur für illegale Migranten. Für Deutsche heißt es: „Ich muss draußen bleiben.“

So behauptet Regina Kneiding, Sprecherin der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, tatsächlich, es würde derzeit rein formaljuristisch die baurechtliche Genehmigung fehlen, um die „Tempohomes“ für einen anderen Zweck als ursprünglich gedacht zu verwenden. Wenn also anstatt unerlaubt eingereister Zuwanderer nun deutsche Obdachlose in den „Tempohomes“ unterkommen sollen, um dem Kältetod zu entkommen, fehlt plötzlich eine baurechtliche Genehmigung? Ernsthaft? Wurde die ursprüngliche baurechtliche Genehmigung demnach nur für Menschen mit der richtigen Hautfarbe erteilt?

Doch das ist noch nicht alles. Kneiding setzt noch einen drauf. Es gebe bei lebensbedrohlichen Temperaturen haufenweise „obdachlose Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in geschlossene Räume wollen“, behauptet die Sprecherin dreist. Deshalb hat der Senat beschlossen, konsequent alle Obdachlosen in Berlin lieber erfrieren zu lassen, als ihnen einen Unterschlupf in den „Tempohomes“ zu gewähren. Dieser Akt der Deutschfeindlichkeit ist an Gehässigkeit gegenüber dem eigenen Volk kaum zu überbieten.

Berliner Senat outet sich wiederholt antideutsch

Während im bunten Berlin alles getan wird, um illegale Einwanderer standesgemäß zu versorgen, bleiben Deutsche wieder einmal auf der Strecke. In Lichterfelde soll ein Naturschutzgebiet gerodet werden, um Platz für eine noble Asylunterkunft zu machen. Deutsche Obdachlose sollen draußen erfrieren. Am Murtzaner Ring hat der Senat erst kürzlich das Richtfest für den ersten Bau einer neuen Generation von luxuriösen Flüchtlingsunterkünften gefeiert. Auch hier ist kein Platz für Deutsche.

Man muss indes befürchten, dass von dem antideutschen Verhalten des Berliner Senats eine Signalwirkung ausgeht und Betroffene in anderen Städten ebenfalls von derartig volksfeindlichen Aktionen betroffen sein werden. In Hamburg sind bereits drei Obdachlose in den kalten Nächten erfroren, während es sich zur gleichen Zeit illegal eingereiste Asylforderer in neuen Luxushäusern bequem machten. Na dann frohe Weihnachten…

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
144 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Aletheianoesis
Aletheianoesis
29. Dezember 2019 1:04

Im übrigen gibt es gar nicht soviel deutsche Obdachlose, in den reichen Gegenden von Deutschland sind viele Obdachlose aus Osteuropa: Rumänen, Polen, Bulgaren, Albaner, Ungarn und Ex-Jugoslawien, möglicherweise auch Ukrainer. Ist mir in München aufgefallen, ich denke in Berlin gibt es auch viele obdachlose Osteuropäer. Im Osten von Deutschland gibt es mehr deutsche Obdachlose, also im Gebiet der Ex-DDR. Der Berliner Senat ist ein heuchlerischer Sche***haufen, osteuropäische Obdachlosen wird auch kein Kälteschutz und Wohnung gewährt. Die A****Löcher tun so scheinheilig auf Ausländerfreundlich, aber Osteuropäer sollen erfrieren! Pfui Teufel, so ein Haufen Lügner und Heuchler sind mir noch nie aufgefallen!!!

illo
illo
24. Dezember 2019 4:33

Welche “baurechtlichen” Hürden sollte es denn dabei geben?
Diese „Tempohomes“ sind zu Wohnzwecken gebaut worden und es spielt keine Rolle, “WER” dann da drin wohnt.
Die Obdachlosen werden ja auch nur, wie die Migranten, vorübergehend da wohnen. Allerdings mit dem Unterschied, dass erstere wieder auf die Straße gehen und zweitere gratis eine Wohnung bekommen.

