Deutschland

Clan-Gewalt eskaliert: Das Versagen der Politik war noch nie so deutlich sichtbar

Clan-Gewalt eskaliert: Das Versagen der Politik war noch nie so deutlich sichtbar
Ein seltener Anblick

In den vergangenen Tagen sind die No-go-Areas der Republik von einer regelrechten Gewaltwelle erfasst worden. Ausnahmslos ging diese Gewalt von kriminellen türkisch-arabischen Clans aus. Jetzt, wo die Corona-Zwangsmaßnahmen langsam auslaufen und die ansteigenden Temperaturen nicht nur die Sisha-Bars wieder füllen, droht eine zusätzliche Gewalteskalation in den Problembezirken der Großstädte. Die Politik schweigt dazu wegen Selbstzensur und Political Correctness und lässt Polizisten wie auch Bürger in den No-go-Areas im Stich.

von Stefan Schubert

Ein Blick auf die aktuellen Nachrichtenlage verdeutlicht das immer aggressivere Auftreten der Clans:

In Berlin-Kreuzberg endete eine Schlägerei zweier verfeindeter Großfamilien in einer Messerstecherei. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt und musste notoperiert werden. Auf dem Bürgersteig kam es unmittelbar danach zu Zusammenrottungen durch eine hohe Anzahl von Familienmitgliedern. Dieser Mob verhielt sich dann aggressiv gegenüber der Polizei und Medienvertretern.

Unter der Berliner Links-Regierung aus SPD, Linken und Grünen ist die Metropole längst zur Hauptstadt der Clans mutiert. In jedem fünften Verfahren der Organisierten Kriminalität ist selbst die überforderte Berliner Justiz in der Lage, einen Bezug zum Clan-Milieu zu belegen.

Knapp 400 Polizeieinsätze haben die Clans nur in Berlin im Jahr 2019 zu verantworten. Allein diese offiziellen Clan-Einsätze haben in der Hauptstadt 45.500 Polizeieinsatzstunden verursacht. Die Dunkelziffer der Clan-Verbrechen wird dabei um ein Vielfaches höher liegen. Unter anderem liegt der Drogenhandel nicht nur in Berlin fest in den Händen der Araber-Clans.

In der No-go-Area Duisburg-Marxloh, einem weiteren Epizentrum der kriminellen Clans, versuchten Polizisten einen 18-Jährigen festzunehmen. Sofort bildete sich ein Mob aus 200 Personen, darunter auch polizeibekannte Clan-Mitglieder. Polizisten wurden beleidigt, angegriffen, bedroht und bespuckt. Beobachter berichten zudem von Beschimpfungen als »Hurensöhne«. »Es ist unsere Stadt, die Polizei und die Presse haben hier nichts zu suchen«, lautete eine ihrer Forderungen, die wie eine Kriegserklärung klingt.

Clans breiten sich deutschlandweit wie Metastasen aus

In der Clan-Hochburg Essen haben mehr als siebzig, unter anderem mit Dachlatten bewaffnete Männer ein türkisches Café überfallen und verwüstet. In ersten Zeugenaussagen ist von einer bewaffneten Gruppe die Rede, die zielstrebig, aber ruhig das Lokal stürmte – ruhig deshalb, um keinen schnellen Polizeieinsatz auszulösen und um die Angegriffenen nicht zu warnen.

Wie in anderen Städten des Ruhrgebiets oder auch in Berlin und Bremen breiten sich in Essen kriminelle Clans aggressiv aus und beanspruchen immer größere Teile der Stadt als ihr Territorium. Bei dem Rollkommando wird es sich entweder um Territorialkämpfe verfeindeter Clans gehandelt haben oder um eine Eskalation wegen einer Schutzgelderpressung.

Nach Informationen, die der Autor von Polizisten und Unternehmern vor Ort eruiert hat, werden immer häufiger deutsche Unternehmer und Selbstständige Opfer von Schutzgelderpressungen durch Clans. Diese neue Macht türkisch-arabischer Mafia-Clans ist umso alarmierender, weil sie sich wie Metastasen über die Problemstadtteile hinaus ausbreiten.

