Deutschland

Merkels Verdienst durch die illegale Grenzöffnung: Migrantenkriminalität in Deutschland explodiert

Merkels Verdienst durch die illegale Grenzöffnung: Migrantenkriminalität in Deutschland explodiert
Ein krimineller Migrant wird festgenommen.

Merkels illegale Grenzöffnung im Jahre 2015 hat die innere Sicherheit erodieren lassen. Neueste Zahlen zeigen eine massive Explosion von Migrantenkriminalität in der Bundesrepublik Deutschland.

von Felix Krautkrämer

Der Anteil ausländischer Tatverdächtiger bei schweren Straf- und Gewalttaten hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD hervorgeht, die der JUNGEN FREIHEIT vorliegt, waren Ausländer im vergangenen Jahr zu 35,1 Prozent häufiger für solche Verbrechen verantwortlich als noch 2009. Und dies, obwohl die Gewaltkriminalität insgesamt in den vergangenen Jahren zurückging.

Machten Ausländer vor zehn Jahren noch 23,5 Prozent aller Tatverdächtigen aus, waren es 2019 rund 37,5 Prozent. Während die Zahl der deutschen Tatverdächtigen zwischen 2009 und 2019 von 156.226 auf 108.223 sank, stieg die der nichtdeutschen im selben Zeitraum von 48.039 auf 64.917. Allein zwischen 2014 und 2019 wuchs ihr Anteil um rund zehn Prozent.

Kriminalität von Ausländern steigt in vielen Bereichen

Bei Straftaten wie Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen wuchs der Ausländeranteil unter den Tatverdächtigen sogar seit 2013 auf 39,7 Prozent (Plus 54,5 Prozent). Ähnlich verhielt es sich bei Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen. Hier besaßen 2009 etwa 28 Prozent aller Tatverdächtigen keinen deutschen Paß. 2016 waren es schon knapp 39 Prozent. Dies entspricht einem Anstieg von 43,1 Prozent.

Durch die Änderung des Sexualstrafrechts im November 2016 wurden neue Straftatbestände geschaffen, so daß eine Vergleichbarkeit mit den Jahren zuvor nicht möglich ist.

Bei den Raubdelikten stiegt der Ausländeranteil in den vergangenen Jahren um 12,3 Prozent auf 39,7 Prozent und bei den schweren und gefährlichen Körperverletzungen um 38,7 Prozent auf 37,3 Prozent. Bei leichten Körperverletzungen machen Ausländer 2019 mit 58,5 Prozent mittlerweile sogar mehr als die Hälfte aller Tatverdächtigen aus.

AfD: Wahre Zahlen noch viel schlimmer

Für den AfD-Abgeordneten Stephan Brandner, der die Anfrage initiiert hat, bestätigen die Zahlen in „erschreckender Deutlichkeit, daß wir seit Jahren eine massenhafte Einwanderung von Mördern, Vergewaltigern, Gewalttätern, Räubern und Dieben haben“.

Für jede Straftat, die in Deutschland von einem Ausländer begangen würde, trügen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) „und alle Multikultiparteien“ eine moralische und auch rechtliche Verantwortung, sagte Brandner der JF. Gleichzeitig beklagte der AfD-Abgeordnete, die Kriminalitätsstatistik sei völlig verzerrt, da Straftäter mit mehreren Staatsangehörigkeiten allein die deutsche gewertet werde. „Die Wahrheit ist also noch viel schlimmer“, betonte Brandner.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
boss
boss
10. September 2020 11:03

Es sind schon mind. 16-18 Millionen Muslime in Deutschland, wenn man auch alle Türken, Kurden, Afganer,Schwarze, Araber, Albaner usw. mit deutschem Pass mitzählt. Wacht auf! Die verlogene deutsche Statistik zählt zu Ausländern, Muslimen und Migranten (angeblich nur 5%) nur diejenigen, die NOCH KEINE deutsche Staatsangehörigkeit haben. Alle mit Migrationshintergrund aber mit deutschem Pass, wie Türken, Araber usw., werden als Deutsche gezählt! Nach dem Motto: “Jede Sche–e, die auf das deutsche Land fällt, wird Deutsch” Polizisten, die nicht ihr Volk schützen, sondern die korrupte Regierung, sollen abgeschossen werden… von ihren geliebten Migranten. Deutsche, die sich das alles gefallen lassen und nichts… Weiterlesen »

Last edited 19 Tage zuvor by boss
Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
7. September 2020 22:23

Unsere Polizisten werden hier durch die Medien zum Abschuß freigegeben. Jedes linke Arschloch darf auf sie einprügeln und die Polizei darf sich nicht wehren. So was hats früher vor den Grünen nicht gegeben. Da hatte man noch Respeckt vor den Beamten. Heute darf man sie mit Steinen und Böllern bewerfen. Es wird auch sehr genau von den Medien in die Schlagzeilen gebracht, wenn sich der Polizist gegen Angriffe eines Neger wehren. Wer ist Schuld? Keine Frage, die Polizei. Da erfolgt sogleich ein Ermittlungsverfahren und der Neger geht pfeifend zum Sozialamt und holt sich unser Geld ab.

Rommel
Rommel
10. September 2020 14:36
Reply to  Heinz Erhardt

Lieber Heinz,
Schau dir doch mal an was aus dieser Polizei geworden ist!? Da gibt’s Neger und Araber, samt Türken und was weiß ich noch in diesen Kasper Verein. Wo ist die Polizei der 60er und 70er Jahre? Abgeschafft von diesen Verbrechern dieser Politik!!! Deutsche Bürger bestraft man mit Härte beim Falschparken und dieses Asylpack darf Morden, vergewaltigen und Rauben und wird dafür auch noch von dieser Politik und Justiz mit Straffreiheit belohnt??? Justizia kotzt wahrscheinlich täglich mehrere Male deswegen.