John Newton, Schweiz
John Newton, Schweiz
21. Dezember 2019 11:23

Dass so etwas möglich ist, muss erst einmal richtig analysiert werden: An einer Tagung wurde gesagt, dass dieses Polit- und Wirtschaftssystem “babylonischen Ursprungs” ist. Seit das Christentum von den oberen “Kasten” (muss man so nennen) bewusst in eine Ecke gestellt wurde, herrscht wieder das neuheidnische, babylonische Götzensystem. Diese “Verantwortungsträger” (Witz) sind in ihrem Denken und Handeln so abgrundlos böse, dass sie es gar nicht mehr merken. Sie meinen, etwas Gutes zu tun, bewirken aber in ihrer pervertierten Denkweise genau das Gegenteil. Alle Menschen, die noch einen Funken Ehre und eine Grundfundament biblischen Wissens haben, müssen nun aufstehen und sich zu… Weiterlesen »

pedro
pedro
18. Dezember 2019 20:38

– was noch zu bemängeln wäre ist, das Menschen auch noch hungern/teilweise ver-hungern müssen, im ach so reichen Deutschland – dies ist ein Armutszeugnis derer, die schon vor zig-Jahren den Grundstein dafür legten, dass es überhaupt so weit kommen konnte, und solchem Politikerabschaum kann man nur noch mit Verachtung begegnen, jedoch in sehr sehr weiter Entfernung!
https://www.br.de/mediathek/live
↓↓↓
hier wird eh nur blablabla-Reden geschwungen – jetzt red i. Schamts eich, ihr Stinkstiefellecker vom Probagandaschoaß-TV!

pedro
pedro
18. Dezember 2019 20:40
Reply to  pedro

verbessere: Propaganda-Schoaß-TV

Politikzweifler
Politikzweifler
18. Dezember 2019 11:09

Ich habe zu diesem Thema in meinen Unterlagen ein Zitat zu “Odachlosen in der BRD” gefunden, welches schon 2016 veröffentlicht wurde! Leider hat sich seitdem trotzdem nichts dazu in der BRD und im Bundestag verändert !
Es handelt sich um dieses Zitat: ” Solange es in Deutschland Obdachlose gibt, sollte im Bundestag im Winter die Heizung abgeschaltet werden.” (von 2016 by NeuDieDat) mit Unterschrift “das Pack “. Ich stimme als Deutsche diesem Vorschlag zu !

sylvia a. d. f. gl..........
sylvia a. d. f. gl..........
18. Dezember 2019 0:19

die deutschen lassen es mit sich machen, ich kann und will nicht mitleiden, ich fühle mit den obdachlosen.
IHR WÄHLT doch eure MÖRDER und LANDES-VERRÄTER an die satanische MACHT, euch ist echt nicht mehr zuhelfen.

solange noch GEWÄHLT wird, wird sich NICHTS ÄNDERN.
den alle PARTEIEN arbeiten GEGEN das DEUTSCHE-VOLK, das muß euch klar sein, keine PARTEI wird sich für die deutschen menschen einsetzten. KEINE PARTEI, das muss begriffen werden.
das haben die deutschen ALLES den PARTEIEN zu verdanken, den sie ALLE haben in ISRAEL die AUSROTTUNGS-PLÄNE-DEUTSCHLAND unterzeichnet.

die wahrheit siegt auch hier, aber dann ist es für viele zuspät.

Sirianer
Sirianer
18. Dezember 2019 11:28

Viele Deutsche ballen die Faust in der Tasche

BRD Subunternehmer
BRD Subunternehmer
18. Dezember 2019 16:45

Sylvia, ich stimme dir vollkommen zu!! Alle unsere Parteien sind Marionetten unserer Besatzer, nichts anderes…die dem deutschen Michel verklickern er hätte ein Wahlrecht und könnte mit seiner Stimme irgend etwas bewegen…das ist Hollywood Spektakel! Ich kann es nicht mehr lesen und hören, den ganzen Schwachsinn der uns hier verkauft wird. Geht ins I- Net und lest über die Entstehung der BRD und der Parteien und alle eure Fragen gehören der Vergangenheit an. Dazu noch ein Blick in das Grundgesetzt Artikel 146 usw. die Frage nach unserer Verfassung hinterfragen ( 2 plus 4 Vertrag??) Zwei nicht Souveräne machen eine Verfassung? Diese… Weiterlesen »

sylvia a. d. f. gl..........
sylvia a. d. f. gl..........
22. Dezember 2019 12:14