Richtete sich ihre gewaltbetonte Kriminalität anfänglich hauptsächlich gegen Angehörige der eigenen türkisch-arabischen Community, so werden nun auch gezielt deutsche Bürger und Firmen Opfer von Schutzgelderpressungen, Einbrüchen und Raubstraftaten. Aufgrund des vorsätzlichen Versagens der Politik und des somit ungehinderten Agierens der Clans, die dem Rechtsstaat und dessen Vertretern seit mehr als 30 Jahren buchstäblich ins Gesicht spucken, ist die gegenwärtige Clan-Eskalation keine Überraschung, sondern eine logische Folge.

In dem Buch des Autors No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert wird genau diese aktuelle Situation prognostiziert.

Das Buch ist somit erschreckend aktuell und verdeutlicht die Vorgehensweise der Clans und das in der Multi-Kulti-Ideologie begründete, vorsätzliche Versagen des Staates. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Völkerwanderungen aus arabischen Ländern wird sich diese besorgniserregende Entwicklung noch drastisch verstärken. Große Gruppen der aktuellen Einwanderer stammen aus den türkisch-kurdisch-syrisch-irakischen Grenzgebieten – also genau aus jenen Regionen, von denen bereits die türkisch-arabischen Familien-Clans kommen, die für die beispiellos brutale Kriminalitätslawine in Deutschland verantwortlich sind.

Der Staat versagt in seiner Schutzfunktion gegenüber der Bevölkerung komplett. Dabei handelt es sich um ein systemisches Versagen, zu dem alle Organe ihren eigenen Anteil beitragen. In den deutschen No-go-Areas sind die hierzulande herrschenden Missstände wie unter einem Brennglas sichtbar. Eine gescheiterte Generation von Migranten und Einwanderern wendet sich gegen den Staat und dessen Bevölkerung, die sie verantwortlich für ihr eigenes Versagen im Schul- oder Berufsleben macht. Zudem wird diese Situation durch den islamischen Hintergrund der Araber-Clans extrem verschärft, wie es der Islamwissenschaftler und Migrationsforscher Ralph Ghadban klar benannt hat:

»Die Clan-Mitglieder betrachten alles außerhalb ihres Clans als Feindesland, wo sie ihre Raubzüge durchführen. Für diese aggressive Haltung pflegen sie den Hass gegen ihre Opfer und verachten alles Deutsche.«

Diese Kausalitäten machen aus den Clans eine muslimische Mafia, die auch aufgrund ihrer islamischen Sozialisation über keinerlei Hemmschwelle und kein Unrechtsbewusstsein verfügt und Deutschland als ihr rechtmäßiges Beuteland ansieht.

Diese Hintergründe haben entscheidend zu dem aktuellen Buchtitel beigetragen: Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität, Gewalt und Terror: Wie der Islam unser Land bedroht. In diesem Buch wird erstmalig der Zusammenhang zwischen Islam und Kriminalität belegt. Der gesamte Staatsapparat schreckt jedoch weiterhin vor einer konsequenten Konfrontation mit den Clans zurück.

Daran ändern auch die medienwirksamen Überprüfungen von Shisha-Bars durch Hundertschaften nichts. Man fragt sich, was noch passieren muss, damit das BKA schlagkräftige Sonderkommissionen aufstellt und diese Netzwerke der arabischen Mafia endlich als kriminelle Vereinigung bezeichnet, überführt und dann verbietet. Aber das BKA wurde ja, genauso wie der Verfassungsschutz, durch die Bundesregierung neu aufgestellt.