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt
6. September 2020 21:14

Keiner hat was dagegen wenn es Flüchtlinge wären, aber es sind Migranten, die es bei sich zu Hause zu nichts gebracht haben und werden noch von der Seerettung in unser Land geschaufelt oder es werden wieder arme kranke Negerkinder aus Griechenland geholt die natürlich ihre 50 Verwandten mitbringen dürfen. Ab mit denen zurüch nach Hause und auf die Baumwollfelder. Der Neger ist nur groß in Ficki Ficki und uns damit die Brut auf den Hals Hetzen.

Catherin
Catherin
6. September 2020 8:31

Plärrt nicht , Ihr Deutschen habt es ja so gewollt , nur rein mit den ach so traumatisierten armen Migranten, was habt ihr nun davon , ihr seit bald FREMDE und selber Flüchtlinge im eigenen Land.Dazu noch total überwacht und nun werdet ihr noch mit Spitzel und Denunzianten belohnt Weder IHR noch Eure Frauen noch Eure Kinder werden eine sichere Zukunft haben , .Freiwild werden sie sein , für alle diese widerlichen halb affige Fikki-Fikkis ,von den Wüsten Flöhe ganz zu schweigen. Mörder, Vergewaltiger Verbrecher haben in Eurem Land mehr zu sagen als ihr Inländer selbst. Die Befürchtung dass es… Weiterlesen »

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
7. September 2020 17:24
Reply to  Catherin

So so, wieder einmal antideutsche Hetze. Interessant dabei, dass vor kurzem erst ein “Bruder-im-Geiste” ebenfalls solch deutschindigenfeindlich schadensfreudige Häme zu verkünden wagte: “Bravo! Es ist der Wille aller Deutschen. Sie haben nun mal eingeladen, und Gäste müssen nun mal subventioniert werden. Und es werden noch mehr kommen. ….” (“Roland Tomasi”, 15.Juli 2020,17:31, >Berliner Senat eröffnet….<) Auch diese Namenskaperungseinheit, bekannt für antiweibliche Vergewaltigungsverharmlosung, antideutsche Mithetze sowie antideutsche Schuldlastumkehr, ergötzt(e) sich an vergangenem, aktuellem und noch kommendem Unheil wider deutschindigenen Menschen. Vielleicht mag teils zutreffen, was Sie, Fräulein "Catherin", zu prognostizieren wag(t)en, aber dies wird deutschindigenseits sicherlich NICHT gewünscht, sondern von heimatdeutschindigenem… Weiterlesen »

Last edited 22 Tage zuvor by edelstahl III.dt
reiner tiroch
reiner tiroch
5. September 2020 9:25

Also wenn nun das Volk explodiert, dann müssen aber alle Migrantenfreunde renn, gell?

Nationalsozialist
Nationalsozialist
7. September 2020 21:10
Reply to  reiner tiroch

Vor allem sollte das Deutsche Volk ganz schnell wieder das Regimeneusprech (Migrantenfreunde) über Bord werfen,und die Dinge beim Namen nennen !

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt
9. September 2020 16:17

RIP-Flutung
=
antideutsche Umvolkung.
Kein Strohtod für deutschindigenfeindlichen Verrat.!!

Thomas Emmmm
Thomas Emmmm
4. September 2020 16:06

Wird Zeit das dass Volk den “gewählten Volksverrä…. äh tretern die Zügel aus den kriminellen Händen nimmt.

Hedi
Hedi
3. September 2020 23:29

Es ist ein Skandal, dass die AfD abgelöst werden soll. Solch fähige Politiker – und von Gehirnamputierten verkannt. Wer sie kritisiert, hat noch niemals eine Landtags- oder Bundestagsparlamentsdebatte angesehen! Aber groß sich über die angeblichen Fake Nachrichten in den Internet-Portalen zu äußern. Das passt zum unsympathischen Deutschen nach alter Manier. Was ist aus den alten Dichtern und Denkern geworden? Es ist zum Weinen.

Rommel
Rommel
4. September 2020 22:42
Reply to  Hedi

@Hedi
Manchmal wünschte ich mir, dass ein AH wieder hier wäre. Sowas wie jetzt hier in Deutschland, dass hätte es bei ihn nicht gegeben! Das sag ich euch.

Mighty
Mighty
3. September 2020 20:21

Die Murksel hat doch den Auftrag ihrer medial verblödeten Wähler erfüllt. Was regt uns das also noch auf? Da kommt frischer Wind in die eingefahrenen Vollzugsorgane. Froh weden sie sicherlich nicht sein. Nur das Klientel ist halt exotischer. Ein neues Fangermandlspiel, gelle?.

barnkoo taroo
barnkoo taroo
3. September 2020 19:12

leute steht auf & geht auf die strassen erobert deutschland wieder !

Dirk Wischke
Dirk Wischke
3. September 2020 17:15

mir hat mal ein 96 jähriger Deutscher Kriegsveteran gesagt,und DIESEN Satz werde ich mein Leben nie Vergessen. ” Adolf Hitler hätte mit einem 3. Weltkrieg nicht mehr Schaden angerichtet als wie Die Merkel “!!! Das hat sich sooo eingebrannt bei mir !!!

Send this to a friend