hallo BRD supunternehmer, du bist WACH. keine PARTEI ist für das DEUTSCHE VOLK, alle PARTEIEN werden die deutschen MASSAKRIEREN, das muss in die GEHIRNGEWASCHENEN SCHÄDEL gehen. die PARTEIEN sind der UNTERGANG der NOCHMENSCHEN. sie VERSPRECHEN nur tun jedoch NICHTS, den sie sind auf die PROGRAMMIERUNG zur AUSROTTUNG des DEU.VOLKES. die MASSE will das noch nicht WAHRHABEN, deshalöb werden noch viele deu. sterben müssen, bis sie es SCHNALLEN. das muss wirklich in diese GEHIRNGEWASCHENEN köpfe eingebleut werden. die MASSE gibt ihre Eigenverantwortung an die PARTEIEN ab, und die parteien machen was sie wollen, sie ROTTEN DEUTschland NOCHMENSCHEN aus, das ist ihr… Weiterlesen »

Klaus Hahn
Klaus Hahn
18. Dezember 2019 16:50

Unmenschlich ist gar kein Ausdruck Für diese Verbrecher.

pedro
pedro
18. Dezember 2019 21:04

– anno 2015 bis ende 2017 erfroren in der nahen Großstadt hier sage und schreibe 42 Menschen unter Brückenbehausungen und keinem der Ratsherren/-damen hat’s interessiert, ja nicht mal dem OB. Keine Silbe war zu lesen, in den sonst Schmier- u. Boulevardblättern – nicht mal den Tageszeitungen. Als hättens nie existiert, diese Obdachlosen. Schande und miesestes Armutszeugnis derer in ihren Furzsesseln, den güldenen!

Aletheianoesis
Aletheianoesis
29. Dezember 2019 1:08
Reply to  pedro

Ist Deutschland nun ein Sozialstaat oder ist der Staat nicht verpflichtet Menschenleben zu bewahren? Außerdem gibt es viele obdachlose Osteuropäer, nicht nur Deutsche!!!

pedro
pedro
29. Dezember 2019 11:37
Reply to  Aletheianoesis

– dies Land hier, es war einmal – so fängt auch jede Mär an – jedoch was schon seit zurückliegenden Jahren hier praktiziert wird, dass nenne ich schon längst nicht mehr *Sozial*. Asozial trifft’s eher, wenn ich seh’ was und wie regiert wird, was und wie Behörden und (Schein)ämter alles so anstellen, weisungsgebunden von anderer Stelle agierend, mit Geldern nur so um sich schmeißen, welches irgendwo versickert, nur nicht dort einesetzt wurd/wird, wo die Not am größten ist, im eigenen Lande die Menschen im Stich gelassen werden, die Jahrzehnte lang malochten, aber fragt sich so manch derer, für was, wozu,… Weiterlesen »

Pedro
Pedro
29. Dezember 2019 11:46
Reply to  pedro

WILLKKOMMEN ANNO 2019/2020

Kommunikation ist Kabellos –
Das Kochen Feuerlos –
Das “Essen” Fettlos oder “zu Fett” – (künstl. Dickmacher) –
Das Leben Inhaltslos –
Anstand Gegenstandslos –
Das Volk Orientierungslos –
Die “Elite(en)” Skrupellos –
Beziehungen Bedeutungslos –
Gefühle sind Herzlos –
Babys sind Vaterlos –
Die Kinder Manieren-los –
Die Jugend Arbeitslos –
Regierungen Schamlos –
Die Politiker Wertlos –
Die Gesellschaft Glaubenslos –
Wir sind Sprachlos !

John Newton
John Newton
21. Dezember 2019 11:25

Hallo Sylvia Ja, seit das Christentum von den oberen „Kasten“ (muss man so nennen) bewusst in eine Ecke gestellt wurde, herrscht wieder das neuheidnische, babylonische Götzensystem. Diese „Verantwortungsträger“ (Witz) sind in ihrem Denken und Handeln so abgrundlos böse, dass sie es gar nicht mehr merken. Sie meinen, etwas Gutes zu tun, bewirken aber in ihrer pervertierten Denkweise genau das Gegenteil. Alle Menschen, die noch einen Funken Ehre und eine Grundfundament biblischen Wissens haben, müssen nun aufstehen und sich zu Wort und Tat melden. Es ist nie zu spät, Gutes zu tun und damit das Böse zu bekämpfen! Liebe Grüsse aus… Weiterlesen »

illo
illo
24. Dezember 2019 4:41
Reply to  John Newton

“Alle Menschen, die noch einen Funken Ehre und eine Grundfundament biblischen Wissens haben, müssen nun aufstehen und sich zu Wort und Tat melden. ”

Und damit die DAS gerade nicht tun, hat man die Toleranz erfunden.