Anstatt dass das BKA die No-go-Areas mit dem Kärcher von den Clans befreit, stürmt man jetzt um 6:00 Uhr morgens die Wohnungen von kritischen Bürgern, die sich in ihrer ohnmächtigen Wut bei Internetkommentaren im Ton vergriffen haben. So instrumentalisiert die Politik die Sicherheitsbehörden und gibt Schwerpunkte vor, über die sich die hochkriminellen Miris, Remmos, und Abou-Chakers sicherlich beim Geldzählen kaputtlachen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
74 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Hermann
Hermann
31. Mai 2020 23:39

Lasst uns alle zusammen halten und gemeinsam dieses Geschwür das Merkel, Seehofer und Co. mit ihren Asylantenpack aus unseren Land treiben! Wenn diese Schaf, Esel und Ziegen ficki ficki Gesellschaft Ärger will, dann sollte man ihnen diesen geben. Auge um Auge, Zahn um Zahn! Gesetze gelten nicht mehr!!! Diese Politidioten der CDU CSU SPD Linke und Grüne wollen es so!?!? Dann sollten sie es auch bekommen.

Rommel
Rommel
2. Juni 2020 1:15
Reply to  Hermann

Ich gehe sofort mit selbst wenn ich dabei drauf gehen würde. Zumindest würde ich noch einige von diesen Parasiten mitnehmen, darauf kann diese Merkelbrut ihren Hirnlosen Kopf verwetten.

X/Y/Z
X/Y/Z
8. Juni 2020 12:11
Reply to  Hermann

Lieber Verfasser,   der Tag der Abrechnung wird kommen, ihr sinnlosen Menschen mit eurem Herzen voller Hass und voller Zorn werdet schon bald die Gerechtigkeit der X / Z zu spüren bekommen.   Ihr Gehört zu der alten Weltanschauung, die ewig Zweifelnden, ihr seid mehr unter der Würde eines Menschen als jegliche Btards die es jemals gegeben hat und ihr werdet fallen. Oh ja, ihr werdet alle Fallen wenn SIE kommen dann werdet ihr bluten und zwar für jene Ungerechtigkeit die ihr jemals im Sinn hattet. Ihr sei die Sorte Mensch die Deutschland schon mal fast in den Untergang gestürzt… Weiterlesen »

Wulf
Wulf
10. Juni 2020 21:43
Reply to  X/Y/Z

Wen sprechen sie jetzt mit ihrem Kommentar eigentlich an: Das(unser) von der sog. Regierung ständig betrogenes Volk; oder diese sogen. Regierung mit Jhren Helfern und Helfershelfern. Bürger welche die Nase gestrichen voll haben von dieser ewigen Bevormundung und Abgabenabzocke sind zu recht langsam aufgebracht und wollen endlich wieder Ihre Grundrechte gewahrt sehen und dass die Grundgesetze unseres Volkes wieder Geltung erlangen, wie z.B. die Migrationsgesetze, nach welchen nicht jeder Migrant ohne weiteres einfach nach Deutschland einreisen kann und fürstlich versorgt wird. und sogar extra Häuser für 15 Milliarden Euro gebaut werden, unsere eigenen Bürger auf der Strasse wohnen müssen, weil… Weiterlesen »

Annette
Annette
30. Mai 2020 20:11

Herr Seehofer hält uns wohl für bescheuert, was?

Das überalterte Regime mag endlich in Rente gehen.

reiner tiroch
reiner tiroch
30. Mai 2020 18:41

Das Versagen der Politik ist doch allgegenwärtig, und dennoch lassen die sich artig wieder 40% der Stimmen geben,damit wir bei der näcsten Wahl wissen wie wir gewählt haben, gell?

Wulf
Wulf
28. Juni 2020 22:33
Reply to  reiner tiroch

Ob da nicht auch gewaltige Wahlfälschung im Spiel ist,zugunsten der sog. Altparteien und der “Grünen”? So blöde kann doch eigentlich kein Volk sein, dass es seine “Unterjocher” immer wieder Wählt. Was ist da blos los???Unsere Rechte gehen uns immer mehr verloren. Es wird höchste Zeit zur Umkehr.Müssen wir Bürger von Deutschland bald Russland um Schutz bitten?. Wie können wir uns denn noch von diesen islamischen,arabischen Schwerverbrecherclans schützen, wir sind ja alle “entwaffnet” worden durch diese Kuriose ReGierung, wer hat denn noch brauchbare Waffen zu Hause um z.B. seine Familie schützen zu können, sollen wir uns einfach von diesen Verbrechern und… Weiterlesen »

