Deutschland

Ditib-Moschee Wuppertal: Gebetsorgie von 200 Moslems bleibt trotz Kontaktverbots straffrei

Ditib-Moschee Wuppertal: Gebetsorgie von 200 Moslems bleibt trotz Kontaktverbots straffrei
Symbolfoto

In Wuppertal haben sich 200 Moslems an der Ditib-Zentralmoschee zum Gebet versammelt. Trotz Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverboten blieb die strafbare Aktion für die Teilnehmer ohne Folgen. Brisant: Die Stadt erlaubte die illegale Zusammenkunft sogar.

von Jonas Pfeiffer

Erst kürzlich demonstrierten Moslems in Berlin, was sie von den aktuellen Corona-Beschränkungen halten – gar nichts. Hunderte Gläubige folgten dem Ruf ihres Imams und kamen zum traditionellen Freitagsgebet zur Moschee in Neuköln. Da das Massengebet straffrei blieb und muslimischen Mitbürgern somit ein Freifahrtsschein ausgestellt wurde, ist es nicht verwunderlich, dass Mohammeds Jünger in Wuppertal nun nachgelegt haben.

Gebetsorgie vor Wuppertaler Moschee

Trotz des aktuell herrschenden Versammlungsverbots veranstalteten ca. 200 Gläubige eine regelrechte Gebetsorgie vor der Ditib-Zentralmoschee an der Gathe. Im islamisierten Nordrhein-Westfalen ist es nicht ungewöhnlich, dass der Ruf des Muezzins durch die Gassen hallt. Auch die Anwohner im Duisburger Stadtteil Marxloh können sich neuerdings am islamischen Gebetsruf erfreuen. Ungwöhnlich ist allerdings der Umgang von Stadtverwaltungen mit Corona-Regelungen, wenn es um muslimische Mitbürger geht.

So genehmigten etwa die Wuppertaler Behörden den Islam-Gläubigen ausdrücklich, den Gebetsruf trotz des Kontaktverbotes zu verfolgen. Integrationsdezernent Stefan Kühn ruderte später zurück und behauptete dreist, dass der Ruf des Muezzins kein Aufruf gewesen sei, zur Moschee zu kommen. Die Erlaubnis, in Zeiten des Coronavirus den Gebetsruf unter Gläubigen durchzuführen, sollte ein Zeichen der Solidarität gegenüber den muslimischen Bürgern sein.

Massenversamlung bleibt straffrei

Wie auch in Berlin hat keiner der Teilnehmer am Massengebet Konsequenzen zu befürchten. Der Corona-Bußgeldkatalog gilt nämlich offenbar nur für Deutsche und nicht für Menschen erster Klasse in der BRD. Deshab ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass der tägliche Gebetsruf der Wuppertaler Moschee trotz des geltenden Versammlungsverbots mit dem Segen der Stadt zunächst weiter unter Anwesenheit der Gläubigen erfolgen darf. Die Gleichheit vor dem Gesetz ist somit offiziell aufgehoben.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
49 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Rei
Rei
15. April 2020 18:32

Maas, die Marionette wird also mit Dr. Goebbels verglichen,…. Die Ziegen – Bedienerhandpuppe vom Bosperus mit A. Hitler. Das zeigt, was, mit GI-Lehrplänen von zurueckgekehrten US-Exilanten ausgearbeitet, wie z. B. Horkheimer seit 45, den Schülern, Studenten vermittelt wurde. Aussen vor die 2 Ikone der 68er Sch…,( 68er=instrumentalisierte und dogmatische Wegbereiter des heutigen Krebsgeschwuers) Diese beiden älteren Herren damals, Adorno, Marcuse.., waren Begründer der Frankfurter Schule . Ihr 68er habt es immer noch nicht kapiert, dass man euch nur benutzt hat mit idealistischen linken ideen, die ganz bestimmt nicht das Ziel hatten, die Situation der sog. PROLETARIER zu verbessern. (Diesselbe Farce… Weiterlesen »

Wissen ist Macht
Wissen ist Macht
14. April 2020 13:12

bleibt straffrei ??? aber nicht für die Landsleute. Würde ich zu Miete Wohnen, würde mich auch nichts aufhalten. Da würde ich nach Russland Auswandern. Scheiß Deutschfeindliche Regierung. Was versprechen sich Regierende für so ein Verhalten gegen das eigene Volk ? die sind doch selber Deutsch. Grenzenlose Dummheit !

barnkoo taroo
barnkoo taroo
12. April 2020 19:40

das gesamte muslimische gesockse & die altparteinen , ab nach mekka saudi-arabien, die braucht wir nicht in deutschland !

Ein Deutscher
Ein Deutscher
12. April 2020 12:20

Was haben diese Moslemärsche den uns vorzuschreiben??? Nichts und deshalb sollten sie ihr ranziges Maul halten und nicht uns Deutschen vorschreiben was wir un unserem Land zu tun haben. Wir haben einen Christlichen glauben oder sind Evangelisch und keine Tempelfurzer, Ihr Deutschen ,merkt ihr nicht dass wir zur zeit in unserem eigenen Land geknechtet werden und diese Drecks Brut bei uns macht was sie wollen.Diese Grünen Deppen allen vor an Roth,Habeck,Hofreiter und andere Kreaturen dieser Partei sind ganz wild auf Moslems und Neger.Wir brauchen diese Schmarotzer nicht und auch keine Sozzen Grüne,Linke und sonstiges unnötiges Pack. War bis zur Wahl… Weiterlesen »

m.eich
m.eich
11. April 2020 21:10

Corona ist die grösste Propagandalüge seid Joseph Goebbels.Mit den Maßnahmen ,mit denen man 99,9 % der Deutschen um elementare Freiheitsrechte beraubt hat,ist das Grundgesetzt ausser Kraft gesetzt worden.Das betrifft mehrere Artikel .Angefangen von der Würde des Menschen,Versammlungsverbot,freie Ausübung des Berufes ,das Recht zum Widerstand und Kriminalisierung von Nichtinfizierten.Alle Medien singen das gleiche Lied und keiner,keiner hinterfragt das Ganze.Eilanträge vor Gerichte werden abgeschmettert.Anstattdessen diskutieren sie ob Baumärkte wieder öffnen dürfen und unsere Toten stehen in Urnen bei Bestattern in Regalen,weil keine Berdigungen stattfinden. Muhezine rufen zum Gebet ,das mit hunderten ohne Abstandsgebot gefeiert wird, uns aber verbietet man Gottesdienste.Jeden Abend erfahren… Weiterlesen »