Alexander Vonach
Alexander Vonach
17. Dezember 2019 18:14

Am Anfang ihrer westdeutschen politischen Agenda hat sie den Menschen noch nach dem Mund geredet, dann kam die 180-Grad-Wende! Seit 2015 sind alle Dämme gebrochen und ALLE in diesem unseligen System BRD-GmbH, kuschen vor der Alten Geschäftsführerin! Führt euch mal dieses Video zu Gemüte: https://www.youtube.com/watch?v=AG4TySQPMCU&lc=z22xgh5iuyqmyrnzk04t1aokgtfqyizgwv3ghx2wgqohbk0h00410 Achtet auch darauf was Carlo Schmid oder Karl-Eduard von Schnitzler von der Tagesschau so sagen! Die BRD ist kein souveräner Staat, definitiv NICHT!!! Hört mal hin, wenn Politiker ihre Seele erleichtern und mal aufrichtig die Wahrheit sagen, wie Gabriel, Seehofer und Co!!! Der Großteil der wichtigsten Politiker wird erpresst, da sie sich in irgendeiner Weise… Weiterlesen »

Silvia Maringer
Silvia Maringer
17. Dezember 2019 15:09

Es findet zur Zeit ein brutaler verdränungsprozess der Deutschen Mittelschicht statt, Merkel will unbedingt ihre DDR zurück haben, so wie von Anfang an, als die DDR entstanden ist,. Merkel war noch nie im Leben ein wiederstandskämpfer oder Opfer von Willkür und Tyrannei, und schon gar keine Sekretärin für Kultur, wie Merkel uns alle eiskalt belogen hat, Merkel war zur DDR Zeit ein Täter und ist es heute noch, und zermalmt mit brutaler Gewalt das Deutsche Volk, und hat sich selbst vor der ganzen Welt den Stempel aufgedrückt, was für ein kranker Tyran sie ist, damit muss Merkel leben, und fällt… Weiterlesen »

Sezession und fertig
Sezession und fertig
17. Dezember 2019 17:21

hier fand, seit 1907, ( nicht findet ) ein Verdrängungsprozess statt. Dem halbfertige Volksvertreter, wie Wilhelm II. / A. Hitler, ordentlich auf den Leim gingen! Das ordinäre Ferkel, im Bunzeltag, ist wirklich nur Sekundär begreifbar. Das deutsche Volk ( ca, 27, evtl. 30 Mio. ) ist selbst Schuld, wenn es kein Widerstand leistet. Denn, die Junta läßt seit Jahrzehnten sämtliche Waffen gegen uns, medial wie exekutiv, für sein Geschäftsmodell sprechen. Die Heimat ist verloren. Damit tragen wir das gleiche Los der Indianer! Also folgt mir, um wenigstens deren “General Kuster” den Arsch zu verhauen, als damit, unser Land so teuer… Weiterlesen »

Alexander Vonach
Alexander Vonach
17. Dezember 2019 18:18

Sobald der Damm gebrochen ist, gehts mal so richtig ab! Dann müsst ihr schnell sein, daß ihr die Oberverbrecher noch zu fassen bekommt, bevor sie in Paraguay etc. untertauchen!

pedro
pedro
18. Dezember 2019 20:57

– selbst dort, im Untertauchzentrum wird man die finden und dann kennt deren Karma weder Gnade noch sonst was an schützendes etwas!

Einer von Euch
Einer von Euch
17. Dezember 2019 14:07

Die sollen die BRD Milizen abstechen, dann gibt es Essen und warme Zellen!

Wolfgang_elsner@t-online.de
17. Dezember 2019 13:20

Es ist Wahnsinn, sämtliche Industrien wollen Arbeitskräftte ABBAuen und Facharbeiter freisetzen und die Idioten in Berlin wollen Fachkräfte aus aller Herren Länder, die nichts können außer sich fortpflanzen in unser Land zum Schnorren holen! Ist das nicht total verrückt???

Einer von Euch
Einer von Euch
17. Dezember 2019 17:05

nee Alltag………..

Send this to a friend