Ratlos
Ratlos
30. Mai 2020 13:02

Nun bleibt dennoch die Frage, wie wir gemeinsam vorgehen können. Wer fängt an, wer macht mit und wer bleibt dabei? Wenn es dumm läuft hat letzten Endes jeder ein Messer im Rücken und wir werden diesen Clans mittellos ausgeliefert sein. Jedem sind die Auswirkungen bekannt, doch die Vereinigung, sich gegen so einen großen Clan zu schützen, bleibt in Deutschland wohl ein Wunschdenken. Ich bin grundsätzlich gegen Gewalt und bin davon überzeugt das man mit ein paar guten Ideen und Kontakten eine gewaltfreie Rückführung der Verantwortlichen und deren Mitläufer veranlassen kann. Als einzelner ist es jedoch zu schwer sich alleine damit… Weiterlesen »

Robin
Robin
30. Mai 2020 20:17
Reply to  Ratlos

“Nun bleibt dennoch die Frage, wie wir gemeinsam vorgehen können.” Ein erster Schritt wäre taktisch zu wählen.

Ela
Ela
31. Mai 2020 17:01
Reply to  Robin

Wählen?

Du bist doch sonst so vernünftig!?

Du gibst Deine Stimme ab, damit alles, was die machen, legal ist?

Du jedoch damit bekundest, dass Du keine Souveränität für Dich möchtest?

Weil Du zu doof bist zum Denken?

Tja, diese Empfehlung ist Bullshit, sorry.

Wulf
Wulf
1. Juni 2020 19:18
Reply to  Ela

Nun, dann schlag doch mal eine bessere Lösung vor. Mit Gewalt kriminalisierst Du dich selbst und andere. Auch ich suche schon geraume Zeit nach einer vernünftigen Lösung, da auch ich den Verfall unserer Rechte mit sehr grosser Sorge entgegensehe. Wahlen sind derzeit noch die beste Lösung.Boykott gegen die unglaubwürdigen ÖR- Medien sowie,derzeit noch mögliche Offenlegung und Demaskierung derselben. Wenn Du eine bessere legitime Möglichkeit siehst, gebe bitte dieselbe bekannt. Wir wissen (fast) alle, dass unsere derzeitige Regierung kriminell handelt, besonders wenn es um die Grundrechte unseres Volkes geht und um den Schutz unserer Bürger. Ich frage mich auch schon längst:… Weiterlesen »

Nationalsozialist
Nationalsozialist
1. Juni 2020 23:54
Reply to  Wulf

Übrigens, ich werde dieses Jahr 80 und darf sagen ,ich habe schon einige Lebenserfahrung. Also, bitte keine Kurzschlusshandlungen.

du bist der lebende beweis dafür das alter nicht zwangsläufig weise macht und zu wissen führt, sondern die meisten leute eben einfach nur alt macht!

Wulf
Wulf
2. Juni 2020 14:13

Ja, dann zeige mir doch eine bessere Lösung des Problems. Ich bat in meinem Artikel ausdrücklich um eine bessere Lösungsmöglichkeit. Es ist leicht, andere für dumm zu erklären, sich selbst zu verstecken ;aber keine brauchbare oder bessere Lösung anzubieten. So kommen wir doch nicht weiter. Beweise, dass Du gescheiter bist als ich, und nicht nur deinen Mund groß aufreissen kannst.

Nationalsozialist
Nationalsozialist
2. Juni 2020 23:28
Reply to  Wulf

hatte ich geschrieben wurde aber zensiert.um es auf den punkt zu bringen-gewalt bekämpft man mit gewalt und terror mit terror.ein regime das uns als volk den krieg angesagt hat und offen zugibt uns abschaffen zu wollen,das willst du mit wahlen und freundlichen worten,vielleicht petitionen (bittstellungen) davon überzeugen sein tun und handeln noch mal zu überdenken?

deutsches volk ans gewehr und raus auf die strassen ,sollte schon lange die losung sein!

Schnatterente
Schnatterente
15. Juni 2020 12:43

Bloss, wo nehmen wir die Gewehre her??? 😝

X/Y/Z
X/Y/Z
8. Juni 2020 12:12

Lieber Verfasser,   der Tag der Abrechnung wird kommen, ihr sinnlosen Menschen mit eurem Herzen voller Hass und voller Zorn werdet schon bald die Gerechtigkeit der X / Z zu spüren bekommen.   Ihr Gehört zu der alten Weltanschauung, die ewig Zweifelnden, ihr seid mehr unter der Würde eines Menschen als jegliche Btards die es jemals gegeben hat und ihr werdet fallen. Oh ja, ihr werdet alle Fallen wenn SIE kommen dann werdet ihr bluten und zwar für jene Ungerechtigkeit die ihr jemals im Sinn hattet. Ihr sei die Sorte Mensch die Deutschland schon mal fast in den Untergang gestürzt… Weiterlesen »

Wulf
Wulf
2. Juni 2020 14:21
Reply to  Wulf

Ehrlich, “Nationalsozialist”hat eine sehr bitteren Beigeschmack, deshalb werde ich ihnen auf einem anderen Post neutral antworten. Mit Nationalsozialisten will ich absolut NICHTS zu tun haben.

Ela
Ela
3. Juni 2020 20:46
Reply to  Wulf

Werter Wulf eben habe ich erst Deinen guten Kommentar an mich entdeckt. Ich spreche Dir meine Achtung aus: Nicht nur Deinem ehrwürdigen Alter. Sicher war ich ziemlich provokant unterwegs. Doch ich bin überzeugt, dass eine Regierung nicht abwählbar ist. Die neuen Statisten sind wieder gekauft oder erpresst. So war es immer. “Sie” haben ein Spiel mit uns gespielt, uns gesagt, wir wären souverän. Wir dürften wählen gehen. Die ursprüngliche Demokratie in Griechenland hatte andere Züge. Genau kann ich es nicht erklären. Unsere Gesetze sind Scheingesetze. Alles, was uns echt und real erscheint, ist nur dazu da, um uns zu täuschen.… Weiterlesen »

haeckehard
haeckehard
30. Mai 2020 22:45
Reply to  Ratlos

hallo aufgewachte, und – nur die — freien deutschen — können eine unabhängige politik – bestreiten ! wir sind aber rechtlose sklaven, gem. dem versailler diktat vom 28. juni 1919; einem – lügenkonstrukt, noch außerdem; s. bei youtube – benjamin freedman – rede im willard hotel 1961 !!! wir sind ware = handelsware und so werden wir auch vor gericht – be-handelt ! wir befinden uns – im see- und handelsrecht, dem UCC und nicht – im – Staatsrecht; wie bei kaisers-zeiten !!! ist – das – jetzt – endlich – klar ??? wir werden von parteien und ihren leithammeln… Weiterlesen »

Wulf
Wulf
1. Juni 2020 19:37
Reply to  haeckehard

Ich und ich glaube noch viele andere;aber noch viel zu wenige, es wird Zeit, dass mal endlich noch mehr aufwachen.Aber was haben wir für Möglichkeiten, dies zu ändern, ohne von dieser illegalen ReGierung und Konsorten total zerlegt zu werden. Diese V……… haben einfach illegal die staatsGEWALT an sich gerissen.

Karl Ungenannt
Karl Ungenannt
31. Mai 2020 0:12
Reply to  Ratlos

Lieber RATLOS, Ihr Gottvertrauen in Ehren, aber diese muselmanische Gesellschaft werden wir dank unserer ach so fremenfreundlichen Politik (GRÜNE + LINKE + linke SOZIS + wankelmütige CDU’ler nicht mehr los! Die haben sich hier bereits fest etabliert, weil dieser Allah denen doch unser Land geschenkt hat! Sie glauben ja wohl auch nicht, daß diese Leute ihre z.T. teueren Groß-Moscheen gebaut haben, um sie in absehbarer Zeit wieder abzureißen!! Also vergesn Sie jeden Gedanken an eine Rückführung!!! Sie sind angeblich gegen Gewalt. Ich prinzipiell auch, aber damit machen wir es dieser angeblichen Religion des Friedens, welche in Wirklichkeit eine Ideologie des… Weiterlesen »

Wulf
Wulf
1. Juni 2020 20:09
Reply to  Ratlos

Nun ,auch ich bin ein Mensch, der Gewalt verabscheut; aber in diesem Falle könnte man auch das Militär, sofern es in Deutschlandbrd überhaupt noch eines gibt, in Stellung bringen, dieses Gesindel aus den Land schmeissen und Ruhe ist. Und dies bei jeder Auffälligkeit oder kriminellen Handlung einer jeden anderen solchen Gruppe. Man muss diesen kriminellen Gruppen einmal zeigen, wie man sich in einem Gastland zu benehmen hat,dann werden sie ganz von selbst den Schwanz einziehen. Diese Leute verstehen nur diese eine Sprache. Mit gutem Zureden oder mit Drohungen kommt man bei diesem Gesindel nicht weit, das beweist die Vergangenheit. Das… Weiterlesen »

Ela
Ela
3. Juni 2020 20:54
Reply to  Wulf

Werter Wulf

… dieses Gesindel aus dem Land schmeißen….

Wer will bitte solchen Abfall? Vielleicht Guantanamo.

Wulf
Wulf
1. Juli 2020 22:49
Reply to  Ela

Aber wenn ich sage: “auf den Müll schmeissen”, kommt umgehend ein Shitstorm, oder ich werde gleich gelöscht

Sigurd
Sigurd
29. Mai 2020 15:17

Ihr beklagt Euch nur noch. Das hilft überhaupt nichts und macht alles schlimmer! Wie wäre es, sich ein Beispiel an diesen Clans zu nehmen, auf deren Verbundenheit untereinander zu schauen UND ES IHNEN NACHZUMACHEN. Das Verbundensein untereinander macht stark. Der Ruf nach der “Polizei” zeichnet den Schwächling aus! Also der Ruf nach dem falschen Staat. Der Staat seid Ihr, also macht auch den Staat, den richtigen jedoch! Dann braucht Ihr nicht so zu leiden. – Die Zukunft ist die Verbundenheit, die Einigkeit aus der das Recht wächst und damit die Freiheit. Und wie heißt Euer Staat? Er heißt DEUTSCHES REICH… Weiterlesen »

Robin
Robin
30. Mai 2020 20:20
Reply to  Sigurd

“Und begreift, daß es in den letzten Hunderten von Jahren nie eine Revolution, besser Evolution, ohne Deutsche gab.” Bei Revolutionen war eher ein ganz anderes Vok führend.

haeckehard
haeckehard
30. Mai 2020 23:05
Reply to  Sigurd

hallo aufgewachte, die vernichtung der deutschen wurde bereits beim freimaurerkongreß in paris 1889 – geplant, und darauf – läuft – derzeit – alles hin, wenn man den migrationsplan 2010, den satanspakt vom 10. dez. 2018 – und die grenzöffnungen seit 2025 zur brd – betrachtet, wo — alles — ohne jegliche prüfung – hinein – gelassen wurde und wird, was noch kriechen kann ! auch dazu liegen aus der vergangenheit gewisse zitate des grünen fischers vor, wie wir ausbluten – müssen, zum wohl aller, die die hände – offen – halten ! ist das dem grünen “gemüse” und ihren

asisi1
asisi1
29. Mai 2020 12:32

In einem Interview, vor ca. 40 Jahren, sagte eine SPD Pfeife, Namens Pfeiffer, so etwas wie die Mafia wird es in Deutschland nicht geben!

Dieser Vollidiot verbreitet heute noch seinen Sozio Schwachsinn!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
30. Mai 2020 1:49
Reply to  asisi1

Christian Pfeiffe(r)! Dieser linke Vollhonk” war mal mein Prof. im StVollzG. Seinen Kommentar (Verlag Beck) hinlegen, bedeutete eigentlich immer – mind. – 3 Punkte +. Ohnehin kein sehr “spannendes Thema”…

Holti
Holti
29. Mai 2020 9:07

Tja, was soll man sagen. Es ist den Beruf, den Sie gewählt haben und hier sehen Sie, was es heißt Bulle zu sein. Nicht alte deutsche Oma und Opas verhaften und anschreien, wenn diese argumentieren wollen weil Sie für ihre Grundrechte demonstrieren, oder deutsche Autofahrer niedermachen wenn diese nicht angeschnallt sind und direkt mit Gummihandschuhen auftauchen, damit sie sich beim Opa keine Krankheit holen. Nein, hier müssen Sie Eier haben aber hier scheissen sie sich voll und fangen an zu weinen. Hoffentlich kriegen Sie richtig die Fressevollfresse voll, damit sie merken, wofür der deutsche Staat sie missbraucht.

Nationalsozialist
Nationalsozialist
30. Mai 2020 22:31
Reply to  Holti

damit sie merken, wofür der deutsche Staat sie missbraucht………..?????????????

die BRD – der deutsche staat? was stimmt mit dir nicht?

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
29. Mai 2020 0:21

Ich würde allerdings meinen, dass es sich nicht um (((Versagen))) handelt, sondern stattdessen um Vorsatz. Diese Situation passt zum “Konzept” der Kriminellen! Natürlich lassen die (((Befehlsempfängersklaven))) die Mitbürger im Stich! Das ist der – grundfalsche – Überlebenstrieb. Denn bei “Polizioten” geht es zwar um Unterwürfigkeit und dort weiß man auch genau, dass Verantwortungslosigkeit, Duckmäusertum, Charakterlosigkeit UND kriminelle Energie, die Attribute sind, um sich noch – kurzfristig – ernähren zu können, aber niemand kann von “Luft und Liebe” leben. Solches Verhalten finden wir ja durchgehend durch alle öffentlichen Bereiche. Charakterstärke ist da leider eher die Ausnahme! Remonstrationspflicht und Amtseid sind völlig wertlos!… Weiterlesen »

Emil
Emil
28. Mai 2020 22:29

Solange die “Polizei” noch Zeit hat die eigenen Bürger zu schikanieren, kann man nicht von Überlastung sprechen. Ich wünsche denen noch viele Überstunden und ab und zu was auf die Kauleiste.

asisi1
asisi1
29. Mai 2020 12:33
Reply to  Emil

Die Mittel müssen aber etwas derber werden! Man weis ja , wo ihr Haus wohnt!

teuschland abgebrannt
teuschland abgebrannt
28. Mai 2020 19:54

bereitet Euch vor :es wird eine zeit kommen da die clans ihre reviere ausweiten

werden und sie die speerspitze der islamisierung sein werden + damit zur

schutzgelderpressung nach mafiagesetz schreiten werden . auch zur komeini –

revolution 1979 waren die hauptantreiber die kriminellen teherans . später

abgelöst von den fanatischen pasdaran milizen + glaubenswächtern . Ihr werdet

eines tages statt deutscher polizei (denen man heute schon nicht mehr trauen

kann) bewaffnete glaubenswächter in den straßen sehen, die ihre überzeugungs-

arbeit leisten !

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
29. Mai 2020 0:24

Nun ist dabei “ALLAHdings” das Problem, dass diese Art von kriminellem Abschaum, illegale Schusswaffen besitzt, während die Deutschen ja bisher konsequent entwaffnet wurden.

Diese Realität wird auch noch die “Gutmenschen” ereilen!

asisi1
asisi1
29. Mai 2020 12:35
Reply to  Hanlonsrazor

Man kann sich da ja und das nur zur “Selbstverteidigung”, Ratschläge einholen!!!!

Hanlonsrazor
Hanlonsrazor
30. Mai 2020 1:50
Reply to  asisi1

DAS würde ich besser lassen, das bringt “Verdruss”!

Selbstverteidigung ist es allerdings auch, wenn man – nötigenfalls – auch angreift, denn offensives Verhalten führt eher zu erfolgreicher Abwehr als defensives Verhalten! Und das wir – massiv – bedrängt werden und es um “Leben und Tod” geht, wird aufmerksamen Menschen – keinen (((Nützlichen Idioten))) längst aufgefallen sein.

Beim Reden – oder schreiben – darf es aber längst nicht mehr bleiben!

Send this to a friend