Aufgewachter
Aufgewachter
11. April 2020 23:41
Reply to  m.eich

Informiert euch mal über die Zusammenarbeit und die Verflechtungen von Bill Gates und der WHO und den Pharma-Konzernen!
Ich denke, dann ist alles klar, oder?

barnkoo taroo
barnkoo taroo
12. April 2020 19:49
Reply to  m.eich

die grenzen & versammlungen sind nur für die deutschen geschlossen . die musels haben freifahrtsscheine – noch fragen ?
frohre ostern m.eich !

Charly
Charly
11. April 2020 11:59

Deutschland verdummt und verarmt…die Mehrheit hat sich dazu entschieden!

NETMIEGM
NETMIEGM
11. April 2020 10:19

In Ecuador liegen die Toten auf den Strassen und verwesen. Aber diese widerlichen Inzüchtigen Moslem Ratten können sich nicht mal an einfachste Benimregeln.Ich sehe schon alle Krankenhausbetten in Deutschland besetzt von diesen uneinsichtigen Ratten. Eine hohe Todesrate würde als Strafe reichen.

navy
navy
11. April 2020 9:51

Wer das nicht kapiert, das kriminelle Geschäftemacher Deutschland übernommen haben, der hat Nichts kapiert. man nennt es „State Capture“, wo S. Ceblis nur ein Beispiel ist, wie die Gestalten gut dotierte Posten erhalten, dann 52 Untergebene haben, also nochmal Dumm Kriminelle aus dem Ausland, die unfähig sind für Arbeit

Aufgewachter
Aufgewachter
11. April 2020 23:43
Reply to  navy

Müssen die 52 Untergebenen sich glücklich schätzen, solch eine Intelligenzbolzin über sich zu wissen…

Phantombürger
Phantombürger
11. April 2020 9:21

In der Sehitlik Moschee in Berlin dagegen hat man (der Imam) jetzt ein Einsehen gehabt, und das Freitagsgebet (gestern am Karfreitag) nur per Livestream für die Gläubigen abgehalten.

Inbrevi
Inbrevi
11. April 2020 17:30
Reply to  Phantombürger

Phantombürger 11.04.2020 09.41
Na, sieh mal an — der Islam ist doch nicht so schlimm wie die Rechten und Islamhasser seit jahren behaupten.
Amen

Phantombürger
Phantombürger
11. April 2020 18:45
Reply to  Inbrevi

Ob der Islam schlimm ist ?
Kann durchaus sein !
Aber viele Moslems sind nicht so schlimm – habe ich jedenfalls den Eindruck.

Aufgewachter
Aufgewachter
11. April 2020 23:47
Reply to  Phantombürger

Solange sie immer weiter schön brav fordern können und jeder vor ihnen kuscht und die Gelder in Strömen fließen, werden die meisten wohl brav und unauffällig bleiben…

Phantombürger
Phantombürger
12. April 2020 19:14
Reply to  Aufgewachter

DAS stimmt allerdings auch.
Mir ist mal auch aufgefallen, dass uns Deutschen ja z.B. Nationalstolz und Fremdenskepsis aus bestimmte Gründen verboten ist, und dies die Moslems gerne auch mal ausnutzen !

Aufgewachter
Aufgewachter
11. April 2020 23:44
Reply to  Inbrevi

Stimmt, er ist teilweise schlimmer…

Inbrevi
Inbrevi
13. April 2020 13:21
Reply to  Inbrevi

Ergänzung zu meinem oben zu lesenden Satz:
Meine Bemerkung ist als Antwort auf den Phantombürger- Beitrag 11.04.2020 09.21 zu werten, mit dem ich auf die gutmenschliche Sorglosigkeit des Phantombürger hinweisen wollte.
Wer den ironischen Hintergrund meines Satzes nicht erkennt, möge statt –// der Islam ist doch nicht so schlimm//– hinter –// der Islam ist scheinbar ( für Sie) wohl doch nicht so schlimm wie es//—

Robo01
Robo01
11. April 2020 8:11

In der Türkei ist das versammeln auch zum Gebet unter Strafe verboten. Hier ist das Schlaraffen Land für die übertrieben ausgeübte Religion. Schande das unsere Politiker nicht die Eier haben ein hier geltendes Gesetz gegen J E D E N durchzusetzen. Nur der dumme Deutsche muss blechen wenn er keine 1,50 m Abstand einhält. Wiederlich und dann fordert die Bundeswarze Roth das alle hier Asyl bekommen sollen und die Griechichen Lager geräumt werden und alle nach D Land geholt werden. Ohne Worte.

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel
13. April 2020 12:38
Reply to  Robo01

Wenn ich nur Roth höre oder lese “ sehe ich rot „. Man schaue sich nur mal ihre Vita an. Zu dumm einen Eimer Wasser umzuschmeissen. Nun ja . . als BuTaViPre . . muss man ja nicht viel mehr können als dumm und provokant zu labern .

49